Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Blogs > Deepismagic™
You last visited: Today at 23:18

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


Rate this Entry

++++ Breaking News ++++ Interview mit Deepismagic Part III ++++ Breaking News ++++

Posted 11/03/2018 at 14:21 by Deepismagic™
Updated 11/04/2018 at 11:14 by Deepismagic™

Sehr geehrte Leser,
sehr geehrte Leserinnen,

hiermit präsentieren wir Ihnen Teil III unseres exklusiven Interviews mit dem legendärem und gebanntem User [MENTION=5630262]Deepismagic.[/MENTION] Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

[B]Reporter: [/B] Guten Tag Deep und erst einmal vielen Dank, dass Sie uns noch einmal die Möglichkeit geben mit Ihnen dieses Exklusivinterview führen zu können.
Leider ist mein Kollege kurzfristig erkrankt, daher habe ich heute das Vergnügen dieses Interview mit Ihnen zu führen, es freut mich daher sehr Sie heute persönlich kennen lernen zu dürfen.

[B]Deepismagic:[/B] Aber sehr gerne, es freut mich auch Ihre Bekanntschaft zu machen.


[B]Reporter:[/B] Heute möchten wir u.a. auf ein paar Fragen eingehen, die uns unsere Leser und Leserinnen zugesendet haben. Da wäre zum Beispiel die Frage nach Ihrer Signatur, reporten Sie wirklich gar nicht mehr?
Immerhin hatten Sie ja selbst gesagt Sie hatten bisher 22.400 Reports getätigt zzgl. der diversen anderen Meldungen.

[B]Deepismagic:[/B] So ist es, ich tue in dieser Hinsicht gar nichts mehr. Wobei ich selbst als ich gebannt war auf dem epvp Discord mal einen Thread im Support Bereich gemeldet hatte, wo ich wusste, dass eine Phishingseite verlinkt war und der Thread schon mal von einem GMod entfernt wurde und einen GMod hatte ich per Discord einen Link zu einem User geschickt, der auf epvp nicht willkommen ist und für den ich mal gebeten wurde Ausschau zu halten. Da ich aber auf beides 0 Reaktion erhalten habe, nicht mal ein kurzes „Danke“, was zumindest eine Form der Höflichkeit gewesen wäre, denke ich mir meinen Teil und sehe mich nur um so mehr darin bestätigt nichts mehr zu melden.


[B]Reporter:[/B] Gibt es dafür einen besonderen Grund?

[B]Deepismagic:[/B] Wie ich schon in unserem letzten Interview gesagt habe bin ich halt bei einigen Dingen anderer Meinung, daher habe ich mich halt entsprechend zurückgezogen. Das ist halt so im Leben, man kann nicht bei allem anderer Meinung sein, jedoch bin ich ein Mensch der halt dann seine Konsequenzen daraus zieht, wenn es zu viele Dinge gibt bei denen ich anderer Meinung bin, so etwas nenne ich halt konsequent, da ich das Ganze halt nicht getan habe um irgendwem in den Hintern zu kriechen oder ähnliches. Ich habe mich freiwillig engagiert und treffe nun einmal jetzt die Entscheidung auch freiwillig mich nicht mehr zu engagieren. Darin sehe ich persönlich auch kein Problem, da ich mich jetzt halt so verhalte wie es mit Sicherheit die Mehrzahl der User auch tut, d.h. epvp als die Plattform zu nutzen als das sie da ist und das ist es halt. Und wie ich schon zuvor einmal gesagt habe, wenn man halt bei Dingen nicht einer Meinung ist, dann sind das immer Dinge, die als potentiellen Frustfraktor dienen können oder halt für „Reibereien“ sorgen können und das muss meiner Meinung nach nicht sein, gerade wenn man sich freiwillig engagiert. Da darf sich jeder seinen Teil zu denken oder hineininterpretieren was er möchte, mehr sage ich dazu nicht, es wird am Ende eh unterschiedlich von den Lesern aufgenommen.


[B]Reporter: [/B] Hat man denn nicht mit Ihnen das Gespräch gesucht bzw. versucht Sie zum „bleiben“ zu überreden, immerhin haben Sie sich anscheinend über die Maße hinaus engagiert?

