Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 03:53

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Steam - Valve führt neuen Region-Lock ein

Reply
 
Old   #31


 
elite*gold: 93
The Black Market: 485/0/0
Join Date: Jan 2011
Posts: 5,167
Received Thanks: 1,054
War klar und aufjedenfall ein guter move von valve.



HolzNudel is offline  
Old   #32
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2008
Posts: 474
Received Thanks: 62
Ich seh die Threads schon vor mir:

"Biete RU-Key-Dienst" -> "Ich bin in den Ferien in Weißrussland und biete euch für einen Aufpreis an, dass ich mich in euren Account einlogge und eure Keys hier erwerbe/einlöse"

Ich hoffe ich habe damit nicht einige auf die Idee gebracht.


Arcarion is offline  
Thanks
3 Users
Old   #33


 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2014
Posts: 1,028
Received Thanks: 301
Quote:
Originally Posted by nico_w View Post
"mimimi jetzt dürfen wir etwas, das sowieso schon (laut AGB) verboten war, gar nicht mehr machen"
Nur weil etwas in den AGBs steht, muss dies nicht rechtlich wirksam sein.
Ich könnte jeden scheiß in meine AGBs reinpacken, die meine,hypothetischen, Kunden akzeptieren müssten, jedoch nicht einhalten müssen.

(Hierzu einfach mal Googlen, ich denke man findet genügend Beispiele für unwirksame AGBs, die dennoch selbst bei großen Konzernen verwendet werden, um den Konsumenten einfach zu verunsichern und davon abzuhalten.)

Zum Beispiel, denke ich nicht, dass es, zumindest nach deutschem und europäischen Recht, ein Gesetz gibt, das verbietet, bei einem großen Konzern Produkte, die im Ausland gekauft wurden, sei es man stammt von dort, und zieht um etc., nicht in Deutschland aktiviert werden, wenn deren Nutzung in Deutschland nicht explizit verboten ist. Das wäre in meinen Augen Diskriminierung.

Beispiel:
Es ist nicht verboten, eine QWERTY Tastatur im Ausland zu kaufen und hier zu nutzen. Obwohl vom gleichen Hersteller eine "deutsche" QWERTZ Version angeboten wird.
Auf die Keys angewendet: Wieso sollte es Betrug sein, ausländische Keys zu kaufen und zu aktivieren?
Richtig, es ist vollkommen legal.
Auch unsere "Geldschieber" handeln bei dem Währungshandel praktisch nicht anders. Man nutzt den schwankenden Kurs der verschiedenen Währungen aus.
Viele informierte Verbraucher bestellen dementsprechen Produkte aus dem Ausland mit $, oder eben Rubel.

So. Zum Thema Rubel:
Wenn Steam aufgrund des schwachen Rubelkurses diese Keys sperrt, ist das geheuchelt. Natürlich ist Steam der Handel mit ausländischen Keys ein Dorn im Auge. Die Frage stellt sich daher, wieso Steam nicht die ausländischen Preise an die unsrigen anpasst. Statt sie komplett zu deaktivieren.
Wenn ein Unternehmen Produkte anbietet, muss auch jeder die Möglichkeit haben, diese zu erwerben.
Beispiel Neuwagen:

In Russland kostet der Wagen vom Hersteller aus (netto) 30.000,
in Deutschland jedoch netto 45.000.
Zwar sind diese Unterschiede des Nettobetrages direkt vom Hersteller aus trz identischem Produkt rechtens (aufgrund der Steuer und Einkommenssituation des Landes), jedoch steht es jedem frei, sein Auto in Russland oder hier zu kaufen. (Gut, von den Zöllen usw. sehen wir mal ab).

Daher ist es in meinen Augen sowieso unrechtens, RU Keys für das Ausland zu sperren. Wenn man etwas auf den Markt wirft, muss es für jeden frei zugänglich (naja,mal abgesehen von bestimmten Produkten) und Nutzbar (abhängig von den Gesetzen, nicht vom Hersteller) sein...ein Auto das laut des Herstellers aus zwar in Deutschland, nicht aber in Polen fahren darf, gibt es nicht. (StVO mal unbeachtet, es geht um den Hersteller).

Den Rubel schieben sie doch nur vor.

