Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 15:11

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

The Elder Scrolls Online: Ingameshop und Mikrotransaktionen

Reply
 
Old   #76
 
elite*gold: 66
Join Date: Dec 2007
Posts: 1,024
Received Thanks: 141
naaja... ich hab echt erwartet... 1x kaufen und gratis spielen mit ingame shop... aber en abomodell :/ is jetz nicht so der burner aber naja...das wars dann erstma für mich xD



gaia2000 is offline  
Old   #77
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2010
Posts: 55
Received Thanks: 18
Quote:
Entweder Abo ohne Spielvorteil mit Geld oder Free2play mit Spielvorteil,aber nicht beides...
Es gibt keinen Ingameshop.
Nur dienste die man sich auf deren HP klären kann.
Sie meinten Ingame kann man nix kaufen das es die immersion stört wenn da nen Shopbutton ist.

Namenänderungen und mounts/pets bringen doch keine vorteile oder?
Bin in WoW auch ganz gut ohne käufe klargekommen


Master_DeluXXXe is offline  
Old   #78
 
elite*gold: 80
Join Date: Sep 2011
Posts: 3,939
Received Thanks: 2,292
Ich hoffe das man alles auch ohne den Itemshop erspielen kann.
Wenn nicht wäre das ein ziemlicher Griff ins Klo.
xKyoshiii is offline  
Old   #79
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2010
Posts: 55
Received Thanks: 18
Quote:
Ich hoffe das man alles auch ohne den Itemshop erspielen kann.
Definiere Alles~
Rüstungen ja, mounts/pets denke nein


Master_DeluXXXe is offline  
Old   #80

 
elite*gold: 55
Join Date: Jul 2012
Posts: 445
Received Thanks: 75
Quote:
Originally Posted by AllesVergeben View Post
Bethesta verbaut sich derzeit den eigenen Erfolg - schade
This. Hatte auf ein MMORPG gehofft, was dann doch möglicherweise meine Begeisterung auf sich lenken würde. Aber so wie es aussieht ist meine WoW-Zeit noch nicht vorbei.
Drewfyre is offline  
Old   #81
 
elite*gold: 3070
Join Date: Mar 2008
Posts: 680
Received Thanks: 132
Quote:
Originally Posted by KDeluxe View Post
Wer hat den ernsthaft damit gerechnet, dass das Spiel nicht auf ein Abomodell setzt? "F2P" Spiele sind einfach nur furchtbar.

Nach der Umstellung von Aion auf F2P war das Spiel als Veteran auch ganz gut ohne Itemshop spielbar. Spieler, die erst nach der Umstellung mit dem Spiel begonnen haben, hatten extreme Einschränkungen, sodass das Spiel nicht wirklich spielbar ist. Was mittlerweile alles an Items in den Shop gekommen ist weiß ich nicht, die allgemeine Situation wird sich aber kaum gebessert haben.
Wer Aion in vollem Umfang spielen möchte muss die Goldmitgliedschaft erwerben, wo wir wieder bei den monatlichen Kosten wären. Zusätzlich gibt es aber alle möglichen spielbeeinflussenden Gegenstände. Die Mitgliedschaft kann man sich zwar mit Ingamewährung kaufen, ein Anfänger oder Gelegenheitsspieler hat aber keine Möglichkeit diese Summe aufzubringen.
Mir fallen auf Anhieb noch zwei weitere Spiele ein, bei denen dies ebenfalls zutrifft, ein Einzelfall ist das sicherlich nicht.

Da zahle ich lieber gleich den günstigen Abopreis und habe das Spiel in vollem Umfang. Ob nun zusätzlich "nutzlose" Gegenstände in einem Shop angeboten werden, die das Spiel nicht beeinflussen, ist mir egal. Ich sehe das sogar positiv, da dadurch die Betreiber mehr Gewinn erwirtschaften können und die Zukunft des Spieles "sicherer" ist. Was ebenfalls eine Umstellung auf "F2P" ausschließt, das ist für mich immer ein Todesurteil eines Spieles. Für mich.
An diesem Punkt wiederhole ich mich noch einmal: Was sind schon 13 € im Monat für ein Hobby? Ich bin selbst nur Gelegenheitsspieler und habe schon öfters für Monate bezahlt, in denen ich auch überhaupt nicht gespielt habe, bei dem Betrag aber sicher kein Beinbruch. Das sind nicht einmal 50 Cent am Tag, jede Mahlzeit kostet in der Regel mehr.

Es gibt kein überzeugendes "F2P" MMORPG. LoL, DOTA und der Rest, bei denen F2P tatsächlich annehmbar umgesetzt sind, sind keine MMORPGs.