[B]Deepismagic:[/B] Ach wissen Sie, ich war doch nur Guardian, was auf epvp keinem offiziellem Teamposten entspricht. Nach meinem Ausstieg hat mich dementsprechend auch niemand vom offiziellen Team, d.h. Moderator / GMods oder Admins nach den Gründen gefragt. Wobei ich dazu sagen muss ich hatte u.a. am Anfang des Jahres mal ein Gespräch mit einem GMod, da ich da meine Moderatorenbewerbung schließen lassen wollte und dazu auch einen entsprechenden Schlusssatz zu den Gründen geschrieben hatte. Wobei ich da nicht alles angeführt hatte was mich letztlich am Ende zum Ausstieg bewegt hatte, da ging es eher darum, dass es zu der Zeit eine sehr lange Bearbeitungszeit in der CA gab, da kam mit Sicherheit vieles zusammen, Weihnachten, Neujahr, dann viele Tickets … da kann man sich schon vorstellen, dass sich da einiges sammelt, da viele Leute ja auch im Urlaub oder bei Familie und Verwandten sind. Das ändert aber nichts an dem Umstand, dass sich halt dann Frust aufbaut, wenn man diverse Tickets mit Meldungen offen hat, die man über Wochen pusht und merkt, dass die User auf den Listen dann anderweitig gebannt werden und/oder man so viele Tickets hat, dass man mehr Tickets hat als man täglich pushen darf, dann denkt man sich halt „toll Danke… hab ich die Stunden Arbeit mit der Suche und dem Melden der Personen umsonst aufgewendet“. Ich glaube das war auch vor ein paar Jahren mal der Grund warum ich dann aufgehört hatte User zu melden, ab einer gewissen Größe an offenen Meldungen macht es zum einen keinen Spaß mehr und zum anderen auch keinen Sinn, es wird demjenigen der die Liste dann bearbeitet vermutlich auch nicht unbedingt mehr Spaß machen, wenn solche Listen eine gewisse Größe erreichen. Die anderen Dinge die dann in der Zeit bis zu meinem Ausstieg noch mit dazu kamen u.a. Reaktionen auf einige Tickets haben mich dann endgültig zum Ausstieg bewegt, im Nachhinein denke ich mir hätte ich den Schritt ggf. schon früher vollziehen sollen, aber das ist halt so im Leben, wann findet man schon den „perfekten Zeitpunkt“? Und auch bei meinem Schlusssatz damals unter meiner Bewerbung habe ich ganz deutlich gemacht, dass ich mich sofern ich irgendeinen Posten bekleide ganz hinter dem stehen muss was dann quasi „abgeht“ und dass ich das zu dem Zeitpunkt halt nicht mehr konnte.
Wobei man sagen muss es wurden in 2018 einige Moderatoren zu GMods befördert, damit sollte das Problem bzgl. der Reaktionszeiten mit Sicherheit angegangen worden sein, mehr GMods = mehr Personen mit entsprechenden Rechten um diverse Dinge in der CA bearbeiten zu können.
Was die Bearbeitungsdauer angeht war es ja auch in der Vergangenheit immer sehr unterschiedlich, es gab Zeiten, da würden gewisse Tickets quasi sofort bearbeitet und dann dauerte es halt Stunden oder auch mal Tage. So wie halt gerade das Aufkommen ist.


[B]Reporter:[/B] Uns ist zugetragen worden, dass man Ihnen einmal in der SB unterstellt hatte Sie würden epvp hassen?

[B]Deepismagic:[/B] Die Aussage gab es, ja.


[B]Reporter:[/B] Würden Sie dazu vielleicht einmal etwas ausführlicher Stellung beziehen?

[B]Deepismagic:[/B] Wissen Sie, es hat seine Gründe warum ich auf so etwas nicht antworte, daraus entstehen am Ende nur unnütze Diskussionen, die meiner Erfahrung nach eh nichts bringen, time wasten kann ich auch anderweitig, deshalb habe ich auf diese Aussage auch nicht reagiert.


[B]Reporter:[/B] Sie hassen also epvp nicht?

[B]Deepismagic:[/B] Jetzt möchten Sie es aber ganz genau wissen oder?


[B]Reporter:[/B] Natürlich, dafür sind wir als Reporter ja auch da, also wie sieht es nun aus?

[B]Deepismagic:[/B] Ich habe nie gesagt, dass ich epvp hasse, ich denke ich habe zu verstehen gegeben, dass wir, also epvp und ich halt bei einigen Dingen anderer Meinung sind. Das wird es immer geben und das sollte jeder aus dem wahren Leben kennen. Das bedeutet aber nicht gleich, dass man deswegen den Anderen hasst, man hat vielleicht bei dem ein oder anderem Unverständnis aber mehr auch nicht. Man kann auch gleich aus einer Mücke einen Elefanten machen. Vielleicht habe ich auch nur zu deutlich gemacht, dass ich epvp halt nicht mehr unterstützen werde und das wurde dann direkt als Affront aufgefasst.


