Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 06:31

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Valve: Steam-Gaming-Maschinen 2014

Reply
 
Old   #16


 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 1,892
Received Thanks: 226
Find das unötig weil sony und mircosoft ich würd sagen selfowned valve



Tariaswen is offline  
Old   #17
 
elite*gold: 37
Join Date: Jan 2010
Posts: 2,033
Received Thanks: 1,705
Quote:
Originally Posted by 0x2EE0 View Post
Die Sache ist die, die derzeitigen Konsolen sind keine Innovationen oder wie soll ich das besser aus drücken... sie sind einfach mist. Es ist das gleiche wie in der Handy Produktion nur durch Anpassung und Feedback gelangt man zu einem Model das gekauft wird und auch seinen nutzen hat. Kleines beispiel die 3,5mm klinke für die Kopfhörer waren bis vor 2 Jahren immer an der Seite ob wohl jeder wusste das der Bessere Platz oben gewesen wäre. Und genau mit solchen Faktoren oder Indizien Arbeitet Valve "Steam" an ihren Produkten. Und genau deshalb glaube ich das sie mit guter Führung ein gutes und auch Produktives Produkt raus bringen können. Ohne Interest Kosten oder sonstigen Beschränkungen.

mfg
Eines der sinnvollsten Kommentare, die ich hier auf epvpers gelesen habe! Das selbe passiert übrigens auch in der deutschen Wirtschaft: Es wird immer weiter optimiert und verbessert, ohne, dass etwas neues, innovatives dabei raus kommt! Alte Produkte werden nur "optimiert" bzw. mit neuen "Funktionen", die eh keiner braucht auf den Markt geworfen. Dann wundern sich die Entwickler, dass diese megatolle Erfindung zwar die Produktionskosten wieder rein spielt, es aber keine wirklich nennswerten Erfolge mehr gibt.

Valve tut hier nichts anders, wobei die Firma eben hier ihren Vorteil sieht, die Nutzer des Dienstes Steam auf ihrer Seite zu haben und deshalb einen leichten Markteinstieg haben wird. Ob diese Konsole wirklich neue, innovative oder überhaupt sinnvolle Neuerungen mitbringt spielt hier vorrangig gar keine Rolle, denn auch Vavle hat seine Fans und die verteidigen die Firma genauso wacker, wie die Sony- und Microsoftfans.

Letzten Endes also nur ein weiterer Player, der hofft durch seine vorherigen Erfolge eine Dominanz in einem ihm neuen Marktgebiet zu erringen.
Ob das gelingt? Fraglich!

Mit freundlichen Grüßen
.Iscariot


.Iscariot is offline  
Thanks
1 User
Old   #18
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2012
Posts: 1,494
Received Thanks: 120
Das Problem ist, das es dann keine Spiele wie Far Cry, Battlefield und co. dafür geben wird.
Genau das würde mich dann stören, weshalb ich gleich bei meinem PC bleibe.
Die einzige aktuelle Konsole die ich besitze ist noch die Wii U, da sie einfach mal Abwechslung bringt, was die PS4 uund Xbox One nicht tun. Shooter spiele ich am PC, Mario auf der Konsole
kartal03 is offline  
Old   #19
 
elite*gold: 3
Join Date: Mar 2008
Posts: 1,169
Received Thanks: 275
Es wird hier wohl falsch verstanden. Die Idee ist also dass ich im Wohnzimmer einen winzigen Linux Client stehen habe, (Wie beispielsweise einen Raspberry Pi) wessen OS für das Gaming gestreamlined ist. Dabei ist die Kernfunktion das Streamen von Steam Spielen. Heißt ich habe immer noch meinen Gaming PC im Hobby oder Bürozimmer und erhalte von ihm Bild und Spielinformationen in meinem Wohnzimmer. Eigentlich ne tolle Sache.


°Jumping_Freak° is offline  
Thanks
1 User
Old   #20
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2013
Posts: 114
Received Thanks: 5
interessant
760 is offline  
Old   #21

 
elite*gold: 636
The Black Market: 231/0/0
Join Date: Jul 2009
Posts: 5,421
Received Thanks: 2,650
Quote:
Originally Posted by °Jumping_Freak° View Post
Es wird hier wohl falsch verstanden. Die Idee ist also dass ich im Wohnzimmer einen winzigen Linux Client stehen habe, (Wie beispielsweise einen Raspberry Pi) wessen OS für das Gaming gestreamlined ist. Dabei ist die Kernfunktion das Streamen von Steam Spielen. Heißt ich habe immer noch meinen Gaming PC im Hobby oder Bürozimmer und erhalte von ihm Bild und Spielinformationen in meinem Wohnzimmer. Eigentlich ne tolle Sache.
Und somit braucht man:

1. Ein PC mit ausreichen Leistung
2. Ein stabiles Netzwerk (Idealerweise verkabelt)
3. Extra Hardware zu der gestreamt wird (Steam-Gaming-Maschine)

