Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Diablo 3 > Diablo 3 Main - Discussions / Questions
You last visited: Today at 07:37

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

D3 Banhammer Blizzard schlägt zu

Reply
 
Old   #31
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2011
Posts: 21
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by whiskeytumbler View Post
können die ganzen kleinstpenisbesitzer die hier gegen botter meckern bitte mal die gusche halten?
weiß nicht, wo das problem liegt, dass leute sich beschweren. über die form kann man natürlich streiten, gilt anscheinend für beide seiten.


man sollte sich nur darüber in klaren sein, dass gerade bei einem spiel wie diablo 3, in dem das AH WESENTLICH ZUM SPIELERLEBNIS BEITRÄGT (weil das ganze lootsystem, anders als in d2 oder den meisten anderen games, auf dem AH aufgebaut ist.), bots in den fokus der spieler rücken, um sich luft zu verschaffen.

jeder banwave wird somit noch mehr bejubelt als anderswo


ja, ich botte auch, geht nur um differenzierung und realisierung.



umeharae is offline  
Old   #32
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by Aimless Angel View Post
Ich frage mich ob manche Leute wissen in welcher Art von Forum Sie sind. Vielleicht sind wir kein reines Gamehacking Forum mehr, aber darauf basiert dieses Forum darauf. Und wenn ich dann solche Grütz Kommentare von manchen lese von wegen "Haha geschieht euch recht ihr scheiss cheater" dann wird mir echt übel.
90% von euch hat sich auf Grund von dem Grundgedanken von Epvp hier angemeldet und heucheln sich hier jetzt einen zurecht. Dann geht doch am besten wieder zurück zu Knuddels oder sonst was wo ihr hergekommen seid.
So schauts aus.


Zum Thema:

Ich meine das Spiel könnte einen Modus vertragen der "tatsächlich" Single Player ist.

In D2 konnte ich cheaten und meinen eigenen Character "hacken" und zerpflücken wie ich lustig war.

Und ja, das hat richtig Spaß gemacht, weil das Spiel damit "aufgewertet" wurde.


Im "Closed" will man ja irgendwo bewußt auf Cheats verzichten, wer da "trotzdem" bottet, der wird eben zurecht gebannt.

In D3 hab ich aber gar keine Möglichkeit mein "cheaten" auszuleben, es gibt ja nicht mal einen echten Single Player.

Von daher ist das irgendwo schon dreißt das Spiel so rauszubringen und einen dann noch zu bestrafen das Blizzard einfach kein Bock hatte einen echten SinglePlayer anzubieten.


********************

Das AH ist so wie es ist, einfach die beknackteste Idee überhaupt und macht das ganze Spiel auf lange Sicht einfach "kaputt" und weniger attraktiv.

Stellt euch mal vor, es gäbe kein AH. Entsprechend müssten Spieler doch tatsächlich wieder in ein Forum um zu tauschen // was mir vom Sozialen Aspekt gleich viel besser gefällt ; oder natürlich Chats zuspammen, was mir auf die Eier geht und was so oder so gemacht wird.


Das AH macht ebenso Inferno "kaputt" , da sich Leute die Items eben einfach kaufen und damit den Design Fehler des Inferno modus einfach aushebeln.

Den "realistisch" gesehen ist Inferno sowas von schwachsinnig, aber durch das AH können es viel mehr spielen, den Skill braucht man in D3 sowieso keinen nennenswerten, nur das Equipment muss stimmen.

*****************

Thema Equipment.

Da hätten wir doch gleich die Frage aller Fragen.

WARUM "boten" / "hacken" und "Exploiten" die Leute den ?

Weil es der Weg des geringsten Widerstandes ist, wie es Blizzard so gerne sagt.

Für die "Exploits" wurde ja eigentlich keiner bestraft, die Fehlerchen im Spiel die einen massiv extra Gold besorgt haben wurden eben mit Hotfixes "gelöst".