[B]Reporter: [/B] Wir wurden von unserer Leserschaft gefragt ob es besondere Dinge gab, die Sie während Ihrer Zeit als Guardian hatten?

[B]Deepismagic:[/B] Das liegt denke ich am Ende auch im Auge des jeweiligen Betrachters, was jetzt als besonders anzusehen ist und was nicht. Ich durfte z.B. anderen Guardians und auch Mods darüber aufklären, wie man gewisse Subjekte, die man auf epvp nicht haben möchte identifiziert.

Einige User haben mich per PN oder auch Skype / Discord angeschrieben und mir auch das ein oder andere zugetragen, dem ich dann nachgegangen bin und das entsprechend gemeldet hatte.

Es gab sogar einen User, dem ich sein CA Ticket schreiben musste und diverse andere User, denen ich sagen musste „hier meldest Du das und das musst Du angeben“ und dann sieht man das Ticket und das meiste fehlt dann am Ende doch, obwohl man es Ihnen vorhergesagt hatte.

Und dann gab es die diversen User, auch Moderatoren, die ich zum Thema „Trading“ und Dingen wie „wie sicher ist der der Kauf des Produktes“ oder „meinst Du der User ist safe?“ immer wieder Fragen gestellt haben.


[B]Reporter:[/B] Ein Leser hat uns die Frage gestellt ob Sie nicht der Meinung sind, dass epvp etwas fehlen wird, wenn Sie sich nicht mehr für epvp engagieren.

[B]Deepismagic:[/B] Wie Sie meinem letzten Interview entnehmen konnten war ich ja auch zwischendurch eine Zeit lang inaktiv, epvp hat diese Zeit ohne mich auch überlebt.


[B]Reporter:[/B] Also Sie sind nicht der Meinung, dass ihr fehlendes Engagement eine Lücke hinterlässt?

[B]Deepismagic:[/B] Das müssten andere Beurteilen, die da mehr Einblick drüber haben ob / was / wo / wie viel z.B. reported oder intern gemeldet wird. Es wird aber vermutlich nicht viele User geben, die sich so viel engagieren und vor allem auch das Wissen gerade im Trading Bereich haben um die faulen Früchte zu sammeln und zu melden.


[B]Reporter:[/B] Aber wenn Sie aus Ihrer Perspektive, da Sie ja immer noch im Forum aktiv sind, eine subjektive Einschätzung dazu geben würden, wie würde diese ausfallen?

[B]Deepismagic:[/B] Ab und zu sehe ich schon Threads, die eindeutig nicht erlaubt sind, wenn die dann eine gewisse Zeit offenbleiben und noch gebumpt werden können, bis diese geschlossen werden, dann kann man schon den Verdacht bekommen, dass da ggf. zu wenig reported wird. Wie gesagt, das ist aber nur die Wahrnehmung, die man hat, ob das dann am Ende wirklich daran liegt oder ggf. aufgrund erhöhter Aufkommen an Reports + ggf. Moderatoren im Urlaub etc., das kann man als externe Person schwerlich einschätzen.


[B]Reporter:[/B] Aber juckt es Sie dabei nicht in den Fingern einen Report abzusenden?

[B]Deepismagic:[/B] Nein, die Zeit ist eindeutig vorbei und ich bin eine konsequente Person, ich halte nichts von „heute so und morgen so“.


[B]Reporter:[/B] Hatten Sie auch schon einmal Stress mit Moderatoren?

[B]Deepismagic:[/B] Einmal hatte ich eine unnötige Diskussion, ich denke es war 2015 auf dem Teamspeak, der Moderator wollte mir eine Warning oder Infra reindrücken, weil ich eine PN nicht beantwortet hatte und der User sich darüber beschwert hatte, das war eine total useless Diskussionen. Der Moderator war halt der Meinung, wenn ich in dem Thread der Person sage „kaufe ich für 100 €“ und er schreibt mich dann per PN an mit „für 110 € kannst Du haben“, wäre ich verpflichtet darauf zu antworten, ansonsten wäre es ja Posthunting.

Dazu hab ich ihm meine Meinung gesagt, so ich ganz klar gemacht habe, dass ich in der Stunde gut und gerne > 30 PNs erhalte und ich nur auf das reagiere was mir auch zusagt, wenn ich auf jeden Rotz reagieren muss, dann kann ich das gleich sein lassen, dann ist der Tag vorbei, mal abgesehen davon, dass ich mich nur verpflichtet sehe das Produkt zu meinem Preis zu erwerben, den ich auch geboten habe … ich habe ein ANGEBOT gemacht, er nimmt es nicht an und macht selbst ein ANGEBOT, ich bin nicht dazu verpflichtet das oder ein ANGEBOT anzunehmen oder abzulehnen.

