Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 11:38

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Activision Blizzard verklagt Bossland

Reply
 
Old   #106
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2010
Posts: 57
Received Thanks: 7
wer einen bot benützt, betrügt.
Er verschafft sich einen vorteil gegenüber anderen (ehrlichen) spielern die keinen benützen!

Es gibt schon einen grund warum das verboten ist! entweder verwenden alle einen oder keiner.



nadrag is offline  
Old   #107
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2007
Posts: 35
Received Thanks: 2
Unglaublich welches rechtliche Anti-Fachwissen sich in diesem Thread auf einen Haufen sammelt.

1. Leute bots sind NICHT illegal, gegen AGB zu verstoßen ist NICHT illegal.
2. Bottet Bossland selber nicht, sie vertreiben diesen nur.
3. Diese Aussagen nach dem Motto "Ohne Bots verdient man mehr blablabla, sie zerstören die wirtschaft etc." sind absoluter Blödsinn!

Überlegt doch selber mal REAL und LOGISCH.
Teurere Mats, Teurere Gecrafteten Sachen, Teurere Tränke, Teurere sonstigen Dinge.

Glaubt ihr wirklich, ihr würdet für 15.000 Gold dann einen Chopper bekommen?
20k, 30k, 40kg Gold wären da mehr als realtisch.

Klar bekommt ihr sicherlich 500% des Goldwertes durch Mats, zahlt aber auch mindestens 500% mehr Gold für die gecracteten Dinge.

Im Gegenteil, SEID FROH wenn ihr für 20 oder 30g ein Stack Elementium bekommt und nicht gleich 200g hinlegen müsst!

Nachtrag:
Und von wegen Verlust für Blizzard, auch das ist totaler Blödsinn.
Ich kenne mehr als genug Leute die WOW spielen und nur deshalb noch WOW spielen weil sie sich mal Gold gekauft haben oder ab und zu Gold kaufen. Sie selber hatten keine Lust zu farmen, und ohne Gold kamen auch diese nicht weiter.

Und nochwas, überlegt doch mal wie wieviele Leute multi-botten.
Es gibt genug Leute die 4,5,6, 10 oder mehr Bots gleichzeitig haben um Gold zu farmen. (Bzw Accounts) Auch diese Accounts müssen monatlich bezahlt werden, Auch diese Accounts haben Classic, Damals noch BC, Lichking und auch Cata kaufen müssen! All das sind zusätzliche Einnahmen die Blizzard nicht hätte, wenn es keine Botter geben würde.


zisini is offline  
Old   #108
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 421
Received Thanks: 126
ich gebe bossland recht ich weis garnich was blizzard will die verdienen ihr scheis geld und machen das volk schuldig dafür das es soviele suchtis gibt und diese schweine wollen sich nich eingestehen das ihr geiles spiel WoW süchtig macht ich hasse blizzard deswegen hab ich auch aufgehört hoffendlich siegt Bossland

Quote:
Originally Posted by frohzn View Post
Das würde ansich stimmen. (natürlich ist die Angabe ohne Gewähr) Aber Geld regiert nunmal die Welt, somit wird Bossland, leidergottes verlieren.
Und selbst wenn... bots wird es immer und überall geben dan teilt sich bossland eben, macht sich kleiner und verkauft die bots schwarz schau doch ma im internet obwohl es illegal is kann man videos, musik und alles runterladen und wird man bestraft?! nein da werden die sich wohl auch nich die mühe machen böse leute die bots schreiben und verkaufen zu jagen oder?! denkt ma drüber nach

Edit: wie isn eig die website von bossland?
TibixCa is offline  
Old   #109
 
elite*gold: 15
Join Date: Dec 2010
Posts: 1,229
Received Thanks: 195
... dann halt einfach einen anderen Bot benutzen oô...


N4NÔ is offline  
Old   #110

 
elite*gold: 140
Join Date: Jan 2008
Posts: 629
Received Thanks: 645
Ich denke:
Bot = Nicht am PC = Kein erhöhtes Suchtpotential, da man MMO's dann ebenso wie shooter an und ausmachen könnte wie man wollte = weniger Geld für Blizzard, da die Leute durch 24/4 schneller oben sind, mehr Geld verdienen usw und natürlich damit keiner flamet weil Blizzard ja "com-freundlich" ist -> Fazit LOL
--EpoX-- is offline  
Old   #111
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2010
Posts: 57
Received Thanks: 7
Quote:
Originally Posted by zisini View Post
Unglaublich welches rechtliche Anti-Fachwissen sich in diesem Thread auf einen Haufen sammelt.

