Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Diablo 3 > Diablo 3 Main - Discussions / Questions
You last visited: Today at 03:53

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Diablo 3 | Was machen Sachen?

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 90
Join Date: Apr 2011
Posts: 2,818
Received Thanks: 576
Exclamation Diablo 3 | Was machen Sachen?

Yo Leute,

ich will mir unbedingt D3 kaufen aber kann mich mal einer bisschen aufklären was momentan abgeht?


Überall ausverkauft, nur negative Rezensionen auf amazon (mehr als doppelt soviel 1 Sterne als 5)...

Was ist jetzt los? Diablo III ein Flop?

MfG
Chazen



Chazen is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2004
Posts: 328
Received Thanks: 45
definitiv kein flop ...


Alucard is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2009
Posts: 545
Received Thanks: 87
Alles Neider D3 ist geil.
gr33nii is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2008
Posts: 1,317
Received Thanks: 1,193
Amazon Rezessionen...Das sind die lieben Leute, die nicht mehr dort kaufen können - AUSVERKAUFT. Spiel des Jahrzehntes...mal wieder


Jan² is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by Chazen View Post
Yo Leute,

ich will mir unbedingt D3 kaufen aber kann mich mal einer bisschen aufklären was momentan abgeht?


Überall ausverkauft, nur negative Rezensionen auf amazon (mehr als doppelt soviel 1 Sterne als 5)...

Was ist jetzt los? Diablo III ein Flop?

MfG
Chazen

Spiel ist super, Battlecrap und Blizzards "Plannungs" und Sicherheits Abteilung gehören von morgens bis abends verschlagen für ihre Inkompetenz.


Da sieht man wo das geld hinfließt, das Spiel ist wirklich total in Ordnung (auch wenn sich Geschmäcker immer unterscheiden, es ist und bleibt ein tolles Spiel, u.U. nicht das was ein hardcore D2 Fanatiker erwartet, aber wohl in jedem Fall das was die Horden von WoW Suchtis wollen).


Wenn das Spiel keinen Online Zwang "hätte" , dann könnte man die negativ Punkte fast alle wegreden. Aber der Online Zwang existiert und erzeugt Probleme an allen Ecken und Enden.



Vergleicht man D3 mit anderen Top Titeln (z.B. GTA San Andreas war so ein Top Titel) , dann hält es nicht mit. Es ist klar ein sehr gutes Spiel, aber Top ist es nicht, dafür hat es viel zu viele Macken und hat Mankos die für "die-hard" Spieler in jedem fall ärgerlich sind (z.B. es bietet viel zu wenig high end content, für den otto-normal bob wird das natürlich reichen, "die-hard" Spieler verlangen nach viel mehr, D2 hat das geliefert, D3 tut es nicht, was es aber [ganz wichtig] nicht zu einem schlechten, nur zu keinem Top Titel macht, vor allem niemals Spiel des Jahrzehnts, da gibts einige Titel die dem drüber stehen).
TheOnlyOne652089 is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 4,493
Received Thanks: 573
Bei Amazon beschweren sich die Leute nur über die Server. Das Spiel selbst ist toll.
Wingardium™ is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2004
Posts: 328
Received Thanks: 45
und mittlerweile sind die server auch toll ... naja, wird sich am ende am sonntag nachmittag zeigen

derzeit aber null probleme
Alucard is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 90
Join Date: Apr 2011
Posts: 2,818
Received Thanks: 576
Ist das Spiel echt in ganz Deutschland ausverkauft?
Finde es leider nirgends... hier ist es jedenfalls (teils laut Kumpel) fast überall ausverkauft..
Chazen is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2004
Posts: 328
Received Thanks: 45
digitale edition
Alucard is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 130
Join Date: Oct 2010
Posts: 484
Received Thanks: 113
Quote:
Originally Posted by Wingardium™ View Post
Bei Amazon beschweren sich die Leute nur über die Server. Das Spiel selbst ist toll.
Les dir bitte mal die Rezensionen durch, du wirst schnell merken, dass sich die Leute auch über die fehlende Innovation und über die Vereinfachung des Spiels beschweren.

