Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 21:18

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Klarnamen im WoW-Forum

Reply
 
Old   #46
Global Moderator



 
elite*gold: 76
Join Date: Apr 2004
Posts: 7,116
Received Thanks: 2,838
back to topic



gotstyle is offline  
Thanks
4 Users
Old   #47

 
elite*gold: 300
Join Date: May 2010
Posts: 1,915
Received Thanks: 1,888
Stehe immer noch dazu das es mir eigentlich egal ist.
Ich würde auch hier meinen RL Namen preis geben wobei ich gerade auf Facebook Anfragen, Anrufe, Briefe und Klingenstreiche verzichten kann
Leider ist mein Name einzigartig. Alles was man von mir findet ist auch von mir -.-'
Kommt jetzt ein Herr Martin Müller ins Forum ist es nicht mehr so schlimm. =)
Mfg


Ipalot is offline  
Old   #48
 
elite*gold: 81
Join Date: Mar 2010
Posts: 717
Received Thanks: 353
Quote:
Originally Posted by Allolo View Post
(...) Ein freund von mir arbeitet bei einer Firma (...)
Ich kaufe nichts im Internet, habe nirgends, bis auf zwei völlig legalen und legitimen Seiten (WoW, battle.net) meinen richtigen Namen inklusive richtiger Anschrift angegeben und bin nicht in sozialen Netzwerken unterwegs. Ich nutze kein Payback, lasse mich nicht von ****** oder lockerz oder ähnlichem ködern und verarschen und nehme auch nicht an dubiosen Paid4irgendwas Seiten teil. Ich lasse mir keine Newsletter schicken, nehme nicht an Gewinnspielen teil und bin auf keiner Personensuchmaschine oder in Telefonbüchern ausfindig zu machen. Man findet keine Rückschlüsse auf meine Identität durch meine ICQ Nummer oder MSN Adresse. Ich habe vier verschiedene E-Mail Adressen, wovon nur eine meine offizielle und richtige ist und die anderen drei je nach Bedarf auf irgendwelche unwichtigen Seiten eingegeben aber sonst niemals benutzt werden.
Umschreib die Tätigkeit deines Freundes mal, damit ich ausschließen kann, dass er illegal Adressen beschafft zum weiter verkaufen, oder Du ein Troll bist.
Fazit: Was und wieviel jemand im Internet über einen erfährt, kann man immer noch selber bestimmen.

@Shop Manager:
Mein Nachname ist recht selten und man findet unter ihm nur einen Radfahrer, Moderator und einen Polizist. Das bin aber alles nicht ich.
——— is offline  
Old   #49

 
elite*gold: 300
Join Date: May 2010
Posts: 1,915
Received Thanks: 1,888
Quote:
Originally Posted by jausux View Post
@Shop Manager:
Mein Nachname ist recht selten und man findet unter ihm nur einen Radfahrer, Moderator und einen Polizist. Das bin aber alles nicht ich.
Bei mir findet man auf den ersten 3 Seiten nur mich.
Habe keines Wegs was falsch gemacht. Sicherlich sind da Failbook und Netlog dabei aber auch Webseiten anmeldungen.
Impressum und sonstiges.

Schon alleine deswegen werde ich das nicht nutzen sonst kommt ja im Forum dann.

"omg ***** ****** macht das und das und das !!!!"


Ipalot is offline  
Old   #50
 
elite*gold: 270
Join Date: Sep 2005
Posts: 2,650
Received Thanks: 498
omfg... gott sei dank das ich noch nie im forum gepostet habe... den wenn man schonmal nen post geschrieben hatt kann man den sicher rausfiltern und alles sehen xD

gott sei dank das blizzard nciht behindert is ^^
die sollten sich lieber darum kümmern das immer mehr leute abspringen ^^

M.f.G Core
|Le Corbeau| is offline  
Old   #51
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2010
Posts: 2,829
Received Thanks: 4,147
Obilee dann poste doch einfach nicht in's Forum, wo ist das Problem?
Denke wohl kaum dass du in eine Alternativ-Disco stürmst und dort schreist "Ich will aber House hören!".

