Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > e*pvp News > e*pvp News - DE
You last visited: Today at 19:52

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Umfrage: Transaktionswert der elite*gold Trades darstellen

Discussion on Umfrage: Transaktionswert der elite*gold Trades darstellen within the e*pvp News - DE forum part of the e*pvp News category.

View Poll Results: Transaktionswert der elite*gold Trades darstellen
Den vollen Wert der elite*gold Transaktion darstellen 255 72.65%
Den Wert einer elite*gold Transaktion nur bis zu einem bestimmen Wert darstellen 44 12.54%
Den Wert einer elite*gold Transaktion nicht darstellen 52 14.81%
Voters: 351. You may not vote on this poll

Reply
 
Old 02/20/2020, 08:26   #31
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2019
Posts: 739
Received Thanks: 529
Es stimmen immer mehr Leute für Punkt 1 ab. Können die auch mal eine Begründung abliefern?
Denn hier wird dauernd nur der Punkt mit dem TBM Pushing um 26e*Gold diskutiert, wofür auch Punkt 2 ausreicht. Also was bewegt euch 130 Leute dazu Punkt 1 zu wählen? Warum wollt ihr denn den kompletten Transaktionsverlauf einsehen? Einfaches Interesse zählt nicht, denn da halte ich dann mit "Ist meine Angelegenheit" dagegen.
nocie is offline  
Thanks
6 Users
Old 02/20/2020, 14:26   #32
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2012
Posts: 153
Received Thanks: 25
Datenschutz?
Besuch1 is offline  
Thanks
1 User
Old 02/20/2020, 15:33   #33

 
elite*gold: 19
The Black Market: 282/0/1
Join Date: Feb 2014
Posts: 7,552
Received Thanks: 822
Mehr Transparenz. Sympathisch man kann sich unterhalten
BosniaWarlord is offline  
Old 02/20/2020, 20:33   #34
 
elite*gold: 6394
Join Date: Nov 2008
Posts: 1,225
Received Thanks: 4,762
Quote:
Originally Posted by nocie View Post
Es stimmen immer mehr Leute für Punkt 1 ab. Können die auch mal eine Begründung abliefern?
Für eine Begründung aller Leute wirst du aber lange warten..
Ich kann dir ja mal trotzdem sagen, warum ich dafür abgestimmt habe.

Kurz zu mir, ich bin jemand, der sich sehr wenig für die Trades auf Epvp interessiert und auch sehr selten handelt. Trotzdem könnte ich mal davon profitieren, einen trusted middleman zu haben, falls solch ein Fall doch mal auftreten sollte. Aufgrund der Änderung könnte ich mir dann jemanden suchen, der schon öfter mit vergleichbaren Summen zutun hatte.

Dann kommt noch hinzu, dass ich mich manchmal wundere, wie jemand überhaupt eine bestimmte Anzahl an trades bewerkstelligen kann (hier kommen wir zum Thema pushing). Wenn man sich dann die Trades genauer anschaut, und merkt, dass da immer wieder die selben Beträge (oder zumindest sehr ähnliche Beträge) gehandelt wurden, dann sinkt die Vertraulichkeit der Person rapide (was gut sein kann). Fälschlicherweise als trusted angesehene Leute werden somit exposed, und verlieren wohlmöglich ihr Gesicht in der Szene (was auch gut sein kann). Genau anders rum läuft es dann für die ehrlichen und bemühten Nutzer, ihr Ruf steigt durch solch eine Änderung nur an.

Wenn man verschleierte Ranges anzeigen würde, wie hier schon jemand vorgeschlagen hat, dann könnten Leute die durch handfeste Zahlen exposed würden, sich immer noch in Sicherheit flüchten, da Ranges richtiges pushing nicht beweisen sondern nur nahelegen.

Zu guter letzt finde ich, dass Epvp keine Bank, Ebay oder etwas Vergleichbares ist. Hier steht nicht dein Name, wer du bist, oder sonst etwas was deinen sozialen Status in der Realität verraten könnte. Weshalb meiner Meinung nach hier die Community nur davon profitiert, wenn Zahlen sichtbar sind. Vielleicht fehlt mir bei diesem Punkt als nicht-trader auch das gewisse Feingefühl.