1. Leute bots sind NICHT illegal, gegen AGB zu verstoßen ist NICHT illegal.
gegen allgemeine geschäftsbedingungen zu verstoßen ist niocht illegal?

Lies das mal auf der jahreshauptversammlung der juristen vor - lachflash garantiert!

Wenn eine firma sagt das sie keine bots im spiel haben will und damit nicht gegen geltendes recht verstößt, haben botuser schlechte karten.
nadrag is offline  
Old   #112
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2009
Posts: 7,604
Received Thanks: 4,508
Quote:
Originally Posted by nadrag View Post
gegen allgemeine geschäftsbedingungen zu verstoßen ist niocht illegal?

Lies das mal auf der jahreshauptversammlung der juristen vor - lachflash garantiert!

Wenn eine firma sagt das sie keine bots im spiel haben will und damit nicht gegen geltendes recht verstößt, haben botuser schlechte karten.
Dann gib dafür doch einmal ne seriöse Quelle an.
Mister Joy is offline  
Old   #113
 
elite*gold: 15
Join Date: Dec 2010
Posts: 1,229
Received Thanks: 195
Ähm, denkst du, wenn man gegen die AGBs eines virtuellen Spiels verstößt, man deswegen belangt werden kann? ... z0mg.
Hack in CSS used - gegen die AGBs - 1337 Stunden Knast...
N4NÔ is offline  
Old   #114
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 421
Received Thanks: 126
Quote:
Originally Posted by N4NÔ View Post
Ähm, denkst du, wenn man gegen die AGBs eines virtuellen Spiels verstößt, man deswegen belangt werden kann? ... z0mg.
Hack in CSS used - gegen die AGBs - 1337 Stunden Knast...
da hat aber jemand nich so ganz unrecht es ist so vlt kennen einige das hackerverseuchte game warrock, ich habs ja ne zeit gespielt und irgendwie is es ja so das es illegal is so ein hack zu schreiben aber benutzen darf man ihn irgendwann gab es in dem spiel auch scripts (umgeschriebene dateien die aber noch clientside waren) das heist man konnte sich waffen für immer cheaten die man eigendlich kaufen muss und für sowas hätte man theoretisch 3 jahre knast bekommen können ( wenn das alles so stimmt wie sich das rumgesprochen hat)

also ich hab nich soviel ahnung irgendeiner sagt das der andere sagt dies...
haben wir nen anwalt hier? xD
TibixCa is offline  
Old   #115
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2007
Posts: 35
Received Thanks: 2
Quote:
Originally Posted by nadrag View Post
gegen allgemeine geschäftsbedingungen zu verstoßen ist niocht illegal?

Lies das mal auf der jahreshauptversammlung der juristen vor - lachflash garantiert!

Wenn eine firma sagt das sie keine bots im spiel haben will und damit nicht gegen geltendes recht verstößt, haben botuser schlechte karten.
Totaler Blödsinn, Denk doch mal drüber nach *augenroll*
Es ist NICHT illegal gegen irgendwelche AGBs zu verstoßen!
Welche Rechtsgrundlage dollte es auch haben?
Das einzigste was erlaubt ist und auch getan wird unter umständen ist dich auszuschließen aus dem Spiel (bannen).
Solche Leute wie du tragen dazu bei das Leute auch heute noch glauben das wenn sie in den Media Markt gehen und etwas kaufen sie 14 Tage Zeit haben das zurück zu bringen. Und Mediamarkt es dann angeblich zurück nehmen muss! Und nein, das ist NICHT so.

Information:
Illegal beudeted es gegen geltendes (Deutsches) recht zu verstoßen, das ist hier nicht gegeben.
Allgemeine Geschäftsbedingungen sind "zivile" Vereinbarungen zwischen Vertragspartnern, die diese im gegenseitigen Einvernehmen treffen. Daher nennt man dieses Rechtsgebiet auch Privatrecht oder Zivilrecht.

