Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > MMORPGs > Flyff
You last visited: Today at 02:15

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Der Weg zum Penya-Reichtum

Discussion on Der Weg zum Penya-Reichtum within the Flyff forum part of the MMORPGs category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 14
Join Date: Sep 2007
Posts: 622
Received Thanks: 432
Smile Der Weg zum Penya-Reichtum

Der Weg zum Penya-Reichtum




Es taucht immer wieder die Frage auf, wie im Spiel Geld (Penya) verdient werden kann. Will man nur einmal schnell reich werden, ist das nicht ohne reale finanzielle Mittel (Euro zu GPotato, GPotato zu Penya) realisierbar. Deshalb finde ich ohne lange Vorrede direkt den Einstieg in diesen Guide, und hoffe, dass ich Anregungen vermitteln kann, wie man seine finanziellen Mittel im Spiel unter Kontrolle behält, und wie man sein Vermögen wachsen lassen kann.

Dieser Guide richtet sich vor allem an Anfänger mit wenig Spielerfahrung, die jedoch bereit sind, für ihre glorreiche Zukunft viele, viele Penya zu verdienen.


Inhalt:

I. Sich Zeit lassen

II. Sich nicht leveln lassen

a) Auswahl des Characters

1. Magician / Psykeeper (Satanology)

2. AoE Assist / AoE Billposter

3. Acrobat / Ranger

4. Mercenary / Blade

5. Sonderfall: Magician / Psykeeper (Crucio)

III. Das Spiel kennenlernen

a) Spieler Shops

1. Den Markt beobachten

2. Kauf und Wiederverkauf

3. Rohstoffverknappung und Mischkalkulation

4. Einfacher Handel

b) Collector Field

c) Erweckungen

IV. Tipps

a) Farmen statt Leveln

b) Giggen

c) Dungeon + Arzria

d) Den 2. Jobwechsel ruhig einmal verpennen

e) Nicht alles gleich verkaufen

1. Brauche ich das Item vielleicht noch selber?

2. Kann ich dieses Item noch wertvoller machen?

3. Was brauche ich für später?

V. CS Artikel


I. Sich Zeit lassen

Flyff ist ein Spiel, mit dem man sich längere Zeit beschäftigen wird. Es gibt zwar Cracks, die behaupten, sie hätten Flyff in nur sehr kurzer Zeit komplett "durchgespielt" - doch es ist üblich, dass man an einem Character mindestens 4 - 5 Monate sitzen wird, bis man das persönliches Ziel Hero erreicht hat.

Meiner Meinung nach kommt es also nicht auf 2 oder 3 Wochen mehr an, um auch alle Aspekte dieses Spiel zu erleben. Dazu gehört nun einmal nicht nur die Jagd und das erledigen der wenigen, vorhandenen Quests, sondern auch der Handel und das Besorgen wertvoller Materialien.

Man braucht zwangsläufig Penya, um sich Ausstattungsteile (Sets, Waffen, Gegenstände zum Upgrade) für höhere Level leisten, oder um sich den ein oder anderen Traum, etwa eine neue Frisur oder ein CS-Outfit, verwirklichen zu können. Verliert man jedoch die Lust am Spielen, und glaubt, man müsse Flyff innerhalb von 2 Wochen durchspielen, dann braucht man keinen Gedanken daran zu verschwenden, auf legale Art und Weise reich zu werden. Wer keine Zeit investieren möchte, hört also auch bereits an dieser Stelle besser auf, zu lesen.

Denn wer Flyff "nur mal eben schnell durchzocken will" - der wird die Lust schnell verlieren, denn seine Spielfigur (Character) wird arm bleiben und sich auf Dauer nicht verbessern können.

II. Sich nicht leveln lassen


Powergelevelte, die als Vagrant ihren letzten Mob besiegt haben, müssen sich nicht darüber wundern, dass sie keinerlei Vermögen haben.

Man sollte sich also bei seinem ersten eigenen Character nicht für einen Build entscheiden, der von Level 20 bis Level 60 gelevelt werden muss - weil ein Build vorher aufgrund der Verteilung seiner Statuspunkte beim leveln nicht vom Fleck kommt. Manche der möglichen Builds sind erst ab Level 60 unglaublich effektiv (Crucio Psy, Ringmaster, AoE-Knight), können aber in der Zeit davor schwer auf höhere Level gebracht werden. In dieser Zeit, von Level 20 - 60, kann man mit gelegentlichen Pausen jedoch auch die meisten Penya erwirtschaften. Und dieses Vermögen braucht man, wenn man ab Level 60 einigermaßen voran kommen will.

Man sollte sich auch aus dem Grund nicht für einen Build entscheiden, der gelevelt werden muss, weil viele Mitspieler für das Party-Leveln (Leechen) pro Level einen gewissen Betrag verlangen. Das erschwert die Situation nur noch zusätzlich.

a) Auswahl des Characters


Anfänger spielen daher am besten einen Character-Build, der von Anfang an beim Kämpfen gute Ergebnisse bringt, und der auch später mit durchschnittlicher Geschwindigkeit leveln wird.

Aus meiner Erfahrung ist ein solcher guter Beginner-Character

- ein Magician mit den Werten (STR 15 STA 15 DEX 15 INT Rest) , der ab Level 60 als Psykeeper den Satanology Skill benutzt,

- oder ein Assist mit den Werten (INT 15 STA 25 DEX 43 STR Rest), der ab Level 60 den traditionellen Billposter-Job erledigt.

Beide Klassen müssen nicht gelevelt werden, und verdienen durch die - während des Selber-Kämpfens - erhaltenen Drops von Anfang an sehr gut.

1. Magician / Psykeeper (Satanology)

Der Magician ist meiner Meinung nach von diesen beiden Klassen die bessere Wahl, da seine zum Leveln benötigte Ausrüstung normalerweise günstiger ist, als die des Battle-Assisten. Auch kommt der Magician bei der Wahl seiner Kleidung sehr gut mit NPC Ausrüstung aus, da aufgrund seiner niedrigen Widerstandskraft (DEF) NPC-Ware die bessere Wahl ist.

