Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > e*pvp News > e*pvp News - DE
You last visited: Today at 08:28

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Frogster verklagt elitepvpers

Closed Thread
 
Old   #1741
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2009
Posts: 299
Received Thanks: 115
Quote:
Originally Posted by elmomo277 View Post
Welcher Mensch ist nach dem er diesen bericht gelsen hat noch für frogster???
Frogster da du ein unschuldiges forum angeklagt hast wurde die warheit über dich aufgedeckt. Tja mein dummes Unternehmen du hast den falschen angeklagt.
Ob Elitepvpers unschuldig ist (generell und nicht nur in dieser Sache) oder nicht, ist meiner Meinung nach nicht lange nicht geklärt.

Quote:
Unschuld gibt es nicht. Es gibt nur unterschiedliche Facetten der Schuld
Der ein oder andere wird diesen Satz kennen



grmlkuchen is offline  
Old   #1742
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2008
Posts: 283
Received Thanks: 68
Quote:
Um nochmal auf den Punkt "illegale Sachen" im Epvpers Forum zurück zu kommen:

Ich finde die Signatur von BoGaRaM interessant.

Zitat:
Du hast einen Keylogger ? Such dir das PW und E-mail rauß und "hacke zurück !! *klick*
Unabhängig davon, dass Keylogger illegal sind, hat er eine Anleitung geschrieben, wie man unbefugt auf fremde Emailkonten zugreifen kann, was meines erachtens ebenfalls illegal ist. Trotzdem existiert dieser Thread noch (schon seit dem 05.09.2010).
informationen bereitzustellen ist nicht illegal, erst die anwendung dieser ( in diesem falle KL und Hacks ) ist eine straftat.


PaddyBob is offline  
Old   #1743
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2009
Posts: 299
Received Thanks: 115
Quote:
Originally Posted by PaddyBob View Post
informationen bereitzustellen ist nicht illegal, erst die anwendung dieser ( in diesem falle KL und Hacks ) ist eine straftat.
Da sagt das Strafgesetzbuch aber etwas anderes

Quote:
Die Anleitung zu Straftaten ist in Deutschland gemäß § 130a des Strafgesetzbuches (StGB) ein Vergehen, das mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bestraft wird.
Anleitung zu Straftaten
Ich empfehle auch dem Link zu folgen, da dort die Auszüge aus dem Gesetz zitiert sind.
grmlkuchen is offline  
Old   #1744
 
elite*gold: 20
Join Date: Feb 2006
Posts: 1,936
Received Thanks: 1,857
Hey,

nach langen Überlegungen melde ich mich auch zu Wort.

Also, ich möchte euch einfach bitten euch nicht gegenseitig den schwarzen Peter zuzuschieben und bei Tatsachen zu bleiben.

Tatsache ist: Frogster klagt hier eine Geschäftsmäßigkeit gegenüber dem Betreiber an, nicht mehr, nicht weniger.

Da der Betreiber aber die Plattform zur Verfügung stellt, welches die freie Meinungsäußerung ermöglicht, und nicht selbstständig aktiv Gold/Items/Accounts farmt um diese in einem geschäftsmäßigen Umfang zu verkaufen, ist es an den Usern. Diese betreiben das, wenn überhaupt, in einem privatmäßigem Umfang.

Mir ist auch bewusst das bei vielen "ehrlichen" Spielern das Thema Bots/Hacks/Cheats ein Dorn im Auge ist, da, in den meißten Fällen, ein unfairer Vorteil erlangt wird. Dafür sind aber auch die einzelnen Spieler verantwortlich, welche die AGB des jeweiligen Betreibers akzeptieren müssen. Sonst müsste jedes Forum jede AGB, jedes Anbieters von allem zustimmen, was ja nicht realisierbar ist.

Fairerweise muss man auch dazu sagen, dass die Publisher die Möglichkeiten haben die öffentlich zugänglichen Informationen einzusehen und zeitnah zu beheben. Dies wiederum könnte sich Vorteilhaft auswirken, so müsste man nicht tagelang das Internet durchsuchen, sondern hat eine feste Anlaufstelle und man kann gemeinsam die Produkte verbessern.

Da ich selber einmal Global-Mod hier war, weiß ich das die Foren-Leitung nicht daran interessiert ist Spielen nachhaltig zu Schaden, eher im Gegenteil. Durch die Möglichkeit des öffentlichen Zugangs können nach wie vor in vielen Spielen Probleme behoben werden, wenn diese denn fokussiert werden würden.

Außerdem möchte ich auch anmerken das die Publisher nicht alle so unschuldig sind an manchen "Problemen", denn viele davon sind auch gewollt.