Wie kann man sich nur über sowas aufregen.
Elektrochemie is offline  
Old   #52
 
elite*gold: 81
Join Date: Mar 2010
Posts: 717
Received Thanks: 353
Achso, Elektrochemie ... Dann soll man bei sowas am besten schweigen und weitere Einschnitte in die Privatsphäre einfach hin nehmen?
Frei nach dem Motto; Was juckt es den Baum, wenn sich der Eber an ihm kratzt? Ich hab selber noch nie im Offi Forum gepostet, schätze aber viele Leute und deren Beiträge da. Könnte fast meinen linken Fuß drauf verwetten, dass die in Zukunft nicht mehr posten werden.
Es ist einfach ein Unding, dass die sowas umsetzen. So Sprüche wie "Dann machs doch einfach nicht, was stört es Dich, was regst Du Dich auf" ... sind einfach absolut der völlig falsche Ansatz.
——— is offline  
Old   #53
 
elite*gold: 11
Join Date: Feb 2010
Posts: 1,352
Received Thanks: 388
Tip Top so was muss man nicht haben die Sicherheit wäre dann sehr schnell weg keine Anonymität mehr und Spieler bring Spieler in realen leben um und da mache ich nicht gern mit weil es gib viele kranke Leute die wegen nicht realen Sachen einen realen Menschen killen und da frag ich mich nun was soll das bringen

So habe einige Sachen gefunden wegen Mord etc.
Beim Spielen kochen gerne mal die Emotionen hoch. Gerade bei Multiplayer-Games, in denen man es mit vielen
menschlichen Mitstreitern zu tun hat. Verbale Auseinandersetzungen wie Beleidigungen gehören hier einfach dazu. In
Russland eskalierte aber ein Streit zwischen zwei Rollenspiel-Fans: Ein computerbegeisterter Student (22) prügelte
einen Kontrahenten (33) tot. Die beiden Männer aus der Stadt Ufa im Südural gerieten in Rage, als sie auf einer
Party feststellten, dass sie beim Massive Multiplayer Online-Rollenspiel (MMORPG) Lineage 2 verfeindeten Clans
angehören. Das berichtete die Tageszeitung "Komsomolskaja Prawda" in ihrer Ausgabe vom 16. Januar. Bei einer
Fortsetzung ihrer Auseinandersetzung auf der Straße habe der Student so brutal zugeschlagen, dass das Opfer, ein
Taxifahrer, auf dem Weg ins Krankenhaus starb.

Verfeindete Clans

Die beiden Männer gehörten rivalisierenden Lineage 2-Clans an, die sich in einer mittelalterlichen virtuellen Welt
bekämpfen. Nach Medienberichten hatte bereits im Vorjahr in Moskau ein Ukrainer einen Kontrahenten aus Lineage 2 zu
Tode geprügelt, weil er sich von seinem Opfer beleidigt fühlte. Bei dem populären Rollenspiel sollen nach
Branchenschätzungen weltweit mehr als eine Million Nutzer angemeldet sein.

Kabel-Attacke in Spanien

Fast tödlich endete ein Streit zwischen einem spanischen Vater und seinem Sohn. Da der Vater seinen Sohn öfters
wegen seiner Vielspielerei kritisiert hatte, dieser aber darauf nicht reagierte, zog der entnervte Senior das
Stromkabel der Spiele-Konsole. Daraufhin flippte der Gamer aus und würgte seinen Vater mit dem Kabel des
Controllers. Die Mutter unterbrach das Gerangel. Die Polizei nahm den wutentbrannten Sohn fest, der Vater wurde ins
Krankenhaus gebracht.

Ins Koma gespielt

Nicht nur in Russland, auch in West-Europa sorgte vor ein paar Tagen ein Online-Rollenspiel für Schlagzeilen: Bis
zum Umfallen hatte ein 15-jähriger Belgier World of Warcraft gespielt. Völlig erschöpft sei der Junge aus La
Louvière schließlich ins Koma gefallen, berichtete die Zeitung "Het Nieuwsblad op Zondag". Es habe fast einen Tag
gedauert, bis er im Krankenhaus wieder zu sich kam.

