Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 05:22

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement
Bitcoin Dice Game


GMX: Konten gehackt und für Spam ausgenutzt

Discussion on GMX: Konten gehackt und für Spam ausgenutzt within the Gaming News - DE forum part of the Gaming News category.

Reply
 
Old   #1
Hidden Moderator
 
elite*gold: 0
The Black Market: 136/0/0
Join Date: Jul 2011
Posts: 24,073
Received Thanks: 4,804
GMX: Konten gehackt und für Spam ausgenutzt

Diversen Quellen zufolge sollen die E-Mail-Konten von rund 300.000 Kunden des Anbieters GMX gehackt worden sein, wobei die Angreifer bei ungefähr doppelt so vielen Accounts kein Glück hatten. Die Hacker bzw. die Kriminellen sollen anschließend auch, nachdem sie Zugang zu den Konten erhielten, Spam-Nachrichten an die gespeicherten Kontakte gesendet haben. Die Spam-Nachrichten beinhalten zum größten Teil nur Werbung, wobei die Links die einem dann gesendet werden, die Betroffenen auf eine Seite weiterleiten, welche Präparate zur Förderung der Fettverbrennung anbietet. Aufmerksam wurde man auf diese Attacke durch die hohe Anzahl an Fehlversuchen beim Login, zumal man bei manchen Konten sogar um die 3000 Fehlversuche vorweisen konnte.

Zunächst ging GMX davon aus, dass es sich bei diesem Angriff um eine Brute-Force-Attacke handelt und man solchen Attacken mit Hilfe verschiedener Verfahren wie z.B. Rate-Limits o.Ä. Stand halten könnte, später musste man jedoch feststellen, dass die Hacker sich für das Verschaffen des Zugangs in die Konten, Botnetze aufgebaut haben, wobei ihr Interesse in unsicheren Passwörtern liegt. Außerdem sind die Computer dieses Botnetzes mit Schadsoftware beladen und die Angreifer können ohne Spuren zu hinterlassen wieder verschwinden.
Die Hacker sollen noch dazu eine Liste mit Kombinationen von Passwörtern und Nutzernamen besitzen, mit der sie ihr Glück an den Konten versuchen.

Selbstverständlich sollte man sich Sorgen um die Sicherheit des eigenen Accounts machen, damit man nicht selbst zum Opfer solcher Attacken wird. Ein sicheres Passwort kann man eventuell mit Hilfe von Google erstellen. Aber auch einen kritischen Blick auf die Nachrichten von Bekannten zu werfen wäre nicht falsch, da es natürlich möglich ist, dass die Hacker auch in die Konnten von Bekannten eingedrungen sind.


Aber auch GMX selbst empfiehlt folgende Maßnahmen zum Schutz des eigenen Kontos:
Quote:
  • Benutzen Sie niemals das Passwort, das Sie für Ihr E-Mail-Postfach nutzen, bei anderen Anbietern.
  • Ein guter E-Mail-Provider zeigt beim Login die Anzahl der fehlgeschlagenen Login-Versuche an. Achten Sie nach dem Login darauf, ob Unregelmäßigkeiten festzustellen sind.
  • Ändern Sie regelmäßig ihr Passwort und achten dabei auf die Sicherheit. Das ideale Passwort ist nicht im Duden oder einem Lexikon zu finden. Es sollte mindestens acht Zeichen enthalten, darunter Sonderzeichen, Zahlen sowie Groß- und Kleinbuchstaben, die wie zufällig gemixt aussehen. Zudem sollte das Passwort regelmäßig geändert werden. Eine Methode für ein sicheres Passwort ist die „Satzmethode“. Dabei sucht sich der Nutzer einen Satz aus, den er sich gut merken kann. Von diesem nimmt er die Anfangsbuchstaben, inklusive der Groß- und Kleinschreibung, und baut sie zu einem Passwort zusammen. Noch sicherer wird das Passwort, wenn man beispielsweise ein Fragezeichen vor und ein Ausrufezeichen hinter den Satz macht. Buchstaben/Wörter kann man durch Sonderzeichen oder Zahlen ersetzen, z.B. [email protected], S=$, E=3.
    Aus „Heute scheint die Sonne zum ersten Mal“ wird dann beispielsweise ?Hsd$z1*!. Da man niemals ein Passwort für mehrere Dienste verwenden soll, kann man das Passwort noch mit dem Kürzel des Dienstes versehen. Für GMX beispielsweise ein -G an das Ende oder den Anfang des Passworts setzen: ?Hsd$z1*!-G
  • Verwenden Sie eine aktuelle Anti-Virus-Software und führen Sie regelmäßig Updates Ihres Betriebssystems und anderer Software durch.
Habt ihr selbst das Gefühl, dass euer Account zum Opfer der Hacker gefallen ist bzw. habt ihr denn Unregelmäßigkeiten entdecken können?
Attached Thumbnails
GMX: Konten gehackt und für Spam ausgenutzt-gmx2.jpg  



