Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 18:25

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Zelda: Breath of the Wild - Morddrohung und DDOS für schlechtere Kritik

Discussion on Zelda: Breath of the Wild - Morddrohung und DDOS für schlechtere Kritik within the Gaming News - DE forum part of the Gaming News category.

Reply
 
Old   #1

 
elite*gold: 35
Join Date: Jul 2012
Posts: 1,623
Received Thanks: 1,212
Zelda: Breath of the Wild - Morddrohung und DDOS für schlechtere Kritik

Dass Zelda: Breath of the Wild ein gutes Spiel ist, lässt sich kaum abstreiten. Wie gut es ist, das wird jeder für sich selbst entscheiden müssen. Wer vor dem Kauf unentschlossen ist, der verlässt sich nur allzu gerne auf die Kritiken der großen Redaktionen, um mehr über ein Spiel im Detail zu erfahren. Auch wenn beim aktuellen Ableger der Metascore bei über 96 liegt, heißt das noch lange nicht, dass jeder dieser Meinung sein muss. Sollte auch nicht so sein. So sah es auch der freie Redakteur Jim Sterling, der auf seiner Seite thejimquisition.com ein Review zu Breath of the Wild veröffentlichte. Dieses fiel nicht so positiv aus wie die anderen. Dies hat er auch durchaus gut begründet. Und dennoch sieht sich ein riesiger Teil der Fangemeinde von Zelda persönlich angegriffen, so sehr, dass Jim nicht nur wüste Beleidigungen und Morddrohungen hinnehmen musste, sondern seine Seite wurde gleich mit geddost. Ziemlich viel Wirbel für ein Spiel, welches ruhig ein paar kritischere und weniger positive Meinungen gut verkraften kann. Dank der marginal schlechteren Rezension, so die Fans, sei Breath of the Wild nun auf einen Metascore von 96 gefallen (vorher wohl 97), obwohl die Bewertung von Jim im aktuellen Ranking nicht einmal berücksichtigt wird. Dennoch wird ihm vorgeworfen, dass das Review eher von einem wütenden Ex-Mitarbeiter stammen muss als von Jim selbst. „Oder was auch immer Nintendo dir angetan hat“.


Aber, als kleines Appell an alle Zelda-Fans: Bei einer Kritik geht es immer noch um die Vermischung von objektiver und subjektiver Meinung. Um genauer zu sein handelt es sich bei der Kritik um einen Bericht, Kommentar, Interpretation und Reportage zusammen. Der Sinn der Kritik besteht nicht darin, etwas, was von der Masse als „Überragend“ empfunden wird, auch als überragend zu empfinden. Es geht darum, seine Meinung basierend auf Fakten darzustellen, missfallen an etwas zu argumentieren und gutes anzumerken. Eine Kritik also ohne subjektive Meinung wiederzugeben ist schier unmöglich, es sei denn, die Meinung ist nicht die eigene, sondern eine gekaufte oder bereits im Vorfeld manipulierte.


Irrelevant ob man ein Buch, Film, Konzert, Show oder eben ein Spiel kritisiert, kann kein Mensch auf der Welt die gleiche Meinung, den gleichen Geschmack oder Wahrnehmung teilen wie ein anderer. Jeder fühlt und erlebt Ereignisse, Taten und Reize etwas anders. Wäre dem nicht so, gäbe es nichts zum Differenzieren, alle würden das gleiche glauben, denken, sehen, wollen, spüren… Wenn man denn dann überhaupt noch von einem Gefühl reden könnte. Meinungen und Gegenmeinungen sind in unserer Gesellschaft wichtiger denn je. Und gerade bei einem Spiel, das eine so derart, fast ausschließlich positive Rückmeldung seitens der Presse erhält, ist es nicht nur erfrischend, sondern auch durchaus wichtig und mutig, einen anderen Standpunkt einzunehmen. Denn die Kritik erfüllt hier in erster Linie die Aufgabe, den Interessenten die verschiedensten Aspekte eines Spieles aufzuzeigen, um ihm ein möglich breites Spektrum an Pros und Contras zu bieten, wodurch er sich ein eigenes Bild machen kann, bevor er das Spiel selbst kauft. Und dennoch kann es passieren, dass eben dieser Spieler eine wieder völlig andere Wahrnehmung von dem Spiel vermittelt bekommt, als von den Kritiken, die er gelesen hat.

