Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General Gaming > General Gaming Discussion
You last visited: Today at 22:10

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

AoC, was ist daran so toll?

Closed Thread
 
Old   #16
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2005
Posts: 28
Received Thanks: 1
Soweit ich weis wurde der Release auf den März 2008 gesetzt.



Bäng is offline  
Old   #17
 
elite*gold: 20
Join Date: May 2006
Posts: 768
Received Thanks: 138
Am 25.03.08 kommts raus (und wehe wenn nich)
Ich werde mal meine Gründe erleutern warum ich seit Monaten auf nichts anderes warte.


Quote:
Originally Posted by e*InY View Post
- Top Grafik
AoC ist nicht das einzigste Spiel das mit einer Top Grafik was es bisher nicht oder nicht oft gibt released.. Crysis und Aion: Tower of Eternity (auch ein kommendes mmo) sind mit einer der besten grafiktechnoligie ausgestattet (cryegine), und ich selbst finde das die grafik bei aoc eh nicht der renner is...
Zumindest kann die engine (bzw. die Grafik) locker mit den von dir genannten Spielen mithalten. Zudem ist Crysis nunmal kein Mmorpg (rumballern is auch nich soo mein Ding, obwohl es natürlich ne schöne Grafik hat). Aion kann ich nicht genau beurteilen, finde die halten sich mit infos rar, denke mal die verschieben ihr "release Datum" (..."irgendwann in diesem Jahr") auch wieder.

Quote:
Originally Posted by e*InY View Post
- ab 18
wow toll, man sieht mehr blut, is das nich eher für -18 gerade das tolle, normalerweiße schreien genau diese rum "ja mehr blut mehr blut muhaha"-.- es werden spieler unter 18 aoc spielen, nicht viel weniger wie in wow, okay unter 14 wird schon nichts dabei sein, aber macht dennoch kein unterschied, der einzigste unterschied liegt nur daran das man in ts die kinderstimmen los haben wird.
Zu den Kiddies wurde ja schon was geschrieben, die gibts halt überall. Und endlich mal ein blutiges Mmorpg. Ich bin da mal ganz ehrlich, ich find das saugeil wie die fatalitys rocken, Schwert rein, Genick brechen, Schwert drehen und rausziehen - Gegner bricht in sich zusammen...
Ich weiss das sowas oberbrutal rüberkommt, aber wenigstens real, ist halt nicht für Kinder oder sanfte Gemüter entwickelt worden.

Quote:
Originally Posted by e*InY View Post
- belagerungswaffen
bissel warten und das haben andere spiele auch, siehe WoW... ok es ist abgeschaut, aber welche firmen tun das nich..
Hab ich was verpasst? WoW hat Belagerungswaffen? Lange genug war es ja schon versprochen (genau wie das housing-system).
In AoC wird es ja auch darum gehen zu "belagern"; also andere Städte (entweder von Npc's oder anderen Spielern) zu überfallen, bzw Gildenkriege innerhalb verschiedener Allianzen. Dann wird jeder Server eigene Geschichte schreiben und das ist es was mir bisher gerade in WoW gefehlt hat: eigene Server/Gilden-Identität.
Es endet ja auch nicht beim bauen von Belagerungswaffen, man kann eigene Gildenstädte bauen (war sowas in der Form in einem 3D-Mmorpg schonmal möglich?), mit Npc's welche die Stadt bei einem Angriff verteidigen. Auch sonst soll die KI von AoC sehr gut sein, soll heissen das Npc's nicht mehr wie in WoW einfach nur rumstehen oder bestimmte Routen abgehen, sondern interaktiv "leben" (Passanten die einkaufen, Wachablösung ect).

