Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 14:04

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Sind Spieleentwickler Götter?

Reply
 
Old   #16
 
elite*gold: 25
Join Date: Nov 2009
Posts: 1,912
Received Thanks: 561
Heut abend mal lesen



.smooth is offline  
Old   #17
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2009
Posts: 123
Received Thanks: 6
Schöner Artikel, und es stimmt auch.

Wenn die Erde in 100 Jahren noch besteht gibt es vllt ein Spiel indem man sich heinein "porten" kann und man selber die Spielfigur ist. Nur hoffe ich, dass dies nie geschieht denn so verlieren Menschen den Bezug zur Wirklichkeit so wie es manche schon bei Spielen wie World of Warcraft tun.


OnlyDL is offline  
Old   #18
 
elite*gold: 305
Join Date: Mar 2010
Posts: 888
Received Thanks: 277
Echt gut geschrieben!

Ich mache mir seit einer Zeit auch schon Gedanken darüber.
Kiosh is offline  
Old   #19
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2010
Posts: 786
Received Thanks: 87
Ein Spielentwickler wird niemals sein wie ein Gott , weil die Spiele nicht ernst genommen werden . Ich könnt auch sagen Spiele haben keine Macht . Aber Text ist nice.


BlackOperations is offline  
Old   #20

 
elite*gold: 613
Join Date: Jan 2010
Posts: 1,861
Received Thanks: 484
Quote:
Ein Spielentwickler wird niemals sein wie ein Gott

Es ging ja auch nur um den Gedanken von John.... da ja die Spieleentwickler eine neue Welt schaffen nach

deren Meinungen,
deren Vorstellungen,
deren laune,
deren gedanken gänge,


Iwo spielen sie ja wohl in dem Moment wo sie eine neue Welt kreieren/schaffen/zum Leben erwecken Gott.

Die nächste Frage wiederum ist, was ist in unseren Augen ein "Gott", denn jeder definiert es für sich selber und individuell.


MFG Husk_One
Husk_One is offline  
Old   #21
 
elite*gold: 33
Join Date: Aug 2010
Posts: 3,323
Received Thanks: 694
Guter Artikel ! Und die Bilder sehen auch gut aus !
AiHaibara™ is offline  
Old   #22
 
elite*gold: 209
The Black Market: 135/1/0
Join Date: Jul 2003
Posts: 16,603
Received Thanks: 17,591
Besonders interessant wird das ganze wenn der Spieleentwickler den Spieler zum Gott macht (erinnert sich noch jemand an Black&White?).

Quote:
jemand sollte mal einen Film darüber drehen.
Gibt es ja schon in etwa, zumindest ansatzweise fällt mir spontan Matrix (kommt dem wohl am nähesten), Inception (okay, Traumwelt) und Men in Black (auch wenn es da nur kurz am ende angeschnitten wird) ein.

Imo kann man solch eine Arbeit erst als göttlich bezeichnen wenn dabei Leben entsteht, ansonsten bleibt das ganze einfach nur eine Hülle ohne "Inhalt" - eine die Spaß macht
Lowfyr is offline  
Old   #23
 
elite*gold: 7
Join Date: Dec 2008
Posts: 2,032
Received Thanks: 451
Der Eineitungssatz erinnert mich in seiner Art an Nitzsche.
Find den Gedankengang ganz interesannt und ich finde deinen Schreibstil ganz in Ordnung.
.NexT is offline  
Old   #24


 
elite*gold: 0
The Black Market: 422/2/0
Join Date: Jul 2010
Posts: 27,942
Received Thanks: 5,143
Sehr Interessant.
Shodans Reveal is offline  
Old   #25
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2010
Posts: 62
Received Thanks: 4
Theoretisch denken wir nicht!
Es kommt uns nur so vor, wir denken wir hätten unseren eigenen Willen, aber im Endeffekt entscheiden wir nur unseren Erfahrungen nach..
z.B. wir sehen eine Person, unser Freund ist die Person nicht da wir sie nicht kennen, unser Feind ist die Person nicht da wir nicht wissen ob sie etwas schlechtes getan hat. Sprechen wir die Person an? Nein oder Ja, ist mir die Person sympatisch? Aussehen, Bewegungen, was hält die Person von mir? Ich gehe am besten weiter, den ich will die Person nicht kennen lernen, den ich kenne schon genügend Leute, aber vllt. lohnt es sich ja?
Ob wir die Person jetzt kennen lernen möchten hängt von den Erfahrungen ab, wieviel Leute kennt man, wie viel Freunde hat man, will man jetzt mit jemanden sprechen usw.
Das Problwem ist jetzt wenn man so eine künstliche Intelligenz programmieren will, das man das ganze ja erstmal in laufen bringen muss, z.B. die Person muss erstmal laufen lernen, die Person muss essen lernen, sprechen lernen, wissen was eine Person ist, wissen was eine Person ist etc.

