Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 01:32

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Camelot Unchained: Finanzierung durch Kickstarter

Reply
 
Old   #1
heart of gold



 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 28,140
Received Thanks: 14,346
Camelot Unchained: Finanzierung durch Kickstarter

Mit "Camelot Unchained" stellt das Entwicklerstudio City State Entertainment ein neues Online-Rollenspiel vor, welches inoffiziell als Nachfolger des im Jahre 2001 vom amerikanischen Entwicklerstudio EA Mythic produzierten und veröffentlichten Massively Multiplayer Online Roleplaying Game, kurz MMORPG, "Dark Age of Camelot" gehandelt wird. Unter der Leitung Mark Jakobs', neben Andrew Meggs Mitbegründer des US-Studios City State Entertainment, startete man nun eine Kampagne auf der Internetplattform kickstarter.com, um die nötige Finanzierung des Projekts teilweise durch Crowdfunding abzudecken. Ziel der Aktion sind satte 2.000.000 Dollar. Wird diese Summe innerhalb von mittlerweile noch 28 Tagen erreicht, zahlt Mark Jakobs nach eigenen Aussagen persönlich zwei weitere Millionen Dollar ein. Des Weiteren stelle ein unbekannter Investor eine Millionen Dollar bereit, so Jakobs.

Derzeit (Stand 19:38 Uhr) haben bereits 3.853 Personen gemeinsam einen Betrag von 630.992 US-Dollar zu Stande gebracht. Mit einer solchen Bilanz rechnete man von Seiten des Entwicklers nicht, denn das Ende der Aktion ist noch nicht in Sicht - Bis zum 2. Mai will man Einsendungen annehmen. Dass eine Finanzierung durch Crowdfunding sehr erfolgreich sein kann, lässt sich anhand vieler Fälle verdeutlichen. Beispielsweise nutze Comic-Autor Rich Burlew 2012 die Gelegenheit und versuchte die Kosten des Druckens seiner Werke durch eine Aktion auf kickstarter.com zu bewältigen. Ins Auge fasste Burlew eine Summe von 60.000 Dollar - Letztendlich spendeten fast 15.000 Menschen insgesamt 1.25 Millionen Dollar.




Um den Sponsoren der Entwicklung von "Camelot Unchained" zu danken, will man diesen Personen besondere Gegenleistungen, welche sich nach der Größe des Spendenbetrags richten, bieten. Wer 5 US-Dollar bereitstellt, erhält Eintritt in ein spezielles "Camelot Unchained"-Forum. Bei einem Betrag von 25 US-Dollar erhält man eine digitale Version des Spiels und Zugang in die Beta-Phase, welche 2015 stattfindet. Weitere Prämien sind auf der offiziellen Kickstarter-Seite der Kampagne aufgelistet. Natürlich sind keine Belohnungen sowie Geldrückerstattungen sicher, falls das Projekt scheitert. Danach sieht es allerdings nicht aus, wenn man einen Blick auf den aktuellen Spendenpool wirft.

Etwas ist bisher offen geblieben: Worum geht es eigentlich bei "Camelot Unchained"? Grundlegend ringen drei Fraktionen, nämlich Arthurians, Tuatha Dé Danann und Vikings, um die Macht - Realm versus Realm. Es sind keinerlei Nicht-Spieler-Charakter (NPCs) geplant, lediglich Wachen, Tiere und Händler sollen fremd gesteuert werden. Jegliche Gegenstände werden von den Spielern selbst hergestellt, bekannt aus Spielen wie "EVE Online", und diesbezüglich wird kein Auktionshaus zu finden sein. Der Handel findet direkt von Spieler zu Spieler statt. Durch diesen Prozess soll eine Interaktion und auch ein Gemeinschaftsgefühl hergestellt werden, welches in vielen anderen Titeln verloren geht. Auch beim Klassensystem merkt man, dass das Entwicklerteam starke und besondere Vorstellungen hat, denn auch hier sollen viele Möglichkeit der Individualisierung gegeben werden. Fasst man alle bisher bekannten Informationen über den Spielinhalt zusammen und interpretiert diese, wird klar, dass sich "Camelot Unchained" an Spieler richten wird, die sich ernsthaft beschäftigen wollen und auf Hilfen wie beispielsweise Questmarker verzichten können. Auch der Levelaufstieg ist laut Aussagen nicht in wenigen Zügen erreichbar und soll eine Herausforderung darstellen. Im Rahmen einer Diskussion bezüglich des Titels spricht ein User von einem Spiel "für die echten und ehrlichen Hardcore-Fans". Diese Worte dürften das Kernprinzip sehr gut beschreiben.




