Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 22:04

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Account gehacked

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 251
Join Date: Oct 2009
Posts: 3,974
Received Thanks: 1,222
Account gehacked

Hey,

also jetzt hab ich echt die Nase voll von Diablo.
Erst die extremen Serverprobleme und jetzt das.
Ich hab mich jetzt nach 2 Tagen mal wieder eingeloggt und wollte ein wenig zocken.
Doch was muss ich sehen?
Mein Barbar hat kein Equip mehr.
Alles ist weg, mein Equip mein Geld.
Nur mein Hexendoktor ist noch komplett.
Das kann doch einfach nicht war sein, schaut euch das mal an :

Was ist Blizzard eigentlich für ein Saftladen?!
Jetzt möchte ich erstmal mein Passwort ändern, aber neee, die Battlenetseiten sind mal wieder offline.
Naja es bringt ja nichts sich drüber aufzuregen.
Was meint ihr?
Hab ich eine Chance mein Equip und meine Kohle wiederzubekommen?
Wenn ja, an wen sollte ich mich am besten wenden?

Danke und Liebe Grüße,

Lukas



Chain Reaction is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2008
Posts: 42
Received Thanks: 3
Ja klar... ich wurde auch gehackt.. hab Support angeschrieben.. die Sache erklärt..
zapzarap wusch
War mein Hero wieder da..
Keine bange einfach nur den Support anschreiben^^


BlutMond is offline  
Thanks
2 Users
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2009
Posts: 4,002
Received Thanks: 3,198
Ja, du bekommst alles zurück. Du kanst via Support den Zustand deines Accounts zu einem bestimmten Zeitpunkt zurück ändern. Jedoch darfst du das insgesammt nur 2 mal machen AFAIK.
Fightcamp is offline  
Thanks
1 User
Old   #4
 
elite*gold: 251
Join Date: Oct 2009
Posts: 3,974
Received Thanks: 1,222
Quote:
Keine Panik: Unsere Mitarbeiter des Kundensupports sind rund um die Uhr in der Lage, euch mit euren Fragen bezüglich eurer Accounts behilflich zu sein. Mitarbeiter des In-Game-, Rechnungs- sowie technischen Supports werden mit euch zusammenarbeiten, um euch euren Account sowie alle darin enthaltenen Daten sicher zurück zu geben
Quelle: Hilfe, ich wurde gehackt! - Accountsicherheit - Battle.net
Also denkst du auch, dass ich mein gesamtes Equip und mein gesamtes Geld wiederbekommen werde?

Muss ich denen beschreiben, was weg ist oder checken die das auch so?
Weil sonst könnte ich ja auch sagen mir wurden 133204738kkkkkkkkk gestohlen.

edit: also einfach anschreiben?
kann mir einer evtl. ne vorlage geben?


Chain Reaction is offline  
Old   #5
#firstfemaledoctor

 
elite*gold: 1690
Join Date: Dec 2005
Posts: 37,393
Received Thanks: 15,782
Wie Fightcamp schon sagte, ist das wie ein Rücksetzen auf einen alten Herstellungspunkt bei Windows. Die spielen nur ein altes Setup auf.
Aimless Angel is offline  
Thanks
1 User
Old   #6
 
elite*gold: 251
Join Date: Oct 2009
Posts: 3,974
Received Thanks: 1,222
Hmm ok, aber da gibts ein Problem.
Ich hatte eine Waffe im Auktionshaus.
Die ist gestern für 42k rausgegangen.
Wie sieht das da mit meinem Geld aus?
Chain Reaction is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2012
Posts: 16
Received Thanks: 32
Das wird sicherlich weg sein. Schick dein Gold einfach einem Freund (oder einer vertrauenswürdigen Person, oder einem zweit Account) und danach weider zurück
RaynPvp is offline  
Old   #8

 
elite*gold: 421
Join Date: Aug 2010
Posts: 6,075
Received Thanks: 1,257
Quote:
Originally Posted by Lukas Wayne View Post
Hey,

also jetzt hab ich echt die Nase voll von Diablo.
Erst die extremen Serverprobleme und jetzt das.
Ich hab mich jetzt nach 2 Tagen mal wieder eingeloggt und wollte ein wenig zocken.
Doch was muss ich sehen?
Mein Barbar hat kein Equip mehr.
Alles ist weg, mein Equip mein Geld.
Nur mein Hexendoktor ist noch komplett.
Das kann doch einfach nicht war sein, schaut euch das mal an :

Was ist Blizzard eigentlich für ein Saftladen?!
Jetzt möchte ich erstmal mein Passwort ändern, aber neee, die Battlenetseiten sind mal wieder offline.
Naja es bringt ja nichts sich drüber aufzuregen.
Was meint ihr?
Hab ich eine Chance mein Equip und meine Kohle wiederzubekommen?
Wenn ja, an wen sollte ich mich am besten wenden?