Und dort fängt es an, wenn die Person sich nicht bewegt nichts macht, wie soll dann das ganze anfangen?
Wenn das bei uns Menschen das gleiche war, wie hat es angefangen, war das nur Zufall, wie eine Zuffals Zahl das ein Mensch mal etwas macht, oder wurde ein neuer Mensch erschaffen der kontrolliert wurde um die anderen zum denken zu bringen, das die anderen wissen was laufen ist etc.

Ich bin der Auffasung das man keine Paralell-Welt erschaffen kann, den Paralell bedeutet ja gleich? Und wenn wir etwas komplett gleich programmieren, wo liegt der Sinn darin? Wir haben doch schon eine Welt. Aber, eine neue Welt zu erschaffen wo man als Mensch seinen eigenen Charakter steuern kann
Vllt. werden manche Menschen auch von Göttern kontrolliert?!
Sie denken sie hätten einen eigenen Willen, aber dienen nur als Mittel zum Zweck!

Lg
Mr. Pancake-Trader is offline  
Old   #26
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2009
Posts: 6,135
Received Thanks: 4,617
@John_Dread:
Wie lange hast du gebraucht, um diesen Artikel zu schreiben?

b2t:
An alle, die mal Spiele programmieren wollen.
Glaubt an eure Träume, fangt klein an, und kommt groß raus!
ηøℓι is offline  
Thanks
1 User
Old   #27
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2006
Posts: 537
Received Thanks: 27
Wenn wir unter dem Begriff Gott ein allmächtiges Objekt denken, dann finde ich, dass der Vergleich etwas hinkt.
Spieleentwickler sind weniger Allmächtige als viel mehr Schöpfer.
Ein Gott hätte mit unendlicher Weisheit unendliche Möglichkeiten in der Schöpfung und seine Schöpfungsbefugnis geht auch über alles hinaus.
Ein Spieleentwickler ist gebunden an seine eigene Kreativität und an die technischen Mittel, die ihm zur Verfügung stehen.
Dazu wäre z.B. ein solches Spiel zu denken, welches zumindest unsere Umwelt möglichst detailgenau nachbildet. Die Rechenpower die dazu nötig wäre steigt exponentiel mit dem Detailgrad an.

Um die Idee aufzugreifen, dass wir alle teil einer Simulation im klassischen Sinne sein könnten. Das ist in der Tat nicht nachweisbar, dazu gibt es Bücher, wo das ganze mit Träumen durchgedacht wird, also ob wir unterscheiden können ob wir uns in einem Traum befinden oder nicht.
Die Idee, dass menschenähnliche Wesen uns wie Sims spielen ist jedoch durchaus unwahrscheinlich.
Wie sehen alle selbst wie unglaublich komplex die Welt ist und vor allem wie groß der Informationsgehalt ist - Das reicht Quarksen bis hin zu riesigen Galaxienhaufen. Von lebloser Materie zu belebter Materie. Diese Informationen, die für die Entstehung des ganzen verantwortlich sind, müssen ja nun irgendwo herkommen. Wären es Entwickler mit menschenähnlichen Kapazitäten gewesen, dann haben sie sicherlich eine unvorstellbare Zeit daran gesessen, alles so herzurichten.
Die Spieler, die uns spielen würden, müssten ja nun in einer Welt leben, die technisch unfassbar hoch entwickelt ist und die Frage ist, wieso dann eben so eine unfassbar komplexe Simulation da ablaufen sollte und wieso sollte man daran partizipieren, wo es doch in einer solchen Welt mit Sicherheit elegantere und gewinnbringendere Wege der "Selbstbefriedigung" gibt.
Wie gesagt, unmöglich ist es nicht, aber dieser Informationsaufwand ist eben kaum denkbar.