Quote:
Originally Posted by e*InY View Post
- pvp
warhammer und aion sind viel mehr pvp fixierter und haben daher ein weit aus größeres pvp system..

nu will ich wissen, wieso wollt ihr AoC spielen?

ps: ich würde AoC nichtmal mit einem trialkey anspielen...
Also das PvP-System von AoC ist noch nicht erleutert worden, es sei denn du weisst mehr als ich, bisher haben sie nur vage infos von einer Art Level-System bekannt gegeben.
Ich persönlich würde Warhammer noch nichtmal mit trailkey zocken, weiss noch als ich das erste "PvP"-Video von dem Witz gesehen hab, konnt mich vor lachen nicht mehr halten^^
Ich mein, WoW kopieren kann man ja... aber so schlecht?
Zu deiner letzten Frage: Ich will AoC spielen, weil es eine Menge an Neuerungen für uns bereit hält, zb hast du garnicht das Kampf-system angesprochen, was ich persönlich sehr wichtig für ein solches Spiel empfinde. Endlich nicht mehr den Gegner anklicken und zugucken müssen wie der Charakter draufhackt während ich nur halb gelangweilt ein paar skills durchklicke, NEIN, ICH habe die Kontrolle, schlage per Tastendruck selbst, muss mit meinen Zaubern/Bogen zielen ect.
Targets haben eine sekundäre Rolle, wenn das Schwert 2 oder 3 Mobs trifft, ist das so und alle bekommen gewissen Schaden rein. Da hab ich nur drauf gewartet, der Spieler-Skill wird bei anderen Spielen dieser Art (sprich WoW&Co) viel zu unterbewertet, zu equiplastig. Dabei fällt der Rollenspielanteil wie zb Skillwerte, Distanzen, Schaden, ect nicht unter den Tisch und das macht das ganze wieder interesannt.
Dann wird es im Spiel die Kneipenschlägereien geben, eine innovative Idee die es so auch noch nicht gab. Ein eigenes Kampfsystem bei dem man sich betrinken muss und mit "Kneipeninventar" schmeissen kann, je nachdem mit was bzw mit wieviel man sich betrinkt, bekommt man stats zugeschrieben/abgezogen.
Soll ich auch noch mit dem Magiesystem anfangen? Das gabs nämlich so auch noch nicht, "Spell-weaving" (also "Zauber-weben") ist da das Stichwort, man kann interaktiv Zauber aneinanderhängen bzw neue/mächtigere durch das "weben" casten.
ES WIRD EINEN INGAME-BOT GEBEN! Soll heissen man kann einen Beruf erlernen (Commander ist das glaub ich) bei dem einem ein Begleiter zur Verfügung gestellt wird, dieser kann zwar auch im Kampf eingesetzt werden, aber dort wird er nicht viel nützen. Er läuft völlig selbstständig in der Gegend rum und farmt was wir von ihm wollen (also ich glaube er grindet keine mobs sondern nur Rohstoffe) und das auch wenn der Spieler offline ist. Also wenn das mal nicht schlicht genial ist, is wohl klar was fürn Beruf ich nehm^^

Ich könnt ja eigentlich noch'n bissel weitermachen von AoC zu schwärmen, zb das Kampfsystem zu Pferde oder die unterschiedlichen Klassen, aber das solls fürs erste sein, wer sich noch intensiver für das Zeitalter Conan's interessiert kann auf stöbern oder sich den wirklich genial animierten Trailer ansehn:


Ruzi is offline  
Old   #18
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2004
Posts: 590
Received Thanks: 198
Quote:
Originally Posted by sharif View Post
NCSoft macht ehe sehr gute und saubere Spiele, Tabula Rasa ist zbsp:auch sehr gut und mal eine abwechslung zu den anderen 400 anderen Mittelalter MMOs
Also ich bin seit einigen Wochen in der closed-Beta von TR. Meine persönliche Meinung : Stink langweilig. Das Spiel versuch ein MMOFPS mit RPG Elementen zu sein, und genau das was beide Genre so interessant macht haben sie total verpfuscht. Die Quests sind super langweilig und mehr als grinden kann man dort auch nicht. Das PvP System ist ähnlich sinnlos wie in WoW, nur ohne Instanzen.