Quote:
Wer sich als treuer Fan eine Ewigkeit auf ein vermeintlich ober-kultiges Spiel freut und dann dermaßen respektlos als Melkvieh herhalten soll, der darf auch miese Rezensionen schreiben, schließlich habe ich ein Recht auf Trauerbewältigung. Außerdem will ich meinen Teil dazu beitragen, dass die Verbraucher eine Grenze setzen und die Spiele-Industrie nicht immer mehr zu einem dauerüberwachenden Kasino-Kartell verkommt :-(
Dieses Zitat von einem offensichtlich enttäuschten Fan der Reihe ist ziemlich treffend.

Außerdem wird der Onlinezwang im Singeplayer (!) kritisiert und auch das Echthausauktionshaus. Ebenso unbeliebt ist das Skillsystem, weil man sich da keine Gedanken mehr machen muss was man skillt.

Hier wird das ganze auch noch mal ausführlich beschrieben.
고조선 is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 4,493
Received Thanks: 573
Diablo 3 ist eben nicht Diablo 2 ...
Wer ein Diablo 2 erwartet hat und dann eine 1-Stern Bewertung abgibt ist einfach ... naja
Wingardium™ is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2004
Posts: 328
Received Thanks: 45
sie beschweren sich über das echtgeldauktionshaus? welches noch garnicht existiert? macht sinn!

sie beschweren sich über vereinfachung? während das spiel keine mechaniken verloren hat sondern nur diverse dazu bekommen hat? macht sinn!

sie beschweren sich über das skillsystem? weil man sich keine gedanken mehr machen muss? SORRY, aber das ist der überbringer! bei diablo 2 gab es pro klasse EINE effektive spielweise, alles andere war bullcrap! wer sich damals gedanken gemacht hat, hat schon verloren bevor er es umsetzen konnte! damals wars ganz einfach: guide folgen = gewinnen!

heute? tausende möglichkeiten! manche effektiv, manche ineffektiv! aber KEINE absolut überlegen! jeder kann sich seine skills an seine eigene spielweise anpassen.

so schauts einfach mal aus.
Alucard is offline  
Thanks
1 User
Old   #13
 
elite*gold: 130
Join Date: Oct 2010
Posts: 484
Received Thanks: 113
Quote:
Originally Posted by Wingardium™ View Post
Diablo 3 ist eben nicht Diablo 2 ...
Wer ein Diablo 2 erwartet hat und dann eine 1-Stern Bewertung abgibt ist einfach ... naja
Du hast dir nicht die ellenlange Bewertung im Spoiler durchgelesen? In der Regel sollte ein Spiel zumindest ansatzweise besser als der Vorgänger sein und nicht bloß ein großer Name auf einer DVD mit nem Flashgame drauf sein. Bei Diablo 3 ist das nicht geglückt. Es gibt keine Individualität mehr und es zielt lediglich darauf ab, Items mit guten Stats zu haben. Die aktuellen Spiele von Blizzard sind generell ziemlich einfach, "kinderfreundlich" und einfallslos geworden und das sage ich ohne überhaupt ein Blizzardhater zu sein.


Quote:
Originally Posted by Alucard View Post
sie beschweren sich über das echtgeldauktionshaus? welches noch garnicht existiert? macht sinn!

sie beschweren sich über vereinfachung? während das spiel keine mechaniken verloren hat sondern nur diverse dazu bekommen hat? macht sinn!
Bitte was? Bei der Kritik über Echtgeldauktionshaus geht es um die Grundidee, Items mit irgendwelchen Stats mit Echtgeld zu erwerben. Macht schon Sinn.

Das Spiel hat eindeutig Mechaniken verloren und hat bis auf eben genanntes Auktionshaus keine großartigen bekommen.
고조선 is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2004
Posts: 328
Received Thanks: 45
Quote:
Ich hatte Gelegenheit das Spiel bei einem Freund anzuspielen und was für eine totale Enttäuschung!
Alles was für mich Diablo ausgemacht hat, wurde bei D3 entfernt :-(
Dadurch ist das Spiel zu einem billigen Klick-Adventure mutiert. Noch primitiver als das Mikromanagement von Dungeon Siege 1, wobei dieses sogar eine schönere Spielwelt hatte und mehr Spaß gemacht hatte.
Er hat es also mal angespielt ... wirklich sinnvoll um eine so komplexe "analyse" zu schreiben
Quote:
Nun im Einzelnen was alles absolut schlecht umgesetzt wurde:

