Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 16:13

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Hatred: Geht der Amoklauf-Simulator zu weit?

Reply
 
Old   #136
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2010
Posts: 361
Received Thanks: 158
Hm, ich finde es geht entschieden zu weit!
Zum einen kriegen die gamer dann wieder schön was in die Haare geschmiert und zum anderen kriegen wir Schwarzmäntel auch noch mehr Klischee als sonst üblich ab.
Warum macht man keinen Amoklaufsimulator mit nem Türken im pinken t-shirt und mit Jeans? Weil natürlich nur "schwarze" Leute Hass auf die Gesellschaft haben, is klar.

Nein, mal im Ernst, das nimmt problembelasteten Personen Hemmungen und verleitet vlt. schon radikalisierte Personen zu dummen Ideen. Darunter auch junge Islamisten, die sich dem IS anschließen wollen und mit diesem Amoklaufsimulator trainieren.

Das Spiel hat NICHTS mehr mit Sozialkritik zu tun, sondern nur mit dem Abschlachten von Menschen. Wer das befürwortet, der sollte mal zum Kopfdoktor, und zwar dringend.


Und jetzt können wir dann auch mit der Moral anfangen.
Obgleich es viele verschiedene Auffassungen von Moral gibt, sind sich doch viele Menschen einig, dass eine derartige Perversion nicht geduldet werden kann, grade hinsichtlich der Amokläufe in Deutschland und in den USA.

Was kommt als nächstes? Ein Kindermissbrauchssimulator sponsored by Vatikan City? Guantanamo Unlimited? Nein. Hier ist die Grenze überschritten!

Und jetzt mal zum Praktischen Teil:

Selbst wenn das Spiel verboten wird; einmal fertiggestellt werden ohnehin sich Millionen Raubkopien verbreiten, den russische Hacker schlafen nicht.

Es WIRD zu Amokläufen kommen, die durch dieses Spiel motiviert wurden.

Und am Ende kriegen WIR das Fett ab.

Ich hoffe es gibt noch Gamer mit Anstand. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um seine Stimme gegen dieses Spiel zu erheben.

Was getan werden muss:

1) Die Entwickler müssen festgenommen und in U-Haft gesteckt werden.
(Wer ein solches Spiel entwickelt ist genau so krank im Kopf wie jene, die es Spielen wollen.)

2) Alle Daten sollten vernichtet werden.

3) Es muss ein Gesetz gemacht werden, dass die Entwickling solcher Spiele untersagt.



AncientPlayer is offline  
Thanks
1 User
Old   #137
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2013
Posts: 682
Received Thanks: 73
Die Presse von ***** und pimmel wird sich wieder darum kümmern unser Ruf als Gamer zu schädigen. Kinder kommen immer ( so weh dass auch tut =) an Spiele ran. Im endeffekt sind doch alle bisschen Schuld. Früher konnten wir unsere Freizeit genießen mit Serien wie Naturo, One pice, Dragonball Z und detektiv Conan die wir alle so gerne nach der Schule geschaut haben, dagegen heute die Technik einholt.

Dieses Spiel wird wie jedes Spiel nur ärger machen. Der Name dieses Spiel's reicht schon aus wieder hervorragende Schlagzeilen über diese psycho Gamer zu schreiben. Wenn wieder eine labile Person amokläuft durch Privatengründen, sind es doch wieder die online Games schuld.


myHEXOR* is offline  
Old   #138


 
elite*gold: 689
Join Date: Oct 2009
Posts: 7,834
Received Thanks: 8,539
Quote:
Originally Posted by AncientPlayer View Post
Also für mich sind Leute, die so ein Spiel mit der Realität in Verbindung bringen die Gestörten. Falls du es nicht gemerkt hast, du gehörst auch dazu.
Al Kappaccino is offline  
Thanks
4 Users
Old   #139
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 38
Received Thanks: 4
AncientPlayer ich kann dich nicht verstehen wenn du den unterschied zwischen Game und Realität nicht unterscheiden kannst so mache doch bitte nicht mich und die anderen die dieses !!!SPIEL!!! interessant finden runter. Vorallem jeder darf entwickeln was er will es liegt am Kunden ob das Spiel erfolg hat oder nicht also hdf