Wichtig bei einer Kritik ist es natürlich, wie bei Kommentaren und vor allem bei Artikeln, nicht falsche Aussagen zu tätigen, zu verzerren oder gar gänzlich etwas fälschen. Wichtig ist es auch zu beachten, dass eine Kritik nicht dazu dient, jemand oder etwas „bloßzustellen“, sondern, bei einer guten Kritik, auch Urteile, die helfen, sich oder etwas zu verbessern. Somit ist auch eine negative Kritik, so paradox es klingt, fast immer positiv gemeint. Man soll schließlich auch als Kritisierter für sich selbst Schlüsse daraus ziehen können, was ich beim nächsten Mal besser machen kann.

Und genau das ist es, was anscheinend einige Fans von Zelda außer Acht lassen. Und wir reden hier nicht von einer Handvoll, sondern von einer unfassbar großen Masse, die auf Jim Sterling "los ging". Sobald etwas nicht in ihr Meinungsbild passt, ist es falsch, abwertend, beleidigend, unnötig, nicht von Bedeutung. Dieses Problem kommt natürlich nicht nur bei Kritiken vor, sondern auch in der realen Welt. Politik, Wirtschaft, das allgemeine Leben. Im Beruf, unter Freunden.

Und dennoch muss ich sagen, dass ich es in diesem Ausmaß bei einer Spielkritik noch nie erlebt habe. Deswegen, an alle, die das hier lesen sollten und auch vielleicht denken, dass so eine Kritik „nicht von Bedeutung ist und man sich die besser hätte sparen sollen“, bedenkt bitte, dass unterschiedliche Meinungen nicht nur wichtig, sondern auch förderlich in unserer Welt sind. Das gilt auch bei Spielen. Abgesehen davon kann man es nie jedem recht machen. Weder die Entwickler den Spielern noch der Kritiker seiner Leserschaft. Aber wenn euch etwas nicht passt, haltet eure eigene Kritik konstruktiv. Nur so kann etwas verändert werden.


Was haltet ihr davon? Wie steht eure Meinung zu dem aktuellen Geschehen um die schlechtere Kritik über Zelda: Breath of the Wild? Lasst es mich wissen.
Attached Thumbnails
Zelda: Breath of the Wild - Morddrohung und DDOS für schlechtere Kritik-smalllink.png  



Toshio Riko is offline  
Thanks
9 Users
Old 03/22/2017, 19:23   #2


 
elite*gold: 20
The Black Market: 349/0/0
Join Date: Mar 2009
Posts: 4,517
Received Thanks: 4,613
Finde ich gut, das ist wirklich respektlos solch eine schlechte Kritik über ein perfektes Spiel zu verfassen. Meiner Meinung nach ist er ein Hater und die DDoS Attacken sind durchaus berechtigt. In der kompletten Promotion Phase und allem anderen hat man einfach gesehen, wie viel Herzblut dahinter steckt, das spiegeln Menschen wie Eiji Aonuma einfach wieder, wie man in vielen Videos auch gesehen hat.

Gruß,
CHMarvin.
CHXMVN is offline  
Thanks
1 User
Reply

Tags
kommentar, kritik, zelda


Similar Threads Similar Threads
Switch für 313€, Zelda Breath of the Wild (Switch/WiiU) für 51€
03/12/2017 - Consoles Trading - 0 Replies
Bei Amazon FR gibt es Breath of the Wild für 52€ (Switch/WiiU Version) http://viid.me/qmKMIg Falls ihr auf der Suche nach einer Switch seid, die gibt esb ei Amazon.ES (auf Lager ab 17.3.) für 313€. http://viid.me/qmK1zf
DDoS Angriff wegen Kritik?!
04/27/2014 - Off Topic - 10 Replies
Hallo epvp, Und zwar bekomme ich momentan ständig DDoS Angriffe von einem User. Der Grund: Er hat eine Metin2 Vorstellung gepostet, die ich ziemlich hässlich fand und sie dem entsprechend kritisiert habe. Dann bekam ich in Skype eine Nachricht, dass die Angriffe erst aufhören werden,wenn ich meinen Beitrag editiere. Gibt es eine Möglichkeit, den User anzuzeigen ,auch wenn er ein IP Changer hat?
Verkaufe Nintendo 3DS Rot/Schwarz mit Zelda OoT und Zelda Tasche
01/27/2012 - Trading - 2 Replies
Wie oben beschrieben verkaufe ich meinen Nintendo 3DS in Rot/Schwarz mit Zelda OoT und einer Speziellen Zelda Tasche.R4i SDHC 3DS Card ist dabei mit 4 GB 1x benutzt. Alles noch dabei. OVP dabei. Kassenzettel dabei Preislich stell ich mir 180 Euro vor.



All times are GMT +1. The time now is 18:25.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2020 elitepvpers All Rights Reserved.