Wer aber "botet" der ist richtig richtig "böse" und muss abgestraft werden, vorrausgesetzt eben dieser benutzt ein unsicherer Mainstream Tool.

*Den es gibt mehr als genug "private" Bots die nicht gebannt wurden und absehbar auch niemals werden.

**Hacks die am Spiel "offensichtlich" herum vorwerken, ist natürlich komplett klar das die früher oder später erkannt und gebannt werden, da muss man nicht mal 1,2,3 zählen.

*******************

Makros:

Beim Thema Makros kann ich nur sagen, dass jedes Makro zum Equipwechseln / WASD Steuerung / AutoLogin etc. etc. Features sind die mit einem ordentlichen Maßstab einfach im Spiel sein sollten, als "Option".

Das es fehlt zeigt mir einfach das Blizzard irgendwo seine Schiene fährt im Sinne "wir machen das jetzt so" und "ne, das will ich nicht haben." anstatt den Spielern so viel zu bieten wie möglich, drückt man den Spieler eben eine einzige Möglichkeit aufs Auge und lässt sie damit sitzen (die Fanboys freuen sich sowieso über jeden Schwachsinn, oh Wahnsinn ich habe 1 Button mehr im AH, super genial Blizzard. Kompletter braindump).

*********************


Schau ich mir Spiele an wie Skyrim in denen sehr stark die Modding Community gefördert wird und vergleiche das mit Blizzard, kommt mir schon das Kotzen.

WoW haben sie nach einer Ewigkeit mal so angepasst das Leute das was sie ohnehin per Hacks und Mods schon genutzt haben jetzt auch "öffentlich" tun dürfen durch das Spiel. Aber irgendwo mussten sie das ja auch.

Hat man WoW einmal "Modular" aufgebaut, wird das in D3 gleich wieder vergessen. Man hätte es ja auch "Modular" aufbauen können, damit es einfach zu erweitern und modifizieren ist. Aber nein, Mrs. Blizzard will das nicht und machts eben doch wieder auf die Dummkopf variante (bei der sogar ein Fehler im Chat das ganze Spiel zum Absturz bringt, 1A Arbeit ihr Vollnasen).


******************

Was mich an D3 hält ist tatsächlich das ENORME Ausmaß an Exploits / Hacks und einfach unfassbar blöden Front-End Code der im Spiel steckt.

Es macht regelrecht Spaß die Fehler zu finden, da sie einfach "überall" zu finden sind.

D3 als Spiel zockt man 2 wochen "knallhart" durch mit viel vorfreude und das wars dann, der Content ist ausgelutscht wie ein trockenes Kaugummi.


*******************


Wer gebannt wurde wird schon wissen warum.

Klar ist, es geht einem immer mächtig gegen den strich, da man irgendwo "genötigt" wird zu boten, einfach weil die anderen es auch tun.

Botet man nicht, nutzt man nicht jeden Exploit um Gold zu generieren, dann steht man ganz schnell ganz ganz weit hinten an der Schlange und kann sich im AH eben einfach gar nichts mehr kaufen ; ingame findet man sowieso nix und ist zu dem auch einfach zu schwach für Inferno (den ganz ehrlich, wer ist in Inferno tatsächlich mit dem Zeug unterwegs das er/sie selbst gefunden hat ? Wenns hoch kommt vielleicht 1 aus 1.000.000 Spielern).


Das bannen in Wellen wird von manchen immer "hochgejubelt" , ich muss aber sagen ich finde das extrem schlecht und absolut kontra produktiv.


Würde Blizzard "sofort" reagieren und eben auch einzelne Bannen und sofort abstrafen, dann würde sich ein Bot nicht in alle Himmelsrichtungen verbreiten.

Die Bannwellen-Befürworter sagen jetzt: "Ja, aber Blizzard erwischt ja viel mehr Leute wenn sie abwarten.".

EBEN, sag ich doch, der Bot verbreitet sich weil kein Mensch abgestraft wird, und dann nach einer gefühlten Ewigkeit des Nichts tun, werden die Leute gebannt.


