Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 01:05

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

The Elder Scrolls Online: Ingameshop und Mikrotransaktionen

Reply
 
Old   #61
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2009
Posts: 2,041
Received Thanks: 442
Lächerlich, auch wenn hier jetzt jeder schreibt, dass es keine EXP boni oder sonstiges zu kaufen gibt, wer sagt das es so bleibt? Einfach lächerlich ein ABO model zu nehmen und dazu noch einen Itemshopp ( weshalb jedes F2P Spiel verteufelt wird) zu verwenden... Na ja ich werds wohl erst mal nicht holen, schade...



azziraal is offline  
Old   #62
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2006
Posts: 255
Received Thanks: 19
Quote:
Originally Posted by azziraal View Post
Lächerlich, auch wenn hier jetzt jeder schreibt, dass es keine EXP boni oder sonstiges zu kaufen gibt, wer sagt das es so bleibt? Einfach lächerlich ein ABO model zu nehmen und dazu noch einen Itemshopp ( weshalb jedes F2P Spiel verteufelt wird) zu verwenden... Na ja ich werds wohl erst mal nicht holen, schade...
Das sagt zumindest die News, wer sagt denn, dass es nicht so bleibt?

Ein Itemshop ist ja nicht der Grund warum viele F2P Spiele verteufelt werden, sodern die Item darin, die den Spielern die Geld bezahlen zu grosse Vorteile bringen.


G3kko is offline  
Old   #63
 
elite*gold: 5
Join Date: May 2013
Posts: 433
Received Thanks: 60
So wird der Weizen von der Spreu getrennt, was wollt ihr? Top Qualität zu null Euro? Das ist wieder Typisch Deutsch,....und das Charaktertransfers kosten sollten 90% der Leute hier doch kennen von anderen Spielen oder stehe ich auf dem Schlauch?

Ich zahle lieber 12,99 €als 100€ wie bei SWToR wo ich mir nach und nach alles freischalten muss, und das es ein Itemshop gibt mit kleinen "Spass" Items ist doch ok.

Also kommt mal wieder runter,...wenn ich schon wieder diese Hellhörer lese, nun wirds ein Flop weils was kostet....*kopfschüttel* erstmal Abwarten und fertig...

Aber hier sind die Kommentare genauso Inteligent wie auf Fanseiten von Facebook, hauptsache mal ein Kommentar abgegeben ohne auch nur im Ansatz mal darüber nachgedacht zu haben oder sich mit der Materie auseinangesetzt zu haben!
The Joker™ is offline  
Thanks
2 Users
Old   #64
 
elite*gold: 557
Join Date: Feb 2010
Posts: 935
Received Thanks: 121
Quote:
Originally Posted by GametradeTV View Post
So wird der Weizen von der Spreu getrennt, was wollt ihr? Top Qualität zu null Euro? Das ist wieder Typisch Deutsch,....und das Charaktertransfers kosten sollten 90% der Leute hier doch kennen von anderen Spielen oder stehe ich auf dem Schlauch?

Ich zahle lieber 12,99 €als 100€ wie bei SWToR wo ich mir nach und nach alles freischalten muss, und das es ein Itemshop gibt mit kleinen "Spass" Items ist doch ok.

Also kommt mal wieder runter,...wenn ich schon wieder diese Hellhörer lese, nun wirds ein Flop weils was kostet....*kopfschüttel* erstmal Abwarten und fertig...

