Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 09:33

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Counter-Strike: SK Gaming erhebt Anklage gegen Luminosity

Reply
 
Old   #1



 
elite*gold: 2647
The Black Market: 139/0/0
Join Date: Jun 2012
Posts: 18,747
Received Thanks: 9,194
Counter-Strike: SK Gaming erhebt Anklage gegen Luminosity

Wie ESPN vor wenigen Tagen berichtete, könnte der kanadischen E-Sport-Organisation Luminosity Gaming bald ein Rechtstreit gegen einen Pendanten aus Deutschland, SK Gaming, bevorstehen. Grundlage dafür sollen Vertragsverletzungen der Spieler des Counter-Strike: Global Offensive-Teams von Luminosity sein, die gegen Februar diesen Jahres Verträge mit SK Gaming abschlossen, sich davon nun allerdings distanzieren. Der Inhalt der Verträge bezeichnete offenbar die komplette Übernahme des Teams rund um die Spieler Gabriel „FalleN“ Toledo, Marcelo „coldzera“ David, Epitacio „TACO“ De Melo, Fernando „fer“ Alvarenga, Lincoln „fnx“ Lau sowie deren Coach und Manager ab dem 1. Juli. Ausgangspunkt der Übernahmeaktion war dem Bericht zufolge Alex Müller, leitender Manager bei SK Gaming, der den Kontakt zu den Spielern wohl ohne Wissen der Organisation und des Geschäftsführers Steve Maida suchte und sie mit Zuschüssen für ein Teamhaus oder kostenlosen Flügen zu ihren Familien lockte. Im Interview mit ESPN stellte Maida klar:
Ich warte bis heute auf eine E-Mail von Alex Müller. Er hat nicht damit aufgehört, meine Spieler mit illegalen Mitteln zu locken, zu täuschen und zu manipulieren und dass obwohl nur ein paar von ihnen wirklich Englisch sprechen. Er hat mich zu keiner Zeit informiert, dass er das hinter meinem Rücken macht oder mit meinen Spielern spricht. Er hat meine Spieler denken lassen, dass LG das Böse sei und hat ihnen beigebracht, wie sie ihre Verträge mit falschen Informationen und Lügen brechen können, während er ihnen versichert hat, dass er sie vor rechtlichen Schritten seitens LG beschützen und die Anwaltskosten übernehmen würde.
Luminosity Gaming ist momentan das erfolgreichste Team Amerikas
SK wollte mit uns unbedingt diese Verträge abschließen, auch wenn wir mit der ganzen Situation noch nicht komplett vertraut waren“, so Lumionsity Teamkapitän Gabriel „FalleN“ Toledo im Interview. „Das war drei Tage vor dem Major. Zu der Zeit wollten wir uns einfach nur auf das Turnier fokussieren und uns nicht von irgendwelchen Organisationsproblemen ablenken lassen. Nachdem wir das geschafft hatten, haben wir die Situation intern und mit unseren Anwälten ausdiskutiert. Uns war auch klar, dass wir bleiben und mit LG weiter Geschichte schreiben wollen, die wir seit einem Jahr aufgebaut haben. Wir haben uns wirklich sehr entwickelt, Team und Organisation, und wir sind stolz, ein Teil davon zu sein. Deswegen wollten wir bleiben, wo wir uns wohl fühlen. [...] „SK wusste, dass wir eine Absichtserklärung unterschrieben hatten, unsere momentan bestehenden Verträge mit Luminosity zu verlängern. Die respektierten sie aber nicht, obwohl es bei unserem ersten Kontakt so abgemacht war. Noch dazu haben sie meinen Teammitgliedern eingeredet, dass sie ihre Verträge mit LG nicht erfüllen müssten.“ […] „Wir fühlen uns schrecklich, dass wir eine so chaotische Situation erschaffen haben. Wir haben Fehler gemacht und werden daraus lernen.
In einem weiteren Artikel des Daily Dot veröffentlichte FalleN nun eine Stellungnahme und räumt auch Fehler auf Seiten der Spieler ein:


Neben Sanktionen und Strafen auf beiden Seiten, droht SK Gaming nun möglicherweise auch der Ausschluss aus der momentan stattfindenden ELeague wegen unlauteren Wettbewerbs. Eine offizielle Beschwerde soll bislang aber noch nicht eingegangen sein.
Attached Thumbnails
Counter-Strike: SK Gaming erhebt Anklage gegen Luminosity-1463238088.1355.jpeg  



Ares is offline  
Thanks
3 Users
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2012
Posts: 2,151
Received Thanks: 146
Naja wieso unterschreiben die das auch ... Die wurden zwar gedrängt aber trotzdem.
Solang die Spieler nicht für SK spielen wollen kann sie ja SK nicht zwingen^^


ReadWorldHD is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 81
Join Date: May 2016
Posts: 129
Received Thanks: 38
Ehrlich gesagt weiß ich noch nicht was ich dazu sagen soll mal abwarten was der Verlauf der Dinge bringt..hoffentlich werden wir dann schlauer daraus.
Siciliano01 is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2009
Posts: 6,135
Received Thanks: 4,617
Awa kurz für SK Gaming spielen, dabei aber voll reinkacken - den festen Lohn abgreifen & danach wieder zurück zu LG


ηøℓι is offline  
Old   #5
Trade Restricted
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2012
Posts: 397
Received Thanks: 20
Tja, wer irgendwelche Verträge von den Leuten unterzeichnet die dir gerade ganz offensichtlich einfach nur dein Team ausreden wollen, ist einfach selber Schuld.
Hypo™ is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2006
Posts: 152
Received Thanks: 42
Selber Schuld kein Mitleid, die sind doch alle erwachsen ...
syncixp is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2014
Posts: 497
Received Thanks: 52
Herzlichen glückwunsch
Eule™ is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2013
Posts: 49
Received Thanks: 8
Selbst schuld


Serpaa is offline  
Reply

Tags
csgo, eleauge



« Previous Thread | Next Thread »



All times are GMT +1. The time now is 09:33.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.