Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 09:36

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

EA Access: Electronic Arts startet Spiele-Abo für Xbox One

Reply
 
Old   #1


 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 545
Received Thanks: 543
EA Access: Electronic Arts startet Spiele-Abo für Xbox One

Der Spielekonzern Electronic Arts arbeitete am Dienstagabend zusammen mit Microsoft ein neues Abo-Modell für ihre Spiele aus. Unter der Überschrift "EA Access" erwarten Besitzer einer Xbox One gegen monatliches Entgelt eine Sammlung von Spielehits und diverse andere Vorzüge, die sich im Preis von 3,99 Euro im Monat oder alternativ 24,99 Euro als Jahresmitgliedschaft rentieren sollen. Zurzeit spreche man von einer Betaphase, welche die vier bekannten Titel: Fußballspiel "FIFA 14", Footballspiel "Madden NFL 25", Shooter "Battlefield 4" und das Geschicklichkeitsspiel "Peggle 2" umfasst und nur einer kleinen Gruppe von Nutzern vorbehalten ist. Die Teilnahmemöglichkeit an EA Access über Xbox Live stände allerdings schon bald der Öffentlichkeit bevor. Entsprechende Zugangskarten werden auch hierzulande im Einzelhandel über Online-Versand Amazon oder den heimischen GameStop erhältlich sein.




Das Programm bietet neben den unbegrenzten Zugriff auf die bereits erschienenen Titel noch mehr Anreize: Geplante Vorabveröffentlichungen, die kommende Spiele wie Madden NFL 15, NHL 15, FIFA 15, NBA LIVE 15 oder Dragon Age: Inquisition bereits fünf Tage vor Erscheinen zum Ausprobieren einladen und lediglich den Anfang bilden sowie Mitgliederrabatte von jeweils 10 Prozent auf den Kauf digitaler und Nutzung kostenpflichtiger Inhalte von EA wie Battlefield 4 Premium, FIFA Ultimate Team o.ä. Premium-Zugänge. Dadurch entstandene Spielfortschritte werden bei Release transferiert. Zuletzt teilte EA mit, das Angebot an Spielen in Zukunft zu erweitern.

Im Übrigen lehnte Sony das vorgestellte Abo-System von EA ab, aufgrund der Erkenntnis, dass man keinen Mehrwert für potentielle und bestehende Kunden sehe. Im Gegenteil: Es könne sich negativ auf Sonys Geschäftsmodell auswirken. In der offiziellen Stellungnahme auf gameinformer.com heißt es:

"Wir haben das EA-Access-Abonnement evaluiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass es nicht die Art von Mehrwert bietet, die PlayStation-Kunden erwarten. Die Anzahl der PlayStation-Plus-Mitglieder hat seit der Veröffentlichung der PlayStation 4 um 200 Prozent zugenommen. Das zeigt, dass die Spieler nach einer Mitgliedschaft Ausschau halten, die eine Vielzahl von Diensten über verschiedene Geräte hinweg beinhaltet - und zwar zu einem geringen Preis. Wir glauben nicht, dass wir, indem wir unsere Unterstützer zusätzlich 5 Dollar pro Monat für das EA-spezifische Programm abverlangen, besser bei den PlayStation-Gamern darstehen."

Mehr Informationen zu EA Access veröffentlichte man in der eigenen News auf ea.com.

Attached Thumbnails
EA Access: Electronic Arts startet Spiele-Abo für Xbox One-ea_access.jpg  



Last Will is offline  
Thanks
2 Users
Old   #2
 
elite*gold: 1186
Join Date: Apr 2014
Posts: 1,717
Received Thanks: 168
Voll gut eigentlich so kann man falls man ein Spiel überlegt zu kaufen, aber nicht weiß ob sichs für 60 Euro lohnt, das spielen ohne so viel zu bezahlen.



Ausnahmsweise eine gute Idee von EA


Hoffentlich kommen aber noch neue titel dazu...Das wäre sonst zu wenig

MfG


ZiD. is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 300
Join Date: Jun 2009
Posts: 1,553
Received Thanks: 283
Finde ich schon etwas krass, 40 Euro für Xbox Live und dann noch jeweils 25 Takken im Jahr für diesen Pass, damit ich spiele zocken kann, die schon länger auf dem Markt sind.
Für Offline Titel eventuell Interessant, für andere naja.
InNfLamUs is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 169
Join Date: Dec 2012
Posts: 2,531
Received Thanks: 359
Ganz nett aber wie immer nichts fürn PC


.Meep is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 109
Join Date: Jul 2014
Posts: 427
Received Thanks: 16
Das finde ich echt gut Sowas sollte man für den Computer auch machen.

Mit freundlichen Grüßen
#PremiumTrader
#PremiumTrader is offline  
Old   #6

 
elite*gold: 270
The Black Market: 241/0/0
Join Date: Jul 2012
Posts: 24,285
Received Thanks: 3,195
Hab zwar eine xBox One, aber bei den Dreckspublishern werde ich sicherlich nicht zugreifen.
Danke für die News.