Aber hier sind die Kommentare genauso Inteligent wie auf Fanseiten von Facebook, hauptsache mal ein Kommentar abgegeben ohne auch nur im Ansatz mal darüber nachgedacht zu haben oder sich mit der Materie auseinangesetzt zu haben!
Zu null Euro? Das wird ein Vollpreisspiel für 60 Euro also kann man auch was für sein Geld erwarten ohne komisches Abo System.
Dazu sag ich nur:
Quote:
Originally Posted by GametradeTV
hauptsache mal ein Kommentar abgegeben ohne auch nur im Ansatz mal darüber nachgedacht zu haben oder sich mit der Materie auseinangesetzt zu haben!


reufli is offline  
Old   #65
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 123
Received Thanks: 62
So und damit werde ich mir the elder scrolls online nicht zulegen. Scheiß Abo
Genipig is offline  
Old   #66
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2004
Posts: 1,546
Received Thanks: 25
klingt für mich nach einer notlösung für die zukunft wenns doch nicht so läuft wie gedacht könnte man leichter zum F2P wechseln wenn wirklich nicht läuft mit den sub zahlen
koji is online now  
Old   #67
 
elite*gold: 193
Join Date: Oct 2009
Posts: 2,200
Received Thanks: 317
inb4 6 monate p2p, sobald die zahlen sinken wird auf f2p umgeschaltet.
Wenn das Spiel dann auch noch 60 euro zum anschaffen kostet, dann
haben die den letzten cent rausgemelkt aus dem Produkt.
Max money für minimum Aufwand
♥Hime♥ is offline  
Old   #68
 
elite*gold: 30
Join Date: Jun 2009
Posts: 1,947
Received Thanks: 435
Solange das so bleibt, gibt es damit ja kein Problem. Ist dann ähnlich wie in WoW.
Sobald aber Abo + Pay2Win kommt ist das eigentlich eine Dreistigkeit.

MfG Scutz
Scutz is offline  
Thanks
1 User
Old   #69
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 1,147
Received Thanks: 88
Freu mich schon!

Das Spiel wird auf jeden Fall geholt!
Interessiert mich nicht obs ein Item Shop gibt.(Wie gesagt: kein Vorteile)
Abo Modell: Gut so!
*Freu*




Mfg, Haze
.Hαze is offline  
Thanks
1 User
Old   #70
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2010
Posts: 55
Received Thanks: 18
Quote:
Bethesta verbaut sich derzeit den eigenen Erfolg - schade
Bethesda ist nicht Zenimax *facepalm*

Quote:
Das Spiel wird auf jeden Fall geholt!
Interessiert mich nicht obs ein Item Shop gibt.(Wie gesagt: kein Vorteile)
Abo Modell: Gut so!
Dito,
aber die kiddys heulen ja auch bei wow weil man ja MOUNTS UND PETS kaufen kann die es ingame nicht gibt. (neidhammel oder geizige krabben )
Master_DeluXXXe is offline  
Thanks
2 Users
Old   #71
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2013
Posts: 32
Received Thanks: 0
WoW macht es doch genauso und es läuft gut.. dadurch wird es ja kein Pay to win spiel sondern man muss halt extra dienstleistungen die nicht pflicht sind bezahlen. Also ob es diese Dienstleistungen gar nicht gibt oder sie Geld kosten macht überhaupt kein unterschied.
Blackguard- is offline  
Old   #72

 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2009
Posts: 7,260
Received Thanks: 33,129
Wer hat den ernsthaft damit gerechnet, dass das Spiel nicht auf ein Abomodell setzt? "F2P" Spiele sind einfach nur furchtbar.

Nach der Umstellung von Aion auf F2P war das Spiel als Veteran auch ganz gut ohne Itemshop spielbar. Spieler, die erst nach der Umstellung mit dem Spiel begonnen haben, hatten extreme Einschränkungen, sodass das Spiel nicht wirklich spielbar ist. Was mittlerweile alles an Items in den Shop gekommen ist weiß ich nicht, die allgemeine Situation wird sich aber kaum gebessert haben.
Wer Aion in vollem Umfang spielen möchte muss die Goldmitgliedschaft erwerben, wo wir wieder bei den monatlichen Kosten wären. Zusätzlich gibt es aber alle möglichen spielbeeinflussenden Gegenstände. Die Mitgliedschaft kann man sich zwar mit Ingamewährung kaufen, ein Anfänger oder Gelegenheitsspieler hat aber keine Möglichkeit diese Summe aufzubringen.
Mir fallen auf Anhieb noch zwei weitere Spiele ein, bei denen dies ebenfalls zutrifft, ein Einzelfall ist das sicherlich nicht.

