Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 04:01

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

MMO Gaming: Das Ende der Gold-Seller?

Reply
 
Old   #91
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2012
Posts: 1,560
Received Thanks: 189
Wink

Irgendwie wäre ich froh , wenn das auch in Deutschland so gemacht werden würde , wegen den immer steigenden Gold preisen. Aber an sich ist nen Farmbot für einige Spiele ganz schick.
LG



I3rockencyde is offline  
Old   #92
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2010
Posts: 339
Received Thanks: 26
Wie ich Goldseller hasse-.-
1.Keine Farmbereiche mehr
2.Inflation
3. der ganze Rest..

Super Idee Korea!

mfg


hugowillswissen is offline  
Old   #93
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2011
Posts: 12
Received Thanks: 6
und so antworten wie geh arbeiten könnt ihr schön sein lassen durch gold sellen verdien ich im monat ca 2.800 € )
darkmaisej1 is offline  
Old   #94
 
elite*gold: 20
Join Date: May 2011
Posts: 490
Received Thanks: 29
Ich denke mal, es ist vielen hier herzlich egal , wie viel Geld du damit machst. Ich find es in der Hinsicht schon ziemlich arm von den Goldsellern. Sie laden sich einen Bot, leisten keinerlei Arbeit (Tschuldige, aber einen Bot farmen lassen ist keine Arbeit, geht höchstens auf die Stromrechnung) und sacken dafür haufenweise Knete ein?
Denke mal nicht, dass man so Stolz auf das Geld sein kann.. ^^
Wie gesagt, im gewissen Maße eine Strafe, wäre ich dafür. Geldstrafe ist schon gerechtfertigt, vielleicht sogar noch zu niedrig, wenn man sieht, wie viel Geld dabei wirklich rausspringt für die seller. Aber Haftstrafe in dem Ausmaß ist übertrieben, 2-3 Jahre Maximum, wenn überhaupt. Geldstrafen trifft diese Leute wohl viel härter als Gefägnis.


Endaris is offline  
Old   #95
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 1,963
Received Thanks: 105
ich finde es Völlig fair ! ) Schlitzis !
xreleazeex3 is offline  
Old   #96
 
elite*gold: 72
Join Date: Jan 2010
Posts: 804
Received Thanks: 317
tja die habens sich selber versaut sag ich mal
AKBeatz is offline  
Old   #97
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2009
Posts: 1,071
Received Thanks: 164
Quote:
Originally Posted by Endaris View Post
Ich denke mal, es ist vielen hier herzlich egal , wie viel Geld du damit machst. Ich find es in der Hinsicht schon ziemlich arm von den Goldsellern. Sie laden sich einen Bot, leisten keinerlei Arbeit (Tschuldige, aber einen Bot farmen lassen ist keine Arbeit, geht höchstens auf die Stromrechnung) und sacken dafür haufenweise Knete ein?
Hallo,
tut mir leid das du heut den Frust abbekommst.
1. Wenn du etwas mehr Ahnung vom Goldfarmen hättest, würdest du nicht sagen das es keine Arbeit ist.
- Du musst dich mit den Käufern rumschlagen: wollen dich abzocken, haben als was zu mekkern, bestellen und kaufen nicht

- Du musst deinen Bot überwachen. Mit anschalten und Kaffee trinken ist´s meist leider nicht getan.

- Sackst dafür haufenweise Knete ein ? Die Antwort ist so sinnlos wie der rest deines Posts. Wer gibt den haufenweise Geld für Ingame Währung aus; Wer will denn besser als andere sein, sich vorteile verschaffen und dicke Eier bekommen; .... wir unfähren Yangkäufer.

2. Die Haftstrafe von 5 Jahren find ich sehr interessant. Ich erinnere mich an einen Fall von einem Vergewaltiger - 2 Jahre und dann gings schön weiter...
oder aus meiner Region - Nachbar geht auf Familie mit Messer los - darf ungestört weiterhandeln, nachdem er Verhaftet + wieder frei gelassen wurde...

Aber wehe man tut was "böses" was aus der Grauzone des Internets....
roteisenklinge is offline  
Thanks
1 User
Old   #98
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 175
Received Thanks: 22
Quote:
Originally Posted by saibot241 View Post
Geh arbeiten..
richtig - aber wenn das professionelle Boten zur Arbeit wird, dann ist es einfach ein Job wie jeder andere auch! Wenn man dann noch seine eigenen Programme schreibt, diese veräußert und damit sein Brot verdient, dann ist das ganze sogar mehr als gut bezahlt.

Seien wir mal ehrlich: Jeder gute Programmierer arbeitet freiberuflich und nicht als kleiner Angestellter in einer großen Firma. Ich pers. kenne min 3 Programmierer die mal 2 Wochen Urlaub auf Malle, Ibiza etc machen ihr Geld auf den kopf hauen und dann zurück kommen. Dann wird mal wieder was geschraubt und es geht wieder ab in den "Urlaub". Diese Leute verdienen mehr in 2 Wochen, als andere in einem Jahr.

Das beste Beispiel ist ein ehemaliger Abikollege. Er hat damals ein kleines Programm für seine Firma geschrieben. Aufwand ca. 1 Woche. Der Chef wiederrum hat es auf einer Messe an Vodafone verkauft und alleine mit dem Grundprogramm ohne weiteren Service 60.000 Euro gemacht. Mein Kollege bekam damals 1% vom Gewinn - Vertraglich vereinbart. Ich denke ihr könnt euch vorstellen das er nun das ganze selbstständig als Freiberuflicher neben dem Studium macht - und ja - er ist einer der wenigen die im Studium nen kleinen A3 fährt
Elgy is offline  
Old   #99
 
elite*gold: 1
Join Date: May 2012
Posts: 442
Received Thanks: 38
hahaha nice
<----- Mfg
Santana™ is offline  
Old   #100
 
elite*gold: 1
Join Date: Jun 2012
Posts: 67
Received Thanks: 6
Ich finds ok dann steigen die Preise nicht so in die höhe bei den ganzen Spielen!

