Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 01:35

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement
Bitcoin Dice Game


Interview: Spiele reduzieren Gewalt

Discussion on Interview: Spiele reduzieren Gewalt within the Gaming News - DE forum part of the Gaming News category.

Reply
 
Old   #1



 
elite*gold: 0
The Black Market: 141/0/0
Join Date: Jul 2010
Posts: 22,908
Received Thanks: 8,715
Interview: Spiele reduzieren Gewalt

Wie bereits berichtet wurde, wird der Genuss von Spielen oft auf aggressive Verhalten oder schlimmere Attentate zurückgeführt, so jedenfalls denkt die Politik und Ja, auch meine Eltern lassen sich da schnell um den Finger wickeln und glauben unserer Regierung.
Bereits berichtet habe ich über den Amoklauf in Oslo und die Rolle der Computerspiele und nun ist ein Interview aufgetaucht in dem John Carmack, ein Miterfinder des Spiels Doom das genaue Gegenteil behauptet.

Er behauptet Videospiele reduzieren die Aggressivität.
Quote:
Es gibt mehr Hinweise darauf, dass gewalthaltige Spiele Aggressionen und Gewalt verringern. Es gab sogar einige entlastende Studien dazu. Wenn du über die QuakeCon läufst, dir die Menschen dort anschaust und diese mit denen eines zufälligen Uni-Campus vergleichst, wirst du auf der Messe wahrscheinlich die friedfertigeren Menschen treffen.
Carmack, welcher schon viele Titel gewonnen hat mit der Doom-Reihe, gilt als eine Legende in der Szene. Auch er durfte die Erfahrung machen, zu erfahren das Doom ein bedeutender Grund sei für den Amoklauf in der Columbine High School. Ernst nimmt er es jedoch nicht.

Quelle: Sakashi.net
Attached Thumbnails
Interview: Spiele reduzieren Gewalt-gespielte-gewalt.png  



Zeds Dead is offline  
Thanks
44 Users
Old 08/09/2011, 21:37   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2010
Posts: 321
Received Thanks: 62
Na also geht doch
Sowas wollt ich schon immer mal hören


RideStriker is offline  
Thanks
3 Users
Old 08/09/2011, 21:57   #3
 
elite*gold: 1
Join Date: Jul 2010
Posts: 424
Received Thanks: 47
Das wusste ich schon etwas länger..:/

Man reagiert sich ab wenn man Shooter spielt
eXpaint is offline  
Thanks
1 User
Old 08/09/2011, 22:01   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2009
Posts: 12
Received Thanks: 0
ja man reagiert sich ab....
aber obs die anderen es genauso sehen ist schon was anderes...
ich denk nicht das die regierung einsichtig ist :/


SandorySan is offline  
Old 08/09/2011, 22:03   #5
 
elite*gold: 5
Join Date: Mar 2010
Posts: 277
Received Thanks: 66
Sehe ich auch so, aber die Politiker haben lieber einen allgemeinen Sündenbock, anstatt sich ernsthaft mit solchen Themen zu beschäftigen :/
Fredfroehn is offline  
Old 08/09/2011, 22:05   #6
 
elite*gold: 1
Join Date: Aug 2009
Posts: 2,509
Received Thanks: 741
Geil geschrieben

Scheiss Regierung, ich bin ein friedfertiger Mensch und werde wegen einem Spiel sicher nicht Amokläufer, ich habe soziales Leben und halt und sowas nicht nötig aber die Regierung muss ja ein Sünder haben und da sie es nicht auf sich oder dem Sozialen Umfeld schieben wollen aber nun gut österreich beliefert ja gut
Ghost ' is offline  
Old 08/09/2011, 22:08   #7
 
elite*gold: 139
Join Date: Mar 2011
Posts: 1,964
Received Thanks: 324
Genau das ist mein Motto :>