Quote:
Originally Posted by InNfLamUs View Post
Finde ich schon etwas krass, 40 Euro für Xbox Live und dann noch jeweils 25 Takken im Jahr für diesen Pass, damit ich spiele zocken kann, die schon länger auf dem Markt sind.
Für Offline Titel eventuell Interessant, für andere naja.
^das ist es wieso Sony das abgelehnt hat.
Die wollten den Spielern nicht 2 Abos an den "Hals hängen"

Finde ich auch gut so.
Sintiax is offline  
Old   #7


 
elite*gold: 304
The Black Market: 1593/1/0
Join Date: May 2009
Posts: 7,589
Received Thanks: 1,593
Quote:
Originally Posted by Sintiax View Post
^das ist es wieso Sony das abgelehnt hat.
Die wollten den Spielern nicht 2 Abos an den "Hals hängen"

Finde ich auch gut so.
Ich habs dir im dem Consolen Thread au scho gesagt: Das ist eine billige ausrede von Sony.

Was soll Sony den antworten: Oh Sorry tut uns Leid liebe Kunden aber wir wollten mit EA nicht solch einen Deal machen, weil unseren deren Konditionen für unser Unternehmen keinen vorteil verschafft hätte?

Wenn man auf der PS4 jetzt BF4 oder FIFA 14 Spielen will, muss man selbst für ein gebrauchtes Spiel allein schon mehr als 25€ Bezahlen.

Und lieber gibt es etwas wo die User selber entscheiden können ob es sie es nutzen möchten oder nicht, alls es erst gar nicht anzubieten.

Es ist ja schließlich kein Pflicht wie Xbox Gold, sonder eine Freiwillige Optionale entscheidung.
Spegeli is offline  
Thanks
2 Users
Old   #8

 
elite*gold: 270
The Black Market: 241/0/0
Join Date: Jul 2012
Posts: 24,285
Received Thanks: 3,195
Quote:
Originally Posted by Spegeli View Post
Ich habs dir im dem Consolen Thread au scho gesagt: Das ist eine billige ausrede von Sony.

Was soll Sony den antworten: Oh Sorry tut uns Leid liebe Kunden aber wir wollten mit EA nicht solch einen Deal machen, weil unseren deren Konditionen für unser Unternehmen keinen vorteil verschafft hätte?

Wenn man auf der PS4 jetzt BF4 oder FIFA 14 Spielen will, muss man selbst für ein gebrauchtes Spiel allein schon mehr als 25€ Bezahlen.

Und lieber gibt es etwas wo die User selber entscheiden können ob es sie es nutzen möchten oder nicht, alls es erst gar nicht anzubieten,
Du bist wie der Rest: nichts weiter als ein fanboy..
Ich kann es ja beurteilen, ich kenne beide Seiten.
Außerdem wurde das von Ea und Sony bestätigt das es abgelehnt wurde also was heulst du hier so Rum? Flame woanders.
Sintiax is offline  
Old   #9


 
elite*gold: 304
The Black Market: 1593/1/0
Join Date: May 2009
Posts: 7,589
Received Thanks: 1,593
Quote:
Originally Posted by Sintiax View Post
Du bist wie der Rest: nichts weiter als ein fanboy..
Ich kann es ja beurteilen, ich kenne beide Seiten.
Außerdem wurde das von Ea und Sony bestätigt das es abgelehnt wurde also was heulst du hier so Rum? Flame woanders.
Das hat absolut nichts mit Fanboy gebashe zu tun, das ist die reine wahrheit.

Wenn EA Sonny jetzt ein lukratives angebot anbieten würde, würde Sony auch darauf eingehen. Das war aber nicht der Fall, deshalb kommt Sony jetzt mit so ner ausrede.

Bei der Xbox One zwickt keiner dieses Abo einzugehen. Bei der PS4 hat man allerdings nicht mal die möglichkeit sich frei zu entscheiden.
Spegeli is offline  
Thanks
2 Users
Old   #10

 
elite*gold: 270
The Black Market: 241/0/0
Join Date: Jul 2012
Posts: 24,285
Received Thanks: 3,195
Quote:
Originally Posted by Spegeli View Post
Das hat absolut nichts mit Fanboy gebashe zu tun, das ist die reine wahrheit.

Wenn EA Sonny jetzt ein lukratives angebot anbieten würde, würde Sony auch darauf eingehen. Das war aber nicht der Fall, deshalb kommt Sony jetzt mit so ner ausrede.

Bei der Xbox One zwickt keiner dieses Abo einzugehen. Bei der PS4 hat man allerdings nicht mal die möglichkeit sich frei zu entscheiden.
Dann laber nich so ein Fanboy Müll "Sony hat sich ausgedacht mimimi muss schlechtreden weil fanboy mimimi"

Sony hat sich da nichts ausgedacht, das die das abgelehnt haben wurde von beiden Parteien bestätigt, jaul nich rum.
Ein Sieg ist das nicht gerade so ein EA Acces.
Sintiax is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 80
Join Date: Feb 2010
Posts: 1,416
Received Thanks: 146
Quote:
Originally Posted by Sintiax View Post
Dann laber nich so ein Fanboy Müll "Sony hat sich ausgedacht mimimi muss schlechtreden weil fanboy mimimi"

Sony hat sich da nichts ausgedacht, das die das abgelehnt haben wurde von beiden Parteien bestätigt, jaul nich rum.
Ein Sieg ist das nicht gerade so ein EA Acces.
Hat er aber eigentlich Recht.
Würde Sony dieses Modell kostenlos direkt bei der PS4-Plus-Mitgliedschaft dazu geben, könnte ich dieses Argument verstehen, aber so ist es ja nicht.

