Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 19:03

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Electronic Arts: Konzernchef tritt zurück

Reply
 
Old   #1

 
elite*gold: 1264
Join Date: Mar 2012
Posts: 2,594
Received Thanks: 1,852
Electronic Arts: Konzernchef tritt zurück

Der jetzige Geschäftsführer John Riccitiello des Publisher Electronic Arts verlässt überraschenderweise den Konzern zum 30. März 2013. Dies wurde auf einer offiziellen Pressemeldung mitgeteilt. Laut seinem Kündigungsschreiben sind vor allem die Finanzen Grund seines Rücktrittes. Vorzeitig wird der Vorsitzende des Verwaltungsrats die Spitze des mächtigen Konzerns besetzen. Notiz am Rande: Riccitiello beteuert in einem Brief an die Mitarbeiter, dass die Gründung von Origin ein großer Erfolg gewesen sei.

Schon länger treiben Gerüchte im Internet die Runden, doch nun ist es bestätigt: Der derzeitige CEO (Chief Executive Officer) des mächtigen Publisher's EA wird Ende diesen Monats seine Koffer packen. Die Entscheidung EA zu verlassen, sei auf seine Verantwortung für die nicht erreichten Finanzziele diesen Jahres zurückzuführen. Es sehe derzeit danach aus, als würde Electronic Arts lediglich die untersten Ziele der finanziellen Richtwerte erreichen, vielleicht würde man sogar drunter fallen. Er habe es auch nicht geschafft, einen internen Finanzplan einzuhalten, den Electronic Art vor zwei Monaten herausgearbeitet hat."Hierfür bin ich voll verantwortlich", heißt es von John Riccitiello, in einem offenen Brief an die Mitarbeiter. Außerdem wolle Riccitiello einen "sauberen" Neustart im nächsten Jahr ermöglichen uns ist gleichzeitig zuversichtlich. Der Brief an die Mitarbeiter endet mit - je wie man es sehen möchte, emotionale Worte.
"In einigen Wochen werde ich EA physikalisch verlassen. Aber emotional bleibe ich immer hier. Ich bin so unendlich stolz auf all die großartigen Dinge die ihr geschafft habt. Es war mir eine Ehre, euch in den vergangenen sechs Jahren an zuleiten. Ab Ende März werde ich nur noch von der Seitenlinie für EA mitjubeln können."
Riccitiello war seit 2007 an der Spitze des Konzerns. Damals war eine EA-Aktie etwa 40€ wert. Derzeit ist sie mehr als die Hälfte geschrumpft, genauer gesagt auf etwa 15€. Viele Spieler und Investoren kritisierten ihn, bis er Ende des letzten Jahres sogar auf einer Liste mit weiteren 7 Konzernchefs stand, die im Jahre 2013 gefeuert werden sollen, was sich nun wohl erledigt hat. Gründe gab es viele, wir erinnern uns an Origin. Oder an den jüngsten Ereignissen um Serverproblemen rund um das Aufbauspiel SimCity.

Nicht lange lässt auf sich warten, schon werden die ersten Twitter-Witze gegen Riccitiellos geschrieben. In Anspielung auf den Debakel von Simcity des vergangenen Launchs wird dort zum Beispiel geschrieben, dass er aufgrund von Server-Problemen vorübergehend nicht erreichbar sei. Gesammelt wurden alle Witze auf der englischsprachige Webseite Kotako.com, was Peter Moore garnicht lustig findet und wirft Kotaku Selbstgefälligkeit vor.
"In ihrer Selbstgefälligkeit erkennt Kotaku nicht, was für ein trauriger Tag dies für diese Industrie ist, in der auch sie ihr Geld verdienen."

Jetzt ist eure Meinung gefragt. Was sagt ihr zu den überraschenden Rücktritt des Konzernchefs von Publisher Electronic Arts? Und was denkt ihr, wie sieht die Zukunft aus?
Attached Thumbnails
Electronic Arts: Konzernchef tritt zurück-unbenannt-1.jpg  



Darius' is offline  
Thanks
16 Users
Old   #2

 
elite*gold: 95
The Black Market: 119/0/0
Join Date: Oct 2012
Posts: 3,792
Received Thanks: 765
Finde es übertrieben, dass er nach einem "nicht so gutem Jahr" den Rücktritt ankündigt.
Der Mann geht zu hart mich sich um - bin da kein so Finanzprofi aber mein Gefühl sagt mir das
Das mit den Aktienfall kann sich vl erklären, dass zu viele Spiele illegal runtergeladen werden. Ist klar, dass da die Aktie sinken muss.
Naja - warten wir mal auf seinen Nachfolger was der dann so reißen wird.


