Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 04:44

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Studie: Videospiele vergrößern Gehirnvolumen

Reply
 
Old   #1
heart of gold



 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 28,163
Received Thanks: 14,359
Studie: Videospiele vergrößern Gehirnvolumen

Videospiele fördern die Gewaltbereitschaft. Videospiele und besonders Ego-Shooter sind die Ursache vieler schulischer Probleme. Videospiele lassen Menschen den Bezug zur Realität vergessen und grenzen die Kommunikationsbereitschaft stark ein. Videospiele machen schnell süchtig und schränken die Charakterentwicklung ein. Vorwürfe und Beschuldigungen - Videospiele stehen seit jeher stark in der Kritik. Doch sind Videospiele wirklich der Ursprung allen Übels? Ein Thema, welches vermutlich noch lange für Kontroverse sorgen wird.

Erstaunliche Ergebnisse erzielte nun eine Studie des Max-Planck-Instituts in Zusammenarbeit mit der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus. Man untersuchte die Wirkung von Videospielen auf das menschliche Gehirn mithilfe von 30 erwachsenen Personen, die über einen Zeitraum von zwei Monaten am Tag eine halbe Stunde Nintendos 3D-Jump-and-Run-Spiel "Super Mario 64" spielten. Eine andere Testgruppe hielt sich hingegen von Videospielen fern. Per Magnetresonanztomographie, MRT, untersuchte man nach Ablauf der Zeitspanne die Struktur der Gehirne beider Testgruppen, sowohl die Spieler als auch jene, die das Videospiel nicht angerührt hatten.

"Während vorhergehende Studien veränderte Hirnstrukturen bei Videospielern lediglich vermuten konnten, können wir mit dieser Studie einen direkten Zusammenhang zwischen dem Spielen und einem Volumenzuwachs nachweisen. Das belegt, dass sich bestimmte Hirnregionen durch Videospielen gezielt trainieren lassen", so die Studienleiterin Simone Kühn.





Es sind der rechte Hippokampus, der präfrontale Kortex und auch Bereiche des Kleinhirns, welche eine Veränderung in Form einer Vergrößerung zeigen. Weil genau diese Bereiche ausschlaggebend für räumliche Orientierung, Gedächtnisbildung sowie strategisches Denken sind und sogar eine Rolle bei der Feinmotorik der Hände spielen, wird es in Zukunft eventuell möglich sein, Menschen mit neuen Therapien zu helfen. Schizophrenie, posttraumatische Belastungsstörungen und neurodegenerative Erkrankungen sind Beispiele für Krankheiten, auf welche besagte Therapien angewendet werden könnten. Erste Studien diesbezüglich sind derzeit im Gange.
Attached Thumbnails
Studie: Videospiele vergrößern Gehirnvolumen-y2222.png  



Seekin is offline  
Thanks
39 Users
Old   #2
 
elite*gold: 458
The Black Market: 121/0/2
Join Date: Dec 2012
Posts: 1,125
Received Thanks: 225
Warum umbedingt Mario 64 xD


Acin™ is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 58
Join Date: Jun 2012
Posts: 1,544
Received Thanks: 552
Aber es gibt ne Menge von Spielen. Man kann es doch nicht verallgemeinern.
Gewaltspiele fordern die Gewaltbereitschaft, wenn das Spiel von Personen konsumiert wird, für die es nicht gedacht ist. Das ist genauso wie bei Spielfilmen und allen anderen Medien.

Wir werden zu unrecht in die Gruppe "Gamer" rein gestopft.
<Raptor> is offline  
Thanks
2 Users
Old   #4
 
elite*gold: 1
Join Date: Jan 2013
Posts: 851
Received Thanks: 127
RTL sagt was anderes *ironie*


Receful is offline  
Thanks
8 Users
Old   #5
 
elite*gold: 180
The Black Market: 188/0/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 6,928
Received Thanks: 882
alle studien belegen was anderes, soll ich jetz wirklich spielen, damit sich mein gehirnvolumen vergrössert? denke nicht, ich spiele weils mir spaß macht und als Zeitvertreib.
mir egal was die studien sagen. solange videospiele nicht als illegal eingestuft werden was demnächst sowieso nicht passieren wird //( siehe wirtschaftsumsatz der spielefirmen,) ist mir alles egal
RedKelly™ is offline  
Thanks
2 Users
Old   #6
 