Bessere Kontrolle nötig

"Ich bin süchtig", räumte der 15-jährige Benjamin in der Zeitung "La Capitale" ein. "Normalerweise habe ich bis
vier oder sechs Uhr morgens gespielt und bin dann erst ins Bett gekrochen. Aber oft habe ich auch die ganze Nacht
durchgespielt." Um die Müdigkeit zu bekämpfen, trank er den Angaben zufolge literweise Kaffee und Energy-Drinks.
Jetzt habe er aber begriffen, dass diese Spiele zur neuen Droge für junge Leute geworden seien. Auch Benjamins
Mutter, die seit dem Verlust ihres Mannes im Jahr 2006 allein fünf Kinder erzieht, will aus dem Zusammenbruch ihres
Sohnes eine Lehre ziehen. "Ich habe wohl versucht, meine Kinder vom Computer wegzuholen, aber dann wurden sie
aggressiv", erzählte die Frau. Künftig will sie energischer eingreifen.

*****

Sogenannte MMORPGs wie Lineage 2 oder das berüchtigte World of Warcraft gehören
neben den Mordsimlations-Reihen Doom, Quake, Call of Duty, GTA und Co zu den
Spielen, wegen den oft gemordet wird.

Wieso? Weil diese Spiele die Menschen verrückt machen, sie machen sie süchtig wie
harte Drogen und sollten entsprechend verboten werden. Wieder musste ein junger
Mensch wegen eines Spieles sterben. Das muss man sich mal vorstellen! Wegen eines
Computerspieles, wegen Bits und Bytes! Ein Witz!

Und wie man oben lesen kann war das KEIN EINZELFALL!

Hier kann nur ein Verbot helfen, weitere Leben zu schützen.

Die Jugendgewalt resultiert aus der falschen virtuellen Welt der Killerspiele. Auch Rollenspiele
gehören dazu, da dort Gewalt an erster Stelle steht und man "Punkte" für den Mord an
Mitspielern und Gegnern bekommt. Auch solche Spiele sollten rigoros verboten werden,
besonders, wenn die grafische Darstellung realistisch ist. Der Okkultismus dieser
Spiele ist ebenfalls bedenklich, da viele Jugendliche heute vom christlichen Glauben
entfernt aufwachsen und so falsche Werte lernen.

Aber nicht nur die Christen sind Opfer dieser schädlichen Werke, gerade Migrantenkinder
werden oft vor PC oder Konsolen "geparkt" und lernen dort die Welt des Mordens
kennen, kein Wunder, daß sie dann in der U-Bahn Leute verprügeln, man lernt es
ja aus Ego-Shooter, GTA und Rollenspielen, daß Töten gut ist und Punkte gibt.

Es wird Zeit, den Killerspieleherstellern, der Computerspielemafia, mal auf die Finger zu
hauen. Die USK sollte abgeschafft werden und alle Spiele sollten von Herrn Pfeiffer
und seinem Team überprüft werden - da diese nicht im Dienste der Computerspielemafia
stehen.

Dann sollten alle Spiele, die gewaltbeherrscht sind, direkt verboten werden und somit
wäre das das Ende der Killerspiele. Wer Raubkopien zieht, sollte rigoros verfolgt
und in den Knast gesteckt werden, aber glücklicherweise verlagert sich der Markt
mehr in Richtung Konsolen, wo das Spielen von Raubkopien nicht ohne erheblichen
technischen Aufwand möglich ist.

Händler aus dem Ausland werden angewiesen, nicht mehr nach Deutschland zu liefern,
auch innerhalb der EU sollte hier der Zoll aber kontrollieren und gegebenfalls
Anzeige erstatten.

Es wäre ja gelacht, wenn wir das Killerspieleproblem nicht in den Griff bekommen.

Kinder sollen gefälligst Bücher lesen oder Fussball spielen, PISA lässt grüssen,
erlaubt sein sollten nur staatlich geprüfte "wertvolle" Spiele, die Killerspiele sollten
rigoros verboten werden und Firmen wie "Crytek" können sich gerne verpissen.

Killerspielehersteller sind hier unerwünscht wie Drogendealer, also raus mit
ihnen.