Würden die nicht am 19. Okt. live gehen hätte man ja noch sagen können "Ok, es ist ja noch beta". Aber bis zum Release wird sich an dem Spiel nicht mehr viel ändern, von daher ist das bereits schon wieder von meiner Liste.

PotBS ist übrigens ähnlich schlecht, allerdings ist der Release wohl auch noch weit entfernt.
Itburnz is offline  
Old   #19
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2007
Posts: 1
Received Thanks: 0
jo kann dazu echt nur sagen mehr spielspaß weil das item gegeile von kleinen kindern bei wow ja mehr als furchtbar ist besonders der kleine 14 jährige der andauernd nur ferien hat oder schule schwänzt mit seiner t6 ausrüstung der nur noch spielt, isst und ausschaut wie nen 10 tonner da angibt mit huhu ich bin so stark ohh man schade echt diese wow gesellschaft seit den blutelfen gibts auch immer mehr kinder bei der horde... da kommt sowas wie age of conan genau richtig


dragon2k4 is offline  
Old   #20
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2005
Posts: 772
Received Thanks: 17
Quote:
Hab ich was verpasst? WoW hat Belagerungswaffen? Lange genug war es ja schon versprochen
Nein^^

Es wird aber welche mit dem neuen Addon geben


Ich glaub eh nicht das Aoc der Renner wird...

Welcher PC wird schon Massen Schlachten bei so einer Grafik aushalten?
Selbst bei der WoW "gümmel" Grafik hat man bei Stadtraids Standbilder...

Das Spiel soll ja für den Deutschem Markt (wie sollte es auch anders sein) indiziert (?) werden...

Ich lege meine Hoffnung ja eher auf Huxley...hoffendlich wird es ein gutes MMOFPS

Ausserdem find ich (soweit ich das verstanden habe) die Steuerung zum Kotzen...dann Spiel ich lieber ein FPS Spiel...

Quote:
Steuerung mit der Tastatur:
Möchte ein Spieler den Kampf mit der Tastatur bestreiten, so liegen seine Angriffsrichtungen standartmässig auf dem Nummernblock! Die sechs Richtungen sind auf folgende Tasten gelegt:

[7 – oben links] [8 – oben] [9 – oben rechts]
[4 – unten links] [5 – Stoß] [6 – unten rechts]

Natürlich ist es dem Spieler möglich diese Tastenbelegung individuell anzupassen.

Steuerung mit der Maus:
Wer in AoC mit der Maus die Schlagrichtung bestimmen möchte, der muss wohl eine Maus mit sechs oder mehr Tasten besitzen. Es wird nicht möglich sein durch die horizontale oder vertikale Bewegung der Maus die Schlagrichtung zu bestimmen. Dafür ist der Nummernblock vorgesehen. Es heisst also umgewöhnen in AoC.
Quote:
- pvp
warhammer und aion sind viel mehr pvp fixierter und haben daher ein weit aus größeres pvp system..
Was hat den Warhammer oder Aion mehr an PvP?
Ich glaub mal das mehr an PvP garnicht mehr geht als bei AoC
fripon is offline  
Old   #21
Global Moderator



 
elite*gold: 76
Join Date: Apr 2004
Posts: 7,116
Received Thanks: 2,837
Huxley ;f omfg.. das wird so geil O-o
gotstyle is offline  
Old   #22
 
elite*gold: 20
Join Date: May 2006
Posts: 768
Received Thanks: 138
Huxley wird bestimmt ganz gut, kommt ja aus dem Hause Webzen, soll aber auch erst 2008 erscheinen (mal versuchen in die beta zu gucken)^^. APB kommt dann auch irgendwann (auch Webzen), eine Art GTA-mmog, das Spiel werden auch einige zocken denk ich.