2. AoE Assist / AoE Billposter

Ab Level 28 ist es für einen Assisten möglich, AoE Assist zu werden (Werte INT 15 STR 40 DEX 15 STA Rest) - dieser Build benutzt den Burst Crack Skill und wird bis zu seinem Jobwechsel (Level 60) am meisten durch Drops verdienen und auch gleichzeitig am schnellsten leveln. Ein Vorteil dieses Builds ist jedoch auch, dass er bis Level 60 sehr gut mit (vergleichsweise billiger) NPC-Ausrüstung spielen kann, denn auch damit erhält er mehr Defense (DEF).

Jedoch wird ein AoE Assist von Level 60 bis Level 70 sehr ineffektiv, weil er kaum noch EXP erhält, und deshalb nur zum farmen geeignet ist (siehe IV a). Daher eignet sich der AoE-Build, um gut und schnell für seine anderen Charactere Penya zu verdienen. Ab Level 60 kann man ihn jedoch nur noch spielen, wenn man ganz viel Lust dazu hat.

Ein weiterer Nachteil dieses des AoE-Assiten-Builds ist nämlich, dass sechs andere Klassen ab Level 60 über einen AoE-Skill verfügen werden (Ausnahme: Der Yoyo-Jester), und dem AoE-Billposter somit zusätzlich das Leben dadurch erschweren werden, das sie ihm zu wenig Mobs zum farmen übrig lassen. Denn sehr viel Auswahl wird dem AoE Billposter nicht bleiben - wegen des im Vergleich zu anderen AoE-Skills schwachen 28'iger Burst Crack Skills kann er höchstens - ohne unterstützenden Ringmaster - im gleichen Levelbereich farmen, was ihm aber weder EXP noch - wegen der AoE Konkurrenz - genügend Mobs zum farmen einbringen wird.

3. Acrobat / Ranger

Ein Pure DEX Acrobat (STA 15 STR 15 INT 15 DEX Rest) eignet sich im Vergleich zu den ersten beiden genannten Klassen nur bedingt, um für sich selber und seine anderen Charactere Geld zu verdienen. Im Vergleich zu den ersten beiden genannten Klassen benötigt ein Acrobat bis Level 60 Unmengen an MP Tränken - was wiederum Kosten verursacht - was wiederum diesem Guide widersprechen würde. Immerhin will ich ja, dass ihr reich werdet.

4. Mercenary / Blade

Ich gehe an dieser Stelle nicht näher auf den Mercenary- / Blade-Build (STA 15-20 INT 15 DEX 76-96 STR Rest) ein, weil diese Klasse so beliebt ist, dass kaum günstige Ausrüstungs-Teile erhältlich sein werden (hohe Nachfrage = hohe Preise). Aus eigener Erfahrung habe ich auch festgestellt, dass diese Klasse von Level 15 bis Level 60 vergleichsweise zu anderen Builds die wenigsten Drops erhalten hat. Auch der Mercenary / Blade wird ab dem Level 60 durch den dann hohen Damage und die gleichzeitige Geschwindigkeit erst sehr effektiv - aber bis zu diesem Zeitpunkt sollte man jedoch - folgt man diesem Guide - bereits ein wenig Vermögen angesammelt haben.

Da ein Mercenary- / Blade-Build bis Level 60 über eine hohe Geschwindigkeit und Blockrate verfügt, jedoch vergleichsweise wenig Schaden anrichtet, levelt dieser Build im Vergleich zu anderen Builds eher mäßig. Dies macht ihn zu einem guten Farm-Character (siehe IV a), weil der Mercenary eine längere Zeit bei den Mobs innerhalb seines Levelbereiches bleiben muss, um zu leveln. Dies kann man aber, wenn man sowieso bereit ist Zeit zu investieren, als Ausgleich für die vergleichsweise geringe Droprate ansehen.

5. Sonderfall: Magician / Psykeeper (Crucio)

Der Magician / Psykeeper (Crucio) ist meiner Meinung nach ein mit Vorsicht zu geniessender Sonderfall. Es ist nicht zu bezweifeln, dass ein Crucio Psykeeper (INT 15-30 STR 15 DEX 15 STA Rest) nach dem 2. Jobchange zu einem der reichsten Charactere im Spiel werden kann, denn er benötigt keine Kleidung, kein Shield, kein Necklace, sondern lediglich Intelli-Ringe (wegen des Crucio-Selbstbuffs) oder Stam-Ringe, um die STA-Werte noch zu erhöhen.

Der Crucio-Skill bewirkt nämlich folgendes: Der Crucio Psykeeper bufft sich selber, rennt von Mob zu Mob, ballert jedes an, und bleibt irgendwann einmal stehen - die Mobs schlagen den Psykeeper, und erhalten 200% des angerichteten Schadens zurück. Bei ausreichend Stamina kann der Crucio mit Leichtigkeit bei Mobs leveln, die 20 Level über ihm sind - und erhält als Pseudo-AoE mehr Drops als 1o1-Charactere.

Wieso mit Vorsicht zu geniessen?

Mener Meinung nach kann man einen Magician / Psykeeper (Crucio) nur spielen, wenn man ganz geduldig ist, sehr viel Zeit investieren will, und auch bereits sehr früh mit nur wenigen Erfahrungspunkten (EXP) leben kann. Für einen Magician ist seine Intelligent (INT) ausschlaggebend für seinen Erfolg - je höher die INT-Werte, desto mehr MP hat der Build, und umso wirksamer sind seine Zaubersprüche. Der zukünftige Crucio Psykeeper ist hierbei jedoch "dumm wie Weissbrot" - da fehlt sogar die Butter! Er hat nur wenig MP, kann ohne MP-Tränke mit fast nicht wirksamen Skills höchstens zwei bis drei Mobs besiegen, und dies dauert sehr lange.

