Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 12:06

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Steam: Verbraucherzentrale klagt gegen Valve

Reply
 
Old   #61
 
elite*gold: 2
Join Date: Feb 2009
Posts: 3,834
Received Thanks: 894
Wiso beschweren sich hier so viele? Das ist doch nur zu unserem gunsten!



comentdenner is offline  
Old   #62
 
elite*gold: 48
Join Date: Nov 2012
Posts: 10,412
Received Thanks: 2,841
Quote:
Originally Posted by [email protected]_RhYMes View Post
Ich hoffe man kann dann bald auch Spiele "transferieren" :$
wird man nie können, da macht valve doch verluste


Hurt Locker is offline  
Old   #63
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2012
Posts: 3,143
Received Thanks: 825
Bin gegen Steam und für die Verbraucherzentrale auch wenn es nicht häufig vorkommt da Steam irgendwie abzocke ist
Divity is offline  
Old   #64
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2012
Posts: 181
Received Thanks: 14
ich wäre dafür das man seine Spiele weiterverkaufen kann erstens machen sie einem manchmal keinen spaß oder nach zu langem spielen hat man keinen spaß mehr dran zweitens wenn man zurzeit seine spiele verkaufen will müsste man für jedes spiel einen steam account haben was steam bestimmt nicht unterstützen wird ich glaube steam wird es nicht machen weil sie angst haben weniger geld zu bekommen und einen vorteil gäbe es nur für käufer die das spiel dadurch billiger bekommen würden obwohl das nicht viel ausmacht gibt ja genug gamekey seiten die spiele billig anbieten


Sleepe-TricK is offline  
Old   #65
 
elite*gold: 100
Join Date: May 2010
Posts: 1,236
Received Thanks: 129
Naja, aber ich finde die machen das schon gut so, denn wie gesagt wenn ich EIGENTUM erwerbe will ich das verdammt nochmal auch verkaufen, wenn ich möchte.

Gründe gibts genug.
Annomania is offline  
Old   #66
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 123
Received Thanks: 62
Wenn man mal nachdenkt: Ich kaufe mir ein Spiel im Laden, AssassinsCreed 3. Ich installiere es und beim installieren muss ich ein Aktivierungs-Code eingeben der nur einmalig verwendet werden kann. Wie bzw. wer würde jetzt noch das Spiel kaufen wollen ohne gültigen Code?!

Fazit: Unnötig diese Klage
Genipig is offline  
Thanks
1 User
Old   #67
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2011
Posts: 279
Received Thanks: 143
Quote:
Originally Posted by Genipig View Post
Wenn man mal nachdenkt: Ich kaufe mir ein Spiel im Laden, AssassinsCreed 3. Ich installiere es und beim installieren muss ich ein Aktivierungs-Code eingeben der nur einmalig verwendet werden kann. Wie bzw. wer würde jetzt noch das Spiel kaufen wollen ohne gültigen Code?!

Fazit: Unnötig diese Klage
Das seh ich auch so. Das mit dem Transfer an andere Leute wär ne Möglichkeit das zu umgehen, aber wie schon im Thema hier genannt würde das riesen Verluste geben.

Mir egal was bei rauskommt, ich kaufe bei Steam und auch wenn ich was gerade sehe auch im Laden.
.Avaos is offline  
Thanks
1 User
Old   #68
 
elite*gold: 270
Join Date: Sep 2005
Posts: 2,650
Received Thanks: 498
die sollen keinen stress machen... dafür bekommst du auch ununterbrochen -XX% auf Games usw.

Im Laden hätte ich Hitman:Absolution nicht für 27€ bekommen, bei Steam schon.
das rechtfertigt dann die Account Bindung schon.