Das wäre so als wenn die Polizei 4 Wochen lang "nichts" tut und nur alles aufschreibt um dann 1 Tag mal "aufzuräumen" und dann wieder 4 Wochen nichts zu tun. Wie stellt ihr euch den so eine Welt vor ?


Ebenfalls problematisch ist eben das Blizzard irgendwo auf die "bots" vertraut, die wollen gar nicht dafür sorgen das nicht mehr gebotet wird, den im Endeffekt kaufen sich viele der gebannten Leute ja einfach wieder neue Accounts, gerade die Leute die einfach nur boten um Gold zu grinden per "bot" um es zu verkaufen, haben schon so viel Gewinn eingefahren da kauft man sich 10 neue accounts um "noch mehr" Gewinn einzufahren.

Ich spreche von mir selbst, 1200 Euro hab ich mit Gold / Item sells gemacht seit Release, wenn jetzt 1 von meinen 3 (!) Accounts gebannt wird, oder sogar alle 3 ; who cares, wenn ich will kauf ich mir 30 neue Accounts und geh immer noch mit Gewinn raus.

Blizzard ja übrigens auch, den die wollen ja spiele verkaufen. Natürlich verdienen sie am Goldsell nichts, aber mal ehrlich, selbst mit dem Ingame Real money, würde ich wohl immer noch nicht dort verkaufen, einfach weil man sich die % spart (und ich irgendwo nicht darauf vertraue das meine Daten bei Blizzard sicher sind, nach der Hacking Geschichte die "offensichtlich" bannbrechende Pannen offenlegt, den Passwörter aus dem Blizzard Forum zu "rippen" scheint ja ein Kinderspiel zu sein, die lächerlicherweiße identisch mit den Accounts sind).

******************

Achja, ePVP RULEZ, und jeder der das nicht einsieht hat einfach zu wenig Hoden (Frauen haben mit 0, genau richtig viele Hoden, nur so nebenbei).

Quote:
Originally Posted by max316 View Post
botter haben kleine pimmel nicht die ehrlichen spieler

zum topic: find ich nur ok. situation soll ja verbessert werden ingame mit der zeit, dazu gehört halt auch sich vom gesindel zu entledigen, um eine gute, spielbare umgebung zu schaffen, in der es spaß macht zu spielen
Die ehrlichen Spieler sind einfach zu blöd zum cheaten.

Echte Spieler brauchen eben Eier.

No Risk no Fun.


Wenn ich das spiel "ehrlich" Spielen würde, dann müsste ich 12 Stunden am Tag "arbeitslos" und völlig ohne Real Life an D3 hocken und mir jede Sekunde die Eier abkauen wie bescheuert das Spiel doch ist.

Da pack ich lieber einen Bot aus, Makros und Hack hier, Exploits da und spiel das Spiel das es mir Spaß macht.


Es gibt eben einfach Regeln die sind da gebrochen zu werden.


Am Ende ist es sogar "super" gebannt zu werden, den dann kann man sich ordentlichen Spielen widmen und muss seine Zeit nicht mit so grottigem Mist wie D3 abgeben (was man eben nur mit Hacks, Bots und Makros einigermaßen genießen kann).


TheOnlyOne652089 is offline  
Thanks
6 Users
Old   #33
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2012
Posts: 2
Received Thanks: 0
Was mich mal interessieren würde ist Folgendes.
Angenommen ich kaufe mir 2 Diablo 3 Accounts und benutze beide auf dem selben PC.
Bei Account A botte ich nur und bei Account B spiele ich nur legit und ohne Bot-Software im Hintergrund.
Bannt Blizzard dann beide Accounts wenn Account A erwischt wird, weil die Software ja auf dem PC liegt oder ist Account B sicher, da er ja nicht zum botten benutzt wird?
wubb_007 is offline  
Old   #34
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2008
Posts: 29
Received Thanks: 1
Gute Frage!! Würd mich auch interessieren.

Glaube nur der Acc wo du mit Bot/Hacks geflagged wurdest.