Zwar ist der Low-INT Magician damit ein guter Farm-Character (siehe IV a), weil er zwangsläufig lange Zeit bei einer bestimmten Klasse Mobs bleiben wird - und diese kann er sich im Levelbereich weit über seinem eigenen aussuchen, weil er eine hohe Widerstandskraft (STA) hat, doch er wird lange Zeit brauchen, bis er Level 60 erreicht. Levelt der zukünfitge Crucio Psykeeper in einem Levelbereich, wo die Dropwahrscheinlichkeit am höchsten ist (also -3/+3 Level zum eigenen Level) erhält er kaum EXP.

Dieser Character-Build ist nur etwas für die Geduldigen unter den Anfängern!

III. Das Spiel kennenlernen

Flyff bietet unterschiedliche Möglichkeiten an, um Geld zu verdienen.

a) Spieler Shops

Die Drops, die man erhalten hat, kann man am besten in einem eigenen Spieler Shop verkaufen. Das klingt jetzt einfacher, als es eigentlich ist, denn um auch Geld mit einem Shop zu verdienen, und sich nicht einfach nur die Beine in den Bauch zu stehen, erfordert es mehr, als seine Waren zu einem "Ist-mir-egal-Preis" anzubieten.

Spieler-Shops findet man vorzugsweise in den Städten, und auf dem jeweils ersten Channel eines Servers.

1. Den Markt beobachten

Du hast Items / Drops, die Du verkaufen möchtest? Dann solltest Du Dir einmal die Mühe machen, und durch viele, viele andere Spieler Shops gehen, um Dir zu notieren, welche Items zu welchem Preis angeboten werden. Wählst Du dann den Durchschnittspreis, der zwischen dem höchsten und dem niedrigesten vorgefundenen Preis liegt, hast Du eine gute Chance, Deine Items schnell zu einem guten Preis zu verkaufen.

Items ohne besondere Eigenschaften, die Deine Fähigkeiten steigern (meistens haben diese das Level 5, 15, 30, 45, 60, 75, 90, 105, 120) lassen sich erfahrungsgemäß besser bei einem NPC verkaufen, weil das Interesse der Käufer an solchen Gegenständen gering sein dürfte - alle wollen das besondere, und was man bei einem NPC kaufen kann, gehört nicht dazu. Will man sich die Mühe machen, und dennoch NPC-Waren im eigenen Shop verkaufen, dann sollte man 25 - 50 % unter dem Einkaufspreis eines Items beim NPC bleiben, um damit vielleicht den schläfrigsten aller Käufer locken zu können.



Hierbei gilt die Regel: NPC verkaufen Ihre Waren zum vierfachen Ankaufs-Preis. Man erhält für ein Teil bei einem NPC also immer ein Viertel dessen, was man zahlen müsste, würde man dieses Teil beim NPC kaufen. Bleibt man also noch 50% unter dem Einkaufspreis beim NPC, erhält man immer noch das doppelte dessen, was der NPC beim Verkauf an einen zahlen würde.

Items, die zwar keine besonderen Eigenschaften haben (NPC-Items), jedoch gestattet sind (+1 - +10, +DEX, +INT, +STR, +STA) lassen sich jedoch auch mit mäßigem bis gutem Erfolg verkaufen, selbst wenn sie keine Set-Teile oder Ex-Greens sind.

2. Kauf- und Wiederverkauf


Nach einiger Zeit kannst Du dazu übergehen, mit Deinem erworbenen Vermögen Items bei anderen Spielern zu kaufen, die im unteren preislichen Segment angeboten werden. Diese verkaufst Du die erneut zu Deinem Durchschnittspreis. Jedoch wirst Du damit einige Zeit beschäftigt sein - Du wirst als Schnäppchensucher die meiste Zeit von Shop zu Shop laufen, um Schnäppchen zu suchen, die Du dann zu einem höheren Preis - mit meist nur geringer Gewinnspanne - wiederverkaufen wirst. Leveln wirst Du während dieser Zeit nicht.

Nachteil: Man wird als Dauershopbetreiber nicht leveln können, es sei denn man hat 2 PC's und 2 Accounts. Der eine Account verkauft permanent, und verdient das Geld für den Levler-Account. Der Levler-Account erwirtschaftet die Items, die der Shop-Account verlauft.

Beachte: 2 PC sind ein Vorteil, den nicht jeder Spieler hat. Prahle daher nicht mit Deinem Reichtum, wenn Du ihn nur durch einen Vorteil gewinnen konntest. Über Geld spricht man nicht!

3. Rohstoffverknappung und Mischkalkulation

Ö.Ö was ist das? Wie der Japaner so schön zu sagen pflegt "Geschäft ist Krieg. Und im Krieg sind alle Mittel erlaubt!"

Eine Rohstoffverknappung ist, wenn bestimmte Rohstoffe - die jedoch begehrt sind - nur selten auf dem Markt zu finden sind. Also ist es wichtig, dass Du den Markt auch kennst! Als Beispiel für einen begehrten Rohstoff nehmen wir einmal den "Scroll of SProtect", ein CS-Item, dass für Upgrades von +4 bis +10 dringend benötitgt wird.

Beispiel: Du hast bereits einiges an Vermögen angesammelt, und wirst jetzt professioneller Händler. Du kennst die marktüblichen Preise, und weisst auch, dass andere mittlerweile diese Preise auch kennen. Also spazierst Du von Shop zu Shop, und kaufst einen bestimmten Rohstoff ein - in diesem Fall einmal den Scroll of SProtect.

Du kaufst natürlich nur zu Preisen, die im unteren bis mittleren Preisegment liegen - weil wesentlich teurere Scroll of SProtect auch keine anderen Käufer finden werden. Dann fängst Du mit Deiner Mischkalkulation an:

Mischkalkulation bedeutet, dass Du durchaus auch teurer angebotene Rohstoffe einkaufen kannst - Du musst nur beachten, dass Du - wenn Du die Rohstoffe zu Deinem Durchschnittspreis verkaufst, noch immer in der Gewinnzone bleibst. Und Dein Durchschnittspreis muss unter dem Preis des teuersten Angebotes für diesen Rohstoff liegen!

