Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > World of Warcraft > WoW Main - Discussions / Questions
You last visited: Today at 11:20

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Was für eine Rolle spielt für euch WoW?

Reply
 
Old   #16
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2006
Posts: 1,562
Received Thanks: 10
Ouf... Bin, bzw. war lediglich oft on, was aber nicht heisst, dass ich mich zu diesem Spiel in irgend einer Art und Weise hingezogen fühle. Es ist mir ziemlich egal. Ich will meinen Spass und den hol ich mir im PVP und Griefen, einen tieferen Sinn oder eine tiefere Bedeutung hat WoW für mich nicht. Bin nurnoch in WoW um Leute zu ärgern und ihnen ihr Leben in der World of Warcraft schwer zu machen. Als Schurke eignet sich Griefing sehr gut, will jetzt nurnoch zur Horde, da mir die Chars besser gefallen. Ansonsten... In Low Level Gebieten rumrennen, Leute töten die überhaupt keine Chance haben, Quest NPCs umlegen, all sowas. Ist mit den neuen Lvl 65 Wachen bischen schwieriger, aber wen juckt's... Solang sich mein Gegenüber schön drüber aufregt ist alles in Ordnung.

edit: Und wo ich mir euren Tagesablauf so anschau, bzw. was für euch am wichtigsten ist... Also letztes Halbjahr war es in etwa so:

1. Familie
2. PC
3. nichts
und irgendwo auf Platz 56540768 kam dann Schule. Hab nicht einmal meine Hausaufgaben gemacht, außer vll. 2-3 mal in Englisch, weil am nächsten keine Zeit war abzuschreiben. Letztes Halbjahr Missbilligung bzw. Tadel wegen ständigem Unvorbereiteten Erscheinen zum Unterricht bekommen und das muss ich irgendwie ändern. Bin einfach viel zu faul und naja.. Denke mal, für nächstes Halbjahr wird mein Tagesablauf folgender Maßen aussehen: (Nehme ich mir stark vor)

7:00 - 13:00 Uhr Schule
Dann von 13:00 - 15:00 Essen & Hausaufgaben (!!!!&#33 oder eben solang wie's sein muss.
Und wenn ich nicht den Grundstoff für Französisch nachhol, bleib ich wegen dem Müll sitzen. Also pro Tag min. 10 Minuten Franz lernen, bei Bedarf mehr. Vor Arbeiten siehts bei mir normalerweise so aus: Ich komm nach Hause, ess was und lerne und das ca. 10 Stunden am Stück, so von 13:00 - 23:00, manchmal 24:00 Uhr und schreib trotzdem maximal ne 2, was wohl daran liegt, dass ich erst 2 Tage vor Arbeit bzw. Klausur anfange zu lernen. Hat im Grunde nichts mit WoW, aber mit dem PC an und für sich zutun. Werde auch ab nächstem Jahr wieder Basketball im Verein spielen gehen und evt. noch Fitnesscenter 1x pro Woche.

Glaube übrigens kaum, dass es irgendwas verkehrtes daran gibt, seine Zeit vor'm PC zu verbringen, wenn man nicht PC vor Schule und Bildung und insbesondere vor Familie stellt. "He, es tut mir sehr leid... deine Oma ist tot." - "BOAR GRAD BWL, WAT MUSSN DIE UNBEDINGT JETZ VERRECKEN?!!"



Carnege is offline  
Old   #17
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2006
Posts: 2,427
Received Thanks: 51
mal ne abwechslung im tagesdurchlauf


robreload is offline  
Old   #18
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2006
Posts: 487
Received Thanks: 9
Quote:
Originally posted by Seel@Dec 31 2006, 01:57
Wenn du dir das Spiel genau anschaust ist es eigentlich fürn ***** du verbringst die meiste Zeit damit Gold zu farmen um das dann für Reppkosten auszugeben weil irgendein behinderter Spast mal wieder nicht gedacht hat und BossX1230X gepullt hat.
Stimmt eigentlich, aber das ist ja nicht der Suchtfaktor des Spiels sondern die Community. Wenn WoW kein MMORPG wäre, würden es nur halb soviele zoken und es würde denke ich überhaupt keinen Langzeitspass bringen. Blizzard weiß aber schon, wie man die Leute auf solche Spiele süchtig macht und damit Geld zu kassieren.
Aber das was süchtig an diesem Spiel macht ist einzig und allein die Community und vllt. der Drang was neues zu erreichen wie z.B. LvL 40 Mount oder bei Raids irgendeinen Boss legen durch ne bestimmte Taktik.
Wave2 is offline  
Old   #19
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2006
Posts: 2,524
Received Thanks: 74
jep wave, so seh ich das auch.
und du lernst vor arbeiten 10! stunden? fasst du soviel denn ueberhaupt auf? ich lerne hoechstens 1, in manchen faechern wie franz und geschichte, wo es entweder schwer is oder viel stoff is, lern ich auch mal 5 ueber ne woche verteilt . aber 10 stunden pack ich nich