Im Nachhinein habe ich mir nur gedacht hätte ich ihn mal eine Warning aussprechen lassen und mich dann deswegen in der CA beschwert, aber ich habe dann doch dem User eine PN geschrieben, nur hat sich besagter Moderator dadurch bei mir natürlich nicht gerade als guter Moderator hervorgetan.

Ansonsten gab es halt nur ein zwei Diskussionen wo ich halt gesagt hatte, dass ich das ein oder andere wie gewisse Dinge umgesetzt werden nicht so toll finde, da dadurch einige Dinge für User nicht mehr so nachvollziehbar sind, da bin ich allerdings auch auf Granit gestoßen und hatte auch keinen Bedarf das noch eine Stufe höher zu diskutieren, da das für mich etwas ist, dass eigentlich jedem offensichtlich sein müsste, gerade im Bezug zu einigen Guides, die es gibt.


[B]Reporter:[/B] Wir haben natürlich auch ein wenig zu Ihrer Person recherchiert und sind auf einige Dinge gestoßen, zu denen wir gerne näheres erfahren würden. Fangen wir einmal an mit dieser Aussage auf Ihrem Profil, hatten Sie besondere Verbindungen, dass Sie ohne „Bewerbung“ geaddet wurden?
[IMG]http://i.epvpimg.com/mcmAgab.jpg[/IMG]

[B]Deepismagic:[/B] *lacht* Ich erinnere mich nur zu gut, da gab direkt wieder die wildesten (Verschwörungs-)Theorien dazu. Aber nein ich hatte keine besonderen Verbindungen, ich denke man wird im Laufe der Zeit mich in dem Bewerbungsthread bestimmt schon mit ein bis zwei Bewerbungen finden. Ich hatte schlicht und einfach eine Beitrittsanfrage gestellt und vergessen eine „neue“ Bewerbung in den Thread zu posten und am nächsten Morgen war ich geaddet.


[B]Reporter:[/B] Was sagen Sie hierzu?
[IMG]http://i.epvpimg.com/Eg1Vdab.jpg[/IMG]

[B]Deepismagic: [/B] Wie ich Ihnen gesagt hatte, es gab eine Zeit, da gab es halt nicht gerade wenig Verstöße, das dürfte so um den Zeitpunkt gewesen sein. Nur lustig, dass es dazu sogar einen Eintrag auf meiner Pinnwand gab.


[B]Reporter:[/B]Und diese beiden Einträge?
[IMG]http://i.epvpimg.com/uowHeab.jpg[/IMG]
[IMG]http://i.epvpimg.com/02opfab.jpg[/IMG]

[B]Deepismagic:[/B] Das wird vermutlich auch irgendwas mit meinen Meldungen in der CA zu tun gehabt haben. I.d.R. habe ich ja nicht nur eine Person gemeldet, sondern habe direkt einmal das Forum durchwühlt und je mehr User, desto mehr Chancen sind auch vorhanden, darunter faule Äpfel zu finden.


[B]Reporter:[/B] Uns ist aufgefallen, dass Sie insbesondere im Jahr 2013, viele Einträge von dem ebenfalls als legendär geltenden AiMKEEEY. auf ihrer Profilwand hatten, können Sie uns vielleicht etwas zu ihrer Beziehung zu AiMKEEEY. sagen, ich denke gerade, weil Sie beide auf epvp gebannt wurden ist das Thema für den ein oder anderen User mit Sicherheit von Interesse.

[B]Deepismagic:[/B] 2013 ist jetzt schon sehr lange her, er hatte mich ja quasi „gestalkt“, weil meine TBMs damals quasi geflogen sind. Es ist jetzt aber nicht so, dass wir untereinander groß gehandelt hätten, ganz im Gegenteil, da ich kein Skype genutzt hatte und er anscheinend überwiegend Skype, hatten wir ansonsten groß keinen Kontakt. Und mich persönlich sprechen Threads mit Angeboten wo zum einen keinen Preis und zum anderen dann der Kontakt per Skype erwünscht wird, überhaupt nicht an, da verzichte ich lieber und so war das glaube ich meistens bei AiMKEEEY.´s Angeboten.


[B]Reporter:[/B] Können Sie unseren Lesern sonst etwas zu AiMKEEEY. sagen? Hat er andere User betrogen, was war der Grund für seinen Bann? Wissen Sie dazu irgendetwas?