Anm.:In Anbetracht der Uhrzeit entschuldigt mir bitte ev. Rechtschreibfehler und ein fehlender "roter Faden"
Mammutjäger is offline  
Thanks
1 User
Old   #34

 
elite*gold: 0
The Black Market: 722/0/0
Join Date: Nov 2011
Posts: 23,086
Received Thanks: 1,083
Find ich klasse, weiter so!


Shoubo is offline  
Old   #35


 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2008
Posts: 5,146
Received Thanks: 10,461
Quote:
Originally Posted by Mammutjäger View Post
Nur weil etwas in den AGBs steht, muss dies nicht rechtlich wirksam sein.
Ich könnte jeden scheiß in meine AGBs reinpacken, die meine,hypothetischen, Kunden akzeptieren müssten, jedoch nicht einhalten müssen.

(Hierzu einfach mal Googlen, ich denke man findet genügend Beispiele für unwirksame AGBs, die dennoch selbst bei großen Konzernen verwendet werden, um den Konsumenten einfach zu verunsichern und davon abzuhalten.)

Zum Beispiel, denke ich nicht, dass es, zumindest nach deutschem und europäischen Recht, ein Gesetz gibt, das verbietet, bei einem großen Konzern Produkte, die im Ausland gekauft wurden, sei es man stammt von dort, und zieht um etc., nicht in Deutschland aktiviert werden, wenn deren Nutzung in Deutschland nicht explizit verboten ist. Das wäre in meinen Augen Diskriminierung.
Ich habe nicht gesagt, dass AGB in jedem Fall rechtlich wirksam seien. Allerdings hat Valve das gute Recht, Leute zu sperren, die gegen ihre AGB verstoßen. Da gibt es meiner Meinung nach auch nichts dran auszusetzen.
Es gibt Gründe, weshalb die Sachen in Russland günstiger als in Deutschland sind. Die Menschen verdienen dort deutlich weniger als wir, für die laufen die Preise der Spiele auf das selbe hinaus, was wir bei uns in Deutschland dafür zahlen. Auch wenn ich selber schon mal einen(!) RU-Key gekauft habe, finde ich es jetzt absolut nicht schlimm, dass Valve ihre AGB jetzt härter durchsetzt. Anzeigen können sie dich dafür nicht, wohl aber können sie dir den Account sperren oder den Key ungültig machen.

Quote:
Originally Posted by Mammutjäger View Post
Beispiel:
Es ist nicht verboten, eine QWERTY Tastatur im Ausland zu kaufen und hier zu nutzen. Obwohl vom gleichen Hersteller eine "deutsche" QWERTZ Version angeboten wird.
Auf die Keys angewendet: Wieso sollte es Betrug sein, ausländische Keys zu kaufen und zu aktivieren?
Richtig, es ist vollkommen legal.
Auch unsere "Geldschieber" handeln bei dem Währungshandel praktisch nicht anders. Man nutzt den schwankenden Kurs der verschiedenen Währungen aus.
Viele informierte Verbraucher bestellen dementsprechen Produkte aus dem Ausland mit $, oder eben Rubel.
Klar, legal ist es, aber wenn dir der Händler sagt "ich verkaufe meine Hardware nur an hier ansässige Menschen", dann ist das genau so legal für ihn. Es ist sein Geschäft, also kann er auch entscheiden an wen er was verkauft und an wen nicht. Da hast du nichts zu entscheiden.
Als Beispiel könnte ich hier die holländischen Coffeeshops anführen - viele von denen verkaufen an Ausländer kein Gras. Das ist rechtlich sogar so gewollt. Da bringts dir auch nicht viel, vor der Theke rumzuheulen "aber aber aber", nein, das ist dann halt so.
Ein anderes Beispiel wäre auch eine Bank oder eine Versicherung. Die können auch sagen, dass sie ihre Dienstleistung nur für dort wohnhafte Menschen anbieten und da kannst du auch nichts gegen ausetzen.

Im Fall von Steam ist das sogar noch etwas ganz anderes, da du vom selben Händler die selbe Ware auch in deinem Land kaufen kannst, allerdings zu einem anderen Preis. Die einzigen Menschen die hier "betrügen" oder "diskriminieren" sind die jenigen, die die RU-Keys kaufen oder verkaufen.

Den Rest von deinem Post hab ich hiermit glaube ich auch beantwortet.
nico_w is offline  
Old   #36
 
elite*gold: 50
Join Date: Mar 2012
Posts: 220
Received Thanks: 7
Und habt ihr auch schonmal überlegt, das Valve nur auf so eine Gelegenheit gewartet hat ?