Alles noch Zukunftsmusik, naja...^^
Zur Steuerung in AoC: Das genau ist laut Funcom der Grund weshalb AoC noch bis nächstes Jahr schleift, das Kampfsystem wird überarbeitet und an manchen Stellen vereinfacht wo es vorher unnötig kompliziert war.
Ruzi is offline  
Old   #23
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2004
Posts: 153
Received Thanks: 6
eines der besten games in sachen rvr war und ist immer noch daoc.
und warhammer wurde als der rvr nachfolger von daoc angekündigt, weil auch der selbe publisher, der damit warb.
besonders da warhammer über einer grossen fangemeinde verfügt glaube ich, dass zumindest zum anfang viele hier reinschnuppern werden. natürlich werden sicherlich wieder 70% wieder abspringen *g*
bei AoC hat mich eigentlich angesprochen, dass sie kollisionskontrolle der chars haben. nicht mehr dieses durchrennen der gegner. sie müssen erst an der tankmauer durch damit sie zum heiler/magier kommen. natürlich würde das auch bedeuten, daß viele "kiddys" auch andere nerfen können, indem sie die zugänge zu wichtigen sachen (häuser, vendor, teleporter, questgegner, dungeoneingängen, flugrouten etc.) versperren können. das wird sicher ebenfalls stress geben. aber auf der anderen seite: turmbau aus spielern lässt grüssen *g*
aion sieht sau cool aus und hört sich noch besser an. wenn das wirklich durchgesetzt wird wird das warscheinlich mein nächstes mmorpg
sindahir is offline  
Old   #24
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2006
Posts: 48
Received Thanks: 15
Kiddies wird man immer und überall haben. Da ändert auch ein USK18 nichts an
der tatsache das "klein Kevin" seinen grossen Bruder/Kumpel anhaut. Ich habe
mittlerweile so ziemlich alle kommerziellen mmorpg's (sprich pay to play) durch,
wobei meine Favoriten mehr oder weniger nach Sparten aufgeteilt sind:

grösste Freiheit und bestes PvP System --> EvE online
Was hier alles möglich ist, ist schlicht und ergreifend der Wahnsinn.
Einziger Nachteil ist hier jedoch das man nicht grinden kann, da das
skillsystem automatisch läuft. Skill einwerfen und warten bis er fertig
ist. Als kleiner trost skillt man auch offline weiter! 35,000 Spieler auf
einem Server und die den Spielern gewährte absolute Freiheit
das Spiel zu steuern ist einzigartig im gesamten mmo Bereich. Die
Freiheiten und Möglichkeiten sind wiederum die Krux an diesem Spiel.
Neulinge fühlen sich im Regelfall zu Anfang überfordert oder alleine
gelassen und man muss sich von vornherein Spezialisieren, um mit
alten Hasen mithalten zu können.

bestes PvE --> Dungeons & Dragons Online
Wer es getestet hat weiss wovon ich rede, wenn ich von einer un-
glaublichen Athmosphäre spreche. Es gibt kein anderes mmorpg in
dem wirklich jede Klasse benötigt und gerne mitgenommen wird und
dies gilt auch für Schurken, welche gerade ab lvl4+ immer öfter die
Party vor dem Tod durch eine Falle beschützen. In jedem quest gibt
es dazu einen Narrator (Hintergrundsprecher), welcher die Athmosphäre
noch vertieft. Ebenfalls schön ist das Kampfsystem, in welchem man
wie in Rune via Pfeiltasten seinen Avatar steuert und gezielt schläge
Abblocken oder Ausweichen kann...vorbei sind die Zeiten mit %Chancen
komplett zu blocken.

Blizzard war lediglich eines...klug! Sie haben die grösste PR Maschinerie
betrieben die man je in dem Bereich der PC Spieler gesehen hat. Zudem
ist das Spiel absolut Einsteigerfreundlich und bietet letzten Endes den
Hardcore gamern noch eine Runde extragrind um besonderes equip.
PvP ist allerdings fast absolute Fehlanzeige. Hier hat Blizzard extrem
schlecht gepunktet.