Auf diese Weise kaufst Du den Rohstoffmarkt leer, und bist zum Schluss der einzige, der einen Rohstoff noch anbietet. Es wird zwar noch Händler geben, die den Rohstoff auch anbieten - jedoch wirst Du der einzige sein, der diesen Rohstoff zu einem vergleichsweise niedrigen Preis anbieten wird. Dass Du auch einige teurere Items eingekauft hast, ist in diesem Moment Dein Vorteil. Denn Du kannst Deinen Preis geringfügig anheben, und dabei - ohne zu wuchern - einen Guten Gewinn einstreichen.

Es soll hiermit ausdrücklich gesagt werden: Hierfür braucht man Erfahrung und Vermögen! Mit diesem Guide sollte das aber kein Problem sein...

4. Einfacher Handel

Kennt man die Preise und den Markt - Punkt 1 - und führt man gute Drops im Inventar mit sich, dann sollte man auch den Handel von Spieler zu Spieler beherrschen können. Es kann nicht schaden, auf dem Spielfeld ein oder zwei mal zu sagen, man würde ein Item zu einem bestimmten Preis verkaufen.

Interessant wird dieses für die Mitspieler, die lieber leveln als Questies farmen. Während Du fleissig Questies sammelst, wirst Du immer mal wieder darauf angesprochen werden, ob Du Questies verkaufen würdest. Aber sicher wirst Du das tun, und zwar zu einem Preis, der 25% über dem Preis in den Städten liegt. Diese Gewinnspanne ist für den Bring-Service, denn scheinbar hat der potentielle Käufer entweder keine Questies gefunden, oder aber er möchte möglichst schnell weiterleveln. Also ist der Preis mehr als gerechtfertigt, denn die Nachfrage scheint in diesem Moment sehr groß zu sein.

b) Collector Field

Das Collector Field ist - hat man erst einmal 1.070.000 Penya zusammengekratzt, eine der Möglichkeiten, um Geld zu verdienen. Wieso 1.070.000 Penya? Der Collector Level 1 kostet 1.000.000 Penya, und die erste Batterie 70.000 Penya. Nun stellt man sich mit dem Collector auf das Field, und sammelt Pieces verschiedenster Karten und Items. Darunter gibt es auch wertvolle Items, nur wird man diese nicht mit der ersten Batterie vollständig erhalten können.

Man beobachtet auch hier wieder den Markt, um den Wert der Items zu kennen, und verkauft die erhaltenen Pieces erneut zum Durchschnittspreis, um sich die nächste Batterie leisten zu können, und den Rest der verdienten Penyas zurück zu legen. Sehr wertvolle Pieces sollte man so lange sammeln, bis daraus mindestens 2 Items erstellt werden können: Ein Item für sich selber (sonst müsste man es sich später wieder kaufen) und ein Item für den Verkauf.

Die Beschäftigung des Collectens gehört jedoch zu den langweilligsten und auch langwierigsten Möglichkeiten, um in Flyff ein Vermögen zu verdienen. Du solltest collecten, wenn Du gerade nicht spielst oder am Computer sitzt. Auch empfiehlt es sich für Mining-Charactere, möglichst bald einen Collector des Levels 5 zu kaufen (alle 30 Sekunden ein "Piece"), und sich im Cash Shop eine Golden- oder Silver Battery zu leisten. Anderenfalls ist absehbar, dass man sehr lange sammeln müssen wird, bis man den erhofften Reichtum auf der Bank liegen hat.

Nachteil: Man wird während des collectens nicht leveln können, es sei denn, man hat zwei PC's und zwei Accounts. Der eine Account collected und verkauft permanent die gefundenen Items, und verdient das Geld für den Levler-Account.

Beachte: 2 PC sind ein Vorteil, den nicht jeder Spieler hat. Prahle daher nicht mit Deinem Reichtum, wenn Du ihn nur durch einen Vorteil gewinnen konntest. Über Geld spricht man nicht!

c) Erweckungen

Items zu Erwecken (Kosten je Erweckung 100.000 Penya) kann ein Mittel sein, um Geld zu verdienen, ist jedoch erst einmal mit einem hohen Aufwand und einem ansehnlichen Vermögen verbunden. Am einfachsten ist es, man kauft die Teile, die man erwecken will, bei einem NPC ein, und dann erweckt man sie. Die Chance, das bei dem ein oder anderen Teil auch gute und positive Erweckungs-Werte herauskommen, ist jedoch ziemlich niedrig.

Aus eigener Erfahrung: Man bekommt durch den Verkauf erstklassig erweckter Teile gerade einmal das Geld zurück, dass man in die Erweckung investiert hat. Für Anfänger ist diese Möglichkeit, Geld zu verdienen, mit zu hohen Kosten verbunden, und wird von mir nur für erfahrene Mitspieler mit dem entsprechenden Vermögen oder CS-Benutzern (Scroll of Cancel Awakening) empfohlen.

Auch sollte man seltenen, "Rare" Ausstattungsgegenständen niemals, und ich wiederhole es, niemals ohne einen Scroll of Cancel Awakening erwecken - die positiven Eigenschaften eines solchen Ausrüstungsgegenstands werden meistens durch die erhaltenen negativen Erweckungseigenschaft völlig zu Nichte gemacht.

Alles andere wäre jetzt gelogen.

IV. Tipps

a) Farmen statt Leveln

Farmen ist eigentlich das Gegenteil von Leveln, macht jedoch mehr Spaß (wenn man die notwendige Geduld und Einstellung dafür hat) als Shoppen und Collecten. Manchmal sollte man sogar an ganz wichtigen und ertragreichen Farming-Points einfach einmal eine Zeit lang garnicht leveln - denn um so mehr verdient man. "Hö, wieso dass denn?" - werden sich einige fragen...

Zuerst einmal die Bedeutung des Wortes "Leveln": Man versucht so schnell wie möglich so viele Prozent Experience (EXP) zu erreichen, um das nächste Level zu schaffen. Man erreicht dieses am besten, wenn man so gut ist, dass man Mobs in höheren Levelbereichen als dem eigenen schnell besiegen kann.