Das ist taktisch richtig klug was die jetzt gemacht haben. Den Rubel vorschieben um einen Lock einzubauen. Und jeder schreit "Hurra das ist aber toll von euch Valve, das find ich aber gut" und die Kunden bleiben natürlich weiter treu !

Hätten Sie es früher gemacht...ohne Rubelkriese...dann würde die Sache ganz anders aussehen. Die wollen sich einfach nicht unbeliebt machen und Kunden verlieren. Die ideale Gelegenheit das jetzt durchzuziehen.

Die wollen einfach nur noch mehr Kohle. So siehts nämlich aus !
Hellrider82 is offline  
Old   #37

 
elite*gold: 6
Join Date: Oct 2011
Posts: 893
Received Thanks: 416
Quote:
Originally Posted by Mammutjäger View Post
Nur weil etwas in den AGBs steht, muss dies nicht rechtlich wirksam sein.
Ich könnte jeden scheiß in meine AGBs reinpacken, die meine,hypothetischen, Kunden akzeptieren müssten, jedoch nicht einhalten müssen.

(Hierzu einfach mal Googlen, ich denke man findet genügend Beispiele für unwirksame AGBs, die dennoch selbst bei großen Konzernen verwendet werden, um den Konsumenten einfach zu verunsichern und davon abzuhalten.)

Zum Beispiel, denke ich nicht, dass es, zumindest nach deutschem und europäischen Recht, ein Gesetz gibt, das verbietet, bei einem großen Konzern Produkte, die im Ausland gekauft wurden, sei es man stammt von dort, und zieht um etc., nicht in Deutschland aktiviert werden, wenn deren Nutzung in Deutschland nicht explizit verboten ist. Das wäre in meinen Augen Diskriminierung.

Beispiel:
Es ist nicht verboten, eine QWERTY Tastatur im Ausland zu kaufen und hier zu nutzen. Obwohl vom gleichen Hersteller eine "deutsche" QWERTZ Version angeboten wird.
Auf die Keys angewendet: Wieso sollte es Betrug sein, ausländische Keys zu kaufen und zu aktivieren?
Richtig, es ist vollkommen legal.
Auch unsere "Geldschieber" handeln bei dem Währungshandel praktisch nicht anders. Man nutzt den schwankenden Kurs der verschiedenen Währungen aus.
Viele informierte Verbraucher bestellen dementsprechen Produkte aus dem Ausland mit $, oder eben Rubel.

So. Zum Thema Rubel:
Wenn Steam aufgrund des schwachen Rubelkurses diese Keys sperrt, ist das geheuchelt. Natürlich ist Steam der Handel mit ausländischen Keys ein Dorn im Auge. Die Frage stellt sich daher, wieso Steam nicht die ausländischen Preise an die unsrigen anpasst. Statt sie komplett zu deaktivieren.
Wenn ein Unternehmen Produkte anbietet, muss auch jeder die Möglichkeit haben, diese zu erwerben.
Beispiel Neuwagen:

In Russland kostet der Wagen vom Hersteller aus (netto) 30.000,
in Deutschland jedoch netto 45.000.
Zwar sind diese Unterschiede des Nettobetrages direkt vom Hersteller aus trz identischem Produkt rechtens (aufgrund der Steuer und Einkommenssituation des Landes), jedoch steht es jedem frei, sein Auto in Russland oder hier zu kaufen. (Gut, von den Zöllen usw. sehen wir mal ab).

Daher ist es in meinen Augen sowieso unrechtens, RU Keys für das Ausland zu sperren. Wenn man etwas auf den Markt wirft, muss es für jeden frei zugänglich (naja,mal abgesehen von bestimmten Produkten) und Nutzbar (abhängig von den Gesetzen, nicht vom Hersteller) sein...ein Auto das laut des Herstellers aus zwar in Deutschland, nicht aber in Polen fahren darf, gibt es nicht. (StVO mal unbeachtet, es geht um den Hersteller).

Den Rubel schieben sie doch nur vor.

Anm.:In Anbetracht der Uhrzeit entschuldigt mir bitte ev. Rechtschreibfehler und ein fehlender "roter Faden"
Es heißt AGB nicht AGBs !!!!