E:einige Sachen sind nicht so interessant meine damit für das Thema hier
-20-Sawboy-20- is offline  
Old   #54

 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2010
Posts: 8,047
Received Thanks: 1,124
Ehm, 20-Sawboy-20, es geht um RL-Namen ned um Morde durch irgendwelche Psychos die nebenbei WoW gespielt haben
Vesanius is offline  
Old   #55

 
elite*gold: 0
The Black Market: 184/0/0
Join Date: Jul 2008
Posts: 2,786
Received Thanks: 499
das eine resultiert aber gern aus dem anderen. menschen werden auch (fast) zu tode geprügelt wegen 50 cent.
in einem spiel fühlen sich leute mehr angegriffen und wenn diese eine möglichkeit haben, den "bösen" ausfindig zu machen, werden sie das sicher nutzen. wie viele im ts bei random raids sicherlich erlebt haben, fangen leute an stress zu schieben wegen einem item, wegen einer äußerung, oder beim questen wegen einem geklauten mob...oder oder oder. idioten finden immer einen grund jemanden aufs maul zu hauen.

was aber noch keiner bedacht hat:
nehmen wir mal an, jemand verkauft seinen account und der käufer ist im forum aktiv, spamt, flamet und macht stress im spiel. der dritte, der nun den käufer finden will um ihm eine rein zu hauen, oder schlimmeres, findet aber ja nur die die daten des verkäufers. somit kann ein völlig unschuldiger in etwas hineingezogen werden. wer will dann noch seinen account verkaufen, wenn es sein kann, das irgendwann ein verrückter vor der tür steht?
selbstverständlich sind das nur möglichkeiten...aber keine schwindend geringe. wer mit alle dem leben kann...bitte nur zu. aber die führsprecher oder "mir is doch alles egal" hier im thread sollten mal in diese situation geraten - denkt ihr dann immernoch so?

mal ganz davon abgesehn von den ganzen anwaltschreiben die zusätzlich zum abmahnwahn durchs land fliegen werden, nur weil wieder kleinkarierte meinen, das "du *********" anzeigen zu müssen.

ich bin keine frau, aber was mit denen geschehen wird, mag ich garnicht erleben wollen.
"na schnecke" - "na *****" - "hey torte" ...usw
außerdem zig "freundes"-anfragen. das wird den spielspaß bei frauen sicher drücken, oder die igno liste, wegen der cross kommunikation, schnell füllen.

auch wie obilee gesagt hat: die ausländerfeindlichkeit. "scheiß türke" - "drecks kannacke" usw werden schnell zu lesen sein, da nun jeder weis wie er den namen des gegenübers rausfinden kann.

ps: das alles nur vorrausgesetzt der tatsache, dass die daten stimmen und/oder man im forum postet.

pss: klares no-go von blizz. ich schätze das wird ne sammelklage hervorrufen, gegen die nichtmal blizz gewappnet sein wird. vollkommen egal was in den agbs steht. (und jetzt bitte keine diskussion über recht usw. >google ist jedermanns freund)
ClOuDy. is offline  
Old   #56
 
elite*gold: 102
Join Date: Mar 2006
Posts: 3,067
Received Thanks: 1,778
Quote:
Ehm, 20-Sawboy-20, es geht um RL-Namen ned um Morde durch irgendwelche Psychos die nebenbei WoW gespielt haben
Sehe ich auch so

Quote:
Sogenannte MMORPGs wie Lineage 2 oder das berüchtigte World of Warcraft gehören
neben den Mordsimlations-Reihen Doom, Quake, Call of Duty, GTA und Co zu den
Spielen, wegen den oft gemordet wird.
Sorry das ich das Fragen muss, aber gehörst du zur der Eltern Gemeinschaft aus Winnenden die komplett diese "Killerspiele" verbieten wollen?
Oder gehörst du einfach zur Bild Zeitung die meint das des Spiel "Die Sims" an einem Amoklauf schuld wäre?

Quote:
Wieso? Weil diese Spiele die Menschen verrückt machen, sie machen sie süchtig wie
harte Drogen und sollten entsprechend verboten werden. Wieder musste ein junger
Mensch wegen eines Spieles sterben. Das muss man sich mal vorstellen! Wegen eines
Computerspieles, wegen Bits und Bytes! Ein Witz!
Ja das tut Alkohol auch, wieder mussten gestern Leute auf der Autobahn sterben weil Menschen besoffen autofahren mussten, wegen Getränke und Autos! Ein Witz!

Quote:
Der Okkultismus dieser
Spiele ist ebenfalls bedenklich, da viele Jugendliche heute vom christlichen Glauben
entfernt aufwachsen und so falsche Werte lernen.
Ah da haben wir ja das Problem, Christen, was man nicht kennt schließt man besser aus, ganz wie in der CDU. Gott sei Dank bin Atheist.