Da zahle ich lieber gleich den günstigen Abopreis und habe das Spiel in vollem Umfang. Ob nun zusätzlich "nutzlose" Gegenstände in einem Shop angeboten werden, die das Spiel nicht beeinflussen, ist mir egal. Ich sehe das sogar positiv, da dadurch die Betreiber mehr Gewinn erwirtschaften können und die Zukunft des Spieles "sicherer" ist. Was ebenfalls eine Umstellung auf "F2P" ausschließt, das ist für mich immer ein Todesurteil eines Spieles. Für mich.
An diesem Punkt wiederhole ich mich noch einmal: Was sind schon 13 € im Monat für ein Hobby? Ich bin selbst nur Gelegenheitsspieler und habe schon öfters für Monate bezahlt, in denen ich auch überhaupt nicht gespielt habe, bei dem Betrag aber sicher kein Beinbruch. Das sind nicht einmal 50 Cent am Tag, jede Mahlzeit kostet in der Regel mehr.

Es gibt kein überzeugendes "F2P" MMORPG. LoL, DOTA und der Rest, bei denen F2P tatsächlich annehmbar umgesetzt sind, sind keine MMORPGs.

Bethesda arbeitet hier mit dem eigenen Geld. Neben Blizzard und Sqare Enix fallen mir keine weiteren ein, bei denen das der Fall ist. Entwicklerstudios die mit fremden Geld (Investoren) arbeiten verspüren schon mal den Druck auf F2P umzusetzen, selbst wenn diese es gar nicht wollen.
Ob TESO ein Flop wird oder nicht kann man aktuell definitiv nicht sagen, dafür ist es viel zu früh. Aber selbst wenn es so kommen würde, hoffe ich darauf, dass sie ähnlich wie Sqare Enix bei Final Fantasy XIV weiterhin auf ein Abomodell setzen und das Beste daraus machen (Spiel verbessern).

Quote:
Originally Posted by xKnixXeD View Post
NEEEEEEEIN SOLCHE IDIOTEN.
Ich hätte mir das Spiel 10k mal gekauft aber jetzt wird das zu sonem Abo-Dreck?! Das wars für teso, zumindest für mich..
TESO lässt sich aktuell für 60 € vorbestellen, aber gehen wir mal davon aus, dass der Preis vor Release auf etwa 45 € gesenkt wird, wie es häufig der Fall ist. Skyrim hat zum Releasetag 47 € gekostet.

Machen wir doch eine einfache Rechnung:
10.000 * 45,00 € = 450.000,00 €

Rechnest du es auf die monatlichen Kosten von 13 €, wobei man hier auch durchaus vom "vergünstigten" Preis von 10 € ausgehen kann, wärst du bei 2884 Jahren, die du spielen könntest. Den Tag, an dem dei Abo ablaufen würde, würdest du nie erleben.

Der Preis senkt sich nach einiger Zeit natürlich, aber selbst dann kannst du noch von 10000 Monaten ausgehen. So lange wirst du nicht leben.

Quote:
Originally Posted by Certus View Post
Also meine meinung ist folgende:

1. Monatliche Kosten: OK
2. Free 2 Play + Itemshop: Nein Danke
3. 1x Zahlen + Itemshop (Wie Guild Wars 2) Sehr gut
4. Abo + Itemshop: Tschüüü