Siehe Metin2 DE
.Wizzie is offline  
Old   #101
 
elite*gold: 57
Join Date: May 2012
Posts: 79
Received Thanks: 0
Eigentlich halte ich ja auch mehr von selber farmen usw.
Aber wahr immer ganz hilfreich über mnache nächte den bot laufen zu lassen^...
.SamSon is offline  
Old   #102
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 31
Received Thanks: 2
In welchen Spielen kan man den das Spielgold ind den Shops verkaufen ??
cartmen3 is offline  
Old   #103
 
elite*gold: 20
Join Date: May 2011
Posts: 490
Received Thanks: 29
Quote:
Originally Posted by roteisenklinge View Post
Hallo,
tut mir leid das du heut den Frust abbekommst.
1. Wenn du etwas mehr Ahnung vom Goldfarmen hättest, würdest du nicht sagen das es keine Arbeit ist.
- Du musst dich mit den Käufern rumschlagen: wollen dich abzocken, haben als was zu mekkern, bestellen und kaufen nicht

- Du musst deinen Bot überwachen. Mit anschalten und Kaffee trinken ist´s meist leider nicht getan.

- Sackst dafür haufenweise Knete ein ? Die Antwort ist so sinnlos wie der rest deines Posts. Wer gibt den haufenweise Geld für Ingame Währung aus; Wer will denn besser als andere sein, sich vorteile verschaffen und dicke Eier bekommen; .... wir unfähren Yangkäufer.

2. Die Haftstrafe von 5 Jahren find ich sehr interessant. Ich erinnere mich an einen Fall von einem Vergewaltiger - 2 Jahre und dann gings schön weiter...
oder aus meiner Region - Nachbar geht auf Familie mit Messer los - darf ungestört weiterhandeln, nachdem er Verhaftet + wieder frei gelassen wurde...

Aber wehe man tut was "böses" was aus der Grauzone des Internets....
1. Wenn man einen Bot anschmeißt steckt dahinter nun mal keine Arbeit.

In den meisten Games läuft es darauf hinaus, dass du nur Antworten brauchst bei Kontrollen. Was ist daran so schwer? Das ist kein großes Überwachen, du musst nur aufpassen ob du von einem GM/GA angeschrieben wirst und Antworten. Das macht man nebenbei, da muss ich nicht meine volle Aufmerksamkeit drauf verschwenden.

Ihr müsst euch mit Kunden rumschlagen, die euch abzocken wollen und nur am rummeckern sind? Hey, genügend von euch Sellern bescheißen die Leute um ihr Geld, was erwartet ihr ? Natürlich muss man sich alles gefallen lassen, schon klar..

Hier wird doch geprahlt, dass man sich so tolle Urlaube leisten kann und wie blöd Geld verdient, oder etwa nicht? Für etwas, was das Programm für einen erledigt. Gerecht? Wie mans nimmt. Meiner Meinung nach nicht, da man das nicht als Arbeit bezeichnen kann. Da kannst du dagegenreden wie du willst.
Und ich hoffe du meinst UnFAIR , und nicht unfähr..

2. Muss man sich dazu, denke ich, nicht mehr äußern. Wurde schon oft genug erwähnt, und ich halte die Haftstrafe auch nicht für besonders Sinnvoll. Zieht den Leuten lieber das Geld aus der Tasche, was sie mit dem "schmutzigen" Geschäft machen, trifft sie viel härter als der Knast.

Edit: Was man vielleicht noch dazu sagen sollte: Mir ist es ja relativ herzlich egal, wenn jmd. sein Gold verkauft, was er auch selbst erfarmt hat, darum geht es nicht. Es geht darum, wie blöd zu botten und dieses erwirtschaftete Gold zu verkaufen. Das ist keine Arbeit. Und nebenbei bestimmt noch Hartz 4 einsacken, denn sowas muss man ja auch nicht als Arbeit anmelden..
Endaris is offline  
Old   #104
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 18
Received Thanks: 2
Wird etwas in einem Land verboten gehen die Produzenten in ein Land in dem es Legal ist. Ich meine es gibt genug Arme Länder und Kontinenten alla Afrika!

Und bis es Weltweit verboten ist... warte... Wird nie geschehen da es geld gibt und wenn es doch Weltweit verboten ist, wird es dennoch gemacht, eigentlich sind Gesetze an sich nur ein Leitfaden fürs Leben. Halten tut sich ja eh keiner dran
bone184c0915 is offline  
Old   #105
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2010
Posts: 64
Received Thanks: 0
ein glück das es nur in Korea ist, hier unterstütze ich die Botter in vollsten zügen (Atlantica online), ich sehe es nicht ein 10€ hinzublättern für eine Schatulle wo 27 items drin sind und ich ne chance von 1~5% habe, mein gewünschtes Item zu bekommen.
da werfe ich lieber 10€ den Bottern in den rachen, bekomme 1mrd. und kann mir das gewünschte item von usern kaufen evtl. sogar billiger


fatlis is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »



All times are GMT +1. The time now is 04:01.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.