Gutes Thema!
Seekon is offline  
Thanks
2 Users
Old 08/09/2011, 22:22   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2010
Posts: 1,678
Received Thanks: 371
Genau so sehe ich das auch
CritHappenZ! is offline  
Thanks
1 User
Old 08/09/2011, 22:22   #9
 
elite*gold: 23
Join Date: Nov 2010
Posts: 12,928
Received Thanks: 1,435
Sowas soll in den Nachrichten kommen für sich das jeder anhört vllt ändern sich ja die meinungen der Eltern
KamikazeOli is offline  
Old 08/09/2011, 22:58   #10
 
elite*gold: 161
Join Date: May 2011
Posts: 1,021
Received Thanks: 183
so is es, die schleger an meiner schule sollten mehr zocken
.Headliner is offline  
Thanks
1 User
Old 08/09/2011, 23:37   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2010
Posts: 667
Received Thanks: 237
naja regierung hin oder her es wird immer heissen das solche spiele an amokläufe etc schuld sind wie immer berichtet wird er hatte viele streitigkeiten in der famlilie und war ein aussenseiter in der schule "nur ein bsp" mhh viele denken sich nix bei aber dan der letzte satz er/sie/"es"^^ spielte killerspiele (wow xD) da hört jeder hin und es wird durch den nachrichten hochgepusht man kann leider nix dagegen unternehmen
.Chinzuine is offline  
Thanks
1 User
Old 08/09/2011, 23:43   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 81
Received Thanks: 5
Nagut um etwas mal aufm punkt zu bringe.

Also Spiele machen Süchtig soziemlich jedes spiel das bedeutet mann verbringt mehr zeit dadran das bedeutet mann lernt das Leben weniger kennen das beutet man wird zum nerd das bedeutet mann hat wiederrum weniger zeit für seine Freunde das bedeutet mann hat keine freunde mehr das bedeutet man stirbt alleine habens alle kapiert dummer beitrag auserdem wenn jemand etwas logik hat dann würde er das selbe denken wie ich das spiele mehr gewalt produzieren wenn mann ganz einfach keinen skill hat reicht es einem und mann geht ins reale rüber udn rächt sich zumindest denkt er das in dem moment wird ihm nicht klar das er untschuldige leute getötet hat denn nimmt er sich ein blatt mallt eine tabelle von 1-100 udn als überschrift highscore und er ist auf platz 1 ist zufrieden wandert ins gefängnis und wird in ***** gefickt weil es dort keine weiber gibt hoffe das enttäuscht euch nicht zu sehr ist nur die wahrheit
Lariandro is offline  
Thanks
1 User
Old 08/09/2011, 23:55   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2009
Posts: 246
Received Thanks: 35
Quote:
Originally Posted by Lariandro View Post
Nagut um etwas mal aufm punkt zu bringe.

Also Spiele machen Süchtig soziemlich jedes spiel das bedeutet mann verbringt mehr zeit dadran das bedeutet mann lernt das Leben weniger kennen das beutet man wird zum nerd das bedeutet mann hat wiederrum weniger zeit für seine Freunde das bedeutet mann hat keine freunde mehr das bedeutet man stirbt alleine habens alle kapiert dummer beitrag auserdem wenn jemand etwas logik hat dann würde er das selbe denken wie ich das spiele mehr gewalt produzieren wenn mann ganz einfach keinen skill hat reicht es einem und mann geht ins reale rüber udn rächt sich zumindest denkt er das in dem moment wird ihm nicht klar das er untschuldige leute getötet hat denn nimmt er sich ein blatt mallt eine tabelle von 1-100 udn als überschrift highscore und er ist auf platz 1 ist zufrieden wandert ins gefängnis und wird in arsch gefickt weil es dort keine weiber gibt hoffe das enttäuscht euch nicht zu sehr ist nur die wahrheit


an meinem vorgänger kann man deutlich sehen, das es ein epvper mindestalter geben sollte, das bei 16 liegt und die user sollten ein attest zur bestätigung haben das deren IQ die magische grenze 70 überschreitet

b2t
für mich steht nach wie vor fest computerspiele fördern keine gewalt denn jeder der bei verstand ist (sorry lariandro) muss wissen das er dort gerade anhäufungen von pixeln nieder metert und das es im echten leben kein wiedereinstieg, wenn man erschossen/sich selbst tötet, gibt.

demzufolge haben für mich eher psychische faktoren mein hauptaugenmerk bei der schuldfrage nach solchen taten.

