Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 07:56

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Oculus Rift: Finalprodukt spätestens Ende 2015?

Reply
 
Old   #1


 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 545
Received Thanks: 543
Oculus Rift: Finalprodukt spätestens Ende 2015?

Das Interesse an der Virtual-Reality-Brille "Oculus Rift" ist nach wie vor unumstritten. Nicht nur namhafte Entwicklerstudios begeistern sich für die moderne Technik und die damit verbundenen Möglichkeiten für potentiell neue Spiele, sondern auch die Öffentlichkeit bleibt von der Faszination "Virtuelle Realität" nicht unberührt; möchte an ihr teilhaben. Zu sagen, dass das Unternehmen "enttäuscht" sei, wenn das VR-Headset nicht bis 2016 in den Regalen stehe, ist keine Lüge. Der Wortlaut entstammt nämlich vom Management des Betriebs. Zwar ist die Beschränkung auf das Jahr 2015 sehr vage, dennoch spinnen sich weiterhin Zukunftsvisionen rund um das kommende Gadget.




Die bahnbrechende Technologie soll für jedermann zugänglich gemacht werden und stellte für viele anfängliche Unterstützer genau die Motivation dar, welche das Projekt ins Rollen brachte. Ein Geldsegen von über 2,4 Millionen statt geplante 250.000 US-Dollar auf Kickstarter im September 2012 ließ die Welt im Glauben, dass dies lediglich eine Angelegenheit von nur Monaten sei. Es ist jedoch auch das Werk von Facebook, das im März begonnen hat, die Fäden für das Projekt zu ziehen und den greifbaren Release-Termin für das nächste Jahr nannte - möglicherweise aufgrund des Drucks. Die Übernahme seitens Facebook wurde zwar überwiegend negativ von der Masse aufgenommen, doch sieht man im Social Network-Marktführer den großen Investor schlechthin und genießt den finanziellen Beistand.




Neben dem Feinschliff am Produkt selbst, erkläre man eine "Verzögerung" vor allem zugunsten der Entwickler. Es sei nicht gerade ermunternd, mit einer revolutionären Hardware zu glänzen, wenn es dazu keine anständige Software gäbe. Mit der zweiten Generation SDK und die dazugehörigen Development Kits 2 »Crystal Cove«, die offiziell ab Juli 2014 für 350 US-Dollar primär an Entwickler verkauft werden, verschafft man jene ausreichend Zeit, um sich für den neuen Markt qualifizieren und den hohen Erwartungen entsprechen zu können.

Doch die Arbeit beschränkt sich nicht nur auf das Peripheriegerät: Chris Dixon, ein weiterer Investor von Oculus Rift, berichtet von einem suspekten Raum, der nahezu dem Fotorealismus gleichen und das aktuelle Modell in puncto "Eindruck" bei weitem übertreffen soll. Nach Dixon habe Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Milliardenübernahme geplant, nachdem er diesen Raum, der in der Nähe von Los Angeles existiert, betreten hatte. Ein weiterer Vertreter von Oculus VR bestätigt seine Präsenz:



"Sie gehen in ein Zimmer. Es ist ein besonderer Raum. Ein raffiniertes Headset ... Nutzertests bestätigen das Niveau von Realismus, bei dem fast alle Leute angaben, dass es sich realistisch anfühlt. (Er deutete auf die Straße, wo wir gerade Kaffee trinken.) "Stellen Sie sich alles vor, was Sie jetzt sehen können - nur ein wenig pixeliger. Schlussendlich verschwindet die Pixelierung."
- Chris Dixon (businessinsider.com) - 04/30/14