Um alleine mal das aktuelle GameForge-Thema, welcher mit 80% Hauptanteilnehmer von Frogster ist, bezüglich Goldselling ins Gespräch zu bringen: gulli.com - news - view - War Gameforge direkt an einem Goldseller beteiligt? (Update 4)

Ich würde mich einfach wenn das weitere Gespräche auf einer Augenhöhe stattfindet, sachlich strukturiert und formuliert ist und nicht in Mutmaßungen und/oder falschen Behauptungen ausarten, denn Falschaussagen, welche zu einer Rufschädigung führen könnten, sind in Deutschland nach wie vor strafbar.


Vyndariel is offline  
Thanks
4 Users
Old   #1745
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2010
Posts: 170
Received Thanks: 62
Das schaffen wir schon nieder Mit Frogster!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
.zZPvPZz. is offline  
Old   #1746
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2010
Posts: 98
Received Thanks: 22
Alle so optimistisch.
Molch40 is offline  
Old   #1747
 
elite*gold: 60
Join Date: Dec 2008
Posts: 1,489
Received Thanks: 1,255
klar sind wir optimistisch frogster/gameforge ist so ein drecksunternehmen die werden sich noch wundern...
Sprotzel is offline  
Old   #1748
 
elite*gold: 1614
Join Date: Jun 2009
Posts: 751
Received Thanks: 180
Und wie stehts aktuell?
Mr. Nonverbal is offline  
Old   #1749
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2009
Posts: 179
Received Thanks: 34
Was für Lutscher...
Wie kann man wegen sonem Scheiß, so einen großen Aufstand machen...
Das Spiel ist eh beschissen und sieht aus wie WoW.

@ Fuqqster: Geht mal in den Puff oder so, damit ihr nichtmehr so angespannt seid!
Kaien is offline  
Old   #1750

 
elite*gold: 126
The Black Market: 149/0/1
Join Date: May 2009
Posts: 6,874
Received Thanks: 1,268
Die suchen fuer ihr versagen einfach einen Suendenbock :>.
Die wissen wohl nicht mehr weiter, ihre Leute koennen nix..^^
und dann haben sie halt die idee gehabt es auf andere zu schieben :'D

Wenn jem. versteht was ich mein ^^
xEgoist is offline  
Old   #1751
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2011
Posts: 1
Received Thanks: 1
haha opfer nub wird verklagt
hassaufeuch is offline  
Thanks
1 User
Old   #1752
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2009
Posts: 179
Received Thanks: 34
Quote:
Originally Posted by hassaufeuch View Post
haha opfer nub wird verklagt
Könntest du dich etwas vernünftiger artikulieren, damit die zivilisierten Leute deinen Scheiß auch verstehen?
Kaien is offline  
Old   #1753
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2011
Posts: 2
Received Thanks: 3
Frogstar Online Gaming/ Frogstar interaktiv Pictures
sorry aber diese firma ist das allerletzte
Redefreiheit=0

und zum goldverkauf

Gameforge ist hauptanteilseigner von Frogstar

habe hier einen Artikel gefunden:

Quelle:http://www.gamestar.de/news/vermisch...gameforge.html


Zitat:
Zitat von Gameforge - Geld mit Goldhandel verdient? (Update) - News bei GameStar.de
Der Publisher Gameforge soll mit dem Handel virtueller Güter Geld verdient und damit gegen die Lizenzbedingungen der Spiel-Betreiber verstoßen haben.

Datum: 10.03.2011; 15:48 Uhr

Quelle der Anschuldigungen ist ein anonymer Informant, der zuvor die derzeit abgeschaltete Website Ingameparadise.de betrieben haben soll. Dort habe der Goldseller bereits Anfang 2005 monatlich bis zu 5.000 Euro erwirtschaftet. Der Betrag soll Gameforge hellhörig gemacht und dazu bewogen haben, ein gemeinsames Unternehmen unter dem Namen »Ingameparadise Limited« zu gründen. Der Vertrag verpflichtete den Geschäftsführer von Ingameparadise.de, unter Verschwiegenheitspflicht weiter seine Dienste anzubieten, aber drei Gameforge-Titel mit ins Angebot aufzunehmen. Als Gegenleistung sei Gameforge für Serverkosten und eine Werbekampagne aufgekommen. Mit diesem Hebel sollten in einem Monat 50.000 Euro erwirtschaftet werden.

Der Handel von virtuellen Gegenständen verstößt gegen die Lizenzvereinbarungen der meisten Online-Spiele, auch Blizzards World of Warcraft. Mit der Beteiligung an Ingameparadise.de hätte Gameforge demnach wissentlich Geld damit verdient, die Lizenzbestimmungen von Konkurrenzfirmen zu missachten. Einzelpersonen, denen Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen nachgewiesen werden konnten, bestrafte Blizzard schon 2005 mit Accountsperrung. Den vorliegenden Fall wollte Blizzard uns gegenüber nicht kommentieren.