Sn4sh is offline  
Old   #35
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2012
Posts: 62
Received Thanks: 26
Freut mich Endlich wurden all die Cheater, Hacker wie auch immer ihr euch nennen wollt mal so richtig in den ***** getreten Schöner Tag :'DDD
Executivision is offline  
Old   #36
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2011
Posts: 21
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by TheOnlyOne652089 View Post
Da hätten wir doch gleich die Frage aller Fragen.

WARUM "boten" / "hacken" und "Exploiten" die Leute den ?

Weil es der Weg des geringsten Widerstandes ist, wie es Blizzard so gerne sagt.
öhm


Quote:
Originally Posted by TheOnlyOne652089 View Post
Ich spreche von mir selbst, 1200 Euro hab ich mit Gold / Item sells gemacht seit Release,
das ist und bleibt der einzige grund, warum leute zig accounts haben. bescheiß dich mal nicht selber.


Quote:
Originally Posted by TheOnlyOne652089 View Post
Wenn ich das spiel "ehrlich" Spielen würde, dann müsste ich 12 Stunden am Tag "arbeitslos" und völlig ohne Real Life an D3 hocken und mir jede Sekunde die Eier abkauen wie bescheuert das Spiel doch ist.
häh? für was müsste ich 12 stunden am tag zocken? für was bitte? das spiel durchspielen? geht auch mit 3stunden, dauert halt länger.

ist halt entweder ein egoding oder geldding.

während das erste irgendwie ne relevanz hat, ist durch gaming geld zu "verdienen" einfach nur unterste schicht.



gibt hier im forum allerdings nur schwarz-weiss wie's mir scheint.
umeharae is offline  
Old   #37
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2012
Posts: 83
Received Thanks: 3
denke ich mal auch?!
Die erste Bannwelle ist nun aber vorüber oder geht das noch weiter?
Die EBay Preise für Gold sind jetzt auch im Keller also Kohle machen kann man nun wohl auch vergessen, da alle China Farmer ihr Gold schnell verticken wollen bzw. müssen!
Und keiner weiss wie sich die Leute im Echtgeldauktionshaus gegenseitig unterbieten, so das dann ne Million nur noch 2 € kostet.
Plumsi is offline  
Old   #38
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 2,596
Received Thanks: 515
wurden eigentlich auch leute gebannt, die gold gekauft haben? ich bin zumindest noch nicht gebannt
Atl4ntic is offline  
Old   #39
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2012
Posts: 83
Received Thanks: 3
Eine Frage noch zum Echtgeldauktionshaus, findet man dann überhaupt noch gute Gegenstände im normalen Auktionshaus?

Oder werden dann alle ins echte reingesetzt....das wäre ja auch übel.
Plumsi is offline  
Old   #40
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by wubb_007 View Post
Was mich mal interessieren würde ist Folgendes.
Angenommen ich kaufe mir 2 Diablo 3 Accounts und benutze beide auf dem selben PC.
Bei Account A botte ich nur und bei Account B spiele ich nur legit und ohne Bot-Software im Hintergrund.
Bannt Blizzard dann beide Accounts wenn Account A erwischt wird, weil die Software ja auf dem PC liegt oder ist Account B sicher, da er ja nicht zum botten benutzt wird?
Die bannen Accounts, nicht nach IP.

Den nach IP hätte gleich ein paar "extra" probleme.

Sagen wir du spiest über dein LAN mit 10+ Leuten die haben damit alle die gleiche IP etc. etc.


Da gibts einige Szenarien in den IP-Bannings eben schwachsinnig sind.

Vor allem ist Blizzard ja nicht blöd, du wirst ja niemals wirklich permanent gebannt, jederzeit darfst du dir einen neuen Account kaufen, neuen battlenet Account und schon gehts wieder los.


Wie in jedem Spiel muss man durch das Botting eben "irgendwie" mal Gold Verkaufen oder irgendetwas in Real Money umwandeln.