LG.
Sora
King Sora is offline  
Thanks
2 Users
Old 02/21/2020, 18:37   #35
 
elite*gold: 2
Join Date: Sep 2010
Posts: 4,527
Received Thanks: 792
also ich gucke nie was da an egold floss, sondern einfach wie trusted der User generell wirkt...
DrackenDarck is offline  
Old 02/21/2020, 20:43   #36

 
elite*gold: 129527
The Black Market: 597/1/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 7,312
Received Thanks: 604
Quote:
Originally Posted by King Sora View Post
Kurz zu mir, ich bin jemand, der sich sehr wenig für die Trades auf Epvp interessiert und auch sehr selten handelt. Trotzdem könnte ich mal davon profitieren, einen trusted middleman zu haben, falls solch ein Fall doch mal auftreten sollte. Aufgrund der Änderung könnte ich mir dann jemanden suchen, der schon öfter mit vergleichbaren Summen zutun hatte.
Diese Änderung wird dir dabei überhaupt nicht helfen.
Für einen elitegold Trade wird kein MM benötigt und habe bis jetzt auch noch nie so einen Trade mit MM gesehen.

Quote:
Originally Posted by King Sora View Post
Dann kommt noch hinzu, dass ich mich manchmal wundere, wie jemand überhaupt eine bestimmte Anzahl an trades bewerkstelligen kann (hier kommen wir zum Thema pushing). Wenn man sich dann die Trades genauer anschaut, und merkt, dass da immer wieder die selben Beträge (oder zumindest sehr ähnliche Beträge) gehandelt wurden, dann sinkt die Vertraulichkeit der Person rapide (was gut sein kann). Fälschlicherweise als trusted angesehene Leute werden somit exposed, und verlieren wohlmöglich ihr Gesicht in der Szene (was auch gut sein kann). Genau anders rum läuft es dann für die ehrlichen und bemühten Nutzer, ihr Ruf steigt durch solch eine Änderung nur an.
Da reicht es auch aus, dass nur der elite*gold Wert bis zu einem bestimmten Betrag angezeigt wird.
Niemand pusht seine TBM mit 1000 elite*gold Beträgen, sondern mit niedrigen Beträgen zwischen 26-30 e*g, da es sonst zu teuer wäre.

Quote:
Originally Posted by King Sora View Post
Wenn man verschleierte Ranges anzeigen würde, wie hier schon jemand vorgeschlagen hat, dann könnten Leute die durch handfeste Zahlen exposed würden, sich immer noch in Sicherheit flüchten, da Ranges richtiges pushing nicht beweisen sondern nur nahelegen.
Das reicht doch schon aus. Richtiges Pushing kann man nie wirklich beweisen.

Quote:
Originally Posted by King Sora View Post
Zu guter letzt finde ich, dass Epvp keine Bank, Ebay oder etwas Vergleichbares ist. Hier steht nicht dein Name, wer du bist, oder sonst etwas was deinen sozialen Status in der Realität verraten könnte. Weshalb meiner Meinung nach hier die Community nur davon profitiert, wenn Zahlen sichtbar sind. Vielleicht fehlt mir bei diesem Punkt als nicht-trader auch das gewisse Feingefühl.
Der Name (und manchmal auch der ungefähre Wohnort) ist bei so gut wie allen Tradern sehr leicht herauszufinden.
Manche Dinge gehen Fremde einfach nichts an.


Quote:
Originally Posted by DrackenDarck View Post
also ich gucke nie was da an egold floss, sondern einfach wie trusted der User generell wirkt...
Durch die Änderung soll verhindert werden, dass der User eben nicht fälschlicherweise trusted wirkt.
MIZAN is offline  
Thanks
1 User
Old 02/22/2020, 02:19   #37
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2009
Posts: 5
Received Thanks: 0
Alle elite*gold Transaktionen werden mit ihrer vollen Summe dargestellt und sind für alle User einsehbar.

das hört sich gut und fair an finde ich.
Karim91 is offline  
Old 02/22/2020, 11:24   #38

 
elite*gold: 110
The Black Market: 328/0/0
Join Date: Jul 2011
Posts: 4,587
Received Thanks: 620
Ja klar. Finde der letzte Kontoauszug sollte Pflicht in der Signatur werden.
merquart is offline  
Thanks
7 Users
Old 02/23/2020, 16:10   #39


 
elite*gold: 708
The Black Market: 507/0/0
Join Date: Jan 2011
Posts: 5,290
Received Thanks: 1,077
Für Transparenz. +++
HolzNudel is offline  
Old 02/23/2020, 23:58   #40



 
elite*gold: 0
The Black Market: 370/1/1
Join Date: Jun 2012
Posts: 6,552
Received Thanks: 1,596
Quote:
Originally Posted by HolzNudel View Post
Für Transparenz. +++
Dein Profilbild steht im kompletten Widerspruch zu dieser Aussage.