> Das Allerschlimmste: Keine Skill-Bäume mehr und keine Skill-Punkte zum Selbstverteilen!
Bei Diablo 1 konnte man seine Spells durch aufwendig gefundene oder gekaufte Zauberbücher aufpeppen. Damit ist in Diablo 3 keine Indiviualisierung mehr möglich und der ach so dumme Spieler hat nur wenige Möglichkeiten. Alle Charaktere einer Klasse sind nun ähnlich gleich. Das neue Skill-System von Diablo 3 ist einfach nur auf dem Niveau eines billigen Flash-Game. Damit ist für mich eines der wichtigsten Diablo-Elemente gestorben.
Diablo 1 gab es keine Skillbäume ... Diablo 2 gab es Skillbäume -> es war schon immer wichtigster bestandteil? FAKT ist: In Diablo 2 lief jeder Heinzel der was auf sich hielt in der selben Skillung rum! Das wird es in Diablo 3 nichtmehr geben, wenn alles zuende balanced ist! Argument ist CRAP!
Quote:

> Keine Verteilungsmöglichkeit mehr von Punkten auf die Charakter-Attribute wie Stärke, Geschick, Magie und Vitalität. Als wäre der Spieler auch dafür zu blöd! Die Werte werden bei D3 einfach vom Spiel selbst verteilt. Also noch weniger Individualisierung möglich. Da man die Werte nicht mehr mit Punkten versorgen kann, sind diese auch ziemlich sinnlos. Das einzige worauf es wohl noch ankommt ist der Charakter-Level. Damit ist Diablo 3 kein Rollenspiel mehr sondern ein reines Item-Gammel-Spiel, denn die einzige Voraussetzung für Items ist nur noch ein bestimmter Charakterlevel. Damit ist für mich ein weiteres der wichtigsten Diablo-Elemente gestorben.
Lässt sich drüber streiten, aber am ende sah es hier aus wie bei den Skillungen ... Alle haben gleich geklickt, weil alles andere ineffektiv war ... lass es mal 1-2 Vitalität unterschied gewesen sein ... aber die Bauweise war bei jedem identisch ...
Quote:

> Die Items nehmen nun entweder 1 oder 2 Inventarfelder ein. Mehr Variationen gibt's nicht. Dabei war das einer der coolsten Bestandteile von Diablo sein Inventar zu managen. Bei D3 ist das nun so simpel gemacht wie in einem Flash-Game. Außerdem ist das Inventar viel zu groß, so dass ein Char nun Tonnen an Waffen und Rüstungen mitschleppen kann. Also noch weniger Item-Planung erforderlich ' so wie es dumme Spieler gerne mögen.
Soweit ich weiss, war der größte Kritikpunkt an Diablo 2 überhaupt, dass das Inventar viel zu klein und Umständlich war! Wie man macht ist es falsch ... Du hörst auf die User? Plötzlich pöbeln sie dich an, weil du das umgesetzt hast, was sie wollten ...
Quote:

> Max. Character-Level ist 60! Dabei haben die vielen Levelaufstiege bei Diablo 2 doch soviel Spaß gemacht. 500 als Max. Level wäre cool gewesen. Es gibt ja schließlich auch 4 Schwierigkeitsstufen. Ein Großteil der Items bei D3 hat auch Level 60 als Trage-Voraussetzung. Das heißt im Endgame wird man nur noch durch Items besser. Damit soll natürlich der Item-Handel durch das Spielinterne Auktionshaus getriggert werden. Man schafft die höheren Schwierigkeitsstufen also nur noch wenn man sich diese Items besorgt. Mit reinen Skills geht das nicht mehr. In D2 war es möglich z.B. mit der Zauberin auf einem hohen Char-Level das Spiel auf Hölle auch ohne Items zu schaffen, nur mit den Skills. Bei D3 wird man nun im Endgame zum Itemhandel genötigt :-( Ein weiterer Grund auszusteigen.
Hier ist bewusst Spielraum nach Oben gelassen ... Wie schön wärs doch, nen neues Addon zu bekommen und nicht weiter im Level steigen zu können? Lords of Destruction scheint ihm ja schon keinen Spaß mehr gemacht zu haben .... größeres Inventar, keine neuen Level zum erklimmen ... Drecksaddon!
Quote:

