Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Diablo 3 > Diablo 3 Main - Discussions / Questions
You last visited: Today at 21:32

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

D3 Banhammer Blizzard schlägt zu

Reply
 
Old   #46
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2012
Posts: 35
Received Thanks: 6
Quote:
Originally Posted by TheOnlyOne652089 View Post
Die Bannwellen Geschichte zieht Blizzard jedes mal ab und nur die ganz ganz ganz harten "naiven" Leute denken das ist "hart durchgreifen".

Zielführend um ein Spiel "sauber" zu bekommen sind Bannwellen mal absolut nicht, aber das ist auch nicht das Interesse von Blizzard ; die wollen maximal viele Spiele verkaufen und möglichst viele Leute am spielen halten ; ob die das jetzt selbst spielen oder nicht ist völlig egal.
Da gib ich dir teils recht bei WoW merkte man es schnell wie der Hase lief die haben so gut wie nix wirklich getan gegen boter was unternommen warum auch die bezahlen monatlich ihre 14 Euro und gut ist . Bei Diablo 3 könnte es schon etwas anderes aussehen und das bannwellen nicht wirken mhh glaub ich weniger die frage die gestellt werden muss ob die Gewinnspanne gut genung ist das man auch ein ban riskieren kann



Chubaza is offline  
Old   #47
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 548
Received Thanks: 115
Quote:
Originally Posted by Chubaza View Post
Da gib ich dir teils recht bei WoW merkte man es schnell wie der Hase lief die haben so gut wie nix wirklich getan gegen boter was unternommen warum auch die bezahlen monatlich ihre 14 Euro und gut ist . Bei Diablo 3 könnte es schon etwas anderes aussehen und das bannwellen nicht wirken mhh glaub ich weniger die frage die gestellt werden muss ob die Gewinnspanne gut genung ist das man auch ein ban riskieren kann
Der Gewinn wird eh krass sinken, mit Einführung des RMAH's. Mal sehen wie sich das alles entwickeln wird...


UnЯreal™ is offline  
Old   #48
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by Chubaza View Post
Da gib ich dir teils recht bei WoW merkte man es schnell wie der Hase lief die haben so gut wie nix wirklich getan gegen boter was unternommen warum auch die bezahlen monatlich ihre 14 Euro und gut ist . Bei Diablo 3 könnte es schon etwas anderes aussehen und das bannwellen nicht wirken mhh glaub ich weniger die frage die gestellt werden muss ob die Gewinnspanne gut genung ist das man auch ein ban riskieren kann
Es geht nicht darum das Bannwellen nicht wirken ; es geht darum ob die "welle" auch den Effekt hat den man haben will.

Den wie gesagt, das abwarten sorgt einfach nur dafür das Leute erst recht anfangen einen Bot zu benutzen, da sie ja in ihrem Umfeld nur "botter" sehen und offensichtlich die preise so rasant ansteigen das man sich irgendwie blöd vorkommt (zurecht).


Wenn ein boter "sofort" gebannt wird entgeht man all diesen problemen, man müsste auch allen angerichteten Schaden "rückgängig" machen, wie eben Items rückbuchen und Gold "rückbuchen" (würden sie das tun, gäbe es kein Gold selling mehr, den wenn der Bot gebannt wird ist alles Gold was der generiert hat einfach weg, von allen Accounts).


Aber so oder so, was ich sagen wollte ich schlicht das in "Wellen" zu bannen keinen guten effekt hat, es macht nur mehr Wirbel "wenn" mal was passiert, der tatsächliche Effekt auf das Spiel ist aber schädlich.



*Ich sage es einfach nochmal anhand eines Beispiels:

4 Wochen lang passiert gar nichts / sogar in der Closed Beta gab es Bots.

Nach 1 Woche hardcore boten / exploiten sind Leute gut faktor 1000 mal reicher als "normale" Spieler.

Das gold-selling geht los und man verdient sich dumm und dämmlich (10Euro für 1 Mille, das sind 100 Euro am Tag durch die Bots, steuerfrei. So einen Beruf musst du erstmal haben der das einfährt und selbst dann kannst du "beides" gleichzeitig tun wenn dir danach ist).