Bethesda arbeitet hier mit dem eigenen Geld. Neben Blizzard und Sqare Enix fallen mir keine weiteren ein, bei denen das der Fall ist. Entwicklerstudios die mit fremden Geld (Investoren) arbeiten verspüren schon mal den Druck auf F2P umzusetzen, selbst wenn diese es gar nicht wollen.
Ob TESO ein Flop wird oder nicht kann man aktuell definitiv nicht sagen, dafür ist es viel zu früh. Aber selbst wenn es so kommen würde, hoffe ich darauf, dass sie ähnlich wie Sqare Enix bei Final Fantasy XIV weiterhin auf ein Abomodell setzen und das Beste daraus machen (Spiel verbessern).


TESO lässt sich aktuell für 60 € vorbestellen, aber gehen wir mal davon aus, dass der Preis vor Release auf etwa 45 € gesenkt wird, wie es häufig der Fall ist. Skyrim hat zum Releasetag 47 € gekostet.

Machen wir doch eine einfache Rechnung:
10.000 * 45,00 € = 450.000,00 €

Rechnest du es auf die monatlichen Kosten von 13 €, wobei man hier auch durchaus vom "vergünstigten" Preis von 10 € ausgehen kann, wärst du bei 2884 Jahren, die du spielen könntest. Den Tag, an dem dei Abo ablaufen würde, würdest du nie erleben.

Der Preis senkt sich nach einiger Zeit natürlich, aber selbst dann kannst du noch von 10000 Monaten ausgehen. So lange wirst du nicht leben.


Der Itemshop beeinflusst das Spielgeschehen nicht negativ. Wieso ist ein Abo also OK, aber sobald ein Itemshop mit nutzlosen Gegenständen hinzukommt unfassbar?
Jeder hat seine eigene Meinung, ich habe seit Anfang an mit einem Abomodell gerechnet und bin ich auch froh darüber, dass dies auch so sein wird. Alles andere war - wieder meiner Meinung nach - ausgeschlossen.
TESO als "F2P" wäre - und jetzt kommt's: wieder für mich - ein Grund "Tschüüü" zu sagen. Mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da. Hier im Forum sind dennoch viele junge Menschen unterwegs, die sich das evtl. nicht leisten können oder wollen. Deshalb liest man hier auch mehr Ablehnung als Zusagung, obwohl Bethesda rein objektiv hier den besseren Weg geht. Wer Spiele unbedingt kostenlos spielen möchte kann gerne zu anderen Spieleangeboten zurückgreifen. Ich bin jedenfalls froh darüber, dass nicht noch ein Spiel dem "F2P" zum Opfer fällt.


Für dich vielleicht, aber nicht für die Personen die hinter dem Spiel stehen. Aber wie es nun einmal so ist: Nur das Beste, am besten kostenlos.
Eine einmalige Zahlung wäre auf lange Sicht unrentabel, Spiele die auf dieses Bezahlmodell setzen müssen also zwangsweise zusätzlich auf "Mikrotransaktionen" setzen.
Wurde bei The WarZ auch behauptet

Wie immer: Bewerte das Spiel erst nach Veröffentlichung
TurkishBoy58 is offline  
Old   #82

 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2009
Posts: 7,260
Received Thanks: 33,129
Soweit ich weiß setzt "Infestation: Survivor Stories" nicht auf ein Abomodell.

Wo wir wieder bei
Quote:
Originally Posted by KDeluxe View Post
Eine einmalige Zahlung wäre auf lange Sicht unrentabel, Spiele die auf dieses Bezahlmodell setzen müssen also zwangsweise zusätzlich auf "Mikrotransaktionen" setzen.
und
Quote:
Originally Posted by KDeluxe View Post
Es gibt kein überzeugendes "F2P" MMORPG. LoL, DOTA und der Rest, bei denen F2P tatsächlich annehmbar umgesetzt sind, sind keine MMORPGs.
wären, wobei "Infestation: Survivor Stories" genau genommen weder ein MMORPG noch "F2P" ist, aber sein wir an dieser Stelle mal nicht so genau.