Farmen bedeutet jedoch, dass man längere Zeit bei bestimmten Mobs bleibt, um sehr viele Drops zu erhalten. Jetzt muss man wissen, dass Mobs üblicher Weise am besten droppen, wenn diese +3/-3 Level über/unter dem eigenen Level sind. Das man beim farmen zwar auch EXP erhält, jedoch weniger, als wenn man sich direkt auf die hohen Mobs stürzt, ist beim farmen jedoch manchmal sogar noch lästig.


Beispiel: Man hat das Level 25 erreicht, und sollte damit in der Lage sein, im Flaris Dugeon gehörig aufzuräumen.


Fast jede Mob-Klasse im Dungeon droppt Sets und Ex-Greens, Moonstone und Oricalkum - kommt man jedoch bei den Vice Veduques an, bräuchte man ein riesiges Inventar und am besten vier davon. Es ist am Besten, geht man mit einem leeren Inventar hin, denn die Unmengen an Dropps bestehen zwar fast ausschliesslich aus NPC Items - jedoch kann man diese ruhigen Gewissens auch an den NPC verkaufen, und pro vollem Inventar bis zu 200.000 Penya verdienen.

Nach 5 Besuchen bei den Vice Veduques sollte man so seine erste Millionen "erfarmt" haben... Da ist es klar, wieso in diesem Moment das leveln eher lästig wird. Mein Tipp: Ist Euer Inventar voll, dann benutzt keinen Blinkwing in die Stadt, sondern lasst Euch von den Mobs "erledigen". Ihr seid genauso schnell am Lodelight und verliert sogar noch EXP - umso öfter könnt ihr jedoch die netten Vice Veduques besuchen, um in den Genuss der ertragreichen Beute zu kommen. Auf diese Weise - bei etwa 50 Ausflügen in den Flaris Dungeon - habt ihr ungefähr 10 Millionen Penya verdient. Hinzu kommen noch die wertvolleren Drops, wie Oricalkum und Moonstone, die Ihr Euch jedoch zuerst einmal für spätere Level aufheben solltet (siehe IV d 3).

So sollte es jedoch möglich sein, sich die benötigten Ausstattungsgegenstände bis Level 45 zuzulegen, da man bereits genügend Penya ausschliesslich den Vice Veduques verdanken können wird.

Mein Tipp: Farmen kann man überall, nur sollte man sich die Klasse (es gibt von jedem Mob 3 Klassen) aussuchen, die die meisten Drops liefert. Normalerweise bekommt man diese Drops vom Mob der mittleren Klasse - also nicht von den Small Mobs, oder von den High Mobs. Aus Erfahrung kann ich sagen: Die kleinen Mobs liefern die meisten Questies, die mittlereren die meisten Drops und auch ein paar Questies, und die Mobs der nächsthöheren Stufe die meiste EXP, ein paar Questies, und wenig Drops.

Und Fakt ist: Je länger man bei einer bestimmten Klasse Mobs farmt, desto mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, auch wertvolle Drops (Setteile, Ex-Greens, Oricalkum oder Moonstone) zu erhalten.

Meistens ist es nämlich so, dass eine bestimmte Klasse Mobs nur einige wenige Dinge für bestimmte Klassen droppen. Es gibt Ausnahmen, so etwa die Driller - die queerbeet Setteile und Ex-Greens liefern - oder die Volts - für die gilt das gleiche, jedoch gibts auch Häppchen wie Avalon Shields, Stick of Roritoren etc.

b) Giggen

Andere wichtige Farming-Points sind jeweils auf die verschiedenen Dungeons verteilt, um an dieser Stelle nur einmal die Black Ivillis Totemias (Ori's) zu nennen. Oder aber man läuft ihnen zwangsläufig über den Weg - hiermit sind die Driller (45'iger Setteile und Ex-Greens), die Volts (45'iger Setteile und Ex-Greens) und die Cranes (Alles mögliche) gemeint. Auch fast jeder Giant einer Mobklasse, ab Level 60 insbesondere der Nutty Wheel Giant, ist interessant, um ihn zu farmen.

Nur heisst das "farmen" bei Giants im 'Terminus Madrigalus' "giggen". In vielen Fällen sind die Drops, die ein Gig hinterläßt, um einiges wertvoller, als die Drops seiner kleineren Artgenossen. Auch hier gilt - im Levelbereich -3/+3 zum eigenen Level droppt ein Giant Mob am besten. So sollte man sich überlegen, ob man ab Level 60 als Giant-Hunter nicht einige Level ausschließlich durch "giggen" erreichen möchte.

Ein Ausnahmefall beim "Giggen" ist der gute, alte Lord Clockworks - sobald man ihn mit einer guten Truppe (CW-Truppe) aufsuchen kann, sollte man dies auch tun. Denn von allen bekannten Spezies in Madrigal ist es dieser Mob, der auf seinem Levelniveau die wertvollsten und zahlreichsten Drops liefern kann. Da Lord Clockworks jedoch jenseits der Level 60 ist, soll auf ihn und auf andere Mobs, die sich nicht in der Reichweite eines Level-60-Chars befinden, an dieser Stelle nicht weiter eingegangen werden.

Fazit: Einen Giant besiegen zu können, lohnt sich in der Regel manchmal mehr, als zu farmen.


c) Dungeon + Arzria


Info: Azria


Azria gibt erst seit Version 11.


In Azria erwarten euch neue Monster im Levelbereich 73-115,
Azria ist eine Winterlandschaft, in der die Drop- und Exprate erhöht wurde die meistens Monster geben 20% mehr Erfahrung wie ander Standard-Monster in diesem Levelbereich.
Alle Monster in diesem Gebiet sind nicht aggressiv (Perfekt für FS/RM).
Azria erreicht ihr mit Hilfe eines Tickets, welches ihr im Premiumshop erhalten könnt.
Es gibt welche für 7 Tage 250GP und welche für 15 400GP Tage.



Für das farmen solltet ihr wissen, dass Mobs üblicher Weise am besten droppen, wenn diese +3/-3 Level über/unter dem eigenen Level sind.