Danke und Liebe Grüße,

Lukas
Quote:
Originally Posted by Lukas Wayne View Post
Hmm ok, aber da gibts ein Problem.
Ich hatte eine Waffe im Auktionshaus.
Die ist gestern für 42k rausgegangen.
Wie sieht das da mit meinem Geld aus?
THE FUCK.
DaaRkk is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 251
Join Date: Oct 2009
Posts: 3,974
Received Thanks: 1,222
Quote:
Originally Posted by DaaRkk View Post
THE ****.
Was soll ich jetzt darunter verstehen?
Hab die Waffe vor 3 Tagen reingestellt und dann ist die gestern verkauft worden. (steht ja auch im Auktionshaus, dass die für 42k weggegangen ist)
Hab jetzt die Sache mit dem Zurücksetzten mal gemacht.
Ich konnte auswählen, dass ich mich das letzte mal vor 24 Stunden, 7 Tagen, usw eingeloggt habe.
hab jetzt 24 Stunden ausgewählt, was ja eigentlich nicht stimmt.
Aber wenn ich 7 Tage ausgewählt hätte, dann wäre der doch auf den Stand vor 7 tagen zurückgesetzt worden, oder wie muss ich das verstehen?
Was ist jetzt wenn mein Acc vor 25 Stunden gehacked wurde?
Chain Reaction is offline  
Old   #10

 
elite*gold: 4250
Join Date: Jan 2010
Posts: 690
Received Thanks: 70
Dann hättest du verkackt :/
Und währst wider bei 0 wo alle
sachen weg sind :/
diablo31 is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2008
Posts: 1,012
Received Thanks: 1,341
Ach ich hatte das Problem gestern auch, um 11:15 Uhr gehackt, gg 16 Uhr hatte ich erst wieder meine Sachen. Natürlich mit Rollback und die Krönung war, die behaupten noch Frech es ist meine Schuld das ich gehackt wurde. Angeblich hätte ich Viren/Trojaner auf dem rechner oder bin auf eine Mail/Phishing Seite reingefallen.

So ein Bullshit... klar mehrere hundert Leute haben den selben Virus auf dem Rechner und es betrifft nur Diablo 3.

Als mein Account gehackt wurde, hat der Hacker das Passwort auf der Homepage geändert. Also hatte er ja irgentwoher das Pw...

Ich würde euch allen empfehlen, die für ein anderes Spiel/Website/etc. das selbe Passwort nehmen, dieses auch zu ändern. Diablo muss gravierende Sicherheitslücken haben.
pixelz is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by pixelz View Post
Ach ich hatte das Problem gestern auch, um 11:15 Uhr gehackt, gg 16 Uhr hatte ich erst wieder meine Sachen. Natürlich mit Rollback und die Krönung war, die behaupten noch Frech es ist meine Schuld das ich gehackt wurde. Angeblich hätte ich Viren/Trojaner auf dem rechner oder bin auf eine Mail/Phishing Seite reingefallen.

So ein Bullshit... klar mehrere hundert Leute haben den selben Virus auf dem Rechner und es betrifft nur Diablo 3.

Als mein Account gehackt wurde, hat der Hacker das Passwort auf der Homepage geändert. Also hatte er ja irgentwoher das Pw...

Ich würde euch allen empfehlen, die für ein anderes Spiel/Website/etc. das selbe Passwort nehmen, dieses auch zu ändern. Diablo muss gravierende Sicherheitslücken haben.
Korrekt.


Ich habe 3 Diablo Accounts hier, dabei verwende ich bei jedem ein ganz eigenes Passwort und ein Email konto das einzig und allein für das Spiel existiert.

DENNOCH, ich war mit einem Account im AH und die Meldung poppt auf "Jemand anderes hat sich mit ihrem Account angemeldet" ; natürlich sofort wieder selbst angemeldet und das so schnell das tatsächlich nichts passiert ist.

Aber wie man sich denken kann, 10 sekunden darauf das gleiche Spiel, ich versuch mich anzumelden, aber Passwort ist geändert.

Die ganze Tour durch Blizzards "ich wurde gehackt" und hoffentlich wird der Account wieder hergestellt, den nach gut 10 Minuten konnte ich mit "wiederhergestellten" Account und neuem Passwort wieder einloggen, aber natürlich ist der lvl 60 Account leergeräumt UND gelöscht.