.Zemer is offline  
Thanks
2 Users
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2012
Posts: 420
Received Thanks: 17
war klar.
JaximusV is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2009
Posts: 2,890
Received Thanks: 748
Ganz ehrlich?

Mir ist es total egal.


Shadow|Ghost is offline  
Thanks
1 User
Old   #5
 
elite*gold: 1
Join Date: Jul 2012
Posts: 110
Received Thanks: 33
Ea soll zu grunde gehen.
MrMalte211 is offline  
Thanks
11 Users
Old   #6
 
elite*gold: 199
Join Date: Mar 2013
Posts: 4,920
Received Thanks: 1,377
EA geht schon seit längerem den Bach runter. Mich wundert's ehrlich gesagt nicht, dass er jetzt zurücktritt.
Czer0™ is offline  
Thanks
2 Users
Old   #7
 
elite*gold: 1
The Black Market: 144/0/0
Join Date: Jul 2010
Posts: 10,282
Received Thanks: 3,376
Vielleicht rettet ja einer seiner möglichen Nachfolger das ansehen von EA im letzten augenblick.
Sanman. is offline  
Thanks
2 Users
Old   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2011
Posts: 950
Received Thanks: 225
Hoffentlich weht da man nen anderer Wind
elegant13 is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 0
The Black Market: 182/0/0
Join Date: Jul 2012
Posts: 5,491
Received Thanks: 1,340
EA wird niemals unter gehen sie haben genug Geld und wenn der Konzernchef sich verpisst kommt ein anderer der es wieder hinbekommt und baam alles wieder gut.
Red Firestar is offline  
Old   #10

 
elite*gold: 1
Join Date: Jun 2012
Posts: 2,207
Received Thanks: 488
Villeicht garnicht schlecht, wenn da mal frischer Wind rein kommt ...
Đurek is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2013
Posts: 910
Received Thanks: 109
ea = dreck
origin sowieso dreck
steam = beste
SniperDeeKay is offline  
Thanks
2 Users
Old   #12

 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2008
Posts: 20,275
Received Thanks: 7,677
EA ist eh am *****, Online zwang bei allen neuen Titel dann SimCity ein riesen flopp.
Dazu fühlen sich 95% der käufer des Spiels von EA betrogen.
Noch das sahnehäupchen obendrauf, das Origin ne riesen sicherheitslücke hat & der verkauf der Daten in den AGbs verankert wurde.
Gentleman Jack is offline  
Thanks
1 User
Old   #13
 
elite*gold: 102
Join Date: Jan 2011
Posts: 1,033
Received Thanks: 119
Naja das der Chef von EA ausgetreten wäre war eigentlich zu sehen, selbst, wenn er nicht ausgetreten wäre würde man ihn feuern.

Wie dem auch sein mal hoffen das sich nun etwas bei EA verändern wird und das zum Positiven.
flyffmen is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 258
Received Thanks: 62
Solange EA sich nicht einw enig vom Shareholder-Value distanziert (und das ist wirklich unwarscheinlich) wird sich auch mit nem neuen CEO nix ändern. Aber die Hoffnung bleibt erhalten.
zero3344 is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,090
Received Thanks: 184
^^ Dumm einfach nur dumm.


'Infinity™ is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Electronic Arts - CEO verlässt das Unternehmen
Die bescheidenen Verkaufszahlen, unter denen Publishergigant "Electronic Arts" zurzeit leidet, forderten nun Opfer, denn am gestrigen Tage verkündete...
0 Replies - User Submitted News
Electronic Arts Aims to purchase Valve
The New York Times has claimed that they have seen a report in which it is shown that Electronic Arts has been aiming to purchase Valve; and for this...
17 Replies - Gaming News - EN
Electronic Arts - Gerücht: Nexon will EA kaufen (Update)
date 05. Mai: Scheinbar hat die südkoreanischen Tageszeitung etwas zu vorschnell von einer Übernahme des Publishers Electronic Arts durch das auf...
5 Replies - User Submitted News
Electronic Arts: Das schlimmste Unternehmen Amerikas?
Im Rahmen einer “Meisterschaft” ermittelt das Verbraucher-Magazin The Consumerist auch in diesem Jahr des schlimmste Unternehmen der Vereinigten...
9 Replies - User Submitted News
Electronic Arts is syping on us using origin.
EA's Origin does watch everything you do on your computer. How do I know? Well If you read the End User License Agreement for Origin it states that...
4 Replies - Need for Speed World



All times are GMT +1. The time now is 19:03.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2018 elitepvpers All Rights Reserved.