4C1D^ is offline  
Old   #20
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2006
Posts: 487
Received Thanks: 9
10 Stunden sind für mich auch ausgeschlossen. Maximal lern ich glaub ich ca. 3 Stunden am Tag vor der Arbeit.

NAja, nochmal on Topic: Bin letztes Jahr sitzengeblieben wegen WoW, oder zumindest zum Teil wegen WoW. N Kumpel von mir der auch WoW zockt, allerdings noch mehr wie ich is auch sitzengeblieben. Aber er durfte Queerversetzt werden in die Hauptschule, ich muss die 8 Klasse wiederholen. (ich bin 14,5) Werd im Juli 15
Wave2 is offline  
Old   #21
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2006
Posts: 2,570
Received Thanks: 37
Zum Glück hab ich mit WoW erst angefangen als ich fast mit der 10 fertig war ;D Die Sucht an dem Spiel ist wie du gesagt hast irgendwas zu erreichen seis R13 Schultern oder R14 Schwert und dadurch das es sehr lange bleibt, bleibst du Blizzard als Kunde lange erhalten und hast immer zu tun. Vorallem bei den Kindern kommt das gut an nur wenn du halt nachdenkst is alles fürn *****.
Seel is offline  
Old   #22
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2005
Posts: 5,077
Received Thanks: 419
Ich bin so nebenbei zocker. WOW hat für mich keine bedeutung aber wenn ich nichts zutun hab zock ich. Die Zeit variiert halt etwas :-D
IncenD-RaveN is offline  
Old   #23
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2006
Posts: 537
Received Thanks: 12
Hm also, ich spiele WoW nurnoch wegen dem Exploring, vorallem habe ich damals damit angefangen wegen der Story. Die hatte mir immer sehr gut gefallen. Tho, Zeit zum Zocken finde ich erst Freitags ab 7-8uhr, davor halt Tanzkurs und bla oO. Und ja, ich war früher auch mal stark davon abhängig. Das war als WoW released wurde, war damals schon in der Final Beta dabei. Damals wollte ich umbedingt(&#33 lvl 30 erreichen. 1-2 Monate nachdem WoW released wurde, waren die lvl30er mit den heutigen t3 naxxxx raidern zu vergleichen. Damals war mein Leben scheisse. Hat sich alles wieder gebessert, nachdem ich mich dazu entschlossen wieder mehr acht auf mein äußeres zu geben, hat sich rentiert in tanzpratnerin + freundin ;p. Aber, ich bin auch eher die Sorte internet"suchtis" ;d, dh ich zocke nicht so viel, sondern, wenn ich Zeit finde poste ich lieber was in foren, zb epvp, oder lese irgendwas oder chatte über icq.Heute ist Sylvester und das verbringe ich mitm Kumpel der bei mir übernachtet + den nachbarsjungendlichen und eine sylvester paintball runde ^,^(7vs 7 ;D)

EDIT: Ah, sehe gerade das Corper geschrieben hat, er sihet nix falsches daran, dass man seine Freizeit vorm Computer verbringt. Sehe ich genaus, ich schaue mir sehr gerne solche Sachen wie Losse change und New World Order an, und mache mir darüber dann meine eigenen Gedanken, recherchiere dann dadrüber selber nach ;p. Außerdem diskutiere ich sehr gerne, und das geht am besten mit Hydrox im icq^^. Da wir quasi das gleiche Gedankengut besitzen ;D

Oh, was hab ich viel geschrieben 0o
RaveN_^ is offline  
Old   #24
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2006
Posts: 487
Received Thanks: 9
Ja, in letzter Zeit recherchier ich über Geister usw. im Internet nach... ist da ne super Seite. Ist echt Intressant wenn man sich damit befasst... Auch wenns jetzt nicht wirklich zum Topic passt. Ausser PC hab ich auch noch Terraristik als Hobbie
Wave2 is offline  
Old   #25
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2005
Posts: 2,616
Received Thanks: 54
Familie+Freundin
Freund/Sport(Basketball)/WoW
Arbeit


Das ist mehr so die Reihenfolge auf wen ich am wenigsten verzichten könnte.