> Die Grafik ist kotz-hässlich, trist, grau und verschwommen. Überall Nebel und Rauch der über die langweiligen Landschaften, vor allem im ersten Akt hinwegtäuschen soll. Dungeon Siege 1 und 2 haben das vor vielen vielen Jahren schon tausend mal besser gemacht und wunderschöne Landschaften geschaffen. Das einzige was überzeugen kann sind die Animationen der Zaubersprüche, der Rest ist einfach nur grün-graue Kloake.
So möchte sich der Freund von diesem Schreiberling doch bitte eine neue Graka kaufen und die grafik hochschrauben! Schonmal vom Startgebiet Akt 2 runtergeschaut? Mir is die Kinnlade runtergefallen ... nicht weil es so technisch einwandfrei war, sondern weils nur geil aussah! Achja ...die Spells in Diablo 2 waren alle so wunderschön *hust*
Quote:

> Die Charaktere sind nicht wirklich gelungen: Außer Barbar und Zauberer sind die anderen 3 Charaktere archetypisch eher daneben, so das man sich als Spieler nicht sofort damit identifizieren kann. Der Mönch schaut auch aus wie ein Barbar, so dass diese sich im Grunde nur durch die Skills unterscheiden. Der Hexendoktor hätte lieber der Totenbeschwörer bleiben sollen und die Dämonenjägerin die Assassine - das war so aussagekräftiger und man konnte sich als Spieler mehr darunter vorstellen. Bis auf die Zauberer-Klasse sind auch alle Charaktere ziemlich hässlich und wer spielt schon gerne eine hässliche Hauptfigur? Ich nicht.
Bei D1 und D2 waren alle Charaktere sympathisch. Bei D3 haben wir den Anti-Model-Wettbewerb schlechthin.
Der Herr kann sich also mit einem Barbaren und einem Zauberer identifizieren? ein Mönch und ein Hexendoktor sind ihm aber zu weit hergeholt? Da hört es ganz plötzlich auf?

PROTIPP: hört euch die Dialoge an! Die Charaktere interagieren mitteinander! Schurke und Mönch sind teilweise so lustig zuzuhören! Und geht mal mit der Verzauberin als Begleiterin Akt2 anfang ... wo ihr auf die Verzauberin trefft ... Detailliebe wie man sie kaum kennt, einfach genial!
Quote:

> Die Laufanimationen der Charaktere ist ein Witz. Die Beine bewegen sich mit einer anderen Geschwindigkeit als sich die Figuren über die Karte bewegen. Das ist auch bei vielen Monstern so. Dadurch schweben die Charaktere praktisch über die Karte. Die Monster und die Charaktere sind nicht aus dem selben Guss wie die Spielwelt und das fällt gehörig auf und ist einfach nur billig und erinnert an die allerersten 3D-Echtzeitstratgeiespiele bei denen das auch so war und die Polygon- Einheiten über eine verschwommene Karte geschwebt sind...
Das war in Diablo 2 natürlich ganz anders ... die Laufanimationen wurden 1 zu in der Bewegung umgesetzt *hust* Durch die verschiedenen Laufgeschwindigkeiten, die man erreichen kann, ist eine 1 zu 1 umsetzung absolut Weltfremd.
Quote:

> Lebensenergiekugeln die manche Monster droppen: Ein nerviges und überflüssiges Feature.
Nerviges Feature, dass dir in 50% der Nahkämpfe den Arsch rettet ... Nerven sie dich? Sammel sie nicht ein! STERB! Dauerspammen der Heiltränketaste war sehr viel weniger nervig *hust*
Quote:

> Es gibt nur noch 4 verschiedene Edelsteine. Diese haben zwar mehr Variationen, aber wieder eine unnötige Komplexitätsreduzierung.
Kann man halten wie ein Dachdecker .... hier fehlen tatsächlich einige Steine ... die einem aber nicht weh tun, da man sie eh nie gesockelt hat ...
Quote:

> Permanenter Onlinezwang im Singleplayer! Das geht ja gar nicht. Im Battle-Net ist das sinnvoll gegen die Cheater, aber im Singleplayer störts, wenn ich das Spiel mal im Garten ohne W-LAN spielen will.
Und dann gehste mit deinem Singleplayer char wieder ins BNet? ... sehr effektiv um gegen Cheater vorzugehen! entweder hast du den zwang, dass du mit singleplayer chars net online gehen kannst, oder dass du online bleiben musst .... hat beides vor und nachteile.