2 Wochen später kommen "public" bots, sie verbreiten sich unter den Spielern. Da keiner gebannt wird verbreiten sich die Bots umso mehr, und umso mehr, umso mehr.

Nach 3 Wochen ist gefühlt einfach "jeder" am Boten.

Dann wird einmal mit einem Schwung das Script zur automatischen "banning" angeschmissen und die Aktion wie immer als "Erfolg" verbucht.


Effekt ist, wir haben gut 100mal so viele Spieler "erwischt" die aber nur deshalb boten, weil wir so lange gewartet haben. Wären sofort bannings passiert und "sofort" reagiert, wäre die masse nicht zum boten gekommen.

Dazu kommt das natürlich niemals "alle" erwischt werden , sondern nur diverse verbreitete Programme. Dadurch kommt man sich immer etwas verscheißert vor, den wenn man eine "Razzia" macht dann erwartet man ja auch einen ordentlichen rundumschlag, aber im Endeffekt bannt blizzard nur die Leute, die sie durch ihre "untätigkeit" zum boten getrieben haben.



Ist fast so als würdest du einem brennenden haus einfach "zuschauen" wie es alle anderen Häuser verbrennen lässt, nur damit du dann 2 Tage später den "riesen" brand bekämpfen kannst.


Hoffentlich ist das einleuchtend genug, den Blizzard verkauft seine Bannwellen immer sehr gerne als riesen "Erfolge" , was im Endeffekt kompletter schwachfug ist.
TheOnlyOne652089 is offline  
Thanks
1 User
Old   #49
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 548
Received Thanks: 115
Quote:
Originally Posted by TheOnlyOne652089 View Post
Es geht nicht darum das Bannwellen nicht wirken ; es geht darum ob die "welle" auch den Effekt hat den man haben will.

Den wie gesagt, das abwarten sorgt einfach nur dafür das Leute erst recht anfangen einen Bot zu benutzen, da sie ja in ihrem Umfeld nur "botter" sehen und offensichtlich die preise so rasant ansteigen das man sich irgendwie blöd vorkommt (zurecht).


Wenn ein boter "sofort" gebannt wird entgeht man all diesen problemen, man müsste auch allen angerichteten Schaden "rückgängig" machen, wie eben Items rückbuchen und Gold "rückbuchen" (würden sie das tun, gäbe es kein Gold selling mehr, den wenn der Bot gebannt wird ist alles Gold was der generiert hat einfach weg, von allen Accounts).


Aber so oder so, was ich sagen wollte ich schlicht das in "Wellen" zu bannen keinen guten effekt hat, es macht nur mehr Wirbel "wenn" mal was passiert, der tatsächliche Effekt auf das Spiel ist aber schädlich.



*Ich sage es einfach nochmal anhand eines Beispiels:

4 Wochen lang passiert gar nichts / sogar in der Closed Beta gab es Bots.

Nach 1 Woche hardcore boten / exploiten sind Leute gut faktor 1000 mal reicher als "normale" Spieler.

Das gold-selling geht los und man verdient sich dumm und dämmlich (10Euro für 1 Mille, das sind 100 Euro am Tag durch die Bots, steuerfrei. So einen Beruf musst du erstmal haben der das einfährt und selbst dann kannst du "beides" gleichzeitig tun wenn dir danach ist).

2 Wochen später kommen "public" bots, sie verbreiten sich unter den Spielern. Da keiner gebannt wird verbreiten sich die Bots umso mehr, und umso mehr, umso mehr.

Nach 3 Wochen ist gefühlt einfach "jeder" am Boten.

Dann wird einmal mit einem Schwung das Script zur automatischen "banning" angeschmissen und die Aktion wie immer als "Erfolg" verbucht.


Effekt ist, wir haben gut 100mal so viele Spieler "erwischt" die aber nur deshalb boten, weil wir so lange gewartet haben. Wären sofort bannings passiert und "sofort" reagiert, wäre die masse nicht zum boten gekommen.

