Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Blogs > DKAFFE's Holy Halls
You last visited: Today at 10:00

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement
Bitcoin Dice Game


Join the adventure! ブドウ糖
Rate this Entry

Wie man [ein] erfolgreich(er) Moderator wird!

Posted 10/03/2018 at 17:17 by DKAFFE7
Updated 10/03/2018 at 17:22 by DKAFFE7

Quote:
Originally Posted by Destrox
Es war schon etwas länger geplant, aber nun ist es tatsächlich endlich so weit: Das Gegenstück zu den ist da. Im Rahmen dieses kleinen [Blogeintrags] erhältst du einige zusätzliche Informationen und Tipps, wie du dich optimal für deine Moderator-Bewerbung im Forum positionieren kannst. [17.06.2017]
Ursprünglich war ein recht ausführlicher Guide samt Inhaltsverzeichnis und allem drum und dran geplant. Aber wo wäre denn der Mehrwert, wenn man einfach einen Guide zum Modwerden (tolle neue Wortkreation) auf epvp veröffentlichen würde? Stattdessen gibt es nur einen deutlich kompakteren Text, der die essenziellen Dinge zusammenfasst und jedem Anwärter die Möglichkeit gibt, sich selbst noch einmal kritisch mit seinem Wunsch, Moderator zu werden, auseinanderzusetzen.


Warum möchte Ich Moderator werden?

Man könnte sagen, dass das Hinterfragen der eigenen Motivation eine Handlung zu vollziehen, grundlegend für jede zu treffende Entscheidung ist. Nur halten wir uns nicht immer daran und haben auch nicht unbedingt ein stetiges Verlangen danach, alles doppelt und dreifach zu überdenken. Das ist jetzt irgendwie viel fachlicher geworden als geplant — ganz einfach gesagt, stellt sich die Frage: Warum möchte (oder vielleicht sogar will) ich Moderator werden?

Dafür kann es unfassbar viele Beweggründe geben und ohne diese wertend zu betrachten ist es — und das kann ich euch garantieren — verdammt wichtig seinen zu kennen. Hat epvp mein Leben bereichert und ich möchte etwas zurückgeben? Ist epvp ein wichtiges Hobby für mich geworden und ich möchte mich weiterentwickeln? Kann ich für meine berufliche Zukunft von den Erfahrungen, die ich als Moderator mache, profitieren? Habe ich Lust mich einem Team anzuschließen und gemeinsam mit Leuten, die ähnliche Interessen vertreten, zusammenzuarbeiten? Möchte ich einen grünen Namen und den dazugehörigen Titel? Hab ich einfach nur Spaß und möchte mich mal an etwas Neuem ausprobieren? Was spornt mich dazu an, die Aufgaben und Tätigkeiten eines Moderators auf mich zu nehmen und inwiefern profitiere ich davon?

Wer die Antwort auf diese Frage(n) kennt und daraus die richtigen Schlüsse für sich zieht, ist vielen seiner Mitbewerber unter Umständen deutlich voraus. Es wird Momente in eurer Moderator-Laufbahn geben, die nicht spaßig sind, die frustrierend sind — Momente, in denen man einfach keine Lust mehr hat. Sich dann auf seine Motivation zurückbesinnen und daraus neue zu schöpfen, um weiterzumachen, ist eines der wichtigsten Werkzeuge, um auch langfristig Spaß und Interesse an der Sache zu haben.

Selbst wenn euer Ansporn wirklich nur ein grüner Name und das schöne Badge sind, muss das nicht unbedingt direkt verkehrt sein. So lange ihr davon überzeugt seid, dass es sich lohnt die anfallenden Aufgaben gewissenhaft zu erledigen, nur um diese zwei Features zu haben und ihr auch in der Lage seid, das langfristig umzusetzen, steht einer Bewerbung nichts im Wege. Eventuell solltet ihr sowas trotzdem nicht ins Anschreiben einbringen, sowas liest sich nicht gut und wird eher als K.O.-Kriterium angesehen.


Das Bewerbungsschreiben:

Das Bewerbungsschreiben gehört zu den Formalitäten auf dieser Welt, die ich mitunter am meisten hasse. Es folgt in den meisten Fällen einem strikten Muster und viel zu häufig liest man einen von Bewerbung zu Bewerbung weitergetragenen absolut nervigen Einheitsbrei und am Ende sagt das Schreiben fast nichts über die Person aus. Nichtsdestotrotz ist es mindestens so wichtig, wie es nervig ist.

