Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 02:59

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement
Bitcoin Dice Game


ACTA: Deutschland unterschreibt vorerst nicht!

Discussion on ACTA: Deutschland unterschreibt vorerst nicht! within the Gaming News - DE forum part of the Gaming News category.

Reply
 
Old 02/13/2012, 06:15   #121

 
elite*gold: 55
Join Date: May 2011
Posts: 439
Received Thanks: 60
Recht auf Freiheit im Internet ist ja fast das Einzige was noch über ist :P
Weg mit dem ding



B.Björn is offline  
Old 02/13/2012, 10:34   #122
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2010
Posts: 57
Received Thanks: 7
das ist wie mit der schweine/vogelgrippe, alle schreien und sind dagegen, oder fürchten sich - und keiner kennt sich aus. da wird sogar der experte zum noob, oder umgekehrt!


nadrag is offline  
Thanks
1 User
Old 02/13/2012, 13:38   #123
 
elite*gold: 19
Join Date: Jan 2012
Posts: 511
Received Thanks: 98
vorerst, vorerst, vorerst... Deutschland soll ACTA entgültig zur Seite legen !
D4C Hydr0xid is offline  
Old 02/13/2012, 14:41   #124
 
elite*gold: 5736
Join Date: Jan 2011
Posts: 77
Received Thanks: 10
EU-Kommission lassen Anti-Acta-Proteste kalt
Demonstrationen am Wochenende – Kritik des Parlamentspräsidenten
Ende Januar: Anti-Acta-Protest auf einer Internetseite der polnischen Regierung

Ende Januar: Anti-Acta-Protest auf einer Internetseite der polnischen Regierung
Zehntausende Personen haben gegen das Urheberrechtsabkommen Acta demonstriert. Während die Meinungen auf dem europäischen Parkett auseinandergehen, gibt sich der Schweizer Verhandlungsführer gelassen.

hes. Am Wochenende haben Zehntausende von Internet-Aktivisten in Europa gegen das internationale Urheberrechtsabkommen Acta demonstriert. Die meist jungen Protestteilnehmer warnten etwa in Warschau, Prag, Dublin, Berlin oder Zürich vor einer Einschränkung der Meinungsfreiheit im Internet. Allein in Deutschland kamen 30'000 Demonstranten zusammen.

Die Europäische Kommission gibt sich unterdessen gelassen. Dies berichtet heise.de unter Berufung auf Diskussionsprotokolle der EU-Expertengruppe für den TRIPS-Beirat. Demnach werden die Demonstrationen vor allem als Beleg dafür gewertet, dass die Bürger zuvor unzureichend über Acta informiert wurden. Ausserdem wird erneut darauf verwiesen, dass 22 Länder der Europäischen Union Acta bereits unterzeichnet haben und die Unterschriften von fünf Ländervertretern, darunter Deutschland, vor allem aus terminlichen und formalen Gründen fehlten. Nur in Schweden ist die Situation eine andere: Dort muss zuvor das Strafrecht geändert werden.
Notwendiges Verhältnis

Kritik kommt unterdessen vom Präsidenten des Europaparlaments: Martin Schulz bezeichnete Acta am Sonntag im Interview mit der ARD als «unausgewogen», denn: «Das notwendige Verhältnis von beidem – Schutz des Urheberrechts einerseits, individuelle Grundrechte der Nutzer andererseits – ist in diesem Abkommen nur sehr unzureichend verankert», sagte Schulz, der ausserdem bekanntgab, dass die Beratungen über den Acta-Vertragsentwurf im Europaparlament am 27. Februar beginnen werden.

Der Parlamentspräsident sagte, er hätte bereits als Fraktionsvorsitzender 2010 die «Kommission aufgefordert, ihre Geheimniskrämerei sein zu lassen und alle Verträge vorzulegen». Weil die Kommission dies nicht getan habe, stehe sie nun in der Kritik: «Ich glaube nicht, dass man mit dem jetzigen Vertragsentwurf – auch mit diesen Nebenklauseln, die vermutet werden, von denen keiner weiss, was sie enthalten – weiter kommt», sagte Schulz. Kritiker befürchten unter anderem, dass mittels besagter Klauseln in vielen Ländern Internetsperren für Piraten forciert werden könnten.
Schweiz kann noch 2012 unterzeichnen

«Die Verhandlungsparteien haben bis zum 1. Mai 2013 Zeit, Acta zu unterschreiben. Den politischen Entscheid des Bundesrats vorbehalten, kann die Schweiz noch 2012 unterzeichnen», sagte Mathias Schäli unlängst zu NZZ Online. Er ist Leiter Internationale Handelsbeziehungen im Institut für Geistiges Eigentum und war Leiter der Schweizer Delegation in den Acta-Verhandlungsrunden. Die Intransparenzvorwürfe könne er nicht nachvollziehen: «Wir haben bereits während der Gespräche diverse Informationsveranstaltungen durchgeführt, an denen sich jeder ein Bild machen konnte. Ausserdem kann sich jeder umfassend auf unserer Website über Acta informieren. Im Übrigen ist es üblich, dass Verhandlungen zwischen Regierungen nicht in der Öffentlichkeit geführt werden.»

