Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 21:38

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Overwatch: Blizzard schwingt den Banhammer

Reply
 
Old   #31
 
elite*gold: 121
Join Date: Feb 2011
Posts: 808
Received Thanks: 414
Quote:
Originally Posted by Seekin View Post
Blizzard hatte schon vor Release - etwa zeitgleich mit der Beta - angekündigt, dass man Cheater "permanent" bannen werde (buffed-Artikel). Ein offizielles Statement dazu nach Release beziehungsweise seit dem 1. Juni habe ich noch nicht gelesen.
Aber der Artikel widerspricht doch der Hardware ID Ban Theorie:
"Wer weiter spielen will, der muss sich Overwatch komplett neu kaufen"

Ich würde die Berichte über Hardware Bans doch noch in den Konjunktiv setzen..

Quote:
Originally Posted by tidusslaanesh View Post
Es kommt immer drauf an was man client sided macht und was Server sided.. Und wenn man schlecht strukturiert bzw designed, dann sollte man nicht einfach mit so einen Schachzug rauswinden können.

Wallhack lassen sich gut verhindern, indem der server bestimmt was du sieht und dir nicht einfach die komplette scene schickt.....

Jede Handlung sollte vom server gegengeprüft werden und dann erst erlaubt..

Selber schuld wenn dein Gameclient gehackt wird und der spieler dadurch vorteile erhält...
Meinst du wirklich, dass du über genug Fachwissen verfügst um praktisch alle existierenden FPS Titel zu verurteilen?



Lynchhouse is offline  
Thanks
1 User
Old   #32
heart of gold



 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 28,158
Received Thanks: 14,351
Quote:
Originally Posted by Lynchhouse View Post
Aber der Artikel widerspricht doch der Hardware ID Ban Theorie:
"Wer weiter spielen will, der muss sich Overwatch komplett neu kaufen"

Ich würde die Berichte über Hardware Bans doch noch in den Konjunktiv setzen..
Mag sein, dass der Satz nicht zu dem passt, was nun der Fall ist, aber ob der Satz vom Redakteur stammt oder an eine Aussage Blizzards angelehnt ist, weiß keiner.

Schau mal, ich schrieb "Wie man in den Kommentaren einiger Spieler auf der Internetpräsenz des Social-News-Aggregators Reddit nachlesen kann", "Dabei sei es irrelevant" und "Berichten von verschiedenen Spielern zufolge soll". Ein Konjunktiv genutzt und in den zwei weiteren Sätzen habe ich die Quelle direkt genannt, sodass der Konjunktiv nur noch Spielerei wäre.

Ich halte in den kommenden Tagen mal die Ohren steif; vielleicht kommt da noch was.


Seekin is offline  
Old   #33
 
elite*gold: 25
Join Date: May 2016
Posts: 98
Received Thanks: 10
Die sollten das Banverfahren mal public für andere Publisher heraus geben, so das in jedem FPS Titel das Cheaten einfach nur noch sehr sehr anstrengend & vllt nicht lohnenswert scheint.
FreeloForCash is offline  
Old   #34
 
elite*gold: 238
Join Date: Sep 2009
Posts: 2,294
Received Thanks: 1,141
Quote:
Originally Posted by realdee View Post
Alleine das die neue Accounts gleich bannen, wenn man sich einloggt ist wohl das dreißeste was möglich ist, erfüllt sogar mehrere Straftatbestände

Als wenn dasunternehmen sich für Botter interssiert :'D geheuchel von "Für die Spieler" aber wie es der Zufall ist, gibts immer nette Rabattaktionen nach fasst jeder Wave
Ist wohl ein Fall für den Vebraucherschutz.

Aber gibt ja genug Idioten Fanboys die ihrem Anbieter bis in den Tot folgen und alles an Kritik verteidigen.
Eigentlich könnte Jizzard eine Sekte gründen, Mitglieder gibts ja genug ^^
Nein das ist rechtens, du darfst Leute die sich nicht an deine AGB gehalten haben aus deinem Service ausschließen auch wenn sie sich das produkt erneut kaufen.

Wenn man dir Auto und Führerschein wegnimmt bist du ja auch nicht wieder legal unterwegs wenn du dir ein neues Auto kaufst.
Du hast vor dem Spielbeginn der AGB zugestimmt und kannst das nicht revidieren wenn du ein neues Spiel kaufst und du versuchst AGB dann als eine andere Personen anzunehmen ist das Urkundenfälschung also macht sich der Hacker doppelt Strafbar.


mrapc is offline  
Old   #35
 
elite*gold: 88
Join Date: Mar 2014
Posts: 945
Received Thanks: 177
Finde ich einfach toll was Blizzard so macht. Overwatch ist ein echt cooles Spiel. Da braucht man nicht zu hacken.
RocaBaton is offline  
Old   #36
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 15
Received Thanks: 1
Quote:
Originally Posted by Error-404 View Post
"Blame the devs not the hacker", ist die Aussage gerade dein Ernst? Hast du das echt raus gehauen?