Die Zukunft von Oculus Rift ist ungewiss und dennoch ist das unermessliche Potential der VR-Brille existenter denn je. Die Firma richte seinen Fokus nicht allein auf Spiele, ferner auch auf Anwendungsbereiche im öffentlichen Dienst, wie der Polizei, der Feuerwehr und sogar im Militär, so Dixon. Auf kommunikativer Ebene stelle Facebook sich beispielsweise das Szenario eines ersparten Arztbesuchs vor, spekuliert über neue Interaktionsmöglichkeiten über das Internet oder sieht den großen Nutzen in Therapiezwecke. Der Erwartungshorizont ist dementsprechend hoch, doch die Spieler befürchten, der Internetgigant plane eine vollkommen andere Richtung einzuschlagen, abseits jener Interessen. Man erinnere sich zurück an den Post von Mark Zuckerberg vom 25. März:



"Dies ist nur der Anfang. Nach den Spielen, werden wir Oculus zu einer Plattform für viele andere Dinge machen. Stellen Sie sich vor, bei einem Sportereignis am Spielfeldrand dabei zu sein, in einem Klassenraum mit Schülern und Lehrern aus der ganzen Welt zu lernen oder einem Arzt gegenüber zu sitzen – einfach, indem Sie zuhause eine Brille aufsetzen. [...] Das ist wahrlich eine neue Kommunikationsplattform." - Mark Zuckerberg - 03/25/14



Wie sieht Dein Zukunftsbild der erweiterten Realität aus? Befürwortest oder verneinst Du die Technik? Lass es uns durch einen Kommentar wissen!

Attached Thumbnails
Oculus Rift: Finalprodukt spätestens Ende 2015?-oculus.jpg  



Last Will is offline  
Thanks
2 Users
Old   #2
 
elite*gold: 1186
Join Date: Apr 2014
Posts: 1,717
Received Thanks: 168
Facebook...


ZiD. is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 561
Join Date: Mar 2013
Posts: 2,268
Received Thanks: 1,086
Gefällt mir
BlackDeal is offline  
Thanks
1 User
Old   #4

 
elite*gold: 1418
The Black Market: 165/0/0
Join Date: Feb 2011
Posts: 3,643
Received Thanks: 1,289
Ich bin gespannt! Ich mein wie soll das funktionieren, dem Arzt gegenüber zu sitzen, nur weil man dieses Oculus auf hat? Erinnert mich an diesen Film mit den Cyberbots ...


Pue is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 5
Join Date: Jan 2012
Posts: 274
Received Thanks: 81
Das viel zu früh aber da sieht man mal wieder das ein Großer Konzern keine liebe reinsteckt das ist zwar schon und gut das ding aber die Grafik sie man da sieht hatten wir Gamer schon 98... die sollten mehr zeit da investieren und was schönes draus machen.
♠Prototype♠ is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 20
Join Date: Nov 2007
Posts: 1,380
Received Thanks: 147
So erkennt die NSA wenigstens gleich eure Gesichter
Dreckvieh is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 43
Join Date: Aug 2013
Posts: 103
Received Thanks: 28
naja hoffe nur das der endpreis nicht total in die höhe schießt! Werds mir aber höchstwahrscheinlich kaufen, weil was man jetzt schon von den lets playern so hört wie faszinierend es sei wird es sicher noch bis zum release sowas von awesome
Raptorify is offline  
Old   #8


 
elite*gold: 227
Join Date: Jun 2010
Posts: 3,143
Received Thanks: 1,050
Die Idee, die dahinter steckt ist eigentlich genial, jedoch führt das Teil meiner Meinung nach zu noch mehr Sucht und die Jugend verbringt somit noch viel mehr Zeit am PC.
yօda is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2007
Posts: 687
Received Thanks: 189
Quote:
Originally Posted by Yodamon View Post
Die Idee, die dahinter steckt ist eigentlich genial, jedoch führt das Teil meiner Meinung nach zu noch mehr Sucht und die Jugend verbringt somit noch viel mehr Zeit am PC.