Und wozu das ganze, da kann ich auch gleich meinen Rechner ins Wohnzimmer stellen und spare mir 2 von 3 Komponenten und der Rechner muss nicht 24/7 oder extra für die Steam-Gaming -Maschine angeworfen werden.
Sonyacc is offline  
Old   #22
 
elite*gold: 120
Join Date: Aug 2009
Posts: 1,764
Received Thanks: 361
Quote:
Originally Posted by kartal03 View Post
Das Problem ist, das es dann keine Spiele wie Far Cry, Battlefield und co. dafür geben wird.
Genau das würde mich dann stören, weshalb ich gleich bei meinem PC bleibe.
Die einzige aktuelle Konsole die ich besitze ist noch die Wii U, da sie einfach mal Abwechslung bringt, was die PS4 uund Xbox One nicht tun. Shooter spiele ich am PC, Mario auf der Konsole
Vielleicht wird EA nachgeben und seine spiele über steam auch verkaufen (bitte^^)
Dubbie2011 is offline  
Old   #23
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2012
Posts: 1,494
Received Thanks: 120
Glaube ich weniger, so geldgeil wie die sind ^^
kartal03 is offline  
Old   #24
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2013
Posts: 86
Received Thanks: 19
Quote:
Originally Posted by Sonyacc View Post
Und somit braucht man:

1. Ein PC mit ausreichen Leistung
2. Ein stabiles Netzwerk (Idealerweise verkabelt)
3. Extra Hardware zu der gestreamt wird (Steam-Gaming-Maschine)

Und wozu das ganze, da kann ich auch gleich meinen Rechner ins Wohnzimmer stellen und spare mir 2 von 3 Komponenten und der Rechner muss nicht 24/7 oder extra für die Steam-Gaming -Maschine angeworfen werden.
Und immernoch besser als:

Xbox "go home" one, ps fear ( wortwitz schnack schnack )
Haru.. is offline  
Thanks
1 User
Old   #25
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2011
Posts: 36
Received Thanks: 14
Das Problem ist, dass der Beitrag vom Informationsgehalt gegen 0 geht, sodass die allgemeine Verwirrung hier verständlich ist.
Wie weiter oben erwähnt wurde handelt es sich NICHT um eine Konsole. Auf diesem Gerät werden in ferner Zukunft alle auf Steam verfügbaren Spiele verfügbar sein, sei es über Eigenleistung oder streamen von einem leistungsstärkeren Rechner.
Man holt sich die Erfahrung einer Konsole (Wohnzimmer + TV) mit einem PC. Spielen in angenehmer, casualartiger Weise.

Meiner Meinung nach läuft das mit dem Konzept außer Konkurrenz und ist für XBOX und PS4 vollkommen irrelevant. Steam hat eine eigene Nutzerbase und ermöglicht eben dieser eine andere Erfahrung bzw. zieht dadurch natürlich neue Kunden an.
Penipulotter is offline  
Old   #26
 
elite*gold: 34
Join Date: Sep 2013
Posts: 893
Received Thanks: 116
ma gucken, da erhoff ich mir was
Fiction' is offline  
Old   #27
 
elite*gold: 0
The Black Market: 265/1/0
Join Date: May 2010
Posts: 3,289
Received Thanks: 267
Quote:
Originally Posted by Genetik™ View Post
das wird ein totaler Reinfall, ähnlich wie es mit nViadia Shield passieren wird.
Ich denke die Plätze für Heimkonsolen haben sich Sony und Microsoft schon
seit Jahren gesichert. Das schafft kaum jemand noch diese Anhängerschaft auf ihre Seite zu ziehen.
da sie modifizierbar ist wird sie wohl mehr ankommen als xbox und ps
#lemon is offline  
Old   #28

 
elite*gold: 312
Join Date: Aug 2012
Posts: 11,885
Received Thanks: 1,046
Vielleicht wird es einen kleinen Erfolg haben. Danach will es denke ich wieder niemand mehr haben. Fünf Jahre später kommt es mit neuer Technik zurück und alle lieben es.

Ähnlich wie bei 3D, wobei dies jetzt immer noch nicht alle toll finden.
hellocedii is offline  
Old   #29
failing on a final level
 
elite*gold: 45630
Join Date: Jun 2009
Posts: 28,549
Received Thanks: 24,650
Quote:
Originally Posted by Sonyacc View Post
Und somit braucht man:

1. Ein PC mit ausreichen Leistung
2. Ein stabiles Netzwerk (Idealerweise verkabelt)
3. Extra Hardware zu der gestreamt wird (Steam-Gaming-Maschine)

Und wozu das ganze, da kann ich auch gleich meinen Rechner ins Wohnzimmer stellen und spare mir 2 von 3 Komponenten und der Rechner muss nicht 24/7 oder extra für die Steam-Gaming -Maschine angeworfen werden.
Falsche Reihenfolge.
1. und meist auch 2. hat der normale Steam-User schon.

Wenn er nun für wenig Geld (weiß ja nicht, wie teuer die Box werden soll) das Bild im Wohnzimmer auf dem Fernseher bei Konsolen-Feeling haben kann - warum nicht?
MrSm!th is offline  
Old   #30


 
elite*gold: 0
The Black Market: 206/0/0
Join Date: Apr 2013
Posts: 2,917
Received Thanks: 424
Wenn es gute Spiele gibst und die Konsole nicht zuu teuer wird dann bin ich gespannt aber anderfalls nicht


Stareex is offline  
Reply

Tags
steam, valve



« Previous Thread | Next Thread »



All times are GMT +1. The time now is 06:31.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.