Du solltest dich mal ernsthaft mit den Strukturen eines Onlinespiel auseinandersetzen, dann wüsstest du, dass man ein Onlinespiel mit einem Brettspiel nicht vergleichen kann.

Aber gut, wenn wir schon bei schlechten Vergleichen sind.

Wenn jemand an seinem Auto rumschraubt und es dadurch schneller macht als vom Hersteller vorgesehen, dadurch also auch einen Vorteil gegenüber anderen Fahrzeughaltern der gleichen Marke und Modells hat; heißt das, dass das Auto absolut nichts taugt und der Hersteller Müll ist und sich keine Mühe gegeben hat?
Denn genau das sagst du hier.

Nur weil der Benutzer eine Lücke gefunden hat oder Methoden anwendet, die dem Hersteller vollkommen unbekannt sind, ist das Produkt noch lange nicht schlecht. Nicht jeder Wallhack ist 1:1 der gleiche Code und Algorithmus wie die anderen Wallhacks.

Dass deine These weniger taugt als die Produkt, sieht man daran, dass die größten Spielehersteller der Welt, wie z.B. Riot, das nicht mal hinbekommen.
Lange Zeit hatten sie das Problem der Drophacks, welche das Spiel komplett zerstört haben. Ein Hack dieser Form war davor nirgends erschienen, es war etwas Neues. Deine Logik: Die Riot Spiele taugen alle nichts, alles Müll, scheiß Unternehmen, 35 Millionen Spieler kein Plan vom Leben.

League of Legends galt seeeehr lange als nicht-hackbares Spiel, dann hat eine einzige Person auf dieser Welt es geschafft ein Element des Spiel zu hacken (die Masteries) und das war es vorerst auch.
Wieder deine Logik: Die Devs haben kein gutes Produkt gemacht.

Sorry, dass ich das hier so sagen muss, aber wenn irgendwas hier wenig taugt, dann deine unqualifizierten Aussagen. Setz dich mit der Komplexität eines Spiels auseinander, welches abertausende von Codezeilen besitzt und dann wirst du auch die Vergleiche mit Brettspielen einstellen.


Klar war meine Aussage ernst gemeint.
Games zu entwickeln ist ein komplexes Projekt und glaub mir das weiss ich.
Es kann ne Menge schief gehen und wenn jemand eine Lücke finden, dann ist es die Schuld des Entwicklers eine Lücke für den Hacker gelassen zu haben.

Wallhack funktionieren nur, da der Server einem alle Informationen zusendet.
Würde das der Server nicht machen, würde kein Wallhack der Welt funktionieren.

Um bei deinem Auto Beispiel zu bleiben...
Wenn jemand ein Auto produziert, das einfach geklaut werden kann, dann hat der Hersteller ein schlechtes Produkt produziert. Basta.

Natürlich ist der Dieb auch ein Arsch, keine Frage.
Aber man sollte sich über das mies gesicherte Auto ärgern und nicht den Dieb.


Drophacks in League of Legends sind nichts neues. Es sind lediglich Ddos Attacken gegen den Server.
DDos Attacken in dieser Art zu benutzen war neu. Was man normalerweise mit DDos Attacken macht muss ich die glaube ich nicht erklären.

Du findest anscheinend LoL sehr toll und das es sehr lange unhackbar war, beweist doch nur was ich sage. Ein gutes Produkt ist nicht hackbar oder extrem schwer hackbar.

Deine letzte Aussage ist absoluter Müll und hat nichts zu der Diskussion beigetragen...
Glaube mir, ich hab sicherlich mehr Ahnung von der Materie als du...

funfact: Battlenet von Blizzard lief zu Beginn auf einem einzigen Rechner.. Und hat lediglich die IPs der spielenden Clients einander zugewiesen.
Die Entwickler haben selber gesagt, dass das keine gute Lösung war....
Sowas war früher mal ok. Aber die Qualität von Games ist so dramatisch gestiegen, das du so etwas nicht mehr bringen könntest..