Warum AoC nun die Chance hat erfolgreich zu werden? Nun, es geht nicht
immer um Grafikpracht, welche AoC zudem sogar bietet. Die wichtigsten
Punkte sind wohl das das setting frühmittelalterlich erscheint und die Klassen
in ihren Kombinationen ungeahnte Möglichkeiten versprechen. Ein weiterer
Punkt wird die scheinbare Integrierung einer Art Strategiespiel durch die
Option weitere Einheiten zu kommandieren, sowie durch bestimmte Formationen
Boni zu erwirken lassen hierbei Taktikerherzen aufleben. So wie ich es sehe
werden die mmorpgs langsam erwachsen. Die Spieleentwickler begreifen das
Ihre Kundschaft von gestern mittlerweile 25+ Jahre alt ist und deren Ansprüche
mit dem Alter gestiegen sind.
Ich persönlich finde zB spiele wie Lineage2 oder aber Aion (gleiche Schmiede)
lediglich zum würgen. Man grindet, grindet, grindet und derjenige der am dollsten
gegrindet hat und die besten items hat gewinnt. Taktische Rafinesse sind hier-
bei vollkommene Fehlanzeige. Dies ist auch der Grund warum ich von EvE online
so erfreut bin...Freiheit, Taktik, Ganking und metagaming und genau solche
Elemente werden bei AoC mehr oder minder versprochen.


Sodele, das ist nun ein wenig mehr und teils offtopic geworden ^^

Gruss
Asa
Asariasha is offline  
Old   #25
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2005
Posts: 772
Received Thanks: 17
Quote:
PvP ist allerdings fast absolute Fehlanzeige. Hier hat Blizzard extrem
schlecht gepunktet.
Ich weiß garnicht was ihr habt...es gibt Open PvP,BG´s und Arenen?
Was ist das den dann wenn kein PvP?

Man Spielt gegen andere Spieler und das ist PvP evtl. ist es nicht so ausgereift wie in Daoc aber PvP hat das Spiel zu bieten...das einzigste was fällt sind belagerungs Waffen und Stadtraids (die es auch ganz sicherlich niemals geben wird)...

Und einen Balance zwischen Klassen gibt es noch nicht mal bei Daoc...da entscheidet auch die Stein,Schere,Papier Regel...

Man kann in einem Spiel nunmal nicht alles haben sonst wäre es ja konkurenzlos...
fripon is offline  
Old   #26
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2006
Posts: 48
Received Thanks: 15
Naja Fripon, WoW bietet lediglich ein wenig deathmatch und dieses ist dann auch noch
miserabel umgesetzt und wird durch teilweise absolut overpowerte Klassen kaputt ge-
macht. Gab da diverse lustige Videos von zB Schurken die alle anderen Klassen im
Sekundentakt umgebasht haben. Weil das zu langweilig für ein Vid war, zog der Schurke
dann einfach mal sein equipment aus und killte quasi nackt alles was herumlief. Gibt
ebenso Videos von mages die alles an Gegnern 2-shotten, wobei diese schön hin- und
herlaufen, so dass man sie nicht wirklich erwischen kann.

Das gesamte gamedesign/klassen/castprinzip in WoW ist einfach nicht auf PvP/RvR
ausgelegt und dies merkt man durch oben genanntes recht schnell. Mit verlaub,
sogar DDO, welches als reines PvM mmorpg deklariert ist hat ein besseres und faireres
PvP System durch Tavern brawling, CTF und deathmatch maps ^^

Wenn man sich damit abgibt ein bisschen durch eine Zone herumzuhoppsen, dann
mag WoW PvP womöglich ausreichen, hat jemand allerdings irgendwann einmal DAoC
oder andere mmorpgs mit besserem PvP/RvR System gespielt, so ist WoW einfach
nur lächerlich was dieses angeht.

Jau, man kann in einem Spiel nicht alles haben, jedoch sollte man von einem Entwickler
wie Blizzard, welcher mal sämtliche features sich zusammengeklaut hat und dann eine
riesige Werbemaschinerie auffährt erwarten, dass sie ein vernünftiges PvP/RvR System
hinbekommen.