Ich finde die 3. Variante sogar am besten solang der Itemshop das Spielgeschehen nicht negativ beeinflussen würde
Der Itemshop beeinflusst das Spielgeschehen nicht negativ. Wieso ist ein Abo also OK, aber sobald ein Itemshop mit nutzlosen Gegenständen hinzukommt unfassbar?
Jeder hat seine eigene Meinung, ich habe seit Anfang an mit einem Abomodell gerechnet und bin ich auch froh darüber, dass dies auch so sein wird. Alles andere war - wieder meiner Meinung nach - ausgeschlossen.
TESO als "F2P" wäre - und jetzt kommt's: wieder für mich - ein Grund "Tschüüü" zu sagen. Mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da. Hier im Forum sind dennoch viele junge Menschen unterwegs, die sich das evtl. nicht leisten können oder wollen. Deshalb liest man hier auch mehr Ablehnung als Zusagung, obwohl Bethesda rein objektiv hier den besseren Weg geht. Wer Spiele unbedingt kostenlos spielen möchte kann gerne zu anderen Spieleangeboten zurückgreifen. Ich bin jedenfalls froh darüber, dass nicht noch ein Spiel dem "F2P" zum Opfer fällt.

Quote:
Originally Posted by Cooq View Post
Am besten die machen 1x zahlen unendlich spielen.
Ist das aller beste.
Für dich vielleicht, aber nicht für die Personen die hinter dem Spiel stehen. Aber wie es nun einmal so ist: Nur das Beste, am besten kostenlos.
Eine einmalige Zahlung wäre auf lange Sicht unrentabel, Spiele die auf dieses Bezahlmodell setzen müssen also zwangsweise zusätzlich auf "Mikrotransaktionen" setzen.
KDeluxe is offline  
Thanks
6 Users
Old   #73
 
elite*gold: 1804
Join Date: Sep 2010
Posts: 5,299
Received Thanks: 2,598
Quote:
Originally Posted by KDeluxe View Post
Wer hat den ernsthaft damit gerechnet, dass das Spiel nicht auf ein Abomodell setzt? "F2P" Spiele sind einfach nur furchtbar. [...]
^this

Bin derselben Meinung. Was habt ihr denn alle erwartet? Ich ging schon immer davon aus, dass TESO monatliche Abonnement-Gebühren haben würde, und ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, wieso man im Glauben sein sollte, es würde ein free-to-play Spiel werden.
Das mag bei 08/15 Asia-Grinder-MMOs durchaus der Fall sein, hier kann man erwarten, dass kein Kauf oder gar ein Abo vorausgesetzt wird. Aber wir reden hier von einem "Elder Scrolls", einer namhaften Serie eines bekannten Entwicklers. Blizzard verlangt doch auch schon seit Jahren Abo-Gebühren für WoW, und trotzdem läuft das Spiel noch heute gut. Genauso dieser Item-Shop: Auch der wird von Blizzard für WoW angeboten (Namechanges, Serverwechsel, etc. pp), und er zerstört das Gleichgewicht überhaupt nicht.

Ich bin ehrlich gesagt sogar froh über die aktuelle Kombination. Die Gebühren sind in Ordnung, und der Itemshop ist auch klasse. Wieso stört es euch, wenn man Spielern für eine geringe Gebühr die Option lässt, sich nachträglich umzubenennen, oder etwa den Server zu wechseln? Das sind alles reine Komfort-Features, die keiner braucht, aber dennoch nützlich sind.

Hab's auf der Gamescom angespielt, und werd's mir definitiv kaufen.
John​ is offline  
Thanks
3 Users
Old   #74
 
elite*gold: 5
Join Date: May 2013
Posts: 433
Received Thanks: 60
Quote:
Originally Posted by reufli View Post
Zu null Euro? Das wird ein Vollpreisspiel für 60 Euro also kann man auch was für sein Geld erwarten ohne komisches Abo System.
Dazu sag ich nur:
Das das Spiel 60 Euro kostet ist mir klar, lesen und verstehen, ist nicht jeder Manns sache, ist mir schon klar, ich habe gemeint ihr wollte Top Spiele zu 0 Euro, nicht das TSO 0 Euro kosten wird und ja ich finde 12 Euro im Monat sind ok, oder meinst du die Server bezahlen sich von selbst?

