Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > World of Warcraft > WoW Main - Discussions / Questions
You last visited: Today at 05:38

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Account dank Anwalt von Blizz entsperrt...

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2005
Posts: 155
Received Thanks: 18
Habe folgendes eben bei wowszene.de (Sorry 4 Werbung) gelesen und wollte dazu mal einen Thread eröffnen

Quote:

Folgendes war passiert: Spieler XY wurde der Account von Blizzard mit der Begründung "Störung der Serverökonomie" gesperrt. Spieler XY schaltete nun seinen Anwalt ein, der Blizzards AGBs auseinander nahm, was am Ende zur Folge hatte, dass Blizzard den Account wieder freigeben musste. In meinen Augen ein weiteres Beispiel zum Thema "Blizzards AGBs/EULA sind nach deutschem Recht nicht zu halten". Ich gehe davon aus, dass dies gerade für die Zukunft kein Einzelfall sein wird.

Besonders interessant ist hierbei das Schreiben des Anwalts, welcher Blizzards AGBs juristisch zerpflückt. Lest Euch den Text selbst mal unter durch.


Wenn die Mods nich einverstanden mit der Verlinkung sind dann kopier ich den Text gerne hier rein jedoch möchte ich hinzufügen das es sich um einen ziemlich langen Text handelt von daher is es vllt besser das es beim Link bleibt.


MfG x3r0



x3r0 is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2007
Posts: 233
Received Thanks: 1
einfach nur l o l
tja .. x]


.siLas is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2006
Posts: 2,570
Received Thanks: 37
zum glück bin ich rechtsversichert
Seel is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2005
Posts: 654
Received Thanks: 5
Ja, schon gelesen und sehr interessant. Dass die Eula von Blizzard in Deutschland nicht so gültig ist, wusste ich zwar vorher schon (im Gegensatz zur USA), aber endlich hat sich mal einer mit ner guten Rechtsschutzversicherung gewehrt

Was mich jetzt noch mehr interessiert: Sind Accountsperrungen ohne Angabe eines richtigen Grundes bzw. eines Nachweises für den Kunden überhaupt gültig?

Weil Blizzard zwar den Grund nennt (3rd Party Software, Goldkauf, Accountverkauf), aber keine genauen Daten über die Vorfälle rausgibt. Eventuell wäre es so ja möglich, weitere Schritte einzuleiten, falls man gebannt wird. Oder besser noch: gegen bereits gebannte Accounts Einspruch einzulegen.


JaMaL is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2007
Posts: 341
Received Thanks: 4
Sorry das ich gleich paar kraftausdrücke benutze aber, Blizzard get ******* OWNED!! Da sieht man mal wieder das Blizzard voll am verkacken ist und zwar auf ganzer linie!
Funtastic Power! is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2007
Posts: 29
Received Thanks: 0
Blizzard is ne gute Firma und ich finde sie leisten gute Arbeit. Schaut euch die Spiele von Blizzard an... Ihr spielt sie. Sie haben viele Spiele und ich finde Blizzard einfach nur geil. Was die machen ist echt geil bei WoW der Support ist erste Sahne hab noch nie besseren gesehen und ich bin froh das es Blizzard gibt. Aber ihr könnt nur lästern weil ihr gebannt werdet wegen irgendwelchen sachen. Wenn sie echt stimmen lasst es sein und verderbt den Leuten nicht den Spielspaß.... Naja meine Meinung zu diesem Thema
Chefschen is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2006
Posts: 515
Received Thanks: 1
lassen sich auch genug zeit die zu entwickeln -.-
Flerzias is offline  
Old   #8

 
elite*gold: 25644
The Black Market: 140/0/0
Join Date: May 2005
Posts: 23,866
Received Thanks: 14,978
Quote:
Originally posted by Chefschen@Feb 14 2007, 19:20
Blizzard is ne gute Firma und ich finde sie leisten gute Arbeit. Schaut euch die Spiele von Blizzard an... Ihr spielt sie. Sie haben viele Spiele und ich finde Blizzard einfach nur geil. Was die machen ist echt geil bei WoW der Support ist erste Sahne hab noch nie besseren gesehen und ich bin froh das es Blizzard gibt. Aber ihr könnt nur lästern weil ihr gebannt werdet wegen irgendwelchen sachen. Wenn sie echt stimmen lasst es sein und verderbt den Leuten nicht den Spielspaß.... Naja meine Meinung zu diesem Thema
weißt du chefchen , einige von uns hier haben schon unfaire bans von blizz bekommen , wegen kleinigkeiten , und da wächst halt die wut , ausserdem denken die meißten hier sicher nicht schlecht von blizz sondern nur schlecht was sie alles tun um cheatern den spielspaß zu verderben