Laut Schäli sind die Acta-Passagen zum Urheberrecht sehr allgemein gehalten. «Eine Acta-Teilnahme führt zu keinen Änderungen in Schweizer Gesetzen.» Die Schweiz habe bereits 2007 und 2008 ihre Immaterialgüterrechtsgesetze angepasst und verstärkte Massnahmen gegen die Fälschung und Piraterie eingeführt. «Daher sehe ich hier keinen Nachholbedarf», führte Mathias Schäli weiter aus, «es geht eher darum, dass andere Länder ihre Hausaufgaben machen und beispielsweise Grenzkontrollen verschärfen, um Produktpiraterie besser zu bekämpfen.»

Quelle:


Sommer1993 is offline  
Old 02/13/2012, 14:51   #125
 
elite*gold: 130
Join Date: Feb 2010
Posts: 7,445
Received Thanks: 2,755
Quote:
Originally Posted by WhiteGuard™ View Post
Danke, es erleichtert mich so !
ich habe pedition unterschrieben, proteste mit gemacht, bin auf die strasse gegangen etc.!
Freue mich das es wirkung zeigt!
Welche Wirkung?
Metzer is offline  
Old 02/13/2012, 18:26   #126
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2011
Posts: 82
Received Thanks: 2
<---- news von acta ;D
Gaylordhunter12 is offline  
Old 02/13/2012, 19:13   #127



 
elite*gold: 0
The Black Market: 138/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 24,596
Received Thanks: 7,678
Quote:
Originally Posted by BeZz. View Post
Welche Wirkung?
Nach außen hin lassen sich sich unberührt wirken, doch wer weiß, was wirklich in deren Köpfen vorgeht? - Ich denke nicht, dass wenn 100.000 Menschen weltweit demonstrieren, dass das einfach ignoriert werden kann!


Crank is offline  
Thanks
2 Users
Reply



« ACTA: Proteste zeigen Wirkung! | Apple vs. Samsung, wer hat wohl die Hosen an? »

Similar Threads Similar Threads
10.02.2012 Deutschland unterzeichnet ACTA-Abkommen nicht
02/11/2012 - Off Topic - 22 Replies
Gegner sehen Gefahr für Freiheit im Internet: Deutschland unterzeichnet ACTA-Abkommen nicht - Internet - FOCUS Online - Nachrichten Wenn bereits gepostet, bitte löschen. greets
ACTA: Tschechien und die Slowakei setzen ACTA vorerst aus
02/11/2012 - Gaming News - DE - 73 Replies
Neben Polen, welches schon in der vergangenen Woche die Ratifizierung des ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) zeitweilig aussetzte, entschieden sich nun auch die Regierungen der Slowakei sowie Tschechien für den selben Schritt. Einem tschechischen Regierungssprecher zufolge möchte die Regierung das Abkommen noch gründlich untersuchen, da man bei einer Zusage nicht die Gefahr eingehen möchte, den freien Informationszugang sowie sonstige bürgerliche Freiheiten zu bedrohen. Juraj...
DEUTSCHLAND unterzeichnet ACTA vorerst nicht!
02/10/2012 - User Submitted News - 5 Replies
So, jetzt doch mal eine wahrlich erfreuliche Nachricht bezüglich ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement): Deutschland scheint ACTA vorerst NICHT zu ratifizieren! Laut dem Auswärtigen Amt würde man ACTA vorerst nicht unterzeichnen, wenn auch nur "aus formalen Gründen", jedoch werde man "die Unterschrift in Kürze nachholen". Eben deswegen sollte man ganz klar trotzdem am Samstag (11.02.2012) demonstrieren, da ACTA noch keineswegs vom Tisch ist. Dennoch kann man diese Entscheidung als...
Deutschland verweigert ACTA unterschrift
02/10/2012 - elite*gold Trading - 8 Replies
ACTA: Deutschland verweigert Unterzeichnung - News - CHIP Online freue mich über e*g spenden
ACTA!! Deutschland Unterzeichnet nicht!
02/10/2012 - Main - 1 Replies
"Deutschland wird vorerst das ACTA-Abkommen nicht unterzeichnen. Das Auswärtige Amt habe die Weisung zurückgezogen, wie dpa twitterte. Das ist zwar positiv, aber auch kein großer Grund zur Freude. Eine solche Aussetzung ist eine beliebte Strategie, um abzuwarten, bis der Protest wieder kleiner wird. Jetzt gilt es, den Druck auf das EU-Parlament auch auf der Straße zu erhöhen, denn dort kann ACTA verhindert werden!" Quelle: netzpolitik.de Nicht aufgeben, Leute!



All times are GMT +1. The time now is 02:59.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2020 elitepvpers All Rights Reserved.