Da die Droprate höher ist als woanderes, ist Azria eigentlich der beste Ort zum farmen und wa gib genug Monster.



Minen:



In Flyff gibt es insgesamt seit v10 4 Dungeons. Jeder Kontinent beherbergt eins.
In Flaris, dem Anfangskontinent gibt es den einfachsten Dungeon für low levels: Die Mas Dungeon.
Danach kommt die in Saintmorning gelegene Ivillis Dungeon. Diese Dungeons kann man ohne Levelbeschränkung betreten.
Bei dem dann letzten Dungeon, der Dekane Mine, gibt es jedoch eine Begrenzung. Diese kann man erst mit erreichen des Level 60 betreten.
In jedem Dungeon gibt es vorwiegend aggressive Monster und jede Dungeon besitzt ihre eigenen Quests.
Und es gibt es den Dungeos eine erhöhte Drop- und Exprate.



INFO: Mas Dungeon



In Mas Dungeon erwarten euch Monster im Levelbereich 21-35.

Dieser Dungeon ist Perfekt für low levels den fast jedes Monster dropt ein Item die ihr verkaufen könnt und so euren Geldbeutel auf fühlen.

Hinweis: Ihr solltet solange wie möglich vesuchen hier zu bleiben.




INFO: Ivillis Dungeon


In Ivillis Dungeon erwarten euch Monster im Levelbereich 45-70.


In diesen Dungeon solltet ihr wirklich erst rein wenn ihr mindestens Level 40 seid den die Monster sind recht Stark.
Hier ist die Droprate für Oris, Setteilen und Moons wie in jeden Dungeon höher als normal also wieder eine möglichkeit Penya zu machen.
Hier gibt es eine Besondereheit den ihr hab die möglichkeit ein Quest (Gigant Ivillis Leanes) zu machen den der Gigant droppt sehr viele Seltene Items.
Aber ihr solltet nicht alleine diesen Quest machen den der Gigant ist recht Stark zuerst müst ihr von 3 bestimmten Monstern Rubys sammelen.
Diese müsst ihr zum NPC Darz in den Dungeon bringen dann werden alle die in der Party sind in den Raum Teleportiert wo der Ivillis Leanes (Level 70) auf euch wartet.
Wenn ihr ihn gekillt habt dürft ihr die Drops behalten.


Hinweis: Aufpassen ihr habt nur eine bestimmte Zeit.



INFO: Dekane Mine


In Dekane Mine erwarten euch Monster im Levelbereich 85-95.

Dieser Dungeon ist besonders den hier befinden sich Monster (z.b Pinky Roaches) die mehr EXP geben als manche Monster in Azria und das muss schon was heißen^^.

Ihr solltet aber wirklich erst hier rein wenn ihr mindestens Level 70 sein den hier wimmelt es nur von Aggressiven Monsten die schnell für euren Tod sorgen können.

Und wie in jemand Dungeon ist auch hier die Droprate für Oris, Setteilen und Moons höher als normal.



INFO: Volcano Dungeon

In Volcano Dungeon erwarten euch Monster im Levelbereich 118-120.
In Volcano Dungeon steht auch der NPC für den Master & Hero Quest



Um in diesen Dungeon eintretten zu können müsst ihr zum südlichsten Punkt von Darkon 3 fliegen (Hinter den 2. Job Change Job Change NPC´s).
Dort steht eine NPC (Seltsamer Mönch) dem müsst ihr einen Phanbubble geben (Questitem von Glaphan,level 103).



In diesen Dungeon solltet ihr wirklich erst rein wenn ihr mindestens Level 105 seit den die Monster sind recht Stark und Aggressiv.

Nach meinen Informationen bekommt man hier mehr EXP also bei den 115 Monstern in Azria.
Ihr solltet aber einen RM und genug Food mit euch nemmen den mit den Monstern da ist nicht zu Spaßen.
Genau wie bei den anderen Dungeons ist hier auch die Droprate für Oris, Setteilen und Moons hoch in diesen Dungeon werden eigentlich die besten normalen Waffen in ganz FlyForFun gedroppt.



c) Den 2. Jobwechsel ruhig einmal verpennen



Erinnert Ihr Euch daran, dass ich sagte, dass man bei Mobs +3/-3 Level am ehesten Drops erhält? Ja? Das ist gut!

Der zweite Jobwechsel kann vorgenommen werden, wenn man das Level 60 erreicht hat. Man sollte - hält man sich an meinen Tipp "Sich nicht leveln lassen" mit Level 60 somit leicht Mobs der Level 57 - 63 erledigen können. Welchen Grund gibt es also, dieses nicht auch zu tun?

Leichter farmen kann man einfach nicht mehr, man levelt bis zu seinem Jobwechsel nicht, und ist dennoch bei Mobs, die Setteile und Ex-Greens der Level 45 - 60 droppen.

Verkauft man die Unmengen der erhaltenen Questitems zudem zu einem recht niedrigen Preis, ist eigentlich die Zeit, in der man auf Level 60 stehen bleibt, auch die Zeit, in der man am meisten verdienen kann. Man kann damit rechnen, dass jedes durch Drops gefüllte Inventar 2.000.000 - 40.000.000 Penya - je nach Wert der erhaltenen Items - Gewinn einbringt.

Später, als Master oder als Hero, wird man bei weitem nicht mehr so viele Drops erhalten wie in dieser Zeit auf Level 60, vor dem 2. Jobchange - deshalb sollte man vorsorgen, um kurz vor dem Master-Titel nicht restlos verarmt da zu stehen.

Mein Tipp: Ich sage nur Black Ivillines Totemias. Ist man Level 60 sind diese Dinger die besten Oricalkum-Lieferanten schlechthin, stehen aber in dem Ruf, einen hohen Frustfaktor zu haben. Wieso? Weil irgendwie jeder es auf die nur begrenzte Anzahl von Black Ivillines Totemias abgesehen hat.