xcuz is offline  
Thanks
12 Users
Old 07/13/2012, 20:09   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2012
Posts: 2,101
Received Thanks: 145
Wtf ?? 300.000 Konten gehackt ?


.Siox is offline  
Old 07/13/2012, 20:10   #3
 
elite*gold: 336
The Black Market: 365/0/0
Join Date: Mar 2011
Posts: 5,611
Received Thanks: 705
War Hotmail auch betroffen ? Mein Konto wurde am Donnerstag wegen Spam gesperrt worden ...
__WARMACHINE- is offline  
Thanks
1 User
Old 07/13/2012, 20:14   #4
 
elite*gold: 0
The Black Market: 106/0/0
Join Date: Aug 2011
Posts: 1,302
Received Thanks: 161
Quote:
Originally Posted by __WARMACHINE- View Post
War Hotmail auch betroffen ? Mein Konto wurde am Donnerstag wegen Spam gesperrt worden ...
Nein nur GMX, Yahoo, Nvidia Forum und Nvidia Developer Zone

Quelle:


Pahoni is offline  
Thanks
2 Users
Old 07/13/2012, 20:17   #5
 
elite*gold: 10
Join Date: Aug 2010
Posts: 647
Received Thanks: 215
Echt eine Schweinerei. Solche Hacker brauchen wir nicht!
Wir brauchen Aktivisten, wie Anonymus, der sich auch für sinnvolle Zwecke FÜR
die Internetgemeinde ausspricht und nicht solche die einfach NUR geldgeil sind. :/
Braveness is offline  
Thanks
12 Users
Old 07/13/2012, 20:21   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2012
Posts: 363
Received Thanks: 52
Ok. Dann weiß ich jetzt wieso mein gmx konto weg ist.
Komisch ist nur das mein Passwort auch geändert wurde...
Licane is offline  
Thanks
1 User
Old 07/13/2012, 20:34   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2009
Posts: 664
Received Thanks: 47
Quote:
Originally Posted by __WARMACHINE- View Post
War Hotmail auch betroffen ? Mein Konto wurde am Donnerstag wegen Spam gesperrt worden ...
same.

Wurden wohl viele Konten geknackt, echt hart. o.o
black'coockie is offline  
Old 07/13/2012, 20:36   #8
 
elite*gold: 550
Join Date: Oct 2009
Posts: 269
Received Thanks: 98
Ruf den Kundenservice an oder versuch das Passwort zurückzusetzen..
Habs sicherheitshalber auch mal geändert...