du bist auf ner seite wo solche reaktionen eben zum alltag gehören
S.A.L.O.M.O.N. is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2006
Posts: 271
Received Thanks: 2
Quote:
Originally posted by S.A.L.O.M.O.N.+Feb 14 2007, 19:28--></span><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (S.A.L.O.M.O.N. @ Feb 14 2007, 19:28)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin--Chefschen@Feb 14 2007, 19:20
Blizzard is ne gute Firma und ich finde sie leisten gute Arbeit. Schaut euch die Spiele von Blizzard an... Ihr spielt sie. Sie haben viele Spiele und ich finde Blizzard einfach nur geil. Was die machen ist echt geil bei WoW der Support ist erste Sahne hab noch nie besseren gesehen und ich bin froh das es Blizzard gibt. Aber ihr könnt nur lästern weil ihr gebannt werdet wegen irgendwelchen sachen. Wenn sie echt stimmen lasst es sein und verderbt den Leuten nicht den Spielspaß.... Naja meine Meinung zu diesem Thema
weißt du chefchen , einige von uns hier haben schon unfaire bans von blizz bekommen , wegen kleinigkeiten , und da wächst halt die wut , ausserdem denken die meißten hier sicher nicht schlecht von blizz sondern nur schlecht was sie alles tun um cheatern den spielspaß zu verderben

du bist auf ner seite wo solche reaktionen eben zum alltag gehören [/b][/quote]
Wenn Blizz nicht so hart währ,und es z.b. Sachen wie Warden garnicht geben würde,glaube ich kaum das ich dieses Spiel immernoch spielen würde.Denke viele sehen das ähnlich,hier vielleicht nicht aber anderswo...^^


Beispiele was aus MMoRPG`s werden kann wenn der Entwickler nicht sone harte Schiene fährt gibts zu genüge.


ansonsten /signed cheffchen Soll doch noch Leute mit Moral in der Exploiter "Szene" geben...
chenk is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2005
Posts: 4,621
Received Thanks: 101
Quote:
Originally posted by >~>?S.A.T.A.N?<~<@Feb 14 2007, 19:12
Sorry das ich gleich paar kraftausdrücke benutze aber, Blizzard get ******* OWNED&#33;&#33; Da sieht man mal wieder das Blizzard voll am verkacken ist und zwar auf ganzer linie&#33;
got
Maybe It's Maybelline is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2005
Posts: 2,375
Received Thanks: 15
hm...

Die Frage ist ob das wirklich sitmmt.

Also ob der Acc wirklich wieder freigegeben wurde.

Ich wage es das anzuzweifeln.

Desweiteren, klingt der gesamte Text für mich rigendwie nicht wirkich logisch.
Mag aber auch daran liegen, dass ich kein Anwalt bin.
JohnDS is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2005
Posts: 375
Received Thanks: 175
die EULA/AGBs sind haltbar weil die Gerichtsbarkeit in den USA verankert is und nicht in Europa :>
jegliche Anklage/Rekurs wird also nach amerikanischen Recht vorgenommen und somit scheint der Fall klar zu sein ;>
Kloon is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2005
Posts: 467
Received Thanks: 8
Quote:
Originally posted by JohnDS@Feb 14 2007, 23:34
hm...

Die Frage ist ob das wirklich sitmmt.

Also ob der Acc wirklich wieder freigegeben wurde.

Ich wage es das anzuzweifeln.