M.f.G Core
|Le Corbeau| is offline  
Old   #69

 
elite*gold: 10
Join Date: Jan 2012
Posts: 8,683
Received Thanks: 6,284
Kurze Frage, keine Ahnung ob das schon gestellt wurde.
Wenn Sony vor hat, das Sharen/weiterkaufen bei der PS4 "abzustellen", wird das dann auch 'ne riesen Klage geben? Bei PS3/Consolen Games ist das weiterverkaufen ja noch viel extremer als am PC.
Shiinya is offline  
Old   #70
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2011
Posts: 3,929
Received Thanks: 988
Wie hier manche komplett für Valve sind, ich kann das echt nicht verstehen. Entweder seid ihr alle nach 2k geboren und kennt es anders nicht, oder ich weiß auch nicht.. Früher ging man in einen Laden, man kaufte ne Hülle mit ner CD drin. Diese musste man nur installieren und im Laufwerk haben, um spielen zu können. Man konnte sein Spiel einem Freund leihen, falls er es testen möchte, man kann es verkaufen, möglicherweise zurückgeben falls es einem nicht gefällt. Was ist jetzt? Jetzt sind so gut wie alle Spiele bei Steam oder Origin, man kann niemandem etwas leihen, man kann nichts zurückgeben, man kann bzw darf nichts verkaufen. Vorallem konnte man das Spiel spielen, ohne, an eine andere (teilweise schlecht gemachte) Software gebunden sein zu müssen.
driftmαsterx3 is offline  
Thanks
1 User
Old   #71
 
elite*gold: 15
Join Date: May 2012
Posts: 487
Received Thanks: 24
ich bin der meinung das man seine eigenen spiele von steam weiterverkaufen kann im Steam market
Icyries is offline  
Old   #72
 
elite*gold: 0
The Black Market: 106/0/0
Join Date: Aug 2011
Posts: 1,302
Received Thanks: 160
Lächerlich, wie genau genau habt ihr euch das mit dem "weiterverkaufen" vorgestellt?
Pahoni is offline  
Old   #73
 
elite*gold: 1
Join Date: Apr 2010
Posts: 170
Received Thanks: 43
Steam ist mittlerweile ein entscheidender Kaufgrund bei mir.
Ich verstehe auch Manche Leute nicht die jedes einzelne Spiel direkt weiterverkaufen wollen, ich kauf mir auch keine Hose trage sie einmal und verkaufe sie dann weiter.
Feerox is offline  
Thanks
1 User
Old   #74
 
elite*gold: 1
Join Date: Oct 2011
Posts: 660
Received Thanks: 147
Quote:
Originally Posted by MrMalte211 View Post
Ach die Verbrauche Zentrale will einfach nur geld haben.
Troll, die Verbraucherzentrale bekommt kein Geld.
Die Verbrauchezentrale ist für die Verbaucher da und
unterstüzt uns.

Du solltest dich glücklich schätzen das diese etwas
für uns machen.

Zettabytes* is offline  
Old   #75
 
elite*gold: 5
Join Date: Aug 2011
Posts: 129
Received Thanks: 7
Quote:
Originally Posted by Feerox View Post
Steam ist mittlerweile ein entscheidender Kaufgrund bei mir.
Ich verstehe auch Manche Leute nicht die jedes einzelne Spiel direkt weiterverkaufen wollen, ich kauf mir auch keine Hose trage sie einmal und verkaufe sie dann weiter.
wir wollen ja auch nicht jedes spiel das wir kaufen weiterverkaufen....
und ne hose ist was ganz anderes als ein spiel.


kriegnes is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Diablo 3: Verbraucherzentrale mahnt Blizzard ab
Der Verbraucherzentrale-Bundesverband (VZBV) hat den Spielehersteller und Betreiber von Diablo 3, Blizzard, für mehrere fehlende Informationen auf...
64 Replies - Gaming News - DE
Half-Life 3: Protest gegen Valve – Fans spielen Vorgänger
Noch immer warten die Fans der Half-Life-Serie vergeblich auf die offizielle Ankündigung sowie Informationen zum Ego-Shooter “Half-Life 3”. In den...
35 Replies - Gaming News - DE
[S] Steam Coal/Kohle [B] 1x Valve 50% | 1x Valve 25% gutschein
Hey titel sagt alles
0 Replies - Steam Trading
Steam -50% auf alle Valve title /gegen Paysafe
Ihr bekommt 50% rabatt auf alle Valve Spiele, wie Cs,Halflife,Left for Dead, Portal ... Naja wenn ihr Interesse hat einfach PM Mit...
3 Replies - Trading
Blizzard klagt gegen WoWGlider Hersteller
Erstmal Link: heise online - WoW- und Cheat-Bot-Hersteller streiten vor Gericht Na wenn das durchkommt..
39 Replies - WoW Bots



All times are GMT +1. The time now is 12:06.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.