Sport spielt bei mir ne sehr wichtige Rolle , da es einfach ein Ausgleich zu dem ganzen Gesitze am PC ist.

Und das Freundin > WoW ist , ist eigentlich sowieso klar.

Wenn man mich an einem Nax-Raidtag fragen würde , ob ich mit paar Kumpels feiern geh , muss ich ehrlich sagen , würde ich einen Moment zögern , mich dann aber wahrscheinlich doch für die Freunde entscheiden. Kommt halt immer auf die Situation an.



Gruß Speex
Speex is offline  
Old   #26
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2005
Posts: 957
Received Thanks: 4
kommt druff an ... wie ich mich fühle und bock hab ... wenn ich lust zum zoggn hab mach ich des aber meist hab ich mehr bock party zu machen als wow zu zoggn
r00tsyst3m is offline  
Old   #27

 
elite*gold: 92
Join Date: Jul 2005
Posts: 12,323
Received Thanks: 2,916
hmm mal abgesehen davon das ich es bedenklich finde wie manche leute mit wow umgehen finde ich das es ziemlich große nachteile hat seine "ganze" zeit vorm pc zu verbringen.
wenn man mal bisserl zockt ist das ok, aber jeden tag 8-10 stunden vorm pc zu hängen ist de facto nicht gut, da leidet die schule drunter, die freunde das allgemein soziale, also ganz ehrlich man sollte bischen abstand nehmen von dem ganzen mal rausgehen udn schauen was es sonst noch so gibt.

ich geb zu ich hab früher auch SEHR viel gespielt..
starcraft/broodwar, teilweise 8-10stunden am tag über jahre, allerdings hab ich irgendwann gemerkt das es einfach so nicht klappt. ich z.B. wurde irgendwann irgendwie depressiv Oo^^

naja wie gesagt manche sollten vielleicht mal über ihr leben nachdenken,
mfg
invisible is offline  
Old   #28
 
elite*gold: 540
Join Date: May 2006
Posts: 2,011
Received Thanks: 784
also ich spiele wirklich gerne WoW und nach der meinung meiner Eltern auch zu viel, aber ich denke, dass so 3-3 1/2 Stunden am tag in ordnung sind, da ich ja auch aufgaben im haushalt übernehme und meine zeit nicht NUR mit WoW verbringe... wenn das wetter total scheiße ist, ich ferien hab und meine Kumpel alle im urlaub oder sonst irgendwie beschäftigt sind, kommt es ab und zu mal vor, dass ich nen tag mit WoW verbringe, sonst aber nicht. außerdem bin ich auf einem Ganztags-gymnasium, komme also erst um 15:30 nach hause, dann esse ich was und so gegen 16:00 gucke ich erst, was ich alles zu tun habe und treffe mich mit freunden / mache Sport (handball, joggen oder Badminton) oder mache mich an die Arbeit, wenn grade mal viel zu tun ist, also für ne arbeit/test lernen, referat vorbereiten, die üblichen schüler-aufgaben halt... auf hausaufgeben hab ich eindlich nie bock, aber spätestens, wenn ich ne halbe stunde am schreibtisch gesessen habe und ausm fenster gestarrt habe, beiße ich mir halt in den Arsch und mache sie doch... so zwischen 19:00 und 19:30 bin ich dann meistens mit allem fertig und ich gehe n bisschen zocken, so bis 22:00 oder 22:30, wenn wir mit der gilde grade nen guten run haben, auch mal bis 23:30

also ich würde WoW ja über die schule stellen, aber ich selbst und meine mutter macht mir immer wider klar, dass grade in dieser Zeit eine gute ausbildung wichtig ist, damit ich später mal nen job kriege, an dem ich auch spaß habe
aber darüber stehen natürlich meine familie und freunde und, wenn ich eine hätte, meine freundin, aber da ich überzeutges single bin(ja, ich bin stolz druaf) fällt dieser aspekt weg...