Tatsache. Das Teil sollte ab 18 bzw 21 sein... aber es gibt ja "tolle" Eltern die ihren Kindern sowas trotzdem kaufen...
Florianix is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 1
Join Date: Jan 2014
Posts: 1,647
Received Thanks: 690
kann ich mir eh nicht leisten xD
Sehe auch keinen sinnvollen Nutzen mit dem Teil könne mir nicht vorstellen so zu zocken bleibe lieber bei nem normalen bildschirm

Quote:
Originally Posted by Yodamon View Post
Die Idee, die dahinter steckt ist eigentlich genial, jedoch führt das Teil meiner Meinung nach zu noch mehr Sucht und die Jugend verbringt somit noch viel mehr Zeit am PC.
Warum sollte dieses teil die jugendlichen süchtig machen?
Nichtmal 35 % der Jugendlichen werden sich sowas leisten können...
Ist mir echt neu das Peripherie geräte eine sucht fördern xD
Also wenn es weniger spritzen gibt ,gibt es weniger drogen süchtige? glaub ich eher kaum ..
süchtige die egal von welcher sucht abhängig sind werden immer einen weg finden ihre sucht zu stillen sorry für den schlechten vergleich mit den drogen^^
.XNXX. is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2011
Posts: 3,125
Received Thanks: 838
100% Sword Art Online reality.. ;o
sıxx is offline  
Thanks
3 Users
Old   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2009
Posts: 57
Received Thanks: 4
nice !
engue62 is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2014
Posts: 425
Received Thanks: 105
Ja man Facebook foll kacka direkt auf Facebook posten wie shice es doch ist :c qq bin 12 hab keine Ahnung von nix aber plapere anderen nach qq qq



Quote:
Originally Posted by sıxx View Post
100% Sword Art Online reality.. ;o
Nein
.Tanooki is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2012
Posts: 594
Received Thanks: 126
Quote:
Originally Posted by .Tanooki View Post
Ja man Facebook foll kacka direkt auf Facebook posten wie shice es doch ist :c qq bin 12 hab keine Ahnung von nix aber plapere anderen nach qq qq





Nein
Oculus VR, die Entwicklerfirma hinter der heiß begehrten Virtual Reality Brille Oculus Rift plant eine Multiplayer-Erfahrung für etwa eine Milliarde Spieler. Das ganze hört sich verrückt an, aber der Traum der Entwickler bei Oculus VR ist es, eine virtuelle Online-Welt zu erschaffen, in welcher rund ein Siebtel der gesamten Menschheit miteinander interagieren soll. Im Rahmen der Technologie-Konferenz TechCrunch Disrupt NY 2014 sprach CEO Brendan Iribe von diesem Plan, der jedoch ein soziales Netzwerk voraussetzen würde, welches momentan noch nicht existiere. Doch Facebook würde hierfür die ideale Grundlage sein und man könne das Projekt nun durch den Kauf von Oculus VR durch Facebook in Angriff nehmen. Allerdings sind auch noch weitere Technologien nötig, welche die Interaktion in einer virtuellen Umgebung ermöglichen, denn nur so sei eine wirkliche Interaktion mit der Welt und den anderen Spielern möglich. Dies werde das Unternehmen auch in Angriff nehmen. Uns könnte also in nicht allzu ferner Zukunft eine echte virtuelle Welt erwarten, in welche man Dank der Oculus Rift-Brille und weiterer Technologien zur Interaktion komplett abtauchen könnte, um hier mit einer Milliarde Menschen zu agieren. Oculus VR weißt aber auch darauf hin, dass man sich mit den Technologien, die man derzeit entwickelt, nicht nur auf den Gaming-Bereich konzentrieren wolle. Dennoch ist die Idee einer dermaßen riesigen, virtuellen Welt verlockend und könnte wegweisend für die Onlinespiele der Zukunft sein. Gepaart mit einem neuen Prototyp der VR-Brille, der angeblich derzeit in Entwicklung ist und welcher photorealistische Grafiken ermöglichen soll, wäre so eine virtuelle Welt möglich, die zumindest optisch nicht mehr von der echten zu unterscheiden wäre. Die Möglichkeiten, die dies im Gaming-bereich eröffnen würde, wären nahezu grenzenlos. Allerdings wird es noch ein paar Jährchen dauern, bis diese Vision Realität wird und man in diese andere Welt abtauchen können wird.