B2T

Ja find es im Allgemeinen gut, was Valve tut
thetruestarr1337 is offline  
Old   #38


 
elite*gold: 689
Join Date: Oct 2009
Posts: 7,834
Received Thanks: 8,539
Aber z.B. ein Spiel welches ich aus AT kaufe, kann ich immer noch hier in DE mit Steam verbinden und spielen, oder?
Al Kappaccino is offline  
Old   #39
 
elite*gold: 1
Join Date: Jun 2011
Posts: 1,465
Received Thanks: 1,046
Der Threadstarter findet das also gut. Warum? Es ist ein völlig "normale" Anpassung, um Gewinne zu maximieren und Verlust(-wahrscheinlichkeiten) zu minimieren. Das kann man aus wirtschaftlicher Hinsicht angemessen finden oder es aus russischer Sicht für eine bodenlose Frechheit halten. Aber GUT? Es ist ein schwerer Schlag gegen die Spielergemeinde Russlands und wenn man abseits dessen noch die politische Sichtweise mit einbezieht dann reiht es sich mit in die "Sanktionsliste" ein, die ich als Pro-Europäer und Pazifist als "Zündelei" sehe.

Der Frieden ist in Gefahr und der Threadstarter findet es gut.. xD

*e* Bald kann man als "nicht ganz legaler" Serverowner ruhigen Gewissens seine Box dort mieten um Warez schneller zu bekommen. Was man nicht kaufen kann, crackt man. *wink adobe*
UND3RW0RLD is offline  
Old   #40
 
elite*gold: 113
Join Date: Jun 2012
Posts: 1,735
Received Thanks: 39
Ich denke nicht, dass sich viel ändern wird. So gut wie alle Keys (von Topsellern) waren in der Vergangenheit eh schon gelockt...
Nick O'Louse is offline  
Old   #41
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2009
Posts: 3,482
Received Thanks: 1,001
Quote:
Originally Posted by Hellrider82 View Post
Und habt ihr auch schonmal überlegt, das Valve nur auf so eine Gelegenheit gewartet hat ?

Das ist taktisch richtig klug was die jetzt gemacht haben. Den Rubel vorschieben um einen Lock einzubauen. Und jeder schreit "Hurra das ist aber toll von euch Valve, das find ich aber gut" und die Kunden bleiben natürlich weiter treu !

Hätten Sie es früher gemacht...ohne Rubelkriese...dann würde die Sache ganz anders aussehen. Die wollen sich einfach nicht unbeliebt machen und Kunden verlieren. Die ideale Gelegenheit das jetzt durchzuziehen.

Die wollen einfach nur noch mehr Kohle. So siehts nämlich aus !
Du heulst doch jetzt nur so rum, weil du von deinem Taschengeld nurnoch 2 Spiele kaufen kannst anstatt 3 oder 4...

Find den lock gut. Die Entwickler/Publisher müssen auch Entwicklungs (oder auch PR usw) kosten wieder reinbringen und wenn jeder sich das Spiel nur zu nem 1/4 des Preises kauft isses oft nicht drinnen. Valve ist da nicht der einzige, den großteil des Gldes bekommen andere und Valve nur ne "provision" zb 5% des preises.

mit dem 1 Woche bei TF2 Keys u.a ist logisch, so könnn manche deppen dank dem billigen Rubel nicht die Tauchbörsen mit billigen keys überfluten zum Weihnachtsevent. Aber die TF2 economy ist eh ****** up.
phreeak is offline  
Old   #42
 
elite*gold: 15
The Black Market: 129/0/0
Join Date: Oct 2013
Posts: 1,632
Received Thanks: 115
Valve ist klug und weiß was sie tun müssen um Profit zu machen.

Dennoch hat Mammutjäger Recht: Verbieten dürften sie es rechtlich gesehen nicht, vgl. den Kauf eines Autos im Ausland (RU).

// ich kaufe trotzdem keine RU Keys
iAnthroX is offline  
Old   #43
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2014
Posts: 595
Received Thanks: 181
Quote:
Originally Posted by iAnthroX View Post
Valve ist klug und weiß was sie tun müssen um Profit zu machen.

Dennoch hat Mammutjäger Recht: Verbieten dürften sie es rechtlich gesehen nicht, vgl. den Kauf eines Autos im Ausland (RU).