Code:
da hat aber jemand nich so ganz unrecht es ist so vlt kennen einige das hackerverseuchte game warrock, ich habs ja ne zeit gespielt und irgendwie is es ja so das es illegal is so ein hack zu schreiben aber benutzen darf man ihn irgendwann gab es in dem spiel auch scripts (umgeschriebene dateien die aber noch clientside waren) das heist man konnte sich waffen für immer cheaten die man eigendlich kaufen muss und für sowas hätte man theoretisch 3 jahre knast bekommen können ( wenn das alles so stimmt wie sich das rumgesprochen hat)

also ich hab nich soviel ahnung irgendeiner sagt das der andere sagt dies...
haben wir nen anwalt hier? xD
Das ist etwas komplett anderes und hat nichts mit "Botten" zu tun.
Sich eine Leistung zu erschleichen ist Strafrechtlich als Betrug ggf. Diebstahl anzusehen. Dann ist es auch komplett berechtigt sich Schadensersatz zu fordern.

Beispiel:
Wenn ihr euch über eine gestohlende / nicht gedeckte Kreditkarte WOW Abo´s kauft, diese also nicht bezahlt aber nutzt, dann würde dies zutreffen. Aber das tun normale Botter ja nicht.

Oder aber ihr nutzt (falls es ihn gibt) einen Keygenerator für irgendwelche Blizzard-Specials unter anderem Mounts oder diese ganzen Trading Card Game Items wie mini diablo, Spektraltiger, Schauckelpferd etc. Dann wäre dies Betrug.

Je nachdem wie ihr diesen Betrug begeht würden Diebstahl, Urkundenfälschung, Argliste Täuschung noch dazu kommen.

Beispiel:
Ihr klaut eine Kreditkarte, geht zuhause hin und macht euch am Computer ein Personalausweis-Fake. Mit diesem würdet ihr bei Ebay nicht vorhandene Dinge verkaufen oder aber gebannte Accounts, dies aber nur ganz klein im "Kleingedruckten" reinschreiben

So habt ihr.
1. Kreditkarte klauen - Diebstahl
2. Perso anfertigen - Urkundenfälschung
3. Mängel NUR ins Kleingedruckte - Argliste Täuschung

-begangen.

PS: Ja wir haben einen Anwalt hier vertrehten.
zisini is offline  
Old   #116
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 421
Received Thanks: 126
Quote:
Das ist etwas komplett anderes und hat nichts mit "Botten" zu tun.
Sich eine Leistung zu erschleichen ist Strafrechtlich als Betrug ggf. Diebstahl anzusehen. Dann ist es auch komplett berechtigt sich Schadensersatz zu fordern.
Beispiel:...


dan würde bossland theoretisch siegen oder?
TibixCa is offline  
Old   #117
 
elite*gold: 102
Join Date: Mar 2006
Posts: 3,067
Received Thanks: 1,778
Quote:
Originally Posted by TibixCa View Post
da hat aber jemand nich so ganz unrecht es ist so vlt kennen einige das hackerverseuchte game warrock, ich habs ja ne zeit gespielt und irgendwie is es ja so das es illegal is so ein hack zu schreiben aber benutzen darf man ihn irgendwann gab es in dem spiel auch scripts (umgeschriebene dateien die aber noch clientside waren) das heist man konnte sich waffen für immer cheaten die man eigendlich kaufen muss und für sowas hätte man theoretisch 3 jahre knast bekommen können ( wenn das alles so stimmt wie sich das rumgesprochen hat)

also ich hab nich soviel ahnung irgendeiner sagt das der andere sagt dies...
haben wir nen anwalt hier? xD
Es gibt nen Unterschied zwsichen einem Hack und einem Bot.

Während ein Bot nur automatisiert läuft, geht ein Hack serverseitig vor.
Nun haben wir aber CSS, wo die Server eben NICHT Valve gehören. Wenn ich nun auf einem Server hacke der 4players gehört, dann sollten die eine Anzeige machen, was sie aber meißtens nicht tun.

Dann gibt es z.b Hacks in Starcraft 2, wo die Server VON Blizzard serverseitig manipuliert werden und da greift Blizzard auch durch.