Solia97 is offline  
Old   #140
 
elite*gold: 36
Join Date: Dec 2009
Posts: 717
Received Thanks: 249
Quote:
Originally Posted by Solia97 View Post
AncientPlayer ich kann dich nicht verstehen wenn du den unterschied zwischen Game und Realität nicht unterscheiden kannst so mache doch bitte nicht mich und die anderen die dieses !!!SPIEL!!! interessant finden runter. Vorallem jeder darf entwickeln was er will es liegt am Kunden ob das Spiel erfolg hat oder nicht also hdf
Tolle Argumentation. Vor allem das halt die Fresse zieht wirklich...
Also wäre es okay ein Shoa (Extrembeispiel nummer 1.) Simulator zu entwickeln, mit der Begründung dass es ja eh kein Bezug zur Realität hat? Denke da würden wohl so einige was dagegen haben.
GWplayer is offline  
Old   #141


 
elite*gold: 689
Join Date: Oct 2009
Posts: 7,834
Received Thanks: 8,539
Quote:
Originally Posted by GWplayer View Post
Tolle Argumentation. Vor allem das halt die Fresse zieht wirklich...
Also wäre es okay ein Shoa (Extrembeispiel nummer 1.) Simulator zu entwickeln, mit der Begründung dass es ja eh kein Bezug zur Realität hat? Denke da würden wohl so einige was dagegen haben.
Mit erster These hast du Recht, es wäre Okay. Dass einige etwas dagegen hätten sieht man auch schon an GTA. Und jetzt?

Ich bezweifle, dass es zu Hitlers Zeit solche Spiele bereits gab und trotzdem hat der Holocaust stattgefunden. Woher nimmst du also deinen Beweis für einen Bezug zur Realität?
Al Kappaccino is offline  
Thanks
1 User
Old   #142
 
elite*gold: 102
Join Date: Jan 2011
Posts: 1,032
Received Thanks: 118
Manchmal denke ich, dass viele Menschen es einfach übertreiben!
Ich sehe den Sinn einfach nicht und zwar sollte beispielsweise bei diesem Spiel eine Gefahr bestehen und bei anderen nicht? ?_?
Also GTA;CoD;Battelfield und die ganzen anderen Spiele sind akzeptabel dieses aber nicht? Mh ja okay, da versteht man die Logik dahinter wieder einmal, also in GTA 5 gibt es Szenen die ,,brutal" sind und dies darf unzensiert gekauft werden....
Also bitte, ich finde so etwas einfach nur zu lächerlich! Ich meine klar gibt es Spiele die brutal sind und andere die es weniger sind und trotzdem wird es Amokläufe geben.Selbst wenn es keine Egoshooter Spiele mehr geben würde, gebe es noch Amokläufe also was sollte es dann bringen? Heutzutage besorgen sich selbst 12 jährige Drogen, Spiele ab 18 usw. darauf sollte man meiner Meinung mal eher schauen anstatt auf ein Spiel, bei dem man sagt es wäre sooooooooooo gefährlich.

Hab vor ein paar Wochen gelesen, dass ein Kind ausgerastet ist, weil die Mutter ihm das Spielen verbieten wollte oder so etwas ähnliches. Andere Menschen/Kinder verübten wegen der ,,Liebe" einen Amoklauf <---USA und deshalb sollte man Menschen jetzt verbieten zu lieben?

Andere erhängen sich wegen dem schulischen Stress oder verüben Amokläufe, also müsste jetzt die Schule verboten werden, da die Gefahr zu hoch ist?

Meiner Meinung nach passt da etwas nicht und das Spiel ist genau so ein Spiel wie viele andere auch.
flyffmen is offline  
Thanks
1 User
Old   #143
 
elite*gold: 61
Join Date: Jun 2009
Posts: 383
Received Thanks: 88
Quote:
Originally Posted by Shodani View Post
Mit erster These hast du Recht, es wäre Okay. Dass einige etwas dagegen hätten sieht man auch schon an GTA. Und jetzt?