Achtet auf eure Rechtschreibung, nennt die wichtigsten Informationen zu eurer Person (falls ihr dazu Angaben machen wollt) und bringt auf den Punkt, warum ihr Moderator werden wollt und warum ihr eine gute Wahl fürs Team wärt. Verzichtet aber bitte auf Einheitsbrei wie: "Ich bin besonders teamfähig und sehr kommunikativ — ich kann richtig gut mit anderen zusammenarbeiten!" oder "Ich bin ein sehr offener und ehrlicher Mensch, zudem kann ich exzellent mit Drucksituationen umgehen". Das sind allesamt Punkte, die ihr, wenn ihr sie wirklich bringen wollt, dann zumindest belegen solltet. Ich geb dafür mal ein mehr oder weniger gelungenes Beispiel aus einer aktuellen Bewerbung:

Quote:
Originally Posted by ZENS!ERT
Member beschreiben mich als loyalen Typen, der flexibel auf verschiedenste Anforderungen reagiert, stets den Überblick behält und andere gut motivieren kann.
Wenn ihr so eine Formulierung in eure Bewerbung einbaut und dann tatsächlich Feedback von anderen Nutzern bekommt, dass diese Aussage bestätigt, dann habt ihr das Spielchen verstanden! Das wäre ein absolut starkes Statement über euch und wenn alle anderen das dann auch noch bestätigen, habt ihr alles richtig gemacht. Bringt man allerdings solche gehaltvollen Aussagen in seine Bewerbung, ohne, dass sie jemand nachvollziehen kann, verlieren sie meiner Meinung nach jegliche Wirkung — ich sehe sowas dann sogar eher negativ.


Was ihr tun könnt:

Sobald ihr euer Bewerbungsschreiben abgeschickt habt, könnt ihr tatsächlich noch verdammt viel für eure Bewerbung tun und habt es hoffentlich auch davor schon. Ihr solltet euch eurer Motivation entsprechend engagieren und sowohl der Community, als auch der Administration zeigen, dass ihr auch wirklich für den Posten geeignet seid und die nötigen Fertigkeiten für den Job mitbringt.

Es empfiehlt sich, seine Karriere in einer kleineren Sektion zu starten — vor allem, wenn man noch keine Moderationserfahrungen hat und tatsächlich erst einmal alles kennenlernen muss. Wer sich ohne Ahnung für den Black Market bewirbt und prinzipiell sogar als Moderator geeignet wäre — der hat trotzdem deutlich geringere Chancen, da der Anspruch in einem solch großen Bereich einfach ein völlig anderer ist.

Ich habe beispielsweise damals als Moderator in der Heroes-of-the-Storm-Sektion gestartet und versucht sie mit Content zu füllen und nach Möglichkeit die Aktivität anzukurbeln. Zur besseren Veranschaulichung hier mal ein paar der Threads:

Damit setzt ihr definitiv ein Zeichen, dass euch die Sektion am Herzen liegt und das ihr auch wirklich Interesse habt (was ihr hoffentlich wirklich habt). Mit etwas Glück werden dann auch die richtigen Leute auf euer Engagement aufmerksam und das kommt dann wiederum der Bewerbung zugute. Theoretisch ist eurer Kreativität keine Grenze gesetzt und ihr könnt selbst nach Möglichkeiten suchen, wie ihr euch einbringen und dafür sorgen könnt, dass andere von euren Posts und veröffentlichten Inhalten profitieren können. Denn als Moderator seid ihr in erster Linie für das Wohl der anderen Nutzer und den reibungslosen Ablauf eures Sektionsgeschehens verantwortlich — Reichtum, Macht und Ruhm könnt ihr immer dann genießen, wenn alle anderen Aufgaben erledigt und die Leute glücklich sind. Und bevor ich es vergesse: Geduld ist ebenfalls ein wichtiger Punkt; ich garantiere euch, dass es sich auszahlt, wenn man sich reinhängt und wirklich etwas leistet — Ungeduld bewirkt genau das Gegenteil. Ein gutes Beispiel dafür: Ich!





Für den Fall, dass ihr euch bei irgendwas nicht ganz sicher seid oder einen Tipp gebrauchen könntet: Meldet euch einfach bei mir, ich kann da bestimmt weiterhelfen. Ich biete sogar an, sofern da jemand Interesse dran hat.

Ich hoffe, dass der ein oder andere mit dem Text etwas anfangen und daraus was für seine eigene Bewerbung ziehen kann. Im epvp Team gibt es einige ziemlich nette Leute und die Arbeit macht wirklich Spaß; zudem profitiert man in vielerlei Hinsicht von den ganzen Erfahrungen, die man dort machen kann. Da sind nämlich auch einige verdammt kreative Köpfe mit viel Ahnung dabei.

Ich würde auch noch gern ein FAQ zu dem Thema einrichten. Dann kann jeder noch offene Fragen stellen und die können unkompliziert und für jeden einsehbar beantwortet werden. Ich weiß noch nicht ganz, wo es erscheinen wird beziehungsweise wo es am besten hinpasst, aber da fällt mir bestimmt noch etwas ein.

Ich wünsche viel Glück und gutes Gelingen beim Bewerben!
Posted in elitepvpers
Views 326 Comments 0 Email Blog Entry
« Prev     Main     Next »
Total Comments 0

Comments

 

All times are GMT +2. The time now is 10:00.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2020 elitepvpers All Rights Reserved.