Quote:
Es wird Zeit, den Killerspieleherstellern, der Computerspielemafia, mal auf die Finger zu
hauen. Die USK sollte abgeschafft werden und alle Spiele sollten von Herrn Pfeiffer
und seinem Team überprüft werden - da diese nicht im Dienste der Computerspielemafia
stehen.
Herrn Pfeiffer? Das kann man doch nicht ernst nehmen, wenn du hinter so einem sogenannten "Experten" stehst, dann werde ich deinen Post erst recht nicht ernst nehmen.

Quote:
Kinder sollen gefälligst Bücher lesen oder Fussball spielen, PISA lässt grüssen,
erlaubt sein sollten nur staatlich geprüfte "wertvolle" Spiele, die Killerspiele sollten
rigoros verboten werden und Firmen wie "Crytek" können sich gerne verpissen.
Offensichtlich hast du nicht ganz Verstanden was das Problem in der heutigen Gesellschaft ist, das Problem liegt an erster Stelle an der Erziehung der Kinder, wenn sich Eltern kein Stück für ihre Kinder interessieren dann braucht man sich auch nicht wundern, auch das Soziale Umfeld spielt dabei einen wichtigen Faktor, mal davon abgesehen das man draußen genug 4-5 Jährige mir Plastik Waffen rumlaufen sieht und diese auch an jedem Wochenmarkt kaufen kann, willste die nun auch verbieten?

Quote:
Killerspielehersteller sind hier unerwünscht wie Drogendealer, also raus mit
ihnen.
Das gilt vlt für Leute wie dich, die nur eine Sicht der Dinge haben und sich so einen Schwachsinn wie vom Herrn Pfeiffer eintrichtern lassen.
Jensi is offline  
Thanks
1 User
Old   #57
 
elite*gold: 11
Join Date: Feb 2010
Posts: 1,352
Received Thanks: 388
Quote:
Originally Posted by -Viper- View Post
Ehm, 20-Sawboy-20, es geht um RL-Namen ned um Morde durch irgendwelche Psychos die nebenbei WoW gespielt haben
oh das ist für dich komplex aufgebaut wenn real Namen in Forum sichtbar sind finden dich die kranken viel schneller und vielleicht gib es ja ein Mord könnte dich betreffen oder ein andren weil es gib viele Leute die ausrasten wenn sie zb in pvp verlieren und hauen Bildschirm,Tastatur etc. oder schlimmer noch er sucht dich und wirst das leiden was du in pvp gemacht hast


Quote:
Originally Posted by Jensi View Post
Das gilt vlt für Leute wie dich, die nur eine Sicht der Dinge haben und sich so einen Schwachsinn wie vom Herrn Pfeiffer eintrichtern lassen.
und tja so fängt es an langsam aber sicher aggressiv zu werden

Quote:
Originally Posted by Jensi View Post
Offensichtlich hast du nicht ganz Verstanden was das Problem in der heutigen Gesellschaft ist, das Problem liegt an erster Stelle an der Erziehung der Kinder, wenn sich Eltern kein Stück für ihre Kinder interessieren dann braucht man sich auch nicht wundern, auch das Soziale Umfeld spielt dabei einen wichtigen Faktor, mal davon abgesehen das man draußen genug 4-5 Jährige mir Plastik Waffen rumlaufen sieht und diese auch an jedem Wochenmarkt kaufen kann, willste die nun auch verbieten?
Es ist nicht nur wegen der Erziehung das ist vieles zb. das Umfeld wo du wohnst im Getto oder in der schule als mobbing opfer da stehen etc.Ja Waffen könnten auch verboten werden weil kleine Kinder behalten das im leben und denken Krieg ist toll Krieg ist mein leben und bin noch keine 18 deswegen spiele ich Krieg auf denn PC und dann zu sucht und dann aggressiv und dann ist es fast du spät da was gehen machen zu können weil die meisten fälle ist die sucht stärker als der Wille


Jensi da sehe ich schon mit dir darüber reden bringt nix du bist der aggressive gegen teil du bist wie Titan sehr zu
-20-Sawboy-20- is offline  
Old   #58
 
elite*gold: 102
Join Date: Mar 2006
Posts: 3,067
Received Thanks: 1,778
#edit
Jensi is offline  
Thanks
1 User
Old   #59
 
elite*gold: 11
Join Date: Feb 2010
Posts: 1,352
Received Thanks: 388
du hast erfasst ich habe keine Argumente mehr