Quote:
Originally Posted by Besuch1 View Post
Datenschutz?
Da elitepvpers in Mexiko sitzt, wir denen das egal sein - nicht gerade zu unserem Vorteil!
Jiames is offline  
Old 02/24/2020, 03:59   #41
Turn on tune in drop out


 
elite*gold: 4411
The Black Market: 778/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 5,220
Received Thanks: 1,214
Quote:
Originally Posted by Cyphernomic View Post
Falls solch eine Transparenz eingeführt werden sollte, dann bitte nur für künftige Transaktionen,
da vergangene Transaktionen mit der Gewissheit der Vertraulichkeit getätigt worden sind.

Außerdem wäre es wünschenswert, wenn weiterhin eine Option zur Geheimhaltung des Transaktionswertes gegeben wäre.
Beispielsweise durch einen Aufpreis (ein Teil des Betrages wird "zerstört" / geht an elitepvpers) oder verbunden mit dem Elite Rang. (beides nicht wirklich optimale Lösungen, vllt. fällt jemandem etwas besseres ein)
Ich wollte noch ein paar Sätze hinzufügen zu meinem Post:
Ob solch ein Feature eingeführt wird oder nicht, es wird am Ende keine bemerkenswerte Veränderung geben bzgl. TBM-Pushing. Wer mit schlechten Absichten ein falsches Bild erzeugen möchte, wird dies auch auf andere Art und Weisen erreichen. Man denke da alleine an das hin und herschieben von großen Mengen elite*gold, um nach außen den Anschein zu erwecken, man handele mit bemerkenswert hohen Summen - wollt ihr dann eine erneute Diskussion starten wie man dieses Problem bekämpft? Dann wünsche ich euch viel Spaß beim Katze und Maus spielen. Selbst die zweite Option, niedrige Transaktionssummen als solche darzustellen, ist suboptimal, vorallem für Händler von Produkten mit niedrigen Transaktionswerten. Durch Veränderungen im System wird man nur die Art und Weise des Pushings verändern, aber niemals das Problem selbst lösen, und zusätzlich die Privatheit von Transaktionen untergraben - d.h. mehr Schaden anrichten als man verhindert hat. Auch wenn die Mehrheit der Community dafür stimmt, bitte ich vehement um sorgfältige Reflexion der Entscheidungsträger.

Bzgl. der Verletzung von Datenschutz: solange nichts rückwirkend verändert wird und somit die User die Regeländerung wahrnehmen und sich bewusst für oder gegen die Nutzung von elite*gold entscheiden können, ist alles in Ordnung.
Der Benutzer verhindert in der Regel immer selbst den Schutz seiner Daten - vorausgesetzt die Vertragspartei verstößt nicht gegen die vereinbarten Regeln. Das verstehen leider einige "Aktivisten" und "Experten", wie jene im EU-Parlament, falsch.
Cyphernomic is offline  
Thanks
1 User
Old 02/24/2020, 17:27   #42
 
elite*gold: 2
Join Date: Sep 2010
Posts: 4,527
Received Thanks: 792
Quote:
Originally Posted by MIZAN View Post



Durch die Änderung soll verhindert werden, dass der User eben nicht fälschlicherweise trusted wirkt.

brauch ich nicht... ich sehe deine 500 Bewertungen, deinen korrupt erschlichenen Guardian Titel und ein total protzig brennenden roten Mercedes Stern, Bonzenkarre regelt.
Bist 100% Trusted und wenn nicht hau ich dir aufn Kopp mit meiner Virtuellen tastatur :3

Ich meine DIE MEGA Deals haue ich in epvp jetzt eh net raus ...
eher so kleine 5-10€ Trades, da wird meine Welt wohl eh net untergehen.

Aber ich stufe dich als Trusted ein ohne eine einzige deiner Bewertungen anzusehen, finde das e*gold da total überflüssig.

Es handelt ja auch gar nicht jeder mit e*gold. Und dann sieht auch jeder wie ich wem e*gold schenke oder geschenkt bekam, dass will vielleicht gar net jeder, weil dann die Schnorrer ankommen? :/
DrackenDarck is offline  
Old 02/24/2020, 18:00   #43

 
elite*gold: 129527
The Black Market: 597/1/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 7,312
Received Thanks: 604
Quote:
Originally Posted by DrackenDarck View Post
brauch ich nicht... ich sehe deine 500 Bewertungen, deinen korrupt erschlichenen Guardian Titel und ein total protzig brennenden roten Mercedes Stern, Bonzenkarre regelt.
Bist 100% Trusted und wenn nicht hau ich dir aufn Kopp mit meiner Virtuellen tastatur :3
Es geht eher um neue User, die sich schnell auf 20-50 positive Bewertungen durch 26 elitegold Trades pushen, dann idealerweise mehrere User scammen und wieder verschwinden.
Später kommen die mit einem neuen Account wieder und ziehen das gleiche ab.