Mich persönlich würde aber interessieren, was sie vorhaben im Shop anzubieten. Einen Servertransfer wird es aufgrund des "Megaservers" nicht geben (sofern das umgesetzt wird). Das es nicht nur bei einem Namenswechsel bleibt ist auch klar. Hinzu kommt natürlich auch, was man unter negativer Beeinflussung versteht. Den EXP oder Gold-Booster empfinde ich persönlich nicht als negativen Einfluss. Die breite Maße wird aber wohl anderer Meinung sein, weshalb ich kaum glaube, dass so etwas hinzugefügt wird.
Wenn es jemanden stört ein normales Pferd statt ein Regenbogen scheißendes Einhorn zu reiten soll sich darüber freuen sonst keine Probleme zu haben.
KDeluxe is offline  
Old   #83
 
elite*gold: 74
The Black Market: 185/0/0
Join Date: Jul 2010
Posts: 13,408
Received Thanks: 3,943
Quote:
Originally Posted by KDeluxe View Post
Soweit ich weiß setzt "Infestation: Survivor Stories" nicht auf ein Abomodell.

Wo wir wieder bei

und

wären, wobei "Infestation: Survivor Stories" genau genommen weder ein MMORPG noch "F2P" ist, aber sein wir an dieser Stelle mal nicht so genau.


Mich persönlich würde aber interessieren, was sie vorhaben im Shop anzubieten. Einen Servertransfer wird es aufgrund des "Megaservers" nicht geben (sofern das umgesetzt wird). Das es nicht nur bei einem Namenswechsel bleibt ist auch klar. Hinzu kommt natürlich auch, was man unter negativer Beeinflussung versteht. Den EXP oder Gold-Booster empfinde ich persönlich nicht als negativen Einfluss. Die breite Maße wird aber wohl anderer Meinung sein, weshalb ich kaum glaube, dass so etwas hinzugefügt wird.
Wenn es jemanden stört ein normales Pferd statt ein Regenbogen scheißendes Einhorn zu reiten soll sich darüber freuen sonst keine Probleme zu haben.
Unglaublich, dass ich nochmal einen Beitrag von dir lese ^^

Ich kann deinem vorigen Beitrag nur aus voller Überzeugung zustimmen.
.StarSplash is offline  
Old   #84
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 677
Received Thanks: 57
naja ich werde mit gw 2 kaufen...
Rechiki is offline  
Old   #85

 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2008
Posts: 20,275
Received Thanks: 7,678
Man könnte auch wie damals den shop weglassen...
Gentleman Jack is offline  
Old   #86
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2010
Posts: 8
Received Thanks: 0
ich hatte mich schon gefreut aber mit Abo-modell ist das leider nichts für mich, gibt genug free to play
Nero381 is offline  
Old   #87
 
elite*gold: 3070
Join Date: Mar 2008
Posts: 680
Received Thanks: 132
Quote:
Originally Posted by KDeluxe View Post
Soweit ich weiß setzt "Infestation: Survivor Stories" nicht auf ein Abomodell.

Wo wir wieder bei

und

wären, wobei "Infestation: Survivor Stories" genau genommen weder ein MMORPG noch "F2P" ist, aber sein wir an dieser Stelle mal nicht so genau.


Mich persönlich würde aber interessieren, was sie vorhaben im Shop anzubieten. Einen Servertransfer wird es aufgrund des "Megaservers" nicht geben (sofern das umgesetzt wird). Das es nicht nur bei einem Namenswechsel bleibt ist auch klar. Hinzu kommt natürlich auch, was man unter negativer Beeinflussung versteht. Den EXP oder Gold-Booster empfinde ich persönlich nicht als negativen Einfluss. Die breite Maße wird aber wohl anderer Meinung sein, weshalb ich kaum glaube, dass so etwas hinzugefügt wird.
Wenn es jemanden stört ein normales Pferd statt ein Regenbogen scheißendes Einhorn zu reiten soll sich darüber freuen sonst keine Probleme zu haben.
Du Held hast wohl nicht gesehen, welchen Text ich rot markiert habe.
Solche Leute wie du gehören vergast.
TurkishBoy58 is offline  
Old   #88
 
elite*gold: 80
Join Date: Aug 2013
Posts: 327
Received Thanks: 17
Das mit dem Abo-Modell ist ja schon Mist aber jetzt noch ein Item-Shop dazu??
Wie gierig muss man eigentlich sein? Für mich definitiv gestorben das Game!
MasterRevan is offline  
Old   #89

 
elite*gold: 7
Join Date: Nov 2008
Posts: 4,533
Received Thanks: 1,117
tja und nach dem abo kommt free2play

naja schade, werde es mir nicht holen
Aggrobär is offline  
Old   #90

 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2009
Posts: 7,260
Received Thanks: 33,129
Quote:
Originally Posted by TurkishBoy58 View Post
Du Held hast wohl nicht gesehen, welchen Text ich rot markiert habe.
Solche Leute wie du gehören vergast.
Du verstehst meinen Beitrag offensichtlich nicht. Das wundert mich nicht.