1.will keine Psychologen wirken und denn Job machen

2.ah du warst 3 Jahre und hast PC entdeckt so ist der Werdegang zum sucht aus und du redest mir ein es ist alles wegen der Erziehung von denn Eltern liegt da könnte in diesem Fall was wahres dran sein

3.Amoklauf ist ja nicht nur wegen Computerspiele nein ist ist auch das Umfeld wo man aufwächst und wie man das leben sieht

4.ich meine ja nicht das du ein Amoklauf planst aber hängst sehr viel zeit vor denn Pc meiner Meinung von lebendes Jahr 3 bis jetzt ist schon eine gute zeit um ein Rekord auf zu bauen

5.Sündenböcke Gib es viele und ein paar sind gegen Computerspiele

6.Nein bin nicht gegen Computerspiele / eine frage Glaubst du an Gott weil dein satz um alle Sündiger des Böse wieder auf den rechten Pfad zu locken

7.ca.500 Posts damit hat es alles nix zu tuten

e:ach ja bevor ich es vergesse wie ich es merke bist du in sucht verfallen gehst ja richtig vor mit denn ganzen Kram bist extrem gereizt bei so was wie ich es merke schreibst viel verbringst viel vor denn PC und du willst ein Psychologen sein
-20-Sawboy-20- is offline  
Old   #60
 
elite*gold: 102
Join Date: Mar 2006
Posts: 3,067
Received Thanks: 1,778
Quote:
2.ah du warst 3 Jahre und hast PC entdeckt so ist der Werdegang zum sucht aus und du redest mir ein es ist alles wegen der Erziehung von denn Eltern liegt da könnte in diesem Fall was wahres dran sein
Hör mir bitte auf, echt. Langsam wirds für dich echt Peinlich, ich hab keine Sucht und hatte nie eine. Ich geh regelmäßig ins Freibad, Trainiere, hab eine Freundin und gehe am Wochenende auch gerne was Saufen. WOHER nimmst DU dir das recht, MICH als süchtigen zu beschimpfen wenn du überhaupt keine Ahnung von mir hast?
Achso stimmt, ich war mit meinem 3 Lebensjahr zum ersten mal vor nem Amiga und ich spiel World of Warcraft, das muss mich ja zum süchtigen erklären.

Quote:
4.ich meine ja nicht das du ein Amoklauf planst aber hängst sehr viel zeit vor denn Pc meiner Meinung von lebendes Jahr 3 bis jetzt ist schon eine gute zeit um ein Rekord auf zu bauen
Natürlich, du kennst meine Spieleverhältnisse auch, denkst jetzt wohl auch das ich jeden Tag wie ein Arbeitsloser 12 Stunden vorm PC hänge nur weil ich mit 3 Jahren mal vor nem Amiga spiele gespielt habe. Deswegen werde ich nun auch mit nem 2,4 Schnitt mein erstes Abi Jahr auf nem Technischen Gymi hinter mir haben.

Quote:
6.Nein bin nicht gegen Computerspiele / eine frage Glaubst du an Gott weil dein satz um alle Sündiger des Böse wieder auf den rechten Pfad zu locken
Das war Symbolisch ausgedrückt, wie bereits Erwähnt bin ich ein Atheist, ich glaube nicht an Imaginäre Freunde.

Quote:
e:ach ja bevor ich es vergesse wie ich es merke bist du in sucht verfallen gehst ja richtig vor mit denn ganzen Kram bist extrem gereizt bei so was wie ich es merke schreibst viel verbringst viel vor denn PC und du willst ein Psychologen sein
Ja nun hat dich deine Sturrheit in etwas gebracht wo du nicht raus kannst und nun kann man nurnoch Verbal aggressive gegen mich vorgehen gell? No comment


Jensi is offline  
Thanks
1 User
Reply

Tags
wow



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
[Collection Thread] Forum-Guardian Applications / Forum-Guard Bewerbungen
http://cdn.elitepvpers.org/images/us.png English Welcome prospective guardians! In case you are interested in becoming a guardian, you may...
3482 Replies - Joining e*pvp



All times are GMT +1. The time now is 21:18.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.