Und wer sich bereits die richtige Ausstattung zulegen konnte, schafft es sogar, noch weitaus höhere Mobs zu erledigen, um deren Quest-Items zu einem angemessenen Preis im Spieler Shop zu verkaufen. Gleichzeitig sammelt man die Questies, die man nach dem Jobwechsel für seine eigenen 20%-je-zwei-Level benötigt.

Hat man also die Nase voll vom Ivillines Dungeon und den Black Ivillines Totemias (Grrr, Oricalkum und Moonstone) oder den Ivillines Boxters (Ivillines Waffen) oder den SM Dungeon Giants ab Level 55 (saugeile Ausrüstungsteile), geht man zu den Mobs, die wenige - aber trotzdem für die Quests benötigte - Questies liefern, und besorgt sich dort Questitems, ohne zu leveln. Besonders gut und auch angemessen teuer lassen sich die Dump Tires der Dump aus der Wüste von Darkon 3 verkaufen - die droppen so wenige Questies, dass es vielleicht ganz gut ist, dass ein geübter Farmer bei denen erst einmal nicht levelt.

d) Nicht gleich alles Verkaufen

"Zuerst sagt der Typ, man soll verkaufen, und dann sagt er, man soll doch nicht alles gleich verkaufen..." ^^

Wenn man durch die Flyff-Welt unterwegs ist, findet man eigentlich immer Drops - es gibt also fast keinen Tag, an dem man mal kein wertvolles Item findet. Doch man sollte sich folgende Gedanken machen, bevor man direkt jedes Item verkauft, dass man erhalten hat:

1. Brauche ich das Item vielleicht selber?

Man könnte ein Item ja für sich selber oder für einen seiner anderen Charactere benötigen. Also wieso verkaufen, wenn man sich dieses Teil dann für den Eigenbedarf dann doch nur erneut wieder kaufen muss.

2. Kann ich dieses Item noch wertvoller machen?

Eines der am wildesten diskutierten Items ist das für Ringmaster einfach nur unabkömmliche Wedge / Flury Set - wir wollen es ihnen verkaufen, sie jedoch haben kein Geld, um es sich zu kaufen. Und wir wissen, was es für sie bedeutet, ein Wedge / Flury Set zu besitzen: Fast unbegrenzte Macht bis Level 105 (da gibts erst etwas besseres) und eine hohe Beliebtheit.

Hat man also das Glück, einmal eine Wedge / Flury Suit zu finden, sollte man sich sofort in einem Player-Shop Helmet, Gaunts und Boots besorgen, und wenn möglich, einige Oris, um das Set mindestens komplett auf +3 zu bringen.

Beobachtet einfach einmal den Markt, denn folgendes wird passieren: Erfahrene Spieler, die bereits andere Charactere haben (und deshalb meistens auch das Geld) machen sich einen Assisten, der Ringmaster werden soll, und können sich jedoch das Wegde- / Flury-Set leisten. Und das geuppte Set sollte schnell zu einem angemessenen Preis verkauft werden können.

Grundsätzlich gilt diese Überlegung, etwas wertvoller zu machen, für jedes besondere Teil, das zum schnellen Leveln benötigt wird. Beobachtet einfach nur den Markt, und ihr werdet schnell herausfinden, welche Teile es sind, für die fast jeder Preis bezahlt werden wird.

3. Was brauche ich für später?

Wenn ihr einmal ein Oricalkum findet, dann jubelt ihr wahrscheinlich. Bei den derzeitigen Preisen bringt es nämlich gutes Geld. Doch überlegt: Wenn ihr später Sets braucht, braucht ihr - neben den SProtect Scrolls ab +3 - auch Oricalkum, um das / die eigenen Set/s und Gegenstände zu statten. Wieso solltet Ihr also jedes Oricalkum direkt verkaufen?

Mein Rat: Behaltet mindestens 12 Moonstone und 15 Oricalkum immer im eigenen Lager, und verkauft den Rest, sobald ihr ihn findet. Moonstone werden für das Piercen von Rüstungen und das upgraden von Schmuck; Oricalkum wird für das Upgraden von Waffen, Rüstungen und Schildern benötigt. Habt ihr diese Anzahl jedoch immer auf der Bank liegen, braucht Ihr sie euch nicht zu kaufen, wenn ihr einmal eines davon braucht.

IV. CS Artikel

Ist die allerletzte Möglichkeit, um Geld zu verdienen - jedoch die schnellste. Wer sich GPotato kaufen, und CS-Artikel gegen Penya verkaufen oder handeln kann, der wird wohl am schnellsten sein zum Spielen benötigtes Vermögen zusammen bekommen.

Doch es gibt auch durchaus nützliche CS-Artikel, die sogar beim Geld verdienen helfen, ohne dass man sie verkaufen muss.

Hierzu gehört das CS-Pet, dass nicht nur Eure, sondern auch die Drops anderer nach Ablauf der Sperrfrist von 5 Sekunden aufsammelt, wenn es nicht nur den Besitzer aufgehoben wurde. Zum einen wird es Euch nicht mehr passieren, das ein Skammer / Looter Eure Drops klaut (was beim Giggen sehr hilfreich ist) - zum anderen sammelt dieses putzige Tierchen alles auf, was man verwerten könnte, während man selber bereits damit beschäftigt ist, den nächsten Mob zu bekämpfen.






Copyright by Shinrishisan

+

Copyright by Howik.