Ich mein ich kann ja meinen Kunden nichts vorenthalten mit dem Argument, dass ich nicht möchte, dass es was kostet, es aber dann nicht kostenlos anbieten, das macht ja irgendwie keinen Sinn.
Wenn ich mich schon über die "bösen zusätzlichen Kosten, die ja unzumutbar sind" beschwere, muss ich auch ne Alternative bieten und nichts ist da ne ganz schlechte Alternative...

D.h. im Grunde sagt er damit nichts, außer dass Sony das aus Profit-gründen nicht möchte, denn sonst gäbe es ja keinen Grund diesen optionalen Service (Kein Zwang, wie Sony-Plus) nicht anzubieten.

Und sollte es wirklich so sein, dass EA dort immer aktuelle Spiele veröffnentlichen wird, ohne zusätzliche Kosten, sind 25€ ja gar nichts, dafür bekomme ich nicht mal einen einzigen aktuellen "Tripple-A-Titel" für die Konsole, von daher ist das ein echt faires Angebot.
Ich möchte hier nochmal den aktuellen Preis von 49,99€ für Battlefield 4 (Amazon) für die PS4 erwähnen
Rasengan1996 is offline  
Thanks
2 Users
Old   #12
 
elite*gold: 5
Join Date: Jan 2012
Posts: 274
Received Thanks: 81
Ich teile mich mit ein Kollegen xbox live gold und dieses abo (bin Beta Tester deschbord Update und habe eine Nachricht bekommen mit ein code von xbox live) das sind für uns beide im Jahr nur 32,50€ also billiger kann man nicht spielen und zum glück gibt es family sharing.
♠Prototype♠ is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 104
Join Date: Jul 2011
Posts: 3,015
Received Thanks: 571
Ein Schritt in die richtige Richtung..
Zatam is offline  
Old   #14


 
elite*gold: 304
The Black Market: 1593/1/0
Join Date: May 2009
Posts: 7,589
Received Thanks: 1,593
Quote:
Originally Posted by Rasengan1996 View Post
Hat er aber eigentlich Recht.
Würde Sony dieses Modell kostenlos direkt bei der PS4-Plus-Mitgliedschaft dazu geben, könnte ich dieses Argument verstehen, aber so ist es ja nicht.

Ich mein ich kann ja meinen Kunden nichts vorenthalten mit dem Argument, dass ich nicht möchte, dass es was kostet, es aber dann nicht kostenlos anbieten, das macht ja irgendwie keinen Sinn.
Wenn ich mich schon über die "bösen zusätzlichen Kosten, die ja unzumutbar sind" beschwere, muss ich auch ne Alternative bieten und nichts ist da ne ganz schlechte Alternative...
So siehts aus...endlich hats jemand hier Begriffen ;-)
Spegeli is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 1862
Join Date: Jan 2009
Posts: 3,724
Received Thanks: 7,671
Ihr alle habt unrecht, ich hab' wer XBOX noch PS.

Spiele eh nur bei Freunden zusammen an iwelcher Konsole oder zuhause am PC, ohne Abos.
Bin eh der Meinung das Spiele kostengünstig und offline-übertragbar sein sollten.
Immer diese "Accountgebundene"-Zeug, eklig.


IgorGlock is offline  
Reply

Tags
ea, xbox one



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Electronic Arts: 50 Spiele verlieren Online-Support
Für das Mehrspielervergnügen von insgesamt 50 Spielen aus dem Hause Electronic Arts schlägt am 30. Juni 2014 das letzte Stündlein, denn der...
51 Replies - Gaming News - DE
Electronic Arts – Neuer Battlefieldableger?
Wie man bereits vor ein paar Wochen erfahren konnte, wurde das Entwicklerstudio Ghost Games in Guildford, Surrey, von EA aufgekauft. Laut neuesten...
0 Replies - User Submitted News
Electronic Arts - CEO verlässt das Unternehmen
Die bescheidenen Verkaufszahlen, unter denen Publishergigant "Electronic Arts" zurzeit leidet, forderten nun Opfer, denn am gestrigen Tage verkündete...
0 Replies - User Submitted News
Microsoft Xbox 720: Electronic Arts testet angeblich Xbox 360-Nachfolger
http://www.ingame.de/files/2011/07/Xbox-720.png Microsoft arbeitet offenbar mit Hochdruck an einem Nachfolger für seine Spielekonsole Xbox 360....
1 Replies - User Submitted News
Electronic Arts is syping on us using origin.
EA's Origin does watch everything you do on your computer. How do I know? Well If you read the End User License Agreement for Origin it states that...
4 Replies - Need for Speed World



All times are GMT +1. The time now is 09:36.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.