Hat man das oft genug getan geht man immer mit Gewinn aus solchen Aktionen heraus und dann kann man sich auch nicht wirklich ärgern.


Blöd dran sind eben die Leute die tatsächlich nur Geld "investieren" aber nichts durch das Spiel bekommen haben, die gehen mit Minus raus und das ist eben immer kacke.
TheOnlyOne652089 is offline  
Old   #41
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2012
Posts: 35
Received Thanks: 6
Ich finde es gut das die da was machen ich will doch spielen wenn ich ein Bot anschalte frag ich mich überhaupt warum kauft ihr das Game wenn ihr wieso nicht davor sitzt und die Maschine es macht . Ich hoffe die greifen weiter hart durch und nicht nach der erste ban welle erstmal 5 monate warten für Blizzard würde es sich lohnen manche sagen **** happen kauf ich es mir neu das geld landet ja so oder so bei blizzard
Chubaza is offline  
Old   #42
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 548
Received Thanks: 115
Banned, kaufen lohnt sich irgendwie nicht :/
Alles zu leicht durchs AH.
UnЯreal™ is offline  
Old   #43
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2012
Posts: 82
Received Thanks: 6
egal~ /edit
[O†cean is offline  
Old   #44
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2011
Posts: 21
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by TheOnlyOne652089 View Post
Wie in jedem Spiel muss man durch das Botting eben "irgendwie" mal Gold Verkaufen oder irgendetwas in Real Money umwandeln.

Hat man das oft genug getan geht man immer mit Gewinn aus solchen Aktionen heraus und dann kann man sich auch nicht wirklich ärgern.


Blöd dran sind eben die Leute die tatsächlich nur Geld "investieren" aber nichts durch das Spiel bekommen haben, die gehen mit Minus raus und das ist eben immer kacke.
hast du in deinem leben schon mal gearbeitet? ich glaube, du verwechselst spielen mit arbeiten so ein bisschen.

blöd dran sind eher leute, die sich von uns bottern das spiel vermiesen lassen.
umeharae is offline  
Old   #45
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by Chubaza View Post
Ich finde es gut das die da was machen ich will doch spielen wenn ich ein Bot anschalte frag ich mich überhaupt warum kauft ihr das Game wenn ihr wieso nicht davor sitzt und die Maschine es macht . Ich hoffe die greifen weiter hart durch und nicht nach der erste ban welle erstmal 5 monate warten für Blizzard würde es sich lohnen manche sagen **** happen kauf ich es mir neu das geld landet ja so oder so bei blizzard
Die Bannwellen Geschichte zieht Blizzard jedes mal ab und nur die ganz ganz ganz harten "naiven" Leute denken das ist "hart durchgreifen".

Zielführend um ein Spiel "sauber" zu bekommen sind Bannwellen mal absolut nicht, aber das ist auch nicht das Interesse von Blizzard ; die wollen maximal viele Spiele verkaufen und möglichst viele Leute am spielen halten ; ob die das jetzt selbst spielen oder nicht ist völlig egal.


TheOnlyOne652089 is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Banhammer
Hallo E*Pvp, Also da es letzten diesen einen Thread gab " *Hot* BanHammer System" und es dort post gabs die für mich doch schon erschreckend...
4 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
Metin2 BanHammer
Hallo Com, ich wollte euch mal fragen, was ihr von diesem BanHammer Programm haltet, für die P-Server ? Dieses: ...
0 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions
RSRO BANHAMMER AGAIN
One of my chars, and a lot of people got ban today. This is my second ban on this char, now it got 2 weeks block. I'm afraid, that the third ban...
13 Replies - SRO Foreign - Discussions / Questions
LOL, Blizzard vs. Glider Gericht gab Blizzard recht..
Hi, habe hier evtl was ganz interesates auf Wartower.de gefunden.. Ich zitiere...: US-Gericht entscheidet in Botting-Klage zu Gunsten von...
3 Replies - Guild Wars



All times are GMT +2. The time now is 07:37.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.