Ruf den Kundenservice an oder versuch das Passwort zurückzusetzen..
Habs sicherheitshalber auch mal geändert...
'Amara is offline  
Old 07/13/2012, 20:38   #9
 
elite*gold: 1
Join Date: Mar 2011
Posts: 1,132
Received Thanks: 169
Hatte kürzlich 4 Fehlgeschlagene Loginversuche wurde wohl nichts bei mir^^
Crossaxxx is offline  
Old 07/13/2012, 20:38   #10
 
elite*gold: 200
Join Date: Jan 2012
Posts: 958
Received Thanks: 99
web.de das gleiche meins wurde auch gesperrt
ThorsRacheX is offline  
Old 07/13/2012, 20:40   #11
 
elite*gold: 170
Join Date: Jan 2011
Posts: 4,212
Received Thanks: 2,668
Yahoo?,ouh scheiße!
Exakan is offline  
Old 07/13/2012, 20:51   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2012
Posts: 363
Received Thanks: 52
Konnte man nicht mal nachschauen mit welcher Ip sich eingeloggt wurde?
Also bei GMX.
Licane is offline  
Old 07/13/2012, 21:05   #13
 
elite*gold: 90
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,013
Received Thanks: 261
Schöööööön Gmx acc-> 2672 Fehlversuche xD
Aber nicht rausgefunden (;
Mein passwort behinhalten ja auch nur Sonderzeichen ;D
~Filip is offline  
Old 07/13/2012, 21:06   #14
 
elite*gold: 3
Join Date: May 2011
Posts: 3,214
Received Thanks: 144
ja ne, vor tagen von yahoo auf gmx wechseln und dannd as xD
Mr Adrenalin is offline  
Old 07/13/2012, 21:17   #15
 
elite*gold: 7
Join Date: Oct 2009
Posts: 1,818
Received Thanks: 369
Quote:
Originally Posted by Licane View Post
Konnte man nicht mal nachschauen mit welcher Ip sich eingeloggt wurde?
Also bei GMX.
... wenn das so easy mit den IPs wäre, würde jeder Hacker der ganzen Welt heute im Knast sitzen :-)

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich anonym zu halten im Internet. Und diese Art von Hacker hatten wohl Ahnung von Anonymisierung (was ich stark für die hoffe).. Ich nenne nur mal nen' paar Möglichkeiten: Proxies, Socks4, Socks5, VPN, TOR.. Und wenn man dann auch noch non-logging (dass der Anbieter des Anonymisierungsnetzwerks nicht den Browserverlauf und so loggt) hat, wirst du nicht gefunden. Ich hab da Ahnung, aus.. meiner alten Zeit


cakeflavor is offline  
Thanks
1 User
Reply


Similar Threads Similar Threads
Ein Ebay Konto gehackt + mehrere Paypal Konten [ Was tun?] mehr als 30 Geschädigte
03/19/2012 - Off Topic - 3 Replies
Hallo, ich befinde mich gerade in einer scheiss Situation. Ich habe neulich bei ebay meine ganzen facebook Seiten verkaufen wollen, dann machte mir ein User ein Angebot das ich nicht abschlagen konnte, 900€ ( ca. 200€ über Wert). Er bezahlte und ich übergab die Seiten an einen ich schätze mal Fake Account. Am späten Abend gucke ich auf mein Paypal Konto und dort steht irgendwas mit Konflikt, und das Geld war von Paypal einbehalten worden. Ich rief bei Paypal an und dort wurde mir gesagt das...
PSN: Neue Lücke im Sony-Netzwerk ausgenutzt
05/19/2011 - Consoles - 5 Replies
Quelle
[F]Werde ich zum Dos-dDos ausgenutzt?
01/29/2011 - Technical Support - 2 Replies
Hallo, ich habe gerade bei meinem Router das gesehen: http://www.abload.de/img/ddos0bkl.jpg Werde ich ausgenutzt zum Dosen oder DDOSEN?
Sorry für all den spam, mein acc is gehackt worden!
07/21/2008 - Flyff - 9 Replies
Ja sorry für all den spam..anscheinend is mein ElitePvpers account gehackt worden:mad: und ichglaub ich weis soga wer es war! wtfuxx!! also bitte..wer acct denn accounts um damit vollzuspammen.. ich bitte vielmals um entschuldigung!ich habe keinerlei viren oder hackertools auf meinem pc, ne starke firewall und 1 mal inner woche viren scan.. also nochmal vielmals um entschuldigung



All times are GMT +2. The time now is 05:22.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2020 elitepvpers All Rights Reserved.