Ich bezweifle, dass es zu Hitlers Zeit solche Spiele bereits gab und trotzdem hat der Holocaust stattgefunden. Woher nimmst du also deinen Beweis für einen Bezug zur Realität?
An so ein gutes Beispiel habe ich bis jetzt noch nie gedacht, Hut ab.
Bin voll und ganz deiner Meinung, es ist und bleibt ein Spiel. Punkt.
xXHaoshiXx is offline  
Old   #144
 
elite*gold: 36
Join Date: Dec 2009
Posts: 717
Received Thanks: 249
Quote:
Originally Posted by Shodani View Post
Mit erster These hast du Recht, es wäre Okay. Dass einige etwas dagegen hätten sieht man auch schon an GTA. Und jetzt?

Ich bezweifle, dass es zu Hitlers Zeit solche Spiele bereits gab und trotzdem hat der Holocaust stattgefunden. Woher nimmst du also deinen Beweis für einen Bezug zur Realität?
Was ist das für eine Argumentation? Die Shoa hat stattgefunden ohne dass es ein Spiel darüber gab, also ist es egal wenn man einen Amoklaufsimulator macht weil es ja eh passiert? ...

Der Bezug zur Realität sollte eigentlich offensichtlich sein. Es geht mir nicht darum dass ein Spiel ein gewisser Vorfall auslösen könnte, sondern um die ganze moralische Einstellung dahinter.

Ich finde es den Opfern solcher Vorfälle gegenüber ziemlich pietätslos ein Simulator daraus zu machen, das Ganze spielerisch darzustellen (und dann auch noch zu vermarkten) und damit Geld zu verdienen.
GWplayer is offline  
Old   #145
 
elite*gold: 61
Join Date: Jun 2009
Posts: 383
Received Thanks: 88
Quote:
Originally Posted by GWplayer View Post
Was ist das für eine Argumentation? Die Shoa hat stattgefunden ohne dass es ein Spiel darüber gab, also ist es egal wenn man einen Amoklaufsimulator macht weil es ja eh passiert? ...

Der Bezug zur Realität sollte eigentlich offensichtlich sein. Es geht mir nicht darum dass ein Spiel ein gewisser Vorfall auslösen könnte, sondern um die ganze moralische Einstellung dahinter.

Ich finde es den Opfern solcher Vorfälle gegenüber ziemlich pietätslos ein Simulator daraus zu machen, das Ganze spielerisch darzustellen (und dann auch noch zu vermarkten) und damit Geld zu verdienen.
Also heißt das, dass Filme die sich um Amokläufe, Kriege, Vergewaltigungen etc. drehen nicht mehr öffentlicht werden dürfen, weil sie moralisch nicht korrekt sind?
xXHaoshiXx is offline  
Old   #146
 
elite*gold: 17
Join Date: Feb 2014
Posts: 3,062
Received Thanks: 3,433
Quote:
Originally Posted by xXHaoshiXx View Post
Also heißt das, dass Filme die sich um Amokläufe, Kriege, Vergewaltigungen etc. drehen nicht mehr öffentlicht werden dürfen, weil sie moralisch nicht korrekt sind?
Mit Filmen öffnest du jetzt wieder ein anderes Fass, das lässt sich nicht vergleichen da man in einem Film nicht interagiert sondern beobachtet.

Filme über Amokläufe sollen häufig vermitteln, wie es dazu kommt, wie ein Mensch so zu Grunde gehen kann das er eine solche Tat plant. Es steht eine Message dahinter.
Bei dem Spiel wird ja sogar extra gesagt, das kaum Hintergrundstory besteht.
'Apo is offline  
Old   #147
 
elite*gold: 61
Join Date: Jun 2009
Posts: 383
Received Thanks: 88
Quote:
Originally Posted by The_Apocalyptic View Post
Mit Filmen öffnest du jetzt wieder ein anderes Fass, das lässt sich nicht vergleichen da man in einem Film nicht interagiert sondern beobachtet.