Gruss
Asa
Asariasha is offline  
Old   #27
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2006
Posts: 876
Received Thanks: 86
omg das mit den "pfeiltasten blocken" ist ja mal voll idiotisch... 2 tage nach release gibs dann das passende "doge & block all attax"-script zum game und fertig );

allerdings hat asar mir ganz schönen hunger auf das game geamcht und das video sieht auch mal hammer mäßig aus.. ich glaub 2008 wird richtig fettes MMO-jahr
Smexer is offline  
Old   #28
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2006
Posts: 48
Received Thanks: 15
Naaa, mit nem script ist das nicht getan. Die lustige Sache ist das man bei DDO nicht immer
wieder mal ein Gegner vor sich hat, sondern immer wieder mal fette Monsterhorden, wobei
im höheren levelbereich lustige castergegner Flächenzauber wirken die entweder über einen
längeren Zeitraum verbleiben und Dich schwächen oder die Sicht/Angriffwerte senken, oder
aber sie wirken absolut krasse Schadens AE Zauber die dich im schlimmsten Fall instant aus
den Latschen haun.
Virl Glück mit dem script ^^
Asariasha is offline  
Old   #29
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2005
Posts: 772
Received Thanks: 17
Quote:
Naja Fripon, WoW bietet lediglich ein wenig deathmatch und dieses ist dann auch noch
miserabel umgesetzt....
Wieso?
Deathmatch?LOL...
Eher voll Team Deathmatch...
Türlich gibt es auch die 111elf11111 typen die denken das es Deatmacht ist deswegen verliert man ja auch....
Alleine kannst du kein BG gewinnen sondern das team das besser kooperiert!

Und was ist den daran schlecht umgesetzt?


Quote:
Gab da diverse lustige Videos von zB Schurken die alle anderen Klassen im
Sekundentakt umgebasht haben. Weil das zu langweilig für ein Vid war, zog der Schurke
dann einfach mal sein equipment aus und killte quasi nackt alles was herumlief. Gibt
ebenso Videos von mages die alles an Gegnern 2-shotten, wobei diese schön hin- und
herlaufen, so dass man sie nicht wirklich erwischen kann.
Gab,gab,gab...

Wie oft kommt sowas vor?

1x?

Evtl. haben die anderen da auch mit gemacht..oder ein Privat Server...

Was du da erzählst ist kompletter Müll ich habe noch nie ein Mage oder Schurken gesehen der nackt alles Umbasht noch nichtmal mit equip bashen die alles um....

Quote:
Jau, man kann in einem Spiel nicht alles haben, jedoch sollte man von einem Entwickler
wie Blizzard, welcher mal sämtliche features sich zusammengeklaut hat und dann eine
riesige Werbemaschinerie auffährt erwarten
Was haben sie den alles "geklaut"?

In BF und CS gibt es auch M4A1 geht jetzt Valve zu EA und sagt ist alles geklaut omg...

Quote:
...dass sie ein vernünftiges PvP/RvR System
hinbekommen.
Als Blizzard WoW entwickelt hat war nie die rede davon einen PvP Part einzufühgen...
fripon is offline  
Old   #30
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2006
Posts: 48
Received Thanks: 15
Oh, ein WoW fanboi. Verrammelt die Monitore, es kann Euch keiner retten *grins*

Btw... in der Spielebranche kupfern die Spieleentwickler immer nur das beste von
Konkurrenzprodukten ab. Das ist auch der Grund warum es nur alle paar Jahre ware
Spielesensationen gibt, so wie es zB bei Ultima Online der Fall war, oder so wie es
mit DAoC der Fall war, welches erst für einen Durchbruch in der Sparte mmorpgs
gesorgt hat.
Das einzige worin Blizzard mit WoW wirklich Punkten konnte/kann ist die riesige
Werbemaschinerie die hinter diesem produkt steht, sowie Einsteigerfreundlichkeit
damit auch Karl-Heinz mit seinem 4.0er Hauptabschluss toll quests chainen kann,
als auch die durchaus liebevoll gestaltete Welt welche für damalige Verhältnisse
in der Tat sehr schöne quests bot.