Bezogen auf die dauerhafte Finanzierung des Spiels nannte man von Seiten der Verantwortlichen das traditionelle Abo-Modell. "Camelot Unchained" wird für den PC entwickelt, allerdings hält man die Ausbreitung auf Konsolen für möglich und hat diese Idee im Hinterkopf.



Einen finalen Teaser könnt ihr euch hier anschauen:



Nun seid ihr dran! Teilt uns eure Gedanken zum Thema "Finanzierung durch Crowdfunding" speziell in diesem Fall mit und nutzt die Kommentare, um über das Spiel an sich zu diskutieren.
Attached Thumbnails
Camelot Unchained: Finanzierung durch Kickstarter-5555.jpg  



Seekin is offline  
Thanks
17 Users
Old   #2
 
elite*gold: 1
Join Date: Jul 2009
Posts: 816
Received Thanks: 152
Da wird man monatlich bezahlen müssen ._.
War kurz davor zu spenden haha


swMARCELat is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2010
Posts: 2,774
Received Thanks: 841
Ich zahl sicher nich jeden Monat Geld für son Projekt
davidstylo is offline  
Thanks
1 User
Old   #4
 
elite*gold: 12
Join Date: Apr 2012
Posts: 571
Received Thanks: 67
Reicht es nicht langsam an Online RPG's?

Und monatlich zahlen zu müssen ist bullshit, da wird sicher keiner zugreifen, das ist wieder einer dieser Projekte für die erst gerarbeitet, dann in den Sand gesetzt und vergessen wird!


Stefan247 is offline  
Thanks
3 Users
Old   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2011
Posts: 89
Received Thanks: 44
Find ich übertrieben...
Succriss is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 94
Join Date: Nov 2011
Posts: 329
Received Thanks: 499
Quote:
Originally Posted by swMARCELat View Post
Da wird man monatlich bezahlen müssen ._.
War kurz davor zu spenden haha
Quote:
Originally Posted by davidstylo View Post
Ich zahl sicher nich jeden Monat Geld für son Projekt
Quote:
Originally Posted by Stefan247 View Post
Reicht es nicht langsam an Online RPG's?

Und monatlich zahlen zu müssen ist bullshit, da wird sicher keiner zugreifen, das ist wieder einer dieser Projekte für die erst gerarbeitet, dann in den Sand gesetzt und vergessen wird!
Glaube ihr seid mit abstand die falsche Zielgruppe, in anderen Foren, wird genau das rausgehoben, schreckt halt die ganzen Kinder ab, die sich sowas nicht mehr leisten können und wollen.
Abgesehen davon, 250$+ pledgen und man hat quasi nen Lifetime abo (1$ im Jahr), hab mir das Digi 250$ geholt und war am überlegen das 1700er mit paar Kumpels zu nehmen, was ca aufs gleiche rauskommen würde.
vony is offline  
Thanks
9 Users
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2006
Posts: 152
Received Thanks: 42
Ich kenne DaoC leider nicht, habe aber bisher viel gutes gehört.
Für mich liest sich bisher alles sehr interessant, also bin ich wohl ein potentieller Spender
Finde solche Projekte gut, was sind schon 25USD, ich habe schon Unsummen für schrottige Spiele oder Kinofilme bezahlt. Wenn ich die Entwickler mit diesem Betrag unterstützen kann und daraus eventuell mein nächstes MMORPG resultiert, warum nicht ?
syncixp is offline  
Thanks
2 Users
Old   #8
 
elite*gold: 4
Join Date: May 2011
Posts: 1,448
Received Thanks: 391
Sehr gut! Monatliche Kosten finde ich eig. sehr gut, finde es nur schade, dass es immer weniger als Zahlungsmethode nehmen und lieber irgendein drecks Itemshop reinpacken wo ich im Endeffeckt mehr zahle. Ich freu mich auf das Projekt. Ob ich Spende weiß ich noch nicht.
Saphusn is offline  
Thanks
2 Users
Old   #9
 
elite*gold: 58
Join Date: Jun 2012
Posts: 1,544
Received Thanks: 552
Wieso wird jeder Müll bei Epvpers als News gepostet. Das nervt extrem.
<Raptor> is offline  
Thanks
1 User
Old   #10
heart of gold