Authentifikator hin oder her, die Sicherheitslücke hat in dem Fall ganz sicher nichts mit Phishing Seiten zu tun und nichts mit Viren, es muss etwas Serverseitiges sein das die Passwörter "blank" legt.

Ich sage das weil ich bissher durch das System "Email Addresse nur für ein Spiel mit eigenem passwort" in keinem anderen MMO oder sonstigen Spiel jemals probleme hatte und in Diablo 3 passiert das innerhalb der ersten 2 Wochen.


Bleibt zu hoffen die Wiederherstellungspunkte Geschichte regelt das gröbste, ist nur nicht Sinn der Sache das alle 2 Wochen tun zu müssen da die Sicherheitsprobleme ja weiterhin existieren.






EDIT:

Sonst noch wer "gige" auf seiner Liste der Mitspieler ?

Im Blizzard Forum ist das auch ein wiederholender Name, wird wohl ziemlich sicher Teil (oder Quelle) des Problems sein.

Aber jeder mit "gige" auf der Liste soll sich hier mal melden.
TheOnlyOne652089 is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2008
Posts: 1,012
Received Thanks: 1,341
Quote:
Originally Posted by TheOnlyOne652089 View Post
Korrekt.

Bleibt zu hoffen die Wiederherstellungspunkte Geschichte regelt das gröbste, ist nur nicht Sinn der Sache das alle 2 Wochen tun zu müssen da die Sicherheitsprobleme ja weiterhin existieren.
Schade nur das mein Sein Konto nur 2mal zurücksetzen lassen kann. Da hat man schon gelitten, ist echt arm was die sich da erlauben.

aber mir gings genauso wie dir, nur das Blizzard bei mir knapp 4 Stunden gebraucht hat zum wiederherstellen.
pixelz is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by pixelz View Post
Schade nur das mein Sein Konto nur 2mal zurücksetzen lassen kann. Da hat man schon gelitten, ist echt arm was die sich da erlauben.

aber mir gings genauso wie dir, nur das Blizzard bei mir knapp 4 Stunden gebraucht hat zum wiederherstellen.
Naja es steht da das 2 mal "garantiert" ist, danach nicht mehr.
Wenn die für 3+ mal GELD verlangen würde ich das als äußerst dreist empfinden (zutrauen würde ich das denen).

Aber ich meine wenn du tatsächlich durch so einen hack "sofort" reagierst sehen die ja (hoffentlich) das sich jemand anderes (IP) eingeloggt hat.

Wenn die sich dann weigern den Knopf zu drücken für den Rollback (der ja kaum aufwendig sein wird, da man ja "sofort" reagiert hat), wäre das dreist.



In dem Sinne HOFFE ich mal instäntig das man keine 2 Rollbacks benötigen wird wenn die tatsächlich die Probleme fixen (die wohl irgendwo Client UND Server / Spielseitig sein werden).


Gibt einem nur noch einen grund einen "online-Zwang" als komplettes NO_GO abzustempeln, den die ganzen Accounts die ich verwende sind defakto mal "SinglePlayer".



EDIT:

Gezielt zum Thema "gige" gibt es sogar Videos wie er Leute ausräumt.


Das macht es für mich nur umso beknackter wie Blizzard das seit Tagen nicht in den Griff bekommt, ich meine wenn jemand Accounts einfach übernehmen kann MUSS das auffallen und da VERLANGE ich auch das sofort eine Meldung rausgehauen wird, oder komplett ein Riegel auf "öffentliche Spiele" gemacht wird.

Den das kanns echt nicht sein.


Durch das Video sieht man auch mit welchem "tempo" Accounts ausgeräumt werden.

Geschätzt haben wir es mit 1 "Hack" pro 2 Minuten zu tun ; das muss gravierend sein, ansonsten würde das viel viel länger dauern und es ist offensichtlich auch sehr "gezielt" auf die in der Gruppe.
TheOnlyOne652089 is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2008
Posts: 512
Received Thanks: 99
Sie sollten den Usern die Option geben ihren Diablo Account auf eine bestimme HWID zu sperren die man z,b nur über die SMS funktion ändern/entfernen/hinzufügen kann. Natürlich sollte dann die HWID verschlüsselt sein und sollte auch nicht nur beim starten/einlogen sondern auch z.b bei Savepoints/Charwechsel/IP wechsel überpruft werden.

Denn wir wissen ja nicht ob Sie das passwort stellen oder sich direkt in die Season injekten. Als HWID verschlüsslung würde ich 64 Bit vorschlagen das reicht volkommen da die HWID eh sehr lange ist.


GyRRos is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »



All times are GMT +2. The time now is 22:04.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.