Filme über Amokläufe sollen häufig vermitteln, wie es dazu kommt, wie ein Mensch so zu Grunde gehen kann das er eine solche Tat plant. Es steht eine Message dahinter.
Bei dem Spiel wird ja sogar extra gesagt, das kaum Hintergrundstory besteht.
Sowohl bei Filmen, als auch bei Spielen, weiß man ganz genau worauf man sich einlässt wenn man dieses/n Spiel/Film in der Hand hält.
Das hat nichts mit Storyline etc. zu tun, Amoklauf ist Amoklauf, das steht fest.
Zwar wird all dies in Filmen schön mit Hintergrundstory untermalt, im Endeffekt rast der Protagonist trotzdem irgendwo durch ein Gebäude und schießt Menschen ab. Eine Story macht das ganze also nicht wirklich "schöner".
Ob du interagierst oder zuschaust ist meiner Meinung nach totaler Unfug, im Endeffekt siehst du was passiert. Das ist wie diese ganze Scheiße mit Killerspielen und Kriegsfilmen, dieser "Kampf" wird nie enden, ist leider so.

Fazit: Es ist kein echter Amoklauf, kein Zuschauer/Spieler trägt Schäden davon.
xXHaoshiXx is offline  
Old   #148
 
elite*gold: 17
Join Date: Feb 2014
Posts: 3,062
Received Thanks: 3,433
Quote:
Originally Posted by xXHaoshiXx View Post
Sowohl bei Filmen, als auch bei Spielen, weiß man ganz genau worauf man sich einlässt wenn man dieses/n Spiel/Film in der Hand hält.
Das hat nichts mit Storyline etc. zu tun, Amoklauf ist Amoklauf, das steht fest.
Zwar wird all dies in Filmen schön mit Hintergrundstory untermalt, im Endeffekt rast der Protagonist trotzdem irgendwo durch ein Gebäude und schießt Menschen ab. Eine Story macht das ganze also nicht wirklich "schöner".
Ob du interagierst oder zuschaust ist meiner Meinung nach totaler Unfug, im Endeffekt siehst du was passiert. Das ist wie diese ganze Scheiße mit Killerspielen und Kriegsfilmen, dieser "Kampf" wird nie enden, ist leider so.

Fazit: Es ist kein echter Amoklauf, kein Zuschauer/Spieler trägt Schäden davon.
Ich habe nie gesagt dass das Spiel schlimm wäre, nur das dein Vergleich imho kein Sinn macht, weil man Spiele und Filme einfach nicht vergleichen kann.
'Apo is offline  
Old   #149
 
elite*gold: 61
Join Date: Jun 2009
Posts: 383
Received Thanks: 88
Quote:
Originally Posted by The_Apocalyptic View Post
Ich habe nie gesagt dass das Spiel schlimm wäre, nur das dein Vergleich imho kein Sinn macht, weil man Spiele und Filme einfach nicht vergleichen kann.
Hm, okay, das ist dann was anderes.
Ändert "leider" nichts an meiner Meinung zum Spiel.
xXHaoshiXx is offline  
Old   #150
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2014
Posts: 68
Received Thanks: 1
Einer der den willen zur Amoklauf hat , wird dies auch ohne jegliche beziehung zu games machen.
Wenn ich 2 fast 2fourius gucke, rase ich mit mein merc auch nicht durch die schulstrasse


Samarittter is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Mir geht das bald zu weit...
Hey Leute! Seit Monaten bin ich sau müde. Am Abend geh ich sehr früh schlafen, (22 Uhr xD) trotzdem bin ich in der Schule sau müde und am...
26 Replies - Off Topic
Es geht zu Weit!
Hey Leute gerade wieder so ein Thread mit einen "hack" der das windows system löscht -.-. Mir geht es zu weit wie soll man denn noch in der cf hack...
35 Replies - CrossFire
HarmonY geht zu weit!
Hey, Ich wollte nur mal sagen, das Project HarmonY zu weit geht. Das macht doch kein Spaß mehr, jedenfalls für mich nicht mehr! Alle Räume...
22 Replies - S4 League



All times are GMT +1. The time now is 16:13.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.