Die Mehrheit der Gamer bewerten ein Game voller Hacker als ein schlechtes Game. Das du da scheinbar anderer Meinung bist, lass ich hier mal einfach so stehen...
tidusslaanesh is offline  
Old   #37
 
elite*gold: 238
Join Date: Sep 2009
Posts: 2,294
Received Thanks: 1,141
Quote:
Originally Posted by tidusslaanesh View Post
Klar war meine Aussage ernst gemeint.
Games zu entwickeln ist ein komplexes Projekt und glaub mir das weiss ich.
Es kann ne Menge schief gehen und wenn jemand eine Lücke finden, dann ist es die Schuld des Entwicklers eine Lücke für den Hacker gelassen zu haben.

Wallhack funktionieren nur, da der Server einem alle Informationen zusendet.
Würde das der Server nicht machen, würde kein Wallhack der Welt funktionieren.

Um bei deinem Auto Beispiel zu bleiben...
Wenn jemand ein Auto produziert, das einfach geklaut werden kann, dann hat der Hersteller ein schlechtes Produkt produziert. Basta.

Natürlich ist der Dieb auch ein Arsch, keine Frage.
Aber man sollte sich über das mies gesicherte Auto ärgern und nicht den Dieb.


Drophacks in League of Legends sind nichts neues. Es sind lediglich Ddos Attacken gegen den Server.
DDos Attacken in dieser Art zu benutzen war neu. Was man normalerweise mit DDos Attacken macht muss ich die glaube ich nicht erklären.

Du findest anscheinend LoL sehr toll und das es sehr lange unhackbar war, beweist doch nur was ich sage. Ein gutes Produkt ist nicht hackbar oder extrem schwer hackbar.

Deine letzte Aussage ist absoluter Müll und hat nichts zu der Diskussion beigetragen...
Glaube mir, ich hab sicherlich mehr Ahnung von der Materie als du...

funfact: Battlenet von Blizzard lief zu Beginn auf einem einzigen Rechner.. Und hat lediglich die IPs der spielenden Clients einander zugewiesen.
Die Entwickler haben selber gesagt, dass das keine gute Lösung war....
Sowas war früher mal ok. Aber die Qualität von Games ist so dramatisch gestiegen, das du so etwas nicht mehr bringen könntest..


Die Mehrheit der Gamer bewerten ein Game voller Hacker als ein schlechtes Game. Das du da scheinbar anderer Meinung bist, lass ich hier mal einfach so stehen...
Demnach hab ich das recht dich zu erschießen, weil du einfach nicht Ausweichen konntest?
Darf dein Haus mit Raketen beschießen und wenn es einstürzt ist es einfach schlecht gebaut?
Darf deine Mutter vergewaltigen, weil sie es nicht verhindern konnte?

Der Hacker ist frei in seiner Entscheidung und begeht die Straftat, ebenso der Räuber oder Vergewaltiger.
Das schöne ist nimmst du einen Straftäter in Schutz machst du dich auch Strafbar.
Die Entwickler bieten uns oft wirklich Unterhaltsame Titel, wenn sie ihre ganze Zeit in Anti-Cheat Systeme stecken müssen, weil einige Arschgeigen es nicht schaffen den Content so zu genießen wie er gedacht war sind die Entwickler am wenigsten dran Schuld, das traurige ist darunter leidet am Ende die Story, das Gameplay und und und alles was für einen nicht Cheater am wichtigsten ist.
mrapc is offline  
Old   #38
 
elite*gold: 6
Join Date: Apr 2012
Posts: 313
Received Thanks: 10
zock es liebend gern und bin froh das sowas nun passiert !
andere game publisher sollten sich davon was abgucken !
YaZqaN is offline  
Old   #39
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 15
Received Thanks: 1
Quote:
Originally Posted by mrapc View Post
Demnach hab ich das recht dich zu erschießen, weil du einfach nicht Ausweichen konntest?
Darf dein Haus mit Raketen beschießen und wenn es einstürzt ist es einfach schlecht gebaut?
Darf deine Mutter vergewaltigen, weil sie es nicht verhindern konnte?

Der Hacker ist frei in seiner Entscheidung und begeht die Straftat, ebenso der Räuber oder Vergewaltiger.
Das schöne ist nimmst du einen Straftäter in Schutz machst du dich auch Strafbar.
Die Entwickler bieten uns oft wirklich Unterhaltsame Titel, wenn sie ihre ganze Zeit in Anti-Cheat Systeme stecken müssen, weil einige Arschgeigen es nicht schaffen den Content so zu genießen wie er gedacht war sind die Entwickler am wenigsten dran Schuld, das traurige ist darunter leidet am Ende die Story, das Gameplay und und und alles was für einen nicht Cheater am wichtigsten ist.
Du vergleichst Hacker in Games mit Vergewaltigung?!
Also erstmal sind deine Straftaten verboten.
Und ein Verbot ist nur ein "gutes Verbot", wenn der Gesetzgeber Möglichkeiten zur Entdeckung dieser Straftat hat.
Da kann man höchsten die Ähnlichkeit zu Games sehen.