Quote:
Originally Posted by DrackenDarck View Post
Und dann sieht auch jeder wie ich wem e*gold schenke oder geschenkt bekam, dass will vielleicht gar net jeder, weil dann die Schnorrer ankommen? :/
Das wird dann auch ein Problem für die Verkäufer werden.
"Dem hast du es aber günstiger verkauft"
MIZAN is offline  
Old 02/25/2020, 12:34   #44




 
elite*gold: 8400
The Black Market: 1483/0/0
Join Date: Nov 2011
Posts: 16,305
Received Thanks: 4,309
Quote:
Originally Posted by MIZAN View Post
Es geht eher um neue User, die sich schnell auf 20-50 positive Bewertungen durch 26 elitegold Trades pushen, dann idealerweise mehrere User scammen und wieder verschwinden.
Später kommen die mit einem neuen Account wieder und ziehen das gleiche ab.
Genau aus dem Grund ist es die Angelegenheit des Teams dies nachzuprüfen. Finde hier mein Vorschlag mit einer internen Funktion am sinnvollsten. Zumal die "normalen User" ehh wenig tun können und die CA dann vollspammen müssen. Noch viel mehr Aufwand für das Team wäre, wenn 20 User den einen und denselben Pusher in der CA melden würden.

Quote:
Vorschlag:
- meine Lösung und Vorschlag gegen TMB-Pusher würde letztendlich so sein, dass eine interne Funktion gebastelt werden sollte, welche dann Alarm schlägt, wenn manche User in einem kurzem Zeitraum mehrere Trades unter 30 eGold getätigt haben. So können dann die Mods nachprüfen was das für Transaktionen sind und abwägen ob da nicht die TBM-Bewertungen an vorderste Stelle stehen und die eigentlichen Produkte in den Hintergrund geraten sind. Letztendlich wollen die womöglichen Scammer so schnell wie möglich an vielen positiven TBM´s rankommen, um später Profit draus zu schlagen, indem die anfangen andere User zu betrügen.
ZENS!ERT is offline  
Old 02/25/2020, 17:14   #45

 
elite*gold: 129527
The Black Market: 597/1/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 7,312
Received Thanks: 604
Quote:
Originally Posted by ZENS!ERT View Post
Genau aus dem Grund ist es die Angelegenheit des Teams dies nachzuprüfen. Finde hier mein Vorschlag mit einer internen Funktion am sinnvollsten. Zumal die "normalen User" ehh wenig tun können und die CA dann vollspammen müssen. Noch viel mehr Aufwand für das Team wäre, wenn 20 User den einen und denselben Pusher in der CA melden würden.
Finde ich nicht schlecht (steht ja auch in den unter 2.5), aber wie soll man überprüfen, dass die Bewertung und nicht der Handel im Vordergrund steht?

Die meisten Pusher suchen einfache Dinge wie "trete meiner Discord Gruppe bei" oder "schreibe hier eine positive Bewertung". Daran erkennt man schon, dass es ein Scammer sein könnte. Aber an sich ist der Handel ja legitim.

Wichtiger finde ich den Usern klarzumachen, nicht blind auf die Bewertungen zu verlassen, sondern vorher zu schauen, wie er sich die verdient hat.

Beispiele:
- Wie viele Bewertungen hat er in welcher Zeit bekommen?
- Wie hat er seine Bewertungen verdient bzw. um was ging es in seinen Trades? (alte Themen anschauen
- Hat er seine Bewertungen nur durch elitegold Trades oder auch durch "normale" Trades?
MIZAN is offline  
Reply


Similar Threads Similar Threads
[Photoshop o.ä.] Suche jmd der mich als Comicfigur darstellen kann! Profis!
08/05/2013 - Artist Trading - 7 Replies
Hay, Ich suche jemanden der mich für mein Youtube Cover Kanal sowie für mein Intro als Art ComicFigur darstellen kann! Als Beispiel das Comicdesgin vom Youtuber "LeFloid" : http://s14.directupload.net/images/130720/v4awrbt u.png http://s1.directupload.net/images/130720/temp/gsp 34llj.png



All times are GMT +1. The time now is 19:52.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.