[B]Deepismagic:[/B] Wissen Sie, mich haben viele User nach dem Bann angeschrieben, natürlich haben da auch einige behauptet, dass Sie von dem User betrogen wurde, nur behaupten kann man vieles, ob etwas dahinter steckt kann ich nicht sagen.
Fakt ist, das ist mir ja auch passiert, dass sich viele Leute von Fakern über den Tisch ziehen lassen und das am Ende einem versucht wird in die Schuhe zu schieben, von daher ist es unheimlich schwer dazu als Außenstehender etwas zu sagen.
Für mich kann ich nur so viel sagen, die zwei oder drei Trades die wir hatten und die dementsprechend auch über epvp gelaufen sind, die sind einwandfrei gelaufen.


[B]Reporter:[/B] Können Sie uns dann vielleicht etwas über die Anschuldigungen gegen Ihre Person erzählen?

[B]Deepismagic:[/B] Ich hatte früher nicht umsonst in jedem Verkaufsthread und in meiner Signatur den Hinweis, dass ich kein Skype benutze und egal wer denjenigen auf Skype addet, dass dies ein Skype Faker ist. Und trotzdem haben mich permanent PNs oder auch Profilnachrichten erreicht mit zum Teil Beschimpfungen und Anschuldigungen. Was da für Zeit drauf ging, vor allem waren einige dieser User Beratungsresistent, die wollten überhaupt nicht einsehen, dass die einen Fehler gemacht haben.


[B]Reporter:[/B] Würden Sie den Usern dazu vielleicht etwas ausführlicher von ein paar Fällen, an die Sie sich erinnern können, berichten?

[B]Deepismagic:[/B] Da gab es einen User, der hatte mir eine PN geschrieben, irgendwas mit „wir reden gerade auf Skype“ oder so was … zur Bestätigung halt, dass wir auf Skype schreiben. Auf jeden Fall kamen solche PNs gerne mitten in der Nacht, wenn ich entweder am schlafen war oder auch wenn ich inaktiv war. Dann hat er nicht auf eine Bestätigung gewartet und sich abzocken lassen. Am nächsten Tag kam dann die PN ich hätte ihn abgezogen etc. etc.. Auf meinen Hinweis hin, dass ich das nicht war und ich ihm auch keine Bestätigung per PN geschickt hatte, da sagte er ernsthaft „Aber Du hast mir doch auf Skype gesagt, dass Du meine PN erhalten hast“. Ja nee ist klar, was soll man dazu noch groß sagen?

Dann gab es einen User, dessen Account gehacked wurde, wer weiß was er sich vielleicht von irgendwo runtergeladen hat, Keylogger? Auf jeden Fall hatte sein Account in meinem PSC Thread halt PSCs erworben. Nun hatte er wieder Zugriff auf seinen Account und hatte mir erstmal eine -TBM reingedrückt und wollte von mir das e*Gold zurück, er war sogar der Meinung ich hätte seinen Account gehacked, ich kannte den User nicht einmal. Das war eine lange und endlose Diskussion, bis er eingesehen hatte, dass ich zum einen nichts damit zu tun hatte und zweitens auch keinerlei Rückerstattung geben kann, da sonst ja mir ein Schaden entstehen würde.

Dann gab es noch einen etwas spezielleren Fall, der aber mehrfach passiert ist. Da war mein Skype Faker etwas einfallsreicher, er hatte einfach Bestätigungs PNs gefaked und diese in Skype seinen Opfern geschickt. Zuerst erreichte mich eine PN einer Userin, der im Nachhinein aber aufgefallen ist, dass Sie Opfer eines Fakers war, die PN war mal eher von der netten Art, Sie wollte mich damit warnen und aufgrund des Screens konnte ich eine Meldung machen und der Account, der dafür genutzt wurde, konnte gebannt werden.
Mir sind davon aber mind. Zwei Fälle bekannt, die relativ zeitnah nacheinander so betrogen wurden, der zweite User war nicht ganz so nett, weil er der Meinung war ich hätte ihn betrogen, man kann aber (wenn man sich auskennt), relativ einfach nachvollziehen, dass es sich um eine Fälschung gehandelt hatte. Aber ich musste beim ersten Mal als mir so ein Screen gezeigt wurde auch zweimal hinschauen.

Und dann gibt es halt noch die 0815 Leute, die so vertrauensselig sind, dass sie halt auf jeden reinfallen, der sich auf Skype als Deepismagic ausgibt. Dann wird mir halt vorgeworfen ich wäre der Scammer… obwohl der Skype Account auf einen 23jährigen Österreicher läuft und jeder in meinem Profil mein Alter nachvollziehen kann und ich dummerweise aus Deutschland komme.