 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 28,140
Received Thanks: 14,346
Quote:
Originally Posted by <Raptor> View Post
Wieso wird jeder Müll bei Epvpers als News gepostet. Das nervt extrem.
Stell dir vor, Raptor, es gibt Leute, die sich dafür interessieren. Deine Meinung ist subjektiv und deine Auffassung von "Müll" noch mehr.
Seekin is offline  
Thanks
28 Users
Old   #11
Und alle so: "Yeaahh"


 
elite*gold: 867
Join Date: Oct 2006
Posts: 12,053
Received Thanks: 24,247
Sehr schön geschriebener Artikel. Ich habe selbst jahrelang Dark Age of Camelot und Warhammer Online gespielt und seitdem sehnlichst auf ein MMORPG gewartet in dem PvP eine entscheidende Rolle spielt. Ich kann mit dem ganzen PvE gegrinde und geraide absolut nichts anfangen. PvP ist in den meisten Spielen auf Instanzen beschränkt, ein richtiges Open World PvP hat man sogut wie gar nicht mehr, alles ist auf Instant Action ausgerichtet.

Quote:
Originally Posted by Stefan247 View Post
Reicht es nicht langsam an Online RPG's?

Und monatlich zahlen zu müssen ist bullshit, da wird sicher keiner zugreifen, das ist wieder einer dieser Projekte für die erst gerarbeitet, dann in den Sand gesetzt und vergessen wird!
Was gibt es denn zurzeit an MMORPGs deren Schwerpunkt auf PvP liegt? Da gibt es eigentlich nur GW2 und selbst dort musst du erstmal auf 80 leveln um wirklich konkurrenzfähig zu sein. Dieser erzwungene Mix zwischen PvE und PvP stört mich als reinen PvP Spieler einfach und deshalb ist CU für mich auch so reizvoll, da es dort einfach kein PvE geben wird.

Wenn dich P2P stört, dann bist du definitiv nicht in der Zielgruppe für dieses Spiel. Camelot Unchained ist auch kein Spiel das auf die Massen ausgerichtet ist, das wird eigentlich auch recht deutlich gemacht. Ich persönlich finde MMO's mit Abo deutlich besser und halte nichts von F2P Spielen, da diese eine Gruppe von Spielern anziehen, die für eine Community oftmals schädlich ist.
lanara is offline  
Thanks
3 Users
Old   #12
 
elite*gold: 1
Join Date: Apr 2010
Posts: 170
Received Thanks: 43
Grundsätzlich finde ich P2P-Spiel irgendwie angenehmer zu Spielen, die Community ist größtenteils reifer als bei den meisten F2P Spielen.
Es wird sich meiner Meinung nach auch mehr um das Spiel an sich gekümmert, da die Geldquelle der Entwickler gesichert ist und sie nicht das nächste Item Shop-Update im Kopf haben.

Das kann man natürlich nicht verallgemeinern, ich hab es jedoch in den meisten Fällen so empfunden.
Feerox is offline  
Thanks
2 Users
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2008
Posts: 914
Received Thanks: 99
Spendet mal für Afrika
Ghost Riley is offline  
Thanks
2 Users
Old   #14
 
elite*gold: 10
Join Date: Mar 2012
Posts: 5,475
Received Thanks: 1,060
Quote:
Originally Posted by <Raptor> View Post
Wieso wird jeder Müll bei Epvpers als News gepostet. Das nervt extrem.
Es gibt immer einen den es interessiert.
In den TV Nachrichten ist es nicht anderes es gibt Themen die eine Gruppe anspricht und die Themen die einen nicht ansprechen.
Yuuka™ is offline  
Old   #15

 
elite*gold: 15
Join Date: Jan 2010
Posts: 991
Received Thanks: 125
Schön geschrieben Artikel, hat Neugier in mir erweckt.
Das gesamte Projekt sieht sehr Interessant aus, mal schauen vllt. werde ich denen ja eine kleine Spende hinterlassen. Und eventuell kommt am Ende ja auch ein MMORPG dabei raus, welches mir sogar Spaß machen könnte.
Für mich wirkte das Einführungsvideo auch sehr sympatisch.
Ach ja, um nochmal die Monatliche Gebühren anzusprechen, ich bin dafür! Kommen wenigstens keine "Spackos" mit ins Game rein.

Mit freundlichen Grüßen Varus™


Varus™ is offline  
Thanks
1 User
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
[Suggestion] Camelot Unchained Forum
Can we get a Camelot Unchained forum in the MMORPGs section? Its the new game by Mark Jacobs and inofficial, DAoC 2. :handsdown:
0 Replies - Suggestions & Feedback
Projekt Godus: 526.563 britische Pfund durch Kickstarter gesammelt
Nachdem das Finanzierungsziel von 450.000-Pfund schon vor zwei Tagen überschritten wurde, endete Peter Molyneuxs Sammelaktion, welche durch die...
25 Replies - Gaming News - DE



All times are GMT +1. The time now is 01:32.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.