Register for your free account! | Forgot your password?


Go Back   elitepvpers > Blogs > Samael
You last visited: Today at 06:12

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Rate this Entry

Paysafecard sperrt die Umcasher!

Posted 07/11/2014 at 18:14 by Samael
Updated 04/08/2015 at 07:50 by Samael

** WICHTIGES UPDATE UNTEN IN DEN KOMMENTAREN ZU FINDEN **

Seit etwas über 1 Monat hat Paysafecard ein neues "Analyse" System das automatisch Personen sperrt, die in 24 Stunden zuviele Paysafecard's auf ihr myPSC Konto oder generell irgendwo einzahlen.

Diesbezüglich hatte ich auch schon einmal einen Thread gemacht mit Screens von verschiedenen E-Mails wo mir der Support von dem System erzählt und warum ich letztlich gesperrt wurde. Kurz darauf wurde der Thread ohne Grund gelöscht. Da wollte ein Moderator wohl nicht das ich helfe.


Leider habe ich die E-Mail mit der Erklärung des Systems nichtmehr. Ich habe jedoch noch ein Foto der E-Mail die ich nach dem 3. Entsperrungsantrag erhielt:



So, oder so ähnlich wird die E-Mail aussehen die ihr erhaltet wenn ich 3 mal gesperrt wurdet.
Nach der Kündigung ist es euch nichtmehr möglich ein neues Konto zu Verifizieren. Auch nicht wenn es ein Verwandter macht. Ihr müsst dafür die komplette Registration an einem neuen Computer durchführen (selbst dann werdet ihr nicht zu 100% erneut angenommen). Dies gilt auch für die Kartensperrung auf die man dabei gesetzt wird. Man kann karten von einem anderen PC aus noch einlösen. Es wird nicht der Internet anschluss gesperrt sondern der Computer! (Router neustarten hilft nichts.)


Also seid gewarnt! Wenn ihr bereits 2 mal gesperrt worden seid und euch euer MyPSC Account lieb ist, riskiert es nicht noch einmal sondern beendet lieber euren Umcash Service. Es kann sonst passieren das ihr einen Auftrag annehmt, die PSC einzahlt auf euer MyPSC Konto, dann im Gutscheinshop den Gutschein kaufen wollt und dabei kurzerhand gesperrt werdet. (Ihr werdet erst beim Ausgeben gesperrt. Paysafecard will ja Geld machen...)

Paysafecard's die beim Ausgeben in Spiele oder sonstiges (nicht über das myPSC Konto) gesperrt werden, können nicht freigeschaltet werden. Ihr müsst dann ein Bild eures Ausweises und eins der PSC an die Support E-Mail von Paysafecard schicken. Achtet drauf das auf den Bildern alles gut zu erkennen ist. Danach solltet ihr eigentlich eine Antwort erhalten wo ihr um eure Bankverbindung gebeten werdet. Paysafecard überweist euch den Betrag der Gesperrten Karte dann zurück. Aber nur wenn ihr auch ein Bild der Karte eingeschickt habt das klar und deutlich lesbar ist!


Ich hoffe ich konnte helfen.
Posted in Uncategorized
Views 1289 Comments 2 Email Blog Entry
« Prev     Main     Next »
Total Comments 2

Comments

  1. Old Comment



    UPDATE! Ich rate jedem seine PSC -> Amazon umcash Services einzustellen ansonsten dürft ihr mit solchen Anschuldigungen rechnen. Wer einen Metin2 P-Server betreibt und ständig PSC's einlöst wird zu 100% diese E-Mail bald kriegen und dann auf dem Computer worüber die Transaktionen getätigt wurden permanent von Paysafecard ausgeschlossen. Dann kann man über dieses Gerät nie wieder Paysafecard's einlösen / prüfen. Sie werden dann sofort gesperrt. Solltet ihr mit einem anderen Gerät wieder auffallen kann ich euch nicht garantieren das ihr ohne weiteres davon kommt. Paysafecard macht jetzt wohl auf ganz harte Jungs ! xD
    permalink
    Posted 08/08/2014 at 00:17 by Samael Samael is offline
    Updated 08/08/2014 at 00:19 by Samael
  2. Old Comment
    Wurde auch gesperrt :'(
    permalink
    Posted 12/24/2014 at 16:54 by .0x404´Err0xR .0x404´Err0xR is offline
 

All times are GMT +2. The time now is 06:12.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.