sofar
Schote is offline  
Thanks
2 Users
Old 08/10/2011, 01:22   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2010
Posts: 321
Received Thanks: 62
Quote:
Originally Posted by Schote View Post


an meinem vorgänger kann man deutlich sehen, das es ein epvper mindestalter geben sollte, das bei 16 liegt und die user sollten ein attest zur bestätigung haben das deren IQ die magische grenze 70 überschreitet
/sign
Auch wenn ich selber erst 14 bin
RideStriker is offline  
Old 08/10/2011, 01:43   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2011
Posts: 115
Received Thanks: 121
Naja ich war schon immer der Meinung dass Shoter helfen seine Gewalt rauszulassen, hat mir selbst auch schon in Trauer und Wut geholfen.


.Heavenly. is offline  
Reply


Similar Threads Similar Threads
Gewalt in Videospielen
07/31/2011 - Consoles - 73 Replies
Hiho, aus einem Gespräch zwischen mir und Limited über Gears of War, wurde schlussendlich eine kleine Diskussion über die Gewalt in Videospielen. Und genau das möchte ich euch mal fragen: Wie steht ihr zur Gewalt in Videospielen ? Grundlegend habe ich mit sowas überhaupt kein Problem, nehmen wir mal Gears of War als Beispiel: Dort zerplatzen die Gegner,Köpfe können zertreten werden, Gegner können durchgeschnitten & aufgespießt werden - das alles ist schon recht heftig dargestellt,...
Gewalt in Videospielen ? Y/N ?
11/19/2010 - Consoles - 25 Replies
Ja, dieses Thema bekommt man nur zu oft zu hören. Vielen dreht es dabei wie ihn Gears of War das Genick um, andere stimmen Kopf nickend mit einem Mario "Here i go" zu. Es ist teilweise wirklich fragwürdig was für Geschichten von der Presse verbreitet werden. Ich meine ein Jugendlicher der sich ein Taxi klaut = GTA ? Ein wenig sehr weit hergeholt. Manche Spiele reagieren ja sogar schon darauf. Man wird am Anfang des Spieles gefragt ob man solche Szenen die für die Story unwichtig sind spielen...
Gewalt in Videospielen ? Y/N ?
11/11/2010 - User Submitted News - 0 Replies
Ja , dieses Thema bekommt man nur zu oft zu hören . Vielen dreht es dabei wie ihn Gears of War das Genick um , andere stimmen Kopf nickend mit einem Mario "Here i go " zu . Es ist teilweise wirklich fragwürdig was für Geschichten von der Presse verbreitet werden . Ich meine ein Jugendlicher der sich ein Taxi klaut = GTA ? Ein wenig sehr weit hergeholt . Manche Spiele reagieren ja sogar schon darauf . Man wird am Anfang des Spieles gefragt ob man solche Szenen die für die Story unwichtig sind...
[Aufklärung] Digitale Gewalt
09/12/2010 - Tutorials - 21 Replies
Hallo liebe Community, ich möchte etwas über die Digitale Gewalt aufklären denn auch diese ist Strafbar. Was ist Digitale Gewalt? Digitale Medien wie Handy, PC oder Internet sind spannend und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wenn damit Leute gezielt fertig gemacht, beleidigt, bloßgestellt, isoliert, beschimpft, erpresst und bedroht werden, geht es um digitale Gewalt. Einzelne Aktionen werden auch als Cyber-Mobbing oder Cyber-Stalking bezeichnet. Digitale Gewalt ist weder...
FÜR Gewalt spiele
04/27/2010 - User Submitted News - 1 Replies
( Quelle Msn ) 26.04.2010 (PC-Welt) - Videogames, die das Gehirn trainieren sollten, verbessern die allgemeine Leistungsfähigkeit nicht. Zwar machen die User im Rahmen von Denkspielen Fortschritte, können diese aber nicht auf andere Bereiche übertragen. Anders verhält es sich mit Gewaltspielen, wie Wissenschaftler der Universität Leiden erörtern. "Unsere Ergebnisse stützen die Vorstellung, dass das Spielen von Ego-Shootern die kognitive Flexibilität fördert", heißt es. Die Games...



All times are GMT +2. The time now is 01:35.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2020 elitepvpers All Rights Reserved.