// ich kaufe trotzdem keine RU Keys
Klar dürfen sie das, genauso wie ein Laden dich als Kunde ablehnen kann

Quote:
Originally Posted by ǝnd1ǝss-ɯonǝʎ View Post
Es ist ein schwerer Schlag gegen die Spielergemeinde Russlands
Wieso ? die können doch ihre Keys aktivieren... Oder meinst du die Kinder die ihre Keys verticken wollen ? Tja pech gehabt.
Shinkuno is offline  
Old   #44
 
elite*gold: 940
Join Date: Nov 2007
Posts: 164
Received Thanks: 12
Valve hat nicht nur 5% des Umsatzes. Mal hier ein kleiner Auszug von Wiki:

Entwicklung und Margen[Bearbeiten]
Steam entwickelt sich zunehmend zu einer allgemeinen Vertriebsplattform, die es den beteiligten Herstellern ermöglicht, einige herkömmliche Handelsstufen – wie z. B. Publisher, Großhandel und Einzelhandel – auszuschalten. Dadurch kann der Hersteller einen wesentlich höheren Anteil des Verkaufspreises für sich selbst einbehalten. Beispielsweise erzielte Valve mit dem Verkauf von Half-Life 2 über Steam eine Umsatzrendite von über 80 % gegenüber einer Gewinnmarge von nur 36 % über den traditionellen Einzelhandel.[40] Bei weniger bekannten Entwicklern kann sich dies stärker auswirken, denn diese bekommen vom Gewinn pro verkaufter Einheit vom Publisher üblicherweise einen festen Prozentsatz zwischen 10 und 15 %. Bei Steam erhalten sie Berichten zufolge 60 % des Erlöses.[41] Bei Modifikationen teilen sich Autor und Valve jeweils die Hälfte des Betrages.[40][42]

Wenn die Entwickler das Geld bekommen würden wäre es ja ok, aber da Valve sich auch an Trades und co noch mitverdient und das im 50% Bereich ist find ichs einfach nur ne Frechheit vor allem die kleinen Studios so abzuzocken.
Gegen Steam sind andere Unternehmen wie Apple und co noch heilig, aber das Interessiert ja keinen. Daher kann ich keinen hier verstehen der sich über den Lock freut. Aber naja, da ich in der selben Industrie arbeite und die Steamgiftseller Konkurenz sind / waren kann ich das vielleicht noch positiv sehen, aber im Endeffekt gehts hier drum das die Menschen ausgebeutet werden damit sich Valve alles vergolden kann und das stört mich.

Just my 2 Cents,

Fox
Killerfox is offline  
Old   #45
 
elite*gold: 30
Join Date: Jan 2010
Posts: 1,304
Received Thanks: 84
Hoffe es kann umgangen werden.
Dort drüben wird kaum was für die Games gezahlt, wieso sollten wir hier an die 60€ für irgendwelche Spiele zahlen?
Sehe es nicht ein für irgendein Spiel, das mich nicht mal einen halben Tag beschäftigt, 60€ zu zahlen, dann doch lieber nen schönen RU Key für meißt nicht mal ein Viertel.


zellocko is offline  
Reply

Tags
steam, valve



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Region Lock freien Keys
Was ist ein Region Lock freien Keys? Woher habe ich das? MMOGA Zitat:
4 Replies - Off Topic
Arma 3 Region Lock
Hallo Leute :) Ich habe schon im Forum geschaut und in Google und finde nichts 100% genaues, also meine Frage ist es, ob man wenn man z.B. bei...
4 Replies - DayZ
Frage zu Black ops 2 Region Lock key
Hey leute wollte mal fragen ob sich das hier schon einer auf der Website gekauft hat oder schon von wen anders weiss ob das ein EU oder RU key ist...
10 Replies - Call of Duty
Black Ops 2 Region Lock umgehen?
Hey Ho Leute, Ich habe mir aug Game5 einen Russischen Key gekauft und wollt fragen ob wer weiß wie ich damit auf deutschen servern spielen kann? ...
12 Replies - Call of Duty
Xbox One: Region-Lock bestätigt
Der Informationsfluss bezüglich Microsofts jüngst vorgestellter Next-Gen-Konsole, welche offiziell den Namen Xbox One trägt, hält wenige Tage nach...
50 Replies - Gaming News - DE



All times are GMT +1. The time now is 03:53.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.