[B]Reporter:[/B] Hatten Sie da keine Befürchtungen, dass da mal was hängen bleibt?

[B]Deepismagic:[/B] Am Anfang hatte ich schon ein wenig bammel, gerade weil sich das gehäuft hatte, da hatte ich mir schon gedacht, wow was passiert, wenn sich reihenweise User in der CA melden, sie wären von mir betrogen worden. Irgendwann nimmt man es aber dann einfach hin, man kann ja eh nichts dagegen unternehmen, vor allem wenn man schon überall davor warnt und die Leser das „ignorieren“.


[B]Reporter:[/B] Haben Sie die User dann immer gewarnt, wenn Sie so ominöse PNs erhalten haben?

[B]Deepismagic:[/B] Am Anfang schon, irgendwann wird es aber einfach nur noch lästig. Die wenigsten PNs erhält man, wenn man gerade Online ist, dann kann man noch Schaden abwenden, wenn man direkt antwortet. Wenn PNs zu Zeiten kamen wo ich eh nicht Online war habe ich am Ende nicht mehr darauf reagiert, da wäre der Betrug schon vollzogen gewesen, wenn der User nicht auf Bestätigung gewartet hat. Nebenbei gab es auch noch diverse „its me“ Postings auf meinem Profil, da scheint wohl der Skype Faker gesagt zu haben man soll das auf „seinem“ äh meinem Profil schreiben zur Bestätigung. Naja wer darauf reinfällt, da kann man dann schon nur noch Kopfschütteln.


[B]Reporter:[/B] Was sagen Sie zu der Aussage? Waren Sie ein Posthunter?
[IMG]http://i.epvpimg.com/JmTLeab.jpg[/IMG]

[B]Deepismagic:[/B] *lacht* Ach wissen Sie jeder macht mal gewisse Phasen durch, ich war ja teilweise 18 Stunden Online, ich hatte das Glück damals auch auf der Arbeit permanent auf epvp Online sein zu können. Wenn man da mal zusammenrechnet, die Bump Posts und vor allem das Wettbieten um PSCs, da kamen am Tag schon ordentlich Postings zusammen. Hinzu kam, dass ich irgendwann auch im Premium Längsten gepostet hatte… und das war schon zugegebenermaßen teilweise echt extrem. Post Hunten, darunter verstehe ich allerdings, dass mein Useless Posts im Forum macht nur um den Counter zu erhöhen, das war bei mir nicht so, im BM habe ich definitiv nur dann etwas gepostet, wenn ich auch Interesse an der Ware hatte, da kenne ich ganz andere Kerle, wenn man dann lesen darf „das schreibst Du immer und dann meldest Du dich nicht mehr“, so etwas gab es bei mir nie.


[B]Reporter:[/B] Waren Sie dann ein TBM Hunter?

[B]Deepismagic:[/B] *lacht* Ach wissen Sie, ich kann den ein oder anderen User verstehen, der sich seine TBMs farmt oder halt hinter herläuft eine Bewertung zu erhalten. Als ich angefangen habe, da habe ich mir sogar eine Liste gemacht und habe nach dem Trade geschaut ob ich mit demjenigen schon getradet hatte, wenn dies nicht der Fall war, dann bin ich dem auch hinterhergelaufen um meine TBM zu erhalten. Wobei ich den Trade nicht der TBM wegen eingegangen bin, sondern dem Trade wegen, was bei einigen Usern nicht unbedingt immer der Fall war.


[B]Reporter:[/B] Wie meinen Sie das, dass nicht bei jedem User der Handel, sondern die TBM im Vordergrund stand?

[B]Deepismagic:[/B] Ach wissen Sie so etwas gibt und gab es doch immer und so etwas wird es auch immer geben. Nicht bei jedem Handel steht unbedingt immer der Handel im Vordergrund, es wird immer User geben, die auch mal einen Trade machen nur der TBM willen. Die Frage ist immer nur ist es einmal, zweimal, mehrmals oder überwiegend der Fall.


[B]Reporter:[/B] Können Sie das unseren Lesern näher erläutern?

[B]Deepismagic:[/B] Wenn ich dazu näheres ausführe erhalte ich nur wieder Probleme, deshalb lasse ich das lieber sein. Nur eines kann ich sagen, TBMs allein sagen halt nichts über die Vertrauenswürdigkeit eines Users aus, dafür sollte man zum einen auch andere Dinge zur eigenen Bewertung heranziehen und sich auch Gedanken drüber machen wie die TBMs zustande kamen oder wie werthaltig diese waren/sind.