Quote:
Originally Posted by TibixCa View Post
Beispiel:...


dan würde bossland theoretisch siegen oder?
Bei Bots, geht Blizzard aber taktisch vor. Anstatt zu sagen, Bots manipulieren das komplette Spiel, ähnlich wie Hacks, sagen sie lieber, das Bots die Einnahmen stören. Blizzard sagt oft das die Spieler die Bots bis 85 benutzen und dann nicht mehr spielen, was natürlich totaler Schwachsinn ist, weil jeder weiß das WoW erst ab 85 los geht.
Jensi is offline  
Old   #118
 
elite*gold: 5
Join Date: Sep 2010
Posts: 9,930
Received Thanks: 4,386
Die AGBs sind keine Gesetze. Sonst könnte ich ja ein Spiel erstellen und in die AGBs schreiben, wenn jemand cheatet kommt er dafür in den Knast.

Mir ist kein Gesetz bekannt, wodrin steht, man darf in Onlinespielen nicht cheaten. Server oder Accounts hacken ist etwas anderes.

Und von Warrock will ich garnicht erst anfangen. Das Spiel ist ja so dermaßen ungeschützt, da kann ja jedes Kind (was auch einige machen) das Spiel so verändern wie man es haben will. Die sollen sich nicht wundern.

Und zu dem Vorfall jetzt, ich glaube Blizzard gewinnt den "Streit". Das hat weniger damit zu tun, wer im Recht ist.

Sagen wir es mal so, von Blizzard's Anwälten will ich nicht verklagt werden.

Grüße
Diablo_ is offline  
Old   #119
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2010
Posts: 57
Received Thanks: 7
Quote:
Originally Posted by Mister Joy View Post
Dann gib dafür doch einmal ne seriöse Quelle an.
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ein Vetrag ist ein vertrag ist ein vertrag....
solange der vertrag (AGB) nicht gegen geltenses recht verstösst, sind die AGB im rechtssystem verhaftet

Hey, es reicht schon wenn man auf einer inet seite den falschen button klickt um in einem knebelvetrag (AGB) unseriöser firmen drinnen zu stecken.
Noch nie planetopia oder andere Sendungen im free tv gesehn?
nadrag is offline  
Old   #120
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2009
Posts: 7,604
Received Thanks: 4,508
Quote:
Originally Posted by nadrag View Post
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ein Vetrag ist ein vertrag ist ein vertrag....
solange der vertrag (AGB) nicht gegen geltenses recht verstösst, sind die AGB im rechtssystem verhaftet

Hey, es reicht schon wenn man auf einer inet seite den falschen button klickt um in einem knebelvetrag (AGB) unseriöser firmen drinnen zu stecken.
Noch nie planetopia oder andere Sendungen im free tv gesehn?
Du weißt schon, dass im AGB versteckte Abofallen nicht gültig sind?

Quote:
die die Verbraucher vor missbräuchlichen AGB-Klauseln schützen.
Aus deinem Wikipedialink. Hast du es etwa nicht selber gelesen?
Es sind Vertragsbedingungen, ein Bruch kann als Grund für eine fristlose Auflösung verwendet werden. Wenn der Vertragsbrecher noch Restschulden aus diesem Vertragsverhältnis hat, DANN ja DANN kann die andre Partei diese Restschulden einmahnen und gegebenfalls einklagen.

Dem "Brecher" wird diese Möglichkeit im AGB ja meistens generell ausgeschlossen und ja dies wäre dann rechtskräftig, Rechtskräftigkeit hat aber mit Straftaten in dem Sinne nichts zu tun.


Mister Joy is offline  
Reply

Tags
wow



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Blizzard verklagt Cheat-Programmierer
Starcraft 2: Blizzard verklagt Cheat-Programmierer Keine drei Wochen ist es her, dass Blizzard über 5.000 Starcraft 2-Accounts sperrte, weil ihre...
51 Replies - User Submitted News
Blizzard verklagt Coder von StarCraft 2-Hacks
Developer accuses Canadian, Peruvian users of creating, selling maphacks and cheats for multiplayer real-time strategy game. Blizzard ushered in...
12 Replies - Starcraft 2



All times are GMT +1. The time now is 11:38.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.