Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > World of Warcraft > WoW Main - Discussions / Questions
You last visited: Today at 01:58

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Blizzard: WoW-Serveranbieter muss 88 Mio. US-Dollar Schadensersatz leisten

Reply
 
Old   #16
 
elite*gold: 5
Join Date: Apr 2010
Posts: 587
Received Thanks: 140
blizz hat den Krieg eh nur angezettelt weil sie soviel Geld schadensersatz wollten.



.Sunny™ is offline  
Old   #17
 
elite*gold: 1
Join Date: Jul 2009
Posts: 1,168
Received Thanks: 317
Uuuuuh man ...

Naja da könnt eman denken das Blizzard geld braucht oder wie ?


.YaKuZo is offline  
Old   #18
 
elite*gold: 66
Join Date: Aug 2010
Posts: 1,351
Received Thanks: 503
Die vergangene Woche verlief nicht gut für Scapegaming.

-Ja mir würde es auch nicht so Gut gehen, wenn ich 88Millionen Zahlen muss.



Das Unternehmen bot - ohne Erlaubnis von Blizzard - World of Warcraft Server an.

- Und hier zu Najaaa da sind die aber selber Schuld!


Aber das ist nur meine Meinung.
Sead- is offline  
Old   #19
 
elite*gold: 12
Join Date: Jun 2008
Posts: 715
Received Thanks: 115
naja das Blizz Geld brauch vermute ich weniger wenn man mal bedenkt das die jeden Monat bei sagen wir mal 10.000.000 aktiven Accounts zu je 12.99€/Monat bekommen sind das 130.000.000€ + Serverwechsel+CD Keys+Gamecards(kostet ja immer hin 1€ mehr als normal) +Umbenennen+Famale->Male->Famale usw da kommt schon einiges zusammen, denke mal nur das es mal ein ordentlicher Schock für die anderen Server Anbieter sein soll.


Psycho Bär :D is offline  
Old   #20
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2008
Posts: 659
Received Thanks: 1,379
ich wunder mich das sich hier alle "nur" über die 88 mio wundern. frägt sich keiner wies angehen kann das privatleute über 3.000.000 $ verdienen?
is doch voll häftig. meines erachtens is das das krasse! 88 mio naja das stellt nur sicher dass die firma die scapegaming nunmal is/war entgültig pleite ist. je nachdem wie die firma eingetragen is zahlen die von den 88 mio nix selber...

und zur legalität von wow p. servern: das problem sind die datenbanken. DA wird das urheberrecht von blizzard verletzt. weil die quests, items ect von blizz kopiert werden und das eben nich kostenlos is wie der client.

das ganze mit realmlist ändern is kein problem das machen ja die user selber.
H3llf!re is offline  
Thanks
1 User
Old   #21
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2009
Posts: 19
Received Thanks: 7
Als hätte Blizzard nicht genug geld.
NeonBash is offline  
Old   #22
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2010
Posts: 147
Received Thanks: 50
so kann man sich sein leben Zerstören :x
░PaiN░ is offline  
Thanks
1 User
Old   #23
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2007
Posts: 745
Received Thanks: 93
Hellfire wie kann man nur "Häftig" schreiben xD? das ist also stark haftend oder wie oO

wie auch immer B2T:
Habe ich das richtig verstanden das die 88 Mille Schaden ersatz, und nochmal 63 Mille für Anwälte verwaltungs kosten etc. zahlen müssen?
Da wird sicher berufung eingelegt :P Dann zieht sich das über 10 Jahre hin, verjährt und aus die Maus.

Wenigstens hat der Schneesturm den ganzen Kids mit ihren P-Servern mal "auf die Finger gehaun"!

Mal gucken wann das Projekt mit der eigenen WoW-Welt fertig wird. Das Projekt wurde zu anfang BC gestartet, und wird vorraussichtlich über 70% Neue Models, Welten(Maps) und Funktionen (Ledigdlich Encounter) enthalten. Somit hat man dann, dem Gründer dieses Projekts zufolge das Urheberrecht ausgehebelt.
ReggeGandalf is offline  
Old   #24
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2010
Posts: 1,471
Received Thanks: 197
Insolwens anmelden oder wie das heiß =)
Dan is er aus der Sache raus weil er kein Cent mehr hat^^
xXxDynamiczzxXx is offline  
Old   #25
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2007
Posts: 647
Received Thanks: 156
Quote:
Originally Posted by me1337 View Post
sind da 88 Mio realistisch? kann ich mir nicht vorstellen, woher soll man das geld nehmen?
und wenn mans nicht kriegt, was dann, knast? wie lange sind 88 mio wert?
und wer alles -.- der chef von scapegaming? die chefetage? der kundensupport? ><
wenn jetzt n streit zwischen Mc Donalds und BurgerKing wäre, wären 88 mio bestimmt i.O
aber sowas... -.- 2 much!
ca 10-20 leben ?
eddi233 is offline  
Old   #26
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 57
Received Thanks: 3
Leuten bitte!

Ich sage Back to Topic und Schreie "SCHWACHSINN!"

Kurzfassung: da ist eine Person und verdient 3 Millionen Euronen mit Pserver...

Blizzard kommt und sagt "nix da! die Dummen die für n Pserver geld ausgeben gehören uns!!!" und verklagen auf 88 Millionen Euronen!

Dann kommen die Anwälten, Richtern, Beamten blablabla und Schreien alle zusammen im Chor "WIR WOLLEN AUCH GELD" und sollten... wieviel nochmal bekommen? ich glaub schlappe 65 Millionen Euronen oder sowas!

Und das ganze kommt euch alle die das gelesen haben überhaupt nicht verdächtig vor? ich mein das ganze Geld... und die Story... hmm... weis das Chuck Norris schon? ich glaub der bekommt auch was!!!

mfg.
custode_oscuro is offline  
Old   #27
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 19
Received Thanks: 13
Custode, das Gehalt der Anwälte beträgt ca. 65 Tausend(!) Dollar. Nicht Millionen. Scapegaming gab es schon ziemlich lange, und es waren auch nicht wenige Donator vorhande. Da der Server über längere Zeit Blizzard die Spieler weggenommen hat, das Copyright verletzt hat und ohne Lizenz einen Server geöffnet hat, wird/hat Blizzard nicht auf sich sitzen lassen.
Dradan is offline  
Old   #28
 
elite*gold: 65
Join Date: Dec 2006
Posts: 576
Received Thanks: 52
warum auch wenn man