Noch ein Grund das Spiel zu spielen ist, aufgrund das es kosten wird monatlich, bleiben die ganzen Kiddies weg die sich bei Metin und Co rum treiben.

Quote:
Originally Posted by Master_DeluXXXe View Post
Bethesda ist nicht Zenimax *facepalm*


Dito,
aber die kiddys heulen ja auch bei wow weil man ja MOUNTS UND PETS kaufen kann die es ingame nicht gibt. (neidhammel oder geizige krabben )
genau mein Reden!

Quote:
Originally Posted by KDeluxe View Post
Wer hat den ernsthaft damit gerechnet, dass das Spiel nicht auf ein Abomodell setzt? "F2P" Spiele sind einfach nur furchtbar.

Nach der Umstellung von Aion auf F2P war das Spiel als Veteran auch ganz gut ohne Itemshop spielbar. Spieler, die erst nach der Umstellung mit dem Spiel begonnen haben, hatten extreme Einschränkungen, sodass das Spiel nicht wirklich spielbar ist. Was mittlerweile alles an Items in den Shop gekommen ist weiß ich nicht, die allgemeine Situation wird sich aber kaum gebessert haben.
Wer Aion in vollem Umfang spielen möchte muss die Goldmitgliedschaft erwerben, wo wir wieder bei den monatlichen Kosten wären. Zusätzlich gibt es aber alle möglichen spielbeeinflussenden Gegenstände. Die Mitgliedschaft kann man sich zwar mit Ingamewährung kaufen, ein Anfänger oder Gelegenheitsspieler hat aber keine Möglichkeit diese Summe aufzubringen.
Mir fallen auf Anhieb noch zwei weitere Spiele ein, bei denen dies ebenfalls zutrifft, ein Einzelfall ist das sicherlich nicht.

Da zahle ich lieber gleich den günstigen Abopreis und habe das Spiel in vollem Umfang. Ob nun zusätzlich "nutzlose" Gegenstände in einem Shop angeboten werden, die das Spiel nicht beeinflussen, ist mir egal. Ich sehe das sogar positiv, da dadurch die Betreiber mehr Gewinn erwirtschaften können und die Zukunft des Spieles "sicherer" ist. Was ebenfalls eine Umstellung auf "F2P" ausschließt, das ist für mich immer ein Todesurteil eines Spieles. Für mich.
An diesem Punkt wiederhole ich mich noch einmal: Was sind schon 13 € im Monat für ein Hobby? Ich bin selbst nur Gelegenheitsspieler und habe schon öfters für Monate bezahlt, in denen ich auch überhaupt nicht gespielt habe, bei dem Betrag aber sicher kein Beinbruch. Das sind nicht einmal 50 Cent am Tag, jede Mahlzeit kostet in der Regel mehr.

Es gibt kein überzeugendes "F2P" MMORPG. LoL, DOTA und der Rest, bei denen F2P tatsächlich annehmbar umgesetzt sind, sind keine MMORPGs.

Bethesda arbeitet hier mit dem eigenen Geld. Neben Blizzard und Sqare Enix fallen mir keine weiteren ein, bei denen das der Fall ist. Entwicklerstudios die mit fremden Geld (Investoren) arbeiten verspüren schon mal den Druck auf F2P umzusetzen, selbst wenn diese es gar nicht wollen.
Ob TESO ein Flop wird oder nicht kann man aktuell definitiv nicht sagen, dafür ist es viel zu früh. Aber selbst wenn es so kommen würde, hoffe ich darauf, dass sie ähnlich wie Sqare Enix bei Final Fantasy XIV weiterhin auf ein Abomodell setzen und das Beste daraus machen (Spiel verbessern).


TESO lässt sich aktuell für 60 € vorbestellen, aber gehen wir mal davon aus, dass der Preis vor Release auf etwa 45 € gesenkt wird, wie es häufig der Fall ist. Skyrim hat zum Releasetag 47 € gekostet.