[B]Reporter:[/B] Wie meinen Sie das wie werthaltig die TBMs sind?

[B]Deepismagic:[/B] Es ist eigentlich ganz einfach, war derjenige als Käufer oder Verkäufer tätig, was für Produkte hat er ge- / verkauft, wie teuer waren die und hatte er bei seinen Trades überhaupt die Möglichkeit zu betrügen?
Ich kann auch auf Ebay 100 Bewertungen mit Käufen tätigen, vielleicht auch einfach mit günstigen Artikeln wie 1 € Amazon Gutscheinen, die gibt es öfter mal auf Ebay zu kaufen und dann verkaufe ich ein Handy für 700 € auf Ebay. Wie werthaltig sind dann diese 100 Bewertungen, wo ich zwar z.B. 100 * 1 € Amazon Gutschein erworben habe = 100 € Ausgaben … wobei ich habe genau 100 € Wert erhalten.

Da sind für mich diese 100 Bewertungen nicht solide genug. Anders würde es aussehen, wenn man halt 100 Bewertungen hat, die man mal mit 10 €, 30 € und so weiter Geschäften getätigt hat.


[B]Reporter:[/B] Was sagen Sie zu diesen Aussagen? War das ein Fanboys von Ihnen?
[IMG]http://i.epvpimg.com/nMxqcab.jpg[/IMG]
[IMG]http://i.epvpimg.com/zjAggab.jpg[/IMG]

[B]Deepismagic:[/B] Sie Fragen mich Dinge aus 2015, ich kann mich ja nicht mal an alles aus 2017 erinnern! Keine Ahnung ob das Fanboys waren, sagen Sie es mir.


[B]Reporter:[/B] Können Sie vielleicht einmal näher darauf eingehen und uns sagen, was Sie von den Aussagen halten?

[B]Deepismagic:[/B] Fangen wir mal mit dem „epvp Legende“ an. Das haben mir schon viele ins Ohr flüstern wollen, vielleicht ist da was dran, vielleicht auch nicht. Wann man eine Legende wird oder ist liegt im Auge des jeweiligen Betrachters, vielleicht habe ich das ein oder andere gemacht, dass man als legendär beschreiben könnte… Wobei allein mein gebannter Account mit > 1.000 TBMs, das allein wäre ja schon als legendär anzusehen!

Und zum Thema „bester Guardian“, Vergleiche sind schwer, vor allem, wenn man keinen Einblick in die Arbeit der anderen Guardians hat, von daher ist das schwer zu bewerten, aber auch diese Aussage habe ich von mehreren Personen erhalten. Allerdings neigen auch viele User zu Übertreibungen, sowohl in die eine als auch in die andere Richtung.

Von daher kann das jeder für sich bewerten ob man mich als Legende oder bester (Ex-)Guardian sehen möchte.


[B]Reporter:[/B] Streben Sie denn nicht nach, sagen wir Wertschätzung für ihre geleistete Arbeit auf epvp?

[B]Deepismagic:[/B] Natürlich ist es immer schön, wenn man Wertschätzung erfahren würde. Vor allem im Vergleich, wenn man öfters zu hören bekommt, dass angeblich einige Moderatoren nicht gerade viel Engagement betreiben würden, wie gesagt das ist nur hören sagen und man selbst sich nicht ganz unerheblich engagiert hat. Als Moderator scheint man ja schon nach 6 Monaten Tätigkeit, zumindest hatte mir das mal jemand so gesagt, ein Former Staff Badge zu erhalten, dass dann auch entsprechende Vorzüge mit sich bringt (Premium Features). Als Guardian, egal wie man sich engagiert erhält man, wenn man Austritt keiner Vergünstigungen, egal wie man sich engagiert hat.

Das ist aber ein Punkt, den kann man so oder so sehen, als Guardian zählt man nun mal nicht als Teamler, das sollte man halt vorher immer im Kopf behalten.

Und Wertschätzung habe ich in den Jahren von einigen Usern erhalten oder zumindest auch dieses Jahr kann ich mich an zumindest einen Moderator erinnern, der mir für meine Reports und meinen Einsatz gedankt hat. Wenn man bedenkt, wie man mich 2015 fast gehasst hat (etwas übertrieben) für meine vielen Reports, dann musste ich etwas schmunzeln bei der Nachricht. Und wenn ich mich nicht ganz täusche hatte auch mind. ein GMod sich dementsprechend geäußert, dass er meinen Einsatz zu schätzen weiß.