Dazu kommt das natürlich niemals "alle" erwischt werden , sondern nur diverse verbreitete Programme. Dadurch kommt man sich immer etwas verscheißert vor, den wenn man eine "Razzia" macht dann erwartet man ja auch einen ordentlichen rundumschlag, aber im Endeffekt bannt blizzard nur die Leute, die sie durch ihre "untätigkeit" zum boten getrieben haben.



Ist fast so als würdest du einem brennenden haus einfach "zuschauen" wie es alle anderen Häuser verbrennen lässt, nur damit du dann 2 Tage später den "riesen" brand bekämpfen kannst.


Hoffentlich ist das einleuchtend genug, den Blizzard verkauft seine Bannwellen immer sehr gerne als riesen "Erfolge" , was im Endeffekt kompletter schwachfug ist.
Ziemlich gutes Bsp. jetzt sollten es auch die letzten verstanden haben
Wieso sollte sich Blizzard auch um die Com kümmern, der Gewinn wird ja nicht höher wenn Spieler unbanned sind, zumindest noch nicht.
Wenn eine Inflation entsteht wie in diesem Falle haben sie ja ein Grund zu resetten, d.H. mehr botter, das wiederum mehr bans. Botter kaufen sich ja eh neue Acc's...


UnЯreal™ is offline  
Old   #50
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2012
Posts: 77
Received Thanks: 80
Jetzt mal im ernst! seid ihr euch bewusst in was für einem Forum ihr euch Registriert habt ?
BetaHero is offline  
Old   #51
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2012
Posts: 408
Received Thanks: 79
durch echtgeld AH macht Blizzard ja sogar Gewinn mit den Bottern durch die whrs durch die Transaktionsgebühren usw wenn die Botters Gold verkaufen usw.. also wieso sollten sie Botter bannen wenn sie mit ihnen mehr Geld verdienen als ohne sie ?
.NeusØs. is offline  
Old   #52
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2008
Posts: 100
Received Thanks: 21
Quote:
Originally Posted by .NeusØs. View Post
durch echtgeld AH macht Blizzard ja sogar Gewinn mit den Bottern durch die whrs durch die Transaktionsgebühren usw wenn die Botters Gold verkaufen usw.. also wieso sollten sie Botter bannen wenn sie mit ihnen mehr Geld verdienen als ohne sie ?
Weil ein neues Spiel ca 40-50 Euro kostet?
lortl is offline  
Old   #53
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2009
Posts: 1,066
Received Thanks: 458
Quote:
Originally Posted by BetaHero View Post
Jetzt mal im ernst! seid ihr euch bewusst in was für einem Forum ihr euch Registriert habt ?
bist du es dir denn?
natürlich ist das "betrügen" in spielen einer der grundgedanken von epvp, aber es gibt undglaublich viele leute die damit nichts zutun haben (in D3 ich zumbeispiel) ich bin hier nicht weiel cih bots/exploits brauche, im gegensatz zu dir.

Ich finds gut das sie zm etwas machen, leider ist das das mindeste des spaarprogramms das blizzard zZ durchführt. das man mit bannwellen in einem p2p auf monats basis arbeiten kann, ok, aber in einem spiel wie diablo gehts leider nicht wnen man sich vom AH abhängig machen will.
egal, führt wieder zuweit vom QQthema weg ^^
Silver*--* is offline  
Old   #54
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2009
Posts: 1,715
Received Thanks: 357
Quote:
Originally Posted by Todesschrei View Post
ich ärger mich doch garnicht? ich finds einfach nur lächerlich darf ich des nicht?
es war aber klar das sie jetzt damit prahlen "oh schaut mal her wie haben soooooo viele accs bannen lassen"
Lächerlich, dass du gebannt wurdest, weil du gehackt hast? Genau.
Gauß is offline  
Old   #55
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2009
Posts: 7,604
Received Thanks: 4,508
Quote:
Originally Posted by .NeusØs. View Post
durch echtgeld AH macht Blizzard ja sogar Gewinn mit den Bottern durch die whrs durch die Transaktionsgebühren usw wenn die Botters Gold verkaufen usw.. also wieso sollten sie Botter bannen wenn sie mit ihnen mehr Geld verdienen als ohne sie ?
Warum sollten sie über dieses verkaufen? Da könnte sie ja Blizzard bannen, wenn sie es gerade auszahlen wollen. Dazu sind die Gebühren höher als bei Ebay.

Nächster Schritt sollte nun sein, alle nachweisbaren Goldkäufer zu bannen.

Sollte ja kein Problem sein, einfach nur von Bottern alle Trades bis zum Ende der ausschlaggebenden Summen verfolgen und perm bannen.
Mister Joy is offline  
Old   #56
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2008
Posts: 13
Received Thanks: 1
Quote:
Originally Posted by .NeusØs. View Post
durch echtgeld AH macht Blizzard ja sogar Gewinn mit den Bottern durch die whrs durch die Transaktionsgebühren usw wenn die Botters Gold verkaufen usw.. also wieso sollten sie Botter bannen wenn sie mit ihnen mehr Geld verdienen als ohne sie ?
die Item-Ökonomie geht durch Botter kaputt. Durch die massen an Items die die Bots generieren werden die guten Items zu lächerliche cent Beträgen verkauft. 15% von 0,03€ was ist das? Daran verdient Blizzard nichts.

Und glaub mir auch du und alle anderen hier im Forum sollten froh über diese Banns sein. Deine Heim-Maschine kommt gegen die Server Systeme und Private Software die tausende Charaktere gleichzeig botten nicht an.
alexsanni is offline  
Old   #57
 
elite*gold: 177
Join Date: Jan 2010
Posts: 5,889
Received Thanks: 1,119
Es geht hierbei darum, dass viele meinen anderen den Spiel zu verderben. Dabei spielt es für den Publisher keine Rolle ob denen da ein Paar Euro durch die Lappen gehen oder nicht. Wenn auf Dauer zuviele Botter, Hacker etc. unterwegs sind verschwinden die Spieler nach und nach. Das will kein Publisher. Das Ergebnis: folgen wie diese, die in meinen Augen absolut angebracht sind, denn das Spielspaßverderben bei anderen ist für mich ein No-Go.

Andere Spielepublisher verfahren da nicht anders. BF3 werden die Leute resettet/gebannt, Rift gibts nen Bann und in fast jedem anderen Spiel auch. Also was ist da nun neu dran, dass es bei D3 auch so sein wird? Der einzige Unterschied wäre wenn überhaupt, dass Blizzard stärker und schneller durchgreift. Mehr aber auch nicht. Diese Initiative sollten mal alle Publisher zeigen aber neein....die kosten sind natürlich zu groß >____<
mastermo is offline  
Old   #58
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by mastermo View Post
Es geht hierbei darum, dass viele meinen anderen den Spiel zu verderben. Dabei spielt es für den Publisher keine Rolle ob denen da ein Paar Euro durch die Lappen gehen oder nicht. Wenn auf Dauer zuviele Botter, Hacker etc. unterwegs sind verschwinden die Spieler nach und nach. Das will kein Publisher. Das Ergebnis: folgen wie diese, die in meinen Augen absolut angebracht sind, denn das Spielspaßverderben bei anderen ist für mich ein No-Go.

Andere Spielepublisher verfahren da nicht anders. BF3 werden die Leute resettet/gebannt, Rift gibts nen Bann und in fast jedem anderen Spiel auch. Also was ist da nun neu dran, dass es bei D3 auch so sein wird? Der einzige Unterschied wäre wenn überhaupt, dass Blizzard stärker und schneller durchgreift. Mehr aber auch nicht. Diese Initiative sollten mal alle Publisher zeigen aber neein....die kosten sind natürlich zu groß >____<
Was Blizzard greift "schnell" und "stark" durch ?

In welcher Realität ist das den passiert ?


Blizzard treibt sein PR Spielchen per "Bannwelle" ; einmal was tun und dann wieder Winterschlaf bis man wieder etwas PR braucht.

Die ganze Geschichte mit "bannwellen" stinkt doch zum Himmel.


Wer sich davon einmummen lässt der hat schon verloren, den so eine Bannwelle bringt effektiv gar nichts, weil immer nur die paar Spieler "erwischt" werden die ohnehin nichts großer mit ihren Accounts gemacht haben (sondern nur random public Bots, wie eben Hellbuddy, Immortal etc. benutzt haben).

Irgendwo machen das die Spieler ja nicht irgendwo her, es gibt ja Gründe dafür, einfach weil das Spiel ab einem Punkte der ständigen Wiederholung durch Grinden den reiz verliert, manche mögen es nicht zu Grinden und stundenlang immer wieder den gleichen Mist zu machen.

Da schmeißt man viel lieber seinen Bot an für ein paar Stunden und greift gleich die Ergebnisse ab.

Mit dem equipment macht man dann seine paar Runs "manuell" und hat seinen Spaß, sobald der Frustfaktor wieder einsetzt (weil Inferno Akt 2 pre Nerf doch irgendwie komplett Panne war) , schmeißt man den Bot an und lässt Gold grindet damit man den auch halbwegs gescheit spielen kann.


Das ist einfach der Kreislauf der Spieler die nicht gerne 1000 Stunden farmen nur um das random item zu finden das noch +1 Geschick mehr hat als das was man für fast geschenkt im AH gekauft hat.


Das Spiel bietet selbst auch zu wenig um das Botten "schlecht" zu machen.


Manche Spieler nutzen ein System das dich dazu treibt nach 2 Stunden "aufzuhören" und tatsächlich eine Pause zu machen ; einfach weil der EXP gain oder Goldfound extrem reduziert wird.

Das ist eine Botbremse, da es eine grenze zieht die man Spielern zumuten will und nicht eine Open Ended Grenze lässt die 24/7 botting effizient ermöglicht.


Klar, manche extrem Zocker werden davon auch betroffen und eingeschränkt, entsprechend kann man das System "freundlicher" gestalten und sagen pro Woche hat man 40 Stunden, sind die abgelaufen wird der Gold und magic find um 99% reduziert (demnach man kann noch spielen, boten lohnt sich aber nicht mehr).

Ich meine die Leute die mehr als 40 Stunden die Woche D3 spielen die sollten u.U. mal ihr Real Life untersuchen (den das entspricht einem vollzeit job).



Was haben wir sonst noch für Möglichkeiten ?

achja, wir könnten Mechanismen nutzen um die Spieler eher zu "echten" Accounts zu bringen.

Den Authentifikator z.B. "vorraussetzen" ; zum Boten kann man natürlich Authentifikator in massen ankarren, aber immerhin hat man gleich etwas mehr Sicherheit für die schlampige Account Sicherheit und geschenkt schreckt das vielleicht Leute ab die mit 10+ Accounts dann doch irgendwie keinen bock haben so viele Authentifikatoren zu haben (sei es auch nur per Smarthphone, oder PC App).



Was sonst noch ?

Wir könnten etwas markantere Boni Systeme benutzen in dem wir tatsächlich Clans einführen und Spieler aktiv belohnen daran teilzunehmen.

großer Fan bin ich von der Idee einen "endlos" Level einzubauen, ala D1 nur der eben niemals aufhört.

Man startet in Lvl 1 und es geht "unendlich" lange abwärts /bzw aufwärts.

Per Zufallsgenerator werden einfach Champions in die "zufallsgenerierten" Dungeons eingebaut, mit steigendem Lvl umso mehr und stärker.

Normalen weißen Gegnern könnte man auch gleich ein paar "Champion Skillz" verpassen, deutlich schwächer, aber vom Prinzip warum den nicht ?

Belial und co. könnte man in ein paar Formen einfach in den dungeon "platzieren" ; ist ja alles Zufall, wird automatisch schwerer und Story interessiert eh kein Schwein mehr wenn man sowieso nur Items grinden will (also spätestens ab Hölle ist einem die Story ja wohl komplett egal und stört eher beim durchrennen, aller aller spätestens wenn man Butcher und co. am Fließband grindet nervt jeder Story Dialog nur noch und man muss sie so schnell wie möglich weg spacen, absolut unnötig der scheiß).


Was machen wir sonst noch mit dem Endlos level ?

Eine Rangliste auf der Blizzard Seite des aktuell "höchsten" Levels das erreicht wurde.

Wir könnten sogar "Checkpoints" einbauen, das man sagen wir nach allen 10+ Leveln die man tiefer kommt auch tatsächlich abspeichern kann (den wer spielt schon "endlos" am Stück).


D3 ist eben nur ein Grinder im Endgame, warum also kein endlos level mit "echten" Zufallsgenerierten Dungeons und einfach mehr "zufallsgeneriert" anstatt schwachsiniger Story die im Endgame eben einfach pips egal ist.


Treiben wir das Spiel weiter, im endlos Level kommen ab und zu Level vor die mit "zeit" versehen sind, oder einfach ein paar extra bedingungen hinzufügen, wie die Erfolge (nur eben random generiert).

Diese Bedingungen könnten sein "töte keine Zombies" (entsprechend muss man die in Ruhe lassen und nur den Rest umhauen), oder "töte 30 Gegner mit einem Schlag" ; oder "töte 10 Gegner durch Objekte im Dungeon" ; usw. usw.


Irgendwo gibts ganz ganz schwache Ansätze davon in den Erfolgen, aber die sind einfach viel zu wertlos, man könnte es deutlich stärker ins Spiel einbauen udn den "random generated dungeon" Aspekt massiv ausbauen, damit der Endgame content im Prinzip "endlos" ist.


Achja, die "zufälligen" Quest in D3 sind auch ganz witzig, sollte kein Problem darstellen so etwas in den endlos Dungeon einfach mit aufzunehmen.


Ich meine man muss keine 10 Minuten überlegen und es fallen einem tausende coole Ideen ein, die alle brauchbarer sind als das was D3 mit Inferno abliefert (den seriously, was ein Genie-Streich ist es die Anzahl der Schwierigkeitsgrade von 3 auf 4 zu erhöhen ? Also bitte).
TheOnlyOne652089 is offline  
Old   #59
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 311
Received Thanks: 40
Quote:
Originally Posted by TheOnlyOne652089 View Post
Den Authentifikator z.B. "vorraussetzen" ; zum Boten kann man natürlich Authentifikator in massen ankarren, aber immerhin hat man gleich etwas mehr Sicherheit für die schlampige Account Sicherheit und geschenkt schreckt das vielleicht Leute ab die mit 10+ Accounts dann doch irgendwie keinen bock haben so viele Authentifikatoren zu haben (sei es auch nur per Smarthphone, oder PC App).
Gibt es denn ne normale PC APP? Soweit ich weiß muss man sich dann dieses etwas da kaufen oder am besten gleich noch ein Smartphone dazu...

Also ich nutze diesen Schutz nicht, weil ich nicht dafür noch extra zahlen will. Außerdem werden Accounts gesperrt sobald sich ein fremder PC einloggt ( Habe bei nem Bekannten mitzocken wollen, sein Acc wurde deaktiviert zum Schutz).
Baaaawz ヅ is offline  
Old   #60
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by haraldfinkl514 View Post
Gibt es denn ne normale PC APP? Soweit ich weiß muss man sich dann dieses etwas da kaufen oder am besten gleich noch ein Smartphone dazu...
WinBMA Google Project

Sieht vertrauenswürdig aus und funktioniert wohl.

Andere Tools gerade bei dem Authentifikator würde ich mit größter Vorsicht betrachte ; den sie verlangen immerhin das du deinen Serial Key vom Spiel eingibst und wenn du da "gescamt" wirst durch einen Keylogger in dem Tool selbst, dann sieht ganz ganz scheiße aus.

Quote:
Also ich nutze diesen Schutz nicht, weil ich nicht dafür noch extra zahlen will. Außerdem werden Accounts gesperrt sobald sich ein fremder PC einloggt ( Habe bei nem Bekannten mitzocken wollen, sein Acc wurde deaktiviert zum Schutz).
Du wirst dich wundern.

Jeder ohne authentifikator der lange genug spielt wird früher oder später "gehackt", das ist so ziemlich garantiert.

In keinem Spiel ist mir jemals so eine gravierende Sicherheitslücke vorgekommen, auch wenn niemand sie genau bestimmen kann (und erst recht nicht Blizzard das öffentlich tut) ; aber so viele "gehackte" Accounts in denen Live einfach der Account abgezogen wird hab ich in keinem anderen game jemals gesehen.

Die meisten games benötigen wirklich die Dummheit der Spieler, die ihr Passwort in diversen super offensichtlichen "Hacks" einfach eintragen, aber in D3 geht das so weit das Accounts mit Passwörtern die nur in D3 und mit einem Email die einzig und allein für D3 battlenet gemacht wurde gehackt werden ; die haben mit aller größter Sicherheit nichts getan das man ihnen vorwerfen kann ; dennoch gehackt.


ein paar Scripts die einfach Leute abziehen liefen ja wochenlang durchgehend und haben alle 2 Minuten einen Character ausgeräumt.

Kann sich jeder selbst ausrechnen wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist das man in "24h / 2 minuten" Opfer eines dieser Scripte wird.


Und das sind viele, aber viele ...



Gesperrt wird der Account eben nicht "immer" (eher so gut wie nie).

Wenn du gehackt wirst loggt sich das Script des "hackers" einfach in dein Account ein, selbst während du spielst (dann wirst eben du gekickt).

Sobald du dich versuchst wieder einzuwählen hast du ca. 10 Sekunden, bis du wieder gekickt wirst und dein passwort geändert ist (wie gesagt, das macht ein Script, du wirst per Hand niemals schneller sein als das Script). Vielleicht, man weiß es nicht, schreibt das Script dein passwort ja sogar mit wenn du dich versucht "erneut" einzuloggen und kann nur damit das Passwort ändern (den witzigerweiße ist es immer das gleiche, das Passwort wird erst "geändert" sobald sich das Opfer versucht erneut anzumelden nach dem es gekickt wurde mit der Meldung das sich jemand anderes unter deinem Account angemeldet hat).


Die ganze Sache ist extrem dubios und strotzt nur so vor Material für böse Bett geschichten.


Aber was will man machen, Authentifikator benutzen ist das einzige was etwas bringt ; und selbst wenn das nicht helfen sollte, hat man das Argument beim Support "ey ich hab einen Authentifikator benutzt" und das sollte zumindest teilweiße Bonuspunkte einbringen (den für das angesprochene Script das Accounts abfarmt hilft der authentikator offensichtlich schon ; natürlich nur wenn der auch wirklich vorher genutzt wurde, nachträglich aktiviert das ohnehin so ziemlich jeder, ganz nach dem motto "hack me once shame on you, hack me twice shame on me".


TheOnlyOne652089 is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Banhammer
Hallo E*Pvp, Also da es letzten diesen einen Thread gab " *Hot* BanHammer System" und es dort post gabs die für mich doch schon erschreckend...
4 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
Metin2 BanHammer
Hallo Com, ich wollte euch mal fragen, was ihr von diesem BanHammer Programm haltet, für die P-Server ? Dieses: ...
0 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions
RSRO BANHAMMER AGAIN
One of my chars, and a lot of people got ban today. This is my second ban on this char, now it got 2 weeks block. I'm afraid, that the third ban...
13 Replies - SRO Foreign - Discussions / Questions
LOL, Blizzard vs. Glider Gericht gab Blizzard recht..
Hi, habe hier evtl was ganz interesates auf Wartower.de gefunden.. Ich zitiere...: US-Gericht entscheidet in Botting-Klage zu Gunsten von...
3 Replies - Guild Wars



All times are GMT +2. The time now is 21:32.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.