Den kompletten Artikel findest du hier: Oculus VR möchte MMO für Oculus Rift entwickeln - MMORPG.de

Greetz
[Gh]o0stT is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2011
Posts: 3,125
Received Thanks: 838
Quote:
Originally Posted by [Gh]o0stT View Post
Oculus VR, die Entwicklerfirma hinter der heiß begehrten Virtual Reality Brille Oculus Rift plant eine Multiplayer-Erfahrung für etwa eine Milliarde Spieler. Das ganze hört sich verrückt an, aber der Traum der Entwickler bei Oculus VR ist es, eine virtuelle Online-Welt zu erschaffen, in welcher rund ein Siebtel der gesamten Menschheit miteinander interagieren soll. Im Rahmen der Technologie-Konferenz TechCrunch Disrupt NY 2014 sprach CEO Brendan Iribe von diesem Plan, der jedoch ein soziales Netzwerk voraussetzen würde, welches momentan noch nicht existiere. Doch Facebook würde hierfür die ideale Grundlage sein und man könne das Projekt nun durch den Kauf von Oculus VR durch Facebook in Angriff nehmen. Allerdings sind auch noch weitere Technologien nötig, welche die Interaktion in einer virtuellen Umgebung ermöglichen, denn nur so sei eine wirkliche Interaktion mit der Welt und den anderen Spielern möglich. Dies werde das Unternehmen auch in Angriff nehmen. Uns könnte also in nicht allzu ferner Zukunft eine echte virtuelle Welt erwarten, in welche man Dank der Oculus Rift-Brille und weiterer Technologien zur Interaktion komplett abtauchen könnte, um hier mit einer Milliarde Menschen zu agieren. Oculus VR weißt aber auch darauf hin, dass man sich mit den Technologien, die man derzeit entwickelt, nicht nur auf den Gaming-Bereich konzentrieren wolle. Dennoch ist die Idee einer dermaßen riesigen, virtuellen Welt verlockend und könnte wegweisend für die Onlinespiele der Zukunft sein. Gepaart mit einem neuen Prototyp der VR-Brille, der angeblich derzeit in Entwicklung ist und welcher photorealistische Grafiken ermöglichen soll, wäre so eine virtuelle Welt möglich, die zumindest optisch nicht mehr von der echten zu unterscheiden wäre. Die Möglichkeiten, die dies im Gaming-bereich eröffnen würde, wären nahezu grenzenlos. Allerdings wird es noch ein paar Jährchen dauern, bis diese Vision Realität wird und man in diese andere Welt abtauchen können wird.

Den kompletten Artikel findest du hier: Oculus VR möchte MMO für Oculus Rift entwickeln - MMORPG.de

Greetz
Hehe nächstes Jahr soll es ein Sword Art Online MMORPG geben. Von den gelichen Machern wie vom Anime Ob es dies dann auch für die Oculus geben wird wäre nur zu schön ;P


sıxx is offline  
Reply

Tags
ovr



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
[Selling] Oculus Rift Dev Kit 1
-verkauft-
0 Replies - Trading
oculus rift + omni bei crossfire möglich
hi liebe cfcom, denkt ihr, es währe möglich mit omni und occulus crossfire zu spielen ? für die die nicht wissen was das ist Virtuix Omni -...
6 Replies - CrossFire
[B] Oculus Rift [S] EliteGold / PayPal / PSC / Überweisung
<- Banned Deswegen ist der Thread hier geschlossen! Weitere Informationen: ZarneXxX
1 Replies - elite*gold Trading
Oculus Rift Neue Gamer Gen.
Hey, ich habe vor tagen was geiles gefunden. eine brille für die Gamer unter uns schaut es euch an : Die Bilder sprechen für sich :) ...
5 Replies - General Gaming Discussion



All times are GMT +1. The time now is 07:56.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.