Absolut versagt hat Blizzard jedoch in dem Punkt PvP. Da kannst Du mir nun mit
Team Deathmatch oder was auch immer kommen ^^
Du hast es selber gesagt, PvP/RvR war nie geplant und somit fehlt der eigentliche
high-end content der die Spieler dann auch wirklich mit Spielfreude beschäftigt!
Das permanente Nachschieben von Instanzen mit noch tollerem Equipment oder
aber die Erhöhung der Levelgrenzen sorgen für nur eines. Frustration bei Spielern
die mal wieder nach einem halben Jahr ihr Epic set wegwerfen dürfen für das sie
ein halbes Jahr gefarmt haben eben weil add on XYZ epic^2 items bietet.
PvP ist dann ja letztendlich gekommen und genau das was ich hierbei Blizzard
ankreide ist eine wirklich lächerliche Implementierung eines Basis-PvP Konzepts
welches nicht einen Bruchteil der Werbung gerecht wird...da können auch die
scheinbar von Blizzard gut bezahlten PC-Spiele Zeitschriften noch so tolle Be-
wertungen geben...was bleibt ist der itemgrind bis zum nächsten addon oO

Genau diese Entwicklung durfte man auch bei DAoC sehen. Shrouded Isles war toll.
Trials of Atlantis bewirkte bereits eine erste Abwanderungswelle, da viele Spieler
nicht bereit waren 1/2 Jahr ihr RL quasi auf 1% herunterzufahren. Die Entwicklung
ging letztendlich so weit, dass zumindest für mich als DAoC Veteran der ersten Stunde
das heutige DAoC eigentlich gar nicht mehr das DAoC was es einmal war ist. Die
Spieler werden immer mehr und mehr mit "must have" items/skills überschwemmt, bis
das Spiel vollkommen unüberschaubar wird. Hinzu kommt dann noch die Kurzlebigkeit
von mmorpgs in unserer heutigen Zeit und siehe da...auch WoW wird in spätestens
einem Jahr anfangen die Serveranzahl zu begrenzen da einfach user fehlen die auf
andere Nischenprodukte gewechselt sind.

Ob AoC nun das Zeug hat ein bahnbrechendes neues mmorpg zu werden steht in den
Sternen. Das es zumindest mehr Möglichkeiten als den Standartgrind bieten wird und
den Spielern die Möglichkeit gibt längerfristig eigene Dörfer und Städte zu bauen welche
tatsächlich auch von gegnerischen Spielern zerstört werden können wurde zumindest
schonmal vom Hersteller behauptet. Das ganze ist dann halt kein WoW easy-mode. Man
kann halt im schlimmsten Falle einen gewissen Teil seiner ingame Existenz verlieren, was
wiederum nicht einzigartig für mmorpgs/mmos ist, aber im gesamten Umfang doch durchaus
innovativ erscheint.

So, und nun geh Murlocs oder irgendwelche Saurier im krater beglücken ^^

Gruss
Asa


Asariasha is offline  
Closed Thread



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Was ist daran falsch?
Hallo Leute, habe eine eigene Quest geschrieben. Sie sieht wie folgt aus: quest drogendealerin begin state run begin when login...
0 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
Was ist falsch daran?
Hallo, wollte gestern den Dropp der Eishexe einstellen, habe mir dann ein HowTo angschaut wo es recht gut drinne beschrieben ist. Jedoch zeigt mir...
8 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
könnte es daran liegen?
kann es sein das bei mir die ganze zei du wirst mit dem server verbunden steht weil ich nicht RAM eingsteltt hab? wo kann ich nahcsehen wieviel RAM...
4 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
Was ist daran falsch gescriptet
wie die überschrift schon sagt,was ist daran falsch (soll i-wan mal ein fischöffner werden)xD #Region ;**** Directives created by...
16 Replies - General Coding
Was ist daran falsch?
Das Addon soll automatisch Eisblock beenden, wenn ich einen Spell caste. (deutscher client)
6 Replies - WoW Addons



All times are GMT +1. The time now is 22:10.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.