elite*gold: 150
Join Date: Jul 2013
Posts: 151
Received Thanks: 60
Ich verstehe manche Kritiker nicht, weil wir also Gewaltspiele spielen sind wir gleich Gewaltbereit und wenn wir also Mario 64 spielen sind wir jetzt super toll drauf?
Das ist kompletter Schwachsinn. Gehen wir mal davon aus das wirklich eine Handvoll Menschen gewalttätig werden durch Gewaltspiele, gibt es in jeder Hinsicht auch andere Dinge warum Menschen so sind Beispiel; Familien Mord etc. Ist nachzuvollziehen aber warum werden wir gleich unter einen Topf geschoben mit Leuten die Spiele gleich so ernst nehmen?
.Devios is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2012
Posts: 403
Received Thanks: 370
Alle studien sagen was anderes doch könnte es davor keine beweißen
und es gibt bestimt spiele die "verblöden"
solange ein Spiel spaß macht spielt man es x)
RoxasFiesta is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 266
The Black Market: 297/0/0
Join Date: Feb 2011
Posts: 3,602
Received Thanks: 203
ehm... What?
schon geil
Alexeus10 is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 25
Join Date: Oct 2009
Posts: 250
Received Thanks: 51
Muss man glauben, oder auch nicht. Studien sind immer noch keine 100%tigen Beweise dafür. Und was soll denn bitte 30 minuten am Tag "Mario" helfen? Da muss man mindestens 5 Stunden am Tag Battlefield oder CoD zocken damit man mal sieht was da wirklich so geht^^

Hätten sie die nolife-asiaten untersucht, dann wäre das Ergebnis deutlicher geworden
allCoding is offline  
Thanks
5 Users
Old   #10
 
elite*gold: 72
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,723
Received Thanks: 413
Quote:
Gewaltspiele fordern die Gewaltbereitschaft, wenn das Spiel von Personen konsumiert wird, für die es nicht gedacht ist.
Tickende Zeitbomben brauchen keine Spiele um einen Amoklauf zu starten,

Von der Studie halt ich nichts 30 Leute sind nicht Aussagekräftig.
Yishai is offline  
Thanks
1 User
Old   #11
 
elite*gold: 180
The Black Market: 188/0/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 6,928
Received Thanks: 882
Quote:
Originally Posted by .Devios View Post
Ich verstehe manche Kritiker nicht, weil wir also Gewaltspiele spielen sind wir gleich Gewaltbereit und wenn wir also Mario 64 spielen sind wir jetzt super toll drauf?
Das ist kompletter Schwachsinn. Gehen wir mal davon aus das wirklich eine Handvoll Menschen gewalttätig werden durch Gewaltspiele, gibt es in jeder Hinsicht auch andere Dinge warum Menschen so sind Beispiel; Familien Mord etc. Ist nachzuvollziehen aber warum werden wir gleich unter einen Topf geschoben mit Leuten die Spiele gleich so ernst nehmen?

weil bei den meisten Amoklöufen gewisse sicherheitsvorkehrungen getroffen werden "könnten", jedoch kommven die miestens zu teuer und da braucht halt die regierung ne gute Ausrede . Videospiele sind halt noch ziemlich "neu" und da keiner wirklich Ahnung hat wie das Abläuft wirds halt immer auf die Spieleindustrie geschoben. alles reine Geldsache so wie alles andere auf der Welt.
RedKelly™ is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2013
Posts: 602
Received Thanks: 40
bf4 <3
NEXON | Technologies is offline  
Old   #13

 
elite*gold: 1
The Black Market: 2944/0/0
Join Date: May 2012
Posts: 23,653
Received Thanks: 3,655
Wtf wie geil ist das den

Danke für die News.
AiMKEEEY. is offline  
Old   #14


 
elite*gold: 0
The Black Market: 262/0/0
Join Date: Nov 2012
Posts: 5,565
Received Thanks: 562
Ich wusste es hört sich interresant an
xCoDize is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 88
Join Date: Nov 2011
Posts: 88
Received Thanks: 24
Ich halte dies keinesfalls für aussagekräftig, wegen der kleinen Anzahl von Menschen und auch wegen dem Spiel, was getestet wurde.
Laut Aussage, soll man "herausgefunden" haben, dass Videospiele Gehirnaktivität steigern sollen, aber wie soll man dies testen, wenn nur ein Spiel von einem Genre genutzt wurde?
Falls man ein Aussagekräftiges Ergebnis finden will, sollten man mehrere Menschen nutzen und auch mehrere Spiele testen, die jedes Genre beinhalten sollte.


broly_1 is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Facebook-Studie: Bilder ziehen Nutzer magisch an
Wer Facebook beruflich nutzt, muss wissen, was er dort tun und lassen sollte. Eine neue Studie zeigt jetzt auf, welche Inhalte angenommen werden und...
1 Replies - User Submitted News
Studie zeigt: Gamer neigen stärker zu Depressionen
Wie VG247 berichtet, sind exzessive Gamer stärker davon betroffen, zu Depressionen zu neigen und ihren alltäglichen Problemen in Spielen zu...
20 Replies - User Submitted News
MMO-Studie
Hallo! Ich suche Teilnehmer für meine Onlinestudie. Die durchschnittliche Teilnahme dauert nur ca. 10-15 Minuten. In der Studie geht es um...
5 Replies - Main
MMORPG Studie
Liebe Elitepvpers-Community, ich studiere an der Universität Duisburg-Essen das Fach Angewandte Kommunikations- und Medienwissenschaften und...
23 Replies - Main
Pisa Studie - Ursachen und Folgen
Die Pisa-Studie und ihre Ursachen Die ultimative sozihistorische Ursachenanalyse zum schlechten Abschneiden des Deutschen Schulsystems liegt nun...
5 Replies - Off Topic



All times are GMT +1. The time now is 04:44.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.