Und deine Beispiele sind sehr geschmacklos so nebenbei. Straftaten und Hacken ist schlimm.
Wie ich vorher gesagt habe. Natürlich bin ich gegen Straftaten und Hacken.
Aber wenn Straftaten problemlos möglich sind, bin ich auch sauer auf den Gesetzgeber der dies zulässt. Deshalb erwarte ich mehr Polzei oder härtere Straftaten.
Dachte ich hätte das schon eindeutig gesagt, hoffentlich verstehst du das jetzt. Wird langsam schwierig das zu erkären.

Anti Cheat Systeme sind Aufgabe des Programmierers und nicht der Gamesdirector oder Gamedesigner. Also leidet nichts darunter.. sehr schön zu sehen wie wenig Ahnung du von Spieleentwicklung hast.

In der Regel steht die komplette Story und Gameplay fest bevor das Spiel Entwickelt wird.
tidusslaanesh is offline  
Old   #40
 
elite*gold: 38
Join Date: May 2014
Posts: 2,151
Received Thanks: 558
Ganz ehrlich haben diese Leute einfach verdient meiner Meinung nach.
Immer wieder werden Spiele dadurch zerstört, dass Hacker ihre Wut rauslassen müssen und dann stolz zu zeigen wie gut sie doch eigentlich sind.
Wo ist der Spaß daran, jedes mal zu hacken und die Spieler aufzuregen.
Blizzard macht hier alles richtig und andere Unternehmen sollten sich ein Beispiel daran nehmen!
'Dude' is offline  
Old   #41
 
elite*gold: 391
Join Date: Apr 2016
Posts: 450
Received Thanks: 66
Mega gut,dass die das direkt am Anfang machen und damit nicht warten oder es einfach gar nicht machen und sich einen Scheiß darum kümmern. Könnten sich so einige Unternehmen mal eine Scheibe von abschneiden...
KoenigFawk is offline  
Old   #42
 
elite*gold: 188
Join Date: Feb 2013
Posts: 89
Received Thanks: 24
Quote:
Originally Posted by tidusslaanesh View Post
Du vergleichst Hacker in Games mit Vergewaltigung?!
Also erstmal sind deine Straftaten verboten.
Und ein Verbot ist nur ein "gutes Verbot", wenn der Gesetzgeber Möglichkeiten zur Entdeckung dieser Straftat hat.
Da kann man höchsten die Ähnlichkeit zu Games sehen.

Und deine Beispiele sind sehr geschmacklos so nebenbei. Straftaten und Hacken ist schlimm.
Wie ich vorher gesagt habe. Natürlich bin ich gegen Straftaten und Hacken.
Aber wenn Straftaten problemlos möglich sind, bin ich auch sauer auf den Gesetzgeber der dies zulässt. Deshalb erwarte ich mehr Polzei oder härtere Straftaten.
Dachte ich hätte das schon eindeutig gesagt, hoffentlich verstehst du das jetzt. Wird langsam schwierig das zu erkären.

Anti Cheat Systeme sind Aufgabe des Programmierers und nicht der Gamesdirector oder Gamedesigner. Also leidet nichts darunter.. sehr schön zu sehen wie wenig Ahnung du von Spieleentwicklung hast.

In der Regel steht die komplette Story und Gameplay fest bevor das Spiel Entwickelt wird.
Wenn du den Spielern gar keine Möglichkeit zu hacken geben willst, dann mach dir mal mit dem Spiel, dass das ganze Gameplay serverside abwickelt, also nur noch das fertige Bilde schickt, eine Spielermasse. Die Nachteile sind hier wohl, dass man eine ziemlich gute Internetleitung und einen nicht all zu schlechten PC bräuchte um das Spiel spielen zu können in angenehmer Grafik - mit x Sekunden Verzögerung. Es würde also so gut wie keiner spielen - zu recht. Ein Spiel in dem Hacker gebannt werden ist immer noch besser als ein Spiel das unspielbar ist (siehe oben).