Quote:
Originally Posted by MasterRevan View Post
Das mit dem Abo-Modell ist ja schon Mist aber jetzt noch ein Item-Shop dazu??
Wie gierig muss man eigentlich sein? Für mich definitiv gestorben das Game!
Warum setzen so viele auf "F2P"? Weil man damit mehr verdient als bei einem Abomodell. "Gierig" sind also eigentlich die, die ein "F2P" Spiel führen. Menschen, die keinen Cent in das Spiel investieren, haben für die Publisher nur einen Zweck: Masse um andere anzuziehen. Ist das Spiel aber nicht mehr rentabel wird das Spiel aufgegeben, die Masse interessiert dann niemanden mehr.

Sowohl "F2P" als auch P2P haben ihre Vor- und Nachteile. Jeder muss hier selbst entscheiden. Ich kann mich mit dem "F2P" bei keinem der heutigen MMORPGs anfreunden. Das liegt nicht zuletzt auch den denn deutschen Publishern. Nicht, dass ich auch andere "probiert" hätte.
Ich habe schon mehr als einmal den Umstieg von P2P auf "F2P" miterlebt, positiv ist hier eigentlich immer nur der Spielerzuwachs. Diese Spiele bieten dennoch weiterhin ALLE ein "Pseudo-Abomodell" (Aion "Gold" Mitgliedschaft, Rift "Stammspieler", TERA "Clubmitgliedschaft", bei SWTOR heißt es sogar noch "Abonnement" und das waren noch nicht alle) an, die einen teilweise unfaire Belohnungen zusprechen. Bezahlt man nach der Umstellung weiterhin dafür (obwohl man als "Veteran" (bevorzugter Status) schon teilweise unfaire Vorteile hat gegenüber komplett neuen Spielern hat) gibt es dann aber eben noch den Shop mit allerlei für die meisten negativ beeinflussenden Items.
Ich bezahle da lieber nur für das ohnehin fällige Abo, ob nun verpflichtend oder "fast erzwungen" weil ich das Spiel in vollem Umfang spielen möchte. Ich bin selbst nur Gelegenheitsspieler aber einen gewissen "Standard" muss es dennoch geben. Die meisten die ein P2P Spiel ablehnen sind (junge) Jugendliche oder Kinder, mit diesen Spiele ich meist ohnehin nicht. Das ist natürlich wieder personenbezogen, aber das "Allgemeinwohl für Spieler" ist mir vollkommen egal, da gibt es wesentlich ernstere Themen.

Den Erfolg von ESO kann man nicht vorhersagen, eine Umstellung auf ein "F2P" Modell kann man deshalb natürlich nicht ausschließen. Ich hoffe zumindest, dass ich das nie miterleben werde. Was der Itemshop zu bieten haben wird bleibt auch noch abzuwarten. Man kann keine Aussage auf die Goldwaage legen. Ich glaube allerdings aus mehreren Gründen nicht, dass die Aussagen zum Shop gelogen sind, allem voran weil das immer extrem negativ aufgenommen wird und dementsprechend schädigend ist.
Quote:
Originally Posted by Matt Firor (Game-Director)
"there won't be anything like bonus points, but we will have a shop to buy kind of fun stuff and services too like name changes and things like that."
Das steht sogar im ersten Beitrag, aber viele lesen diesen wohl auch gar nicht.


KDeluxe is offline  
Thanks
1 User
Reply

Tags
teso



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
The Elder Scrolls Online
Hallo Leute, bald erscheint Elder Scrolls Online. Ihr könnt euch sogar noch für die Beta anmelden Wer sich bislang noch nicht für eine Teilnahme...
4 Replies - The Elder Scrolls Online
[Suggestion] The Elder Scrolls Online - Sektion?
Guten Abend, liebe Community. Mit diesem Post würde ich gerne eure Meinung zu einer ESO-Sektion einholen, da ich persönlich gerne eine hätte um...
44 Replies - Suggestions & Feedback
The Elder Scrolls Online - Interactive Map
Many writings contain information about the endless vastness of Tamiriel, but only few people have seen them. Some continents and provinces were...
10 Replies - Gaming News - EN
The Elder Scrolls Online bestätigt
Wie wir vor einiger Zeit berichtet haben, türmten sich die Gerüchte um ein Bethesda-MMO a lá The Elder Scrolls bis unter die Decke. Diese Gerüchte...
108 Replies - Gaming News - DE
The Elder Scrolls: Online ?!
Schon vor einiger Zeit gab es Gerüchte zu einer angeblichen MMO-Neufassung von The Elder Scrolls: Skyrim und jetzt werden diese wieder neu angefacht;...
74 Replies - Gaming News - DE



All times are GMT +1. The time now is 15:11.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.