Desweiteren, klingt der gesamte Text für mich rigendwie nicht wirkich logisch.
Mag aber auch daran liegen, dass ich kein Anwalt bin.
hm ich bin auch kein jurist
aber ich finde den text sehr schluessig so wie ich das beurteilen kann hat der anwalt gute arbeit geleistet

wuerd mich aber mal interessieren wo ihr probleme mit dem text habt bzw. was euch nicht schluessig erscheint den ich finde ihn sehr findig

btw. hat blizzard nur aufgrund dieses schreibens den account entsperrt oder gabs da nen verfahren?

edit:

@kloon

ich denke das ist falsch er geht direkt am anfang darauf ein

Quote:
Der Sachverhalt unterliegt gemäß Art. 29 Abs. 2 EG BGB deutschem Recht.
der artikel auf den verwiesen wurde lautet so

Quote:

Artikel 29
Verbraucherverträge

(1) Bei Verträgen über die Lieferung beweglicher Sachen oder die Erbringung von Dienstleistungen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten (Verbrauchers) zugerechnet werden kann, sowie bei Verträgen zur Finanzierung eines solchen Geschäfts darf eine Rechtswahl der Parteien nicht dazu führen, daß dem Verbraucher der durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz entzogen wird,
1. wenn dem Vertragsabschluß ein ausdrückliches Angebot oder eine Werbung in diesem Staat vorausgegangen ist und wenn der Verbraucher in diesem Staat die zum Abschluß des Vertrages erforderlichen Rechtshandlungen vorgenommen hat,
2. wenn der Vertragspartner des Verbrauchers oder sein Vertreter die Bestellung des Verbrauchers in diesem Staat entgegengenommen hat oder
3. wenn der Vertrag den Verkauf von Waren betrifft und der Verbraucher von diesem Staat in einen anderen Staat gereist ist und dort seine Bestellung aufgegeben hat, sofern diese Reise vom Verkäufer mit dem Ziel herbeigeführt worden ist, den Verbraucher zum Vertragsabschluß zu veranlassen.


(2) Mangels einer Rechtswahl unterliegen Verbraucherverträge, die unter den in Absatz 1 bezeichneten Umständen zustande gekommen sind, dem Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
es wurde keine rechtswahl vorgenommen
somit gilt unser recht
Leonino is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2005
Posts: 562
Received Thanks: 0
Muahahaha Owned &#33;
doomy is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2005
Posts: 654
Received Thanks: 5
Dass die Eula nicht rechtskräftig ist, liegt an der rechtlichen Lage für Softwarekäufe in Deutschland. Im Prinzip erwirbst du die "Lizenz" und alle daran gebundenen Rechte und Pflichten schon beim Softwarekauf. EULAs und andere nachträglichen Lizenzbestimmungen sind in Deutschland meist so nicht gültig, wenn sie über die schon beim Kauf entstandenen Vereinbarungen hinausgehen.

Ein wichtiger Grund für die Ungültigkeit ist, dass die Software auf dem deutschen Markt auch so verkauft wird, also kein Import ist. Wenn man quasi WoW in den Usa kauft und dann in DE spielt auf den US-Servern, dann würde das mit der Eula anders aussehen. Da aber quasi eine deutsche Version auf dem deutschen Markt umworben wird, gilt auch deutsches Recht. Und das sieht bei Software an und für sich die im oberen Absatz angeführte Regelung vor.

Ich bin da auch kein Experte, aber ich hab mich mal etwas umfassender kundig gemacht und wollte einfach mal so ungefähr die Sache rund um die Eula beschreiben. Soll nur so ein kleiner Überblick über die gesetzliche Lage sein, allzu detailliert weiß ich es auch nicht

Edit: Hab mich vielleicht etwas umständlich ausgedrückt


JaMaL is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Wie entsperrt man eine PaySafeCard?
Ich habe aus Dusel den Pin falsch eingegeben! Jetzt steht da, dass ich den Call Center zum entsperren kontaktieren soll! Kann mir einer helfen? Wo...
29 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions
Entsperrt werden...
Hallo Leute ich hab mal eine wichtige Frage: Wurdet ihr schonmal gesperrt? Wenn ja wie funktioniert das mit dem entsperrt werden bekommt man da...
11 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions
AMBOSS , JaYZoN entsperrt ? o.O
ich sehe die nicht mehr obwohl die kein bann mehr haben o.O haben die aufgehört ?? wenn die frage beantwortet ist sofort closen danke bitte...
52 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions
Account Gebannt -> Email von Blizz .. lol
Okay also das soll son nen bisschen was zum Schmunzeln über Blizzard sein ;) Am 25.9 wurde ich ja Plötzlich gebannt ( Gab ja nen Theard dazu )...
17 Replies - WoW Main - Discussions / Questions



All times are GMT +1. The time now is 05:38.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2016 elitepvpers All Rights Reserved.