Quote:
> Auf der Packung der Standard-Edition ist übrigens ein hässlicher USK-16-Aufdruck, also lohnt sich für echte Fans nur der Kauf der Special Edition. Die Spezialedition ist nämlich in einer Folie, die Standard nicht. Absicht von Blizzard für mehr Umsatz?
LAWL ... nein, das ist bei JEDEM spiel mittlerweile so, hat der Schreiber etwa das letzte mal zu D2 Zeiten ein Spiel im Handel erworben? Sogar bei D2 war das Siegel extrem groß aufm Cover!
Quote:
> Echtgeld-Handel ' wurde bereits in der Rezension von Gorgonzola angesprochen. Da schließe ich mich voll an. Das ist kein Spiel mehr, sondern eine Day-Trading-Plattform die als Spiel getarnt wird :-(
Es ist noch nichtmal online und schon wird es geflamed .... war zu d2 zeiten natürich viel besser, als man geheim 100€ waffen auf ebay angeboten hat und riskierte, dass beide seiten der transaktion gebannt werden
Quote:
Das einzige was gut ist:
Das nicht jeder das gleiche Mana hat, sondern auf verschiedene Kräfte zurückgreift. Das war's auch schon :-(

Und dafür haben die bei Blizzard so viele Jahre gebraucht? Ich bitte euch. Der Konzern hat sich wohl selbst überschätzt und für die Masse statt für die Fans entwickelt.

Fazit:

Für mich ist Diablo 3 wie Deus Ex 2 für jemanden der Deus Ex 1 gespielt hat!
Alles was gut war an Diablo wurde in D3 entfernt. Selber Fall wie bei Deus Ex 2.
Diablo 1 und 2 inkl. aller Addons waren absolut genial, aber das hier ist eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Ich werde wohl doch weiter D2 zocken, zum Glück wurde die Ladder gerade restarted...
Ich hatte mich auf D3 gefreut und werden aus den oben genannten Gründen den ganzen Wahnsinn nicht mitmachen. Blizzard hat wohl weit mehr in die Vermarktung investiert als in das lausige Spiel? Ich wette die D3-Homepage ist komplizierter programmiert als das Spiel selber. Unglaublich, dass es die Entwickler nicht checken, was die wahren Fans wirklich wollen. Absolut keine Kaufempfehlung von mir für diese reine Item-Moorhuhnjagd :-([/spoiler]
Alucard is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 130
Join Date: Oct 2010
Posts: 484
Received Thanks: 113
Diablo 3 ist balanced lololol. Mönch. Elitemobs die stärker als die eigentlichen Bosse des Aktes sind. Ist aber auch egal jetzt, das ganze hat mittlerweile nichts mehr mitm Topic zu tun.


고조선 is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Suche Nostale Sachen [Server 2], Gebe Diablo II Lod sachen
Suche Nostale Sachen , Gebe Diablo II Lod sachen Habe Diablo 2 Lod Sachen in: HCL HCNL SCL SCNL Über preis und so können wa diskutieren
2 Replies - Nostale Trading
Flyff sachen gegen diablo lod sachen
Ich tausche ein imba blade equip auf luia gegen diablo 2 lod sachen
4 Replies - Fly For Fun Trading
Flyff sachen gegen diablo lod sachen
Ich will meine sachen von flyff gegen sachen von diablo tauschen ich habe ein imba blade equip auf luia.
1 Replies - Diablo 2
Suche Nostale Sachen, Gebe Diablo II Lod sachen
Habe Diablo 2 sachen in: HCL HCNL SCL SCNL Danke :)
2 Replies - Nostale
Gebe Diablo II Sachen suche Nostale sachen
Habe Diablo 2 sachen in: HCL HCNL SCL SCNL Über preis und so können wa diskutieren via pm, danke :)
2 Replies - Diablo 2



All times are GMT +1. The time now is 03:53.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.