FreeCoder is offline  
Thanks
3 Users
Old 04/02/2009, 21:22   #2


 
elite*gold: 260
Join Date: Nov 2007
Posts: 12,856
Received Thanks: 4,318
toller copyright von dir, alles 1:1 kopiert.. und zudem falsche sektion
#moved


Daniiii is offline  
Old 04/03/2009, 11:55   #3
 
elite*gold: 14
Join Date: Sep 2007
Posts: 622
Received Thanks: 432
Falsch ist nicht 1:1. Wenn du alles lesen würdest wüsstest du das ich auch selst sachen eingefügt habe. Deswegen 50%/50%. Und auserdem gehört das du den Guides.
FreeCoder is offline  
Old 04/03/2009, 14:00   #4


 
elite*gold: 260
Join Date: Nov 2007
Posts: 12,856
Received Thanks: 4,318
das ist flyff main punkt.
da es hier noch keine guides-sektion, du hast es in die hack-sektion gestellt... aber ich geh nicht mehr weiter darauf ein, rest via pm oder garnicht~

von nun an nurnoch zum topic sonst muss ich closen


Daniiii is offline  
Old 04/06/2009, 11:25   #5

 
elite*gold: 13
Join Date: Nov 2008
Posts: 20,549
Received Thanks: 9,131
Davon gefällt mir garnichts :3
gpn 4tw
naja da haben die scammen vergessen :P
Rikkami is offline  
Old 04/10/2009, 17:35   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2008
Posts: 539
Received Thanks: 46
Find den Guide für "Unerfahrene" ganz gut , aber naja ich für mich selbst nicht so xD Weiß selbst wie man Penya verdient(<Off Topic :x)
iXDe is offline  
Old 04/10/2009, 17:50   #7
 
elite*gold: 271
Join Date: Mar 2008
Posts: 9,462
Received Thanks: 2,082
is ja schön das du das weist... aber spamm doch bitte nicht entweder gebs pub oder behallt dumme kommentare für dich!
Mark- is offline  
Old 04/13/2009, 07:40   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2008
Posts: 2,369
Received Thanks: 75
Hab noch einen guten Tipp , geht am besten mit AoE RM
Einfach nachts in Dungeon stellen , Merkaba au F taste legen , cs pet raus , und F Taste festklemmen , am besten noch 1 sun im inventar schonhaben dann macht man gut geld
privstar is offline  
Old 04/13/2009, 09:12   #9


 
elite*gold: 260
Join Date: Nov 2007
Posts: 12,856
Received Thanks: 4,318
Quote:
Originally Posted by zauberpaN View Post
Hab noch einen guten Tipp , geht am besten mit AoE RM
Einfach nachts in Dungeon stellen , Merkaba au F taste legen , cs pet raus , und F Taste festklemmen , am besten noch 1 sun im inventar schonhaben dann macht man gut geld
dir ist schon klar, dass das nur in fame geht?^^

naja oder halt mit elementor der blitz-aoe skill
oder knight.. usw
halt aoe skills wo man kein mob anvisieren muss
Daniiii is offline  
Old 04/13/2009, 14:10   #10
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2008
Posts: 2,369
Received Thanks: 75
Warum sollte es nur in Fame gehen? Aso stimmt nur Fame hat Oricalkums/sunstones
privstar is offline  
Old 04/13/2009, 14:54   #11


 
elite*gold: 260
Join Date: Nov 2007
Posts: 12,856
Received Thanks: 4,318
Quote:
Originally Posted by zauberpaN View Post
Warum sollte es nur in Fame gehen? Aso stimmt nur Fame hat Oricalkums/sunstones
ich denke nicht, dass man in eflyff/dflyff genausoviele suns im dungeon droppt wie in fame, geschweige denn überhaupt welche
Daniiii is offline  
Old 04/13/2009, 17:27   #12
 
elite*gold: 271
Join Date: Mar 2008
Posts: 9,462
Received Thanks: 2,082
zumindest nicht wenn man so hoch is das man aoen kann ohne mobs anzuvisieren!

wie wir alle wissen droppen mobs an besten +/- 3 lvl mäsig +/- 5 lvl schlecht +/- 10 lvl
also umd mit lvl 80 an deinem aoe rm besipiel da suns/oris zu droppen brauch man extrem LUCK


Mark- is offline  
Reply



« Neuer MOD! | Wie kann man seinen eigenen FLYFF server erstellen ? »

Similar Threads
Flyff-Guide - Der Weg zum Penya-Reichtum
01/27/2011 - Flyff - 16 Replies
Der Weg zum Penya-Reichtum Es taucht immer wieder die Frage auf, wie im Spiel Geld (Penya) verdient werden kann. Will man nur einmal schnell reich werden, ist das nicht ohne reale finanzielle Mittel (Euro zu GPotato, GPotato zu Penya) realisierbar. Deshalb finde ich ohne lange Vorrede direkt den Einstieg in diesen Guide, und hoffe, dass ich Anregungen vermitteln kann, wie man seine finanziellen Mittel im Spiel unter Kontrolle behält, und wie man sein Vermögen wachsen lassen kann. ...
GEBE CS (PENYA) AUF STEAM GG PENYA AUF AUGU
01/03/2010 - Flyff Trading - 0 Replies
Hallo, Ich tausche mein Gesamtes Inventar (80 mio, CS Pet, 15 Oris, Allgemein CS männlich, Int cloak, mp, fp sonnenbrille, 2 demols +12, 2 vigors +9, eine hp kette +6!!! und vieles wertvolles mehr.....) gegen den Wert auf Augu. Ich habe mal das Inventar als Bild gepostet, schau es euch einfach an :-) http://i47.tinypic.com/2j31c74.jpg http://i45.tinypic.com/11lps3m.jpg
Wie bekomm ich unentlich penya bzw suche penya hack xD
11/05/2007 - Flyff - 2 Replies
also wie oben gesagt kennt jemand nen penya hack der noch nicht gefixt ist im game pls links adressen etc. reinnschreiben bitte nur kostenlos danke xD
Reichtum ein Verbrechen? Sigil sperrt Accounts
02/27/2007 - General Gaming Discussion - 7 Replies
Mhh die ganzen duper werden wohl geschnapt? Irgednwie finde ich das kacke das sie einfach so account sperren Die Firmenstrategie von Sigil Games im Hinblick auf den Handel von virtuelles Items und Ingame-Gold dürfte hinlänglich bekannt sein. Diese harte Vorgehensweise bekommen nun auch einige Spieler zu spüren, welche verdächtig viel Gold auf ihrem Account gelagert haben. Für weitere Untersuchungen wurden deren Spielzugänge nun gesperrt. Im offiziellen SOE-Forum haben sich mittlerweile...



All times are GMT +1. The time now is 02:15.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.