Auch Gameforge untersagt den Handel von virtuellen Gütern in den firmeneigenen Spielen, so zum Beispiel in den AGBs des Browserspiels ogame, Absatz 5.4: »Der Nutzer darf unter keinen Umständen (…) virtuelle Gegenstände, die in den Online-Spielen genutzt werden, außerhalb der Online-Spiele nutzen, für ›echtes‹ Geld kaufen oder verkaufen oder tauschen.« Erst kürzlich hatte der Publisher Frogster, an dem Gameforge die Aktien-Mehrheit hält, die Website elitepvpers.com wegen angeblichen Handels von Gold und Spielerkonten verklagt.

Laut Gulli.com lief die Partnerschaft zwischen Gameforge und Ingameparadise.de bis 2007. Erst als Community-Mitglieder über die Bannerwerbung Rückschlüsse auf eine Kooperation zwischen Ingameparadise Limited auf Gameforge gezogen hatten, sei das Geschäftsverhältnis aufgekündigt worden. Danach wurde Ingameparadise Limited an einen neuen Inhaber aus Asien abgetreten.

Update, 18:30 Uhr:

In einer Stellungnahme bezeichnet Gameforges PR-Chef Gunnar Lott rückblickend als »einen Fehler«. Man habe damals »aber relativ schnell die Reißleine gezogen«.

»Angesichts der rasanten Entwicklung des Onlinegames-Marktes in den vergangenen Jahren für wichtig, die Historie zu betrachten«, so Lott. »Anfang 2005 war noch unklar, ob und wie man mit kostenlosen Spielen im Internet überhaupt Geld verdienen kann. Gameforge war ein kleines Startup-Unternehmen mit drei Spielen, das in geringem Umfang Geld mit Werbebannern in Spielen verdiente. Da Werbung im Spiel allerdings bei Spielern unbeliebt ist, suchte Gameforge nach alternativen Einnahmen und beteiligte sich an Firmen mit neuartigen Geschäftsmodellen. Eine davon war die Ingameparadise.«

Gegenüber GameStar bestreitet Gameforge, aus der Geschäftsbeziehung zu Ingameparadise.de Geld erhalten zu haben. »Gameforge hat seinerzeit für wenige Tage Banner in OGame geschaltet, um die Leistungen der Firma Ingameparadise zu bewerben. Als sich die User beschwerten, haben wir das eingestellt, damit schlief dann der Vertrag ein -- Gameforge lieferte keine Werbung aus, Ingameparadise verdiente kein Geld«, so Gunnar Lott.

Bereits Ende 2005 habe Gameforge seine Anteile zurückgegeben, »damit war die Sache für uns erledigt«. Regressforderungen der MMO-Anbieter, deren Güter auf Ingameparadise gehandelt wurden, fürchtet Lott nicht: »Dafür gibt es keine Rechtsgrundlage.«




und für alle die gerne mal die "drohung" des hackers gegen Frogstar sehen oder lesen wollen hier der kleine happen...



ob es hier schonmal erwähnt wurde ka aber das sind echt probs die frogstar nur auf e*pvp abwelzen will um abzulenken
BusinessSuits&CombatBoots is offline  
Thanks
3 Users
Old   #1754
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2010
Posts: 73
Received Thanks: 14
warum regen die sich so auf xD es sin alles private leute epvp stellt doch lediglich ein forum zu verfügung wo jeder sich anmelden kann und seinen "schmarn" verzapfen kann und frogster und epvp haben ja vorher gut zusammen gearbeitet und jetzt schau ich mal das der letzte beitrag nich zu alt is das des ned blöd kommt xD und jetzt frag ich mich warum ich des auch hier aufschreibn naja ich glaub ich verzapf grad schmarn
Maddipro is offline  
Old   #1755
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2009
Posts: 1,651
Received Thanks: 89
ey fprgster will doch nur kohle diese geldgierigen ******
machen den cash shop von rom viel zu etxtrem und besschwern sich dann über sowas -.-


Ancrion is offline  
Closed Thread

Tags
frogster



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Blizzard verklagt Cheat-Programmierer
Starcraft 2: Blizzard verklagt Cheat-Programmierer Keine drei Wochen ist es her, dass Blizzard über 5.000 Starcraft 2-Accounts sperrte, weil ihre...
51 Replies - User Submitted News
Hacker-Angriff auf Frogster und Runes of Magic: Publisher bezieht Stellung
Frogster bezieht offiziell Stellung zum aktuellen Hacker-Angriff auf die Accounts der Spieler. Man habe umgehend reagiert und das Landeskriminalamt...
20 Replies - General Gaming Discussion
[NEWS]Frogster kündigt neues Projekt für 2012 an!
Frogster expandiert immer weiter. Nachdem der Berliner Publisher derzeit mit zwei vielversprechenden Titeln in den Startlöchern steht, kündigte man...
15 Replies - User Submitted News



All times are GMT +1. The time now is 08:28.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.