Darüber hinaus ist die Idee von Determinismus und Freiheit nun wirklich keine neue. Und da reicht die Spannweite von Determinismus durch Götter/Spieler bis hin zum physiologischen Determinismus (wobei das ganze natürlich problematisch ist im Zeichen der Quantenmechanik).
Hydrox is offline  
Thanks
1 User
Old   #28
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2010
Posts: 338
Received Thanks: 44
Finde deine Änsätze bemerkenswert, aber das du "Der vitruvianische Mensch" verunschtaltetst finde ich nicht so toll. =D
Seraphius is offline  
Old   #29
 
elite*gold: 28719
The Black Market: 138/0/0
Join Date: Nov 2007
Posts: 11,006
Received Thanks: 21,291
Quote:
Originally Posted by Hydrox View Post
Wenn wir unter dem Begriff Gott ein allmächtiges Objekt denken, dann finde ich, dass der Vergleich etwas hinkt.
Spieleentwickler sind weniger Allmächtige als viel mehr Schöpfer.
Ein Gott hätte mit unendlicher Weisheit unendliche Möglichkeiten in der Schöpfung und seine Schöpfungsbefugnis geht auch über alles hinaus.
Ein Spieleentwickler ist gebunden an seine eigene Kreativität und an die technischen Mittel, die ihm zur Verfügung stehen.
Dazu wäre z.B. ein solches Spiel zu denken, welches zumindest unsere Umwelt möglichst detailgenau nachbildet. Die Rechenpower die dazu nötig wäre steigt exponentiel mit dem Detailgrad an.

Um die Idee aufzugreifen, dass wir alle teil einer Simulation im klassischen Sinne sein könnten. Das ist in der Tat nicht nachweisbar, dazu gibt es Bücher, wo das ganze mit Träumen durchgedacht wird, also ob wir unterscheiden können ob wir uns in einem Traum befinden oder nicht.
Die Idee, dass menschenähnliche Wesen uns wie Sims spielen ist jedoch durchaus unwahrscheinlich.
Wie sehen alle selbst wie unglaublich komplex die Welt ist und vor allem wie groß der Informationsgehalt ist - Das reicht Quarksen bis hin zu riesigen Galaxienhaufen. Von lebloser Materie zu belebter Materie. Diese Informationen, die für die Entstehung des ganzen verantwortlich sind, müssen ja nun irgendwo herkommen. Wären es Entwickler mit menschenähnlichen Kapazitäten gewesen, dann haben sie sicherlich eine unvorstellbare Zeit daran gesessen, alles so herzurichten.
Die Spieler, die uns spielen würden, müssten ja nun in einer Welt leben, die technisch unfassbar hoch entwickelt ist und die Frage ist, wieso dann eben so eine unfassbar komplexe Simulation da ablaufen sollte und wieso sollte man daran partizipieren, wo es doch in einer solchen Welt mit Sicherheit elegantere und gewinnbringendere Wege der "Selbstbefriedigung" gibt.
Wie gesagt, unmöglich ist es nicht, aber dieser Informationsaufwand ist eben kaum denkbar.