[B]Reporter:[/B] Ein User hat uns geschrieben, dass Sie mit ziemlich provozierenden Äußerungen auf sich aufmerksam gemacht haben, gerade nach ihrem Ausscheiden als Guardian, dazu haben wir auch einige Screenshots vorliegen. Was sagen Sie dazu?
[IMG]http://i.epvpimg.com/vlvKfab.jpg[/IMG]
[IMG]http://i.epvpimg.com/Jfnmcab.jpg[/IMG]

[B]Deepismagic:[/B] Tja was soll man sagen, ich kann halt auch schon mal arschig sein. Man sollte sich halt vorher überlegen welche Sprüche man raus haut. Wenn man öffentlich eine Aussage tätigt um seine Position in einer Diskussion zu untermauern, dann darf man sich nicht wundern, wenn diese Aussage dann auch gegen einen verwendet werden und nichts anderes habe ich getan.

Zum ersten Screen gab es mal eine Aussage in der SB, wo sich irgendwer mal wieder beschwert hatte wegen irgendwas, keine Ahnung was es noch war, da kam halt der Satz von einem Teamler „bei x,x Mio. Usern….“, das habe ich dann halt auch für mich aufgegriffen. Man kann halt Zahlen so oder so interpretieren, sich schön öder schlecht reden. Es kommt halt immer auf den jeweiligen Bezug an, aber ich kann z.B. nicht 6,5 Mio oder es sind glaube ich sogar 7 Mio User als Grundlage dafür nehmen wie viel z.B. an Supportkapazitäten benötigt werden. Jedes Forum hat inaktive User, dann gibt es User, die sich zwar einloggen und passiv im Forum unterwegs sind, aber halt passiv = benötigen oder beanspruchen i.d.R. auch keine Supportkapazitäten und so weiter und so weiter. Und dann könnte man noch sagen… und wie viele von dem Rest beteiligen sich dann in der Form, dass sie das Forum unterstützen? Bei 6,5 oder halt 7 Mio Usern sollte allein schon aus mathematischer Sichtweise, genug User vorhanden sein, die sich aktiv auf epvp einbringen, wie gesagt theoretisch.

Bei dem zweiten Screen, ja den habe ich auch öfters verwendet. Wenn man schon so eine Aussage raushaut um wie gesagt seine Position bei einer Diskussion zu untermauern, dann muss man sich nicht wundern, wenn man das bei anderer Gelegenheit raushaut. Und da gäbe es einige Dinge wo die User dafür sind / waren und was dann nicht gemacht wurde. Wohlgemerkt ob jetzt zu Recht oder Unrecht möchte ich an der Stelle ganz klar nicht bewerten, das mag immer im Auge des Betrachters liegen, ich fand nur den pauschalen Satz aus meiner Sicht einfach unpassend, so ein Satz impliziert, dass man alles macht was die User wollen, was der Administration quasi die Mündigkeit absprechen würde. Nicht alles was halt User wollen ist unbedingt auch sinnvoll.

Für den einen mag das als „arschig“ klingen, ich möchte damit nur aufzeigen, dass solche 0815 Standardsprüche für den Arsch sind, weil man sie halt nicht universell anwenden kann.


[B]Reporter:[/B] Damit beenden wir Teil III unseres Interviews und ich darf mich herzlich bei Ihnen für die Zeit bedanken, die sie dafür aufgewendet haben. Wir freuen uns auf das nächste Interview mit Ihnen.

[B]Deepismagic:[/B] Ich habe zu danken, dass Sie mir die Möglichkeit geben zu den Dingen Stellung zu nehmen.


Keine Sorge liebe Leserinnen und Leser, wir haben noch genug Stoff um einige weitere Kapitel aus dem Leben des Mr. Deepismagic zu präsentieren!

[B]Eure Undercover Reporter, immer nah am User, immer nah am Puls der Zeit!

Wir decken Dinge auf, an die sich niemand anderes traut![/B]
Posted in Uncategorized
Views 213 Comments 5 Email Blog Entry
« Prev     Main     Next »
Total Comments 5

Comments

  1. Old Comment
    Kreativer Weg das Ganze darzustellen, gefällt mir!
    permalink
    Posted 11/03/2018 at 19:05 by Destrox Destrox is offline
  2. Old Comment
    Sehr geil! Ich feiers hart
    permalink
    Posted 11/04/2018 at 10:35 by Pancake' Pancake' is offline
 

All times are GMT +1. The time now is 23:18.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.