Ein perfektes Spiel ist genauso unmöglich wie als Mensch perfekt zu sein (Menschen programmieren das Spiel immer noch^^), was du hier ja von den Devs verlangst, dadurch, dass sie für das perfekte AC verantwortlich sein müssen deiner Meinung nach.
Mir scheint es du machst alle anderen daran schuld, dass wir nicht in einer perfekten Welt leben und begreifst nicht, dass deine Vorstellung einer Utopie gleicht.

Da ich denke, dass du nur ein kleiner Troll bist werd ich deine Reaktion auf meinen Post auch gar nicht mehr weiter kommentieren.
D3xter. is offline  
Thanks
1 User
Old   #43
 
elite*gold: 238
Join Date: Sep 2009
Posts: 2,294
Received Thanks: 1,141
Quote:
Originally Posted by tidusslaanesh View Post
Du vergleichst Hacker in Games mit Vergewaltigung?!
Also erstmal sind deine Straftaten verboten.
Und ein Verbot ist nur ein "gutes Verbot", wenn der Gesetzgeber Möglichkeiten zur Entdeckung dieser Straftat hat.
Da kann man höchsten die Ähnlichkeit zu Games sehen.

Und deine Beispiele sind sehr geschmacklos so nebenbei. Straftaten und Hacken ist schlimm.
Wie ich vorher gesagt habe. Natürlich bin ich gegen Straftaten und Hacken.
Aber wenn Straftaten problemlos möglich sind, bin ich auch sauer auf den Gesetzgeber der dies zulässt. Deshalb erwarte ich mehr Polzei oder härtere Straftaten.
Dachte ich hätte das schon eindeutig gesagt, hoffentlich verstehst du das jetzt. Wird langsam schwierig das zu erkären.

Anti Cheat Systeme sind Aufgabe des Programmierers und nicht der Gamesdirector oder Gamedesigner. Also leidet nichts darunter.. sehr schön zu sehen wie wenig Ahnung du von Spieleentwicklung hast.

In der Regel steht die komplette Story und Gameplay fest bevor das Spiel Entwickelt wird.
Ich verstehe dein Argument, es macht nur keinen Sinn,
natürlich habe ich nicht die volle Ahnung von Spieleentwicklung das ist auch nicht mein Job.

Aber wie ich geschrieben habe du verteidigst denjenigen der die Straftat begeht. Natürlich muss es Schutzsysteme geben in Banken wie in Spielen, dennoch ist der einbrecher der dir alles klaut, weil er rein kommt doch der Schuldige, wieso willst du das nicht einsehen.

Schutzsysteme kosten Geld, je besser sie sind desto mehr. Also kann man weniger Entwickler im Spiel einstellen oder muss schneller Fertig werden also leidet das Spiel darunter - Punkt.
Übertragen auf dein Beispiel mit den Polizisten:
Mehr Polizei weniger Geld für Bildung oder Infrastruktur.
mrapc is offline  
Old   #44
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2011
Posts: 5
Received Thanks: 0
Genau so ist's richtig, meiner meinung nach.
vSpiiRe is offline  
Old   #45

 
elite*gold: 2574
The Black Market: 352/0/0
Join Date: Mar 2014
Posts: 1,736
Received Thanks: 176
Quote:
Originally Posted by DesTroX View Post
Wäre cool wenn man gebannt wird, sich einloggt und dann ein Reinhardt erscheint, der auf den Bildschirm hämmert, bis er zerbricht und die Bannachricht erscheint.
Und der echte Bildschirm per IRL-Feature auch gleich noch mit drauf geht.


Lyn is offline  
Thanks
1 User
Reply

Tags
ban, blizz, ow



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
[Buying] Blizzard Overwatch Account
Ich suche einen Blizzard Account mit Overwatch. Bitte Preisvorschläge. Auch gerne per PN.
4 Replies - Overwatch Trading
[Selling] EU overwatch beta (blizzard game)
Hey guys, I've got a overwatch beta for EU. I don't really like the game and my pc is too bad anyway.. xD Add me skype : nevrotik69
2 Replies - Overwatch Trading
Blizzard Overwatch Beta Key
As the title says i'm looking for a beta key of the game "Overwatch". It seems to be really hard to get so it would be nice to get to know someone...
1 Replies - Overwatch Trading
D3 Banhammer Blizzard schlägt zu
Soeben wurde im Offiziellen D3 Forum laut Aussage von Cerunya der Banhammer angeschmissen und mehrere tausend D3-Accounts gebannt. Bleibt abzuwarten...
72 Replies - Diablo 3 Main - Discussions / Questions



All times are GMT +1. The time now is 21:38.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.