Machen wir doch eine einfache Rechnung:
10.000 * 45,00 € = 450.000,00 €

Rechnest du es auf die monatlichen Kosten von 13 €, wobei man hier auch durchaus vom "vergünstigten" Preis von 10 € ausgehen kann, wärst du bei 2884 Jahren, die du spielen könntest. Den Tag, an dem dei Abo ablaufen würde, würdest du nie erleben.

Der Preis senkt sich nach einiger Zeit natürlich, aber selbst dann kannst du noch von 10000 Monaten ausgehen. So lange wirst du nicht leben.


Der Itemshop beeinflusst das Spielgeschehen nicht negativ. Wieso ist ein Abo also OK, aber sobald ein Itemshop mit nutzlosen Gegenständen hinzukommt unfassbar?
Jeder hat seine eigene Meinung, ich habe seit Anfang an mit einem Abomodell gerechnet und bin ich auch froh darüber, dass dies auch so sein wird. Alles andere war - wieder meiner Meinung nach - ausgeschlossen.
TESO als "F2P" wäre - und jetzt kommt's: wieder für mich - ein Grund "Tschüüü" zu sagen. Mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da. Hier im Forum sind dennoch viele junge Menschen unterwegs, die sich das evtl. nicht leisten können oder wollen. Deshalb liest man hier auch mehr Ablehnung als Zusagung, obwohl Bethesda rein objektiv hier den besseren Weg geht. Wer Spiele unbedingt kostenlos spielen möchte kann gerne zu anderen Spieleangeboten zurückgreifen. Ich bin jedenfalls froh darüber, dass nicht noch ein Spiel dem "F2P" zum Opfer fällt.


Für dich vielleicht, aber nicht für die Personen die hinter dem Spiel stehen. Aber wie es nun einmal so ist: Nur das Beste, am besten kostenlos.
Eine einmalige Zahlung wäre auf lange Sicht unrentabel, Spiele die auf dieses Bezahlmodell setzen müssen also zwangsweise zusätzlich auf "Mikrotransaktionen" setzen.
und dem gibt es sowas von nichts hinzu zufügen! Einfach alles gesagt was man sagen kann. 100% meiner Meinung!
The Joker™ is offline  
Old   #75
 
elite*gold: 130
Join Date: Sep 2009
Posts: 136
Received Thanks: 26
Die Idee mit dem Abo find ich klasse,nur das mit den Itemshop versteh ich nicht..
Entweder Abo ohne Spielvorteil mit Geld oder Free2play mit Spielvorteil,aber nicht beides...


yessine1 is offline  
Reply

Tags
teso



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
The Elder Scrolls Online
Hallo Leute, bald erscheint Elder Scrolls Online. Ihr könnt euch sogar noch für die Beta anmelden Wer sich bislang noch nicht für eine Teilnahme...
4 Replies - The Elder Scrolls Online
[Suggestion] The Elder Scrolls Online - Sektion?
Guten Abend, liebe Community. Mit diesem Post würde ich gerne eure Meinung zu einer ESO-Sektion einholen, da ich persönlich gerne eine hätte um...
44 Replies - Suggestions & Feedback
The Elder Scrolls Online - Interactive Map
Many writings contain information about the endless vastness of Tamiriel, but only few people have seen them. Some continents and provinces were...
10 Replies - Gaming News - EN
The Elder Scrolls Online bestätigt
Wie wir vor einiger Zeit berichtet haben, türmten sich die Gerüchte um ein Bethesda-MMO a lá The Elder Scrolls bis unter die Decke. Diese Gerüchte...
108 Replies - Gaming News - DE
The Elder Scrolls: Online ?!
Schon vor einiger Zeit gab es Gerüchte zu einer angeblichen MMO-Neufassung von The Elder Scrolls: Skyrim und jetzt werden diese wieder neu angefacht;...
74 Replies - Gaming News - DE



All times are GMT +1. The time now is 01:05.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.