Darüber hinaus ist die Idee von Determinismus und Freiheit nun wirklich keine neue. Und da reicht die Spannweite von Determinismus durch Götter/Spieler bis hin zum physiologischen Determinismus (wobei das ganze natürlich problematisch ist im Zeichen der Quantenmechanik).
Ich erwähnte ja, dass auch für mich mehr zu einem Gott gehört als das bloße Schaffen. Ich fand nur keinen passenderen Begriff.
Zu den Dingen, die du für sehr unwahrscheinlich hälst: So unwahrscheinlich sind die garnicht, wie ich finde. Es ist ja nicht so, als ob das physikalisch nicht möglich wäre. Die Technologie macht in exponentiell ansteigendem Tempo Fortschritte und gleichzeitig wächst unser Wissen und unser Verstand. Deshalb halte ich es für plausibel, dass das in ferner Zukunft wahr wird.
Die Gründe, so etwas zu schaffen sind vielfältig. Die Menschen haben sich noch nie von etwas abhalten lassen, nur weil der letztendliche Zweck nicht ganz ersichtlich ist. Es muss ja am Ende nicht als Spiel gelten. Der Mensch (und vielleicht jedes vergleichbar intelligente Wesen, falls existent) hat diesen Götterkomplex und möchte Dinge erschaffen. Das reicht als Grund denke ich.
John Dread is offline  
Thanks
1 User
Old   #30
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2007
Posts: 801
Received Thanks: 101
Als ich das gelesen habe... hatte ich einen enormen Motivationsschub weiterhin C# zu lernen . Danke erstmal dafür und, ein Kumpel und ich, hatten ca die selben Gedanken^^.
Ich eher in deine Richtung, dass ganze dann noch etwas ausgeweiteter, dass WIR später etwas entwickeln, was unseren Körper nutzlos macht und wir quasi in einem Netzwerk leben können. Dort gibt es halt eben alles und nichts, es gibt diverse Welten, man kann zwar sterben, wird danach mit dem selben Wissen aber wiedergeboren, wie ein "Reborn" aus diversen Spielen vielleicht. Man wird auch älter.. aber man sieht nie wirklich alt und klapprig aus, sag ich mal, halt einfach nru erfahren, da sollte noch ein anderer Faktor eine Rolle spielen. Ich stells mir unheimlich genial vor.

Aber deins dazu, dass regt meinen Kopf grade so derbe an.. ich dachte mir gerade beim schreiben:

Wenn es jemanden Gibt, der jem. von uns Spielt oder sogar eine Gruppe von Menschen (eine Familie vielleicht), und diese Gruppe dann eben diverseste Dinge tuen können, wie eben Spiele erschaffen, dann ist das irgendwo recht krank, dass in seinem Kopf umzusetzen und sich das bildlich vorzustellen. Ich mein, jem. spielt meine Familie und meine Familie baut sagen wir mal ein Spiel.. das is im Spiel eben ein Spiel. Das ist irgendwie grad zu komplex um es in Worten zu fassen .

Also ich finde es durchaus interessant und wie gesagt, ich habe ca. das selbe gedacht wie du, ebenfalls beim schlafen, weil ich beim schlafen IMMER unheimlich viel nachdenke.. selbst, wenn es bis um 4 Uhr morgens geht.. scheiß egal^^ aber naja.

Ich denke jedenfalls, dass was du sagst, könnte durchaus möglich sein.. wobei ich es mir eher anders vorstelle..

ich stelle mir vor, mal Symbolisch jetzt, dass unser Universum in einem Tennisball ist und wir eben nur ein Tennisball von 1000 anderen sind. Und mit diesen Tennisbällen wird gespielt bzw. die wurden von anderen Wesen geschaffen. Aber gut, ich glaube ja auch nich, dass es nur 1 Universum gibt, zumal das Universum irgendwo garnicht unendlich groß sein kann, denn a) wird es größer/kleiner und b) gibt es einen kosmischen Horizont.

Aber das gehört hier nicht hin.. mannoman, ich schweife schon viel zu sehr ab^^.

Echt guter Post und bitte, poste mehr von deinen Gedanken .


paggle is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Ruf der Götter
Hallo Rollenspiel-Fans es ist ein neues Rollenspiel im Anmarsch! RUF DER GÖTTER! Es ist ein fantasy Rollenspiel und wir suchen noch weitere...
14 Replies - Off Topic
Metin2 Offline spielen. (pls!) (An die M2 Götter)
Hey Leute Da ich kein ordentlichen thered finde,der einen bei de sache hilft eröffne ich hier mal ein neues thered wo mir hoffentlich ein paar von...
18 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
Flyff-Götter privat Server!
Es gibt einen neue Privat Server! Flyff Götter • Foren-Übersicht Es ist Deutsch. Exp Rates, usw wird noch abgestimmt.
11 Replies - Flyff PServer - Discussions / Questions
Loki: Bannkreis der Götter
weiß jemand obs da schon was gibt? habs mit der guten alten Hexeditor methode schon probiert ohne erfolg....
7 Replies - General Gaming Discussion



All times are GMT +1. The time now is 14:04.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.