ich habe aber auch schon sehr schwere fälle gesehen, z.B. n junge aus meiner Gilde, ich gleube er ist 11, der an weihnachten sich fest vorgenommen hat, den tag durchzuzocken und sich nacher nur mal schnell die geschenke abzuholen und dann wieder vorn PC... und wenn er mal keine Gruppe für ne Inztanz findet, oder die Raid mal voll ist, wird er immer voll depressiv und heult uns die ganze zeit voll, bis er mitkann und wieder voll happy ist....


also leute, wenn ihr merkt, dass WoW euch in irgendeinem anderen Bereich des lebens neagtiv beeinflusst, versucht doch mal, wenn eure bezahlte zeit mal wieder abgelaufen ist, mal nen monat keine neue zeit zu kaufen und denke euch einfach "f**k off, dann müssen die halt ma ne weile ohne mich spielen"... es wird euch euren mitenschen wieder ein bisschen näher bringen und ihr werdet merken, dass das leben auch ohne dieses Spiel schön sein kann... es ist ein wirklich tolles und fesselndes Spiel, aber es ist es einfach nicht wert....


?dit: btw: FROHES NEUES JAHR!!!
Uzgarel is offline  
Old   #29
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2006
Posts: 3,669
Received Thanks: 187
Quote:
Originally posted by Uzgarel@Jan 1 2007, 23:43
also ich spiele wirklich gerne WoW und nach der meinung meiner Eltern auch zu viel, aber ich denke, dass so 3-3 1/2 Stunden am tag in ordnung sind, da ich ja auch aufgaben im haushalt übernehme und meine zeit nicht NUR mit WoW verbringe... wenn das wetter total scheiße ist, ich ferien hab und meine Kumpel alle im urlaub oder sonst irgendwie beschäftigt sind, kommt es ab und zu mal vor, dass ich nen tag mit WoW verbringe, sonst aber nicht. außerdem bin ich auf einem Ganztags-gymnasium, komme also erst um 15:30 nach hause, dann esse ich was und so gegen 16:00 gucke ich erst, was ich alles zu tun habe und treffe mich mit freunden / mache Sport (handball, joggen oder Badminton) oder mache mich an die Arbeit, wenn grade mal viel zu tun ist, also für ne arbeit/test lernen, referat vorbereiten, die üblichen schüler-aufgaben halt... auf hausaufgeben hab ich eindlich nie bock, aber spätestens, wenn ich ne halbe stunde am schreibtisch gesessen habe und ausm fenster gestarrt habe, beiße ich mir halt in den Arsch und mache sie doch... so zwischen 19:00 und 19:30 bin ich dann meistens mit allem fertig und ich gehe n bisschen zocken, so bis 22:00 oder 22:30, wenn wir mit der gilde grade nen guten run haben, auch mal bis 23:30

also ich würde WoW ja über die schule stellen, aber ich selbst und meine mutter macht mir immer wider klar, dass grade in dieser Zeit eine gute ausbildung wichtig ist, damit ich später mal nen job kriege, an dem ich auch spaß habe
aber darüber stehen natürlich meine familie und freunde und, wenn ich eine hätte, meine freundin, aber da ich überzeutges single bin(ja, ich bin stolz druaf) fällt dieser aspekt weg...

ich habe aber auch schon sehr schwere fälle gesehen, z.B. n junge aus meiner Gilde, ich gleube er ist 11, der an weihnachten sich fest vorgenommen hat, den tag durchzuzocken und sich nacher nur mal schnell die geschenke abzuholen und dann wieder vorn PC... und wenn er mal keine Gruppe für ne Inztanz findet, oder die Raid mal voll ist, wird er immer voll depressiv und heult uns die ganze zeit voll, bis er mitkann und wieder voll happy ist....


also leute, wenn ihr merkt, dass WoW euch in irgendeinem anderen Bereich des lebens neagtiv beeinflusst, versucht doch mal, wenn eure bezahlte zeit mal wieder abgelaufen ist, mal nen monat keine neue zeit zu kaufen und denke euch einfach "f**k off, dann müssen die halt ma ne weile ohne mich spielen"... es wird euch euren mitenschen wieder ein bisschen näher bringen und ihr werdet merken, dass das leben auch ohne dieses Spiel schön sein kann... es ist ein wirklich tolles und fesselndes Spiel, aber es ist es einfach nicht wert....


?dit: btw: FROHES NEUES JAHR!!!
Danke ;O

Du hast mich wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.

Ich hätte mich fast in WoW verloren. :hm:

Also kriegst nen Karma für den guten Text!
NexMortis is offline  
Old   #30
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2006
Posts: 487
Received Thanks: 9
Quote:
Originally posted by NexMortis+Jan 3 2007, 17:19--></span><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (NexMortis @ Jan 3 2007, 17:19)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin--Uzgarel@Jan 1 2007, 23:43
also ich spiele wirklich gerne WoW und nach der meinung meiner Eltern auch zu viel, aber ich denke, dass so 3-3 1/2 Stunden am tag in ordnung sind, da ich ja auch aufgaben im haushalt übernehme und meine zeit nicht NUR mit WoW verbringe... wenn das wetter total scheiße ist, ich ferien hab und meine Kumpel alle im urlaub oder sonst irgendwie beschäftigt sind, kommt es ab und zu mal vor, dass ich nen tag mit WoW verbringe, sonst aber nicht. außerdem bin ich auf einem Ganztags-gymnasium, komme also erst um 15:30 nach hause, dann esse ich was und so gegen 16:00 gucke ich erst, was ich alles zu tun habe und treffe mich mit freunden / mache Sport (handball, joggen oder Badminton) oder mache mich an die Arbeit, wenn grade mal viel zu tun ist, also für ne arbeit/test lernen, referat vorbereiten, die üblichen schüler-aufgaben halt... auf hausaufgeben hab ich eindlich nie bock, aber spätestens, wenn ich ne halbe stunde am schreibtisch gesessen habe und ausm fenster gestarrt habe, beiße ich mir halt in den Arsch und mache sie doch... so zwischen 19:00 und 19:30 bin ich dann meistens mit allem fertig und ich gehe n bisschen zocken, so bis 22:00 oder 22:30, wenn wir mit der gilde grade nen guten run haben, auch mal bis 23:30

also ich würde WoW ja über die schule stellen, aber ich selbst und meine mutter macht mir immer wider klar, dass grade in dieser Zeit eine gute ausbildung wichtig ist, damit ich später mal nen job kriege, an dem ich auch spaß habe
aber darüber stehen natürlich meine familie und freunde und, wenn ich eine hätte, meine freundin, aber da ich überzeutges single bin(ja, ich bin stolz druaf) fällt dieser aspekt weg...

ich habe aber auch schon sehr schwere fälle gesehen, z.B. n junge aus meiner Gilde, ich gleube er ist 11, der an weihnachten sich fest vorgenommen hat, den tag durchzuzocken und sich nacher nur mal schnell die geschenke abzuholen und dann wieder vorn PC... und wenn er mal keine Gruppe für ne Inztanz findet, oder die Raid mal voll ist, wird er immer voll depressiv und heult uns die ganze zeit voll, bis er mitkann und wieder voll happy ist....


also leute, wenn ihr merkt, dass WoW euch in irgendeinem anderen Bereich des lebens neagtiv beeinflusst, versucht doch mal, wenn eure bezahlte zeit mal wieder abgelaufen ist, mal nen monat keine neue zeit zu kaufen und denke euch einfach "f**k off, dann müssen die halt ma ne weile ohne mich spielen"... es wird euch euren mitenschen wieder ein bisschen näher bringen und ihr werdet merken, dass das leben auch ohne dieses Spiel schön sein kann... es ist ein wirklich tolles und fesselndes Spiel, aber es ist es einfach nicht wert....


?dit: btw: FROHES NEUES JAHR&#33;&#33;&#33;
Danke ;O

Du hast mich wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.

Ich hätte mich fast in WoW verloren. :hm:

Also kriegst nen Karma für den guten Text&#33; [/b][/quote]
Ja, sehr guter Text&#33; ^^


Wave2 is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Was ist eine exo-rolle?
Habe mal eine frage unzwar: Was ist eine exo rolle?
5 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions
WEr VOn euch spielt NewLongju ??
Wer spielt von euch newlongju ?? und welches reich und level seit ihr ??
3 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
[ClubMT2] Wer spielt da von euch?D:
also wies der name schon sagt...wer von euch spielt da NOCH...jajaj die guten alten italiener und ihre banns, ich lebe noch, wer da spielt kann hier...
34 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
Wer von Euch spielt...
Wollte mal wissen ob wer von Euch das Instrument Tin-Whistle kennt und/oder spielt... mfg
9 Replies - Off Topic



All times are GMT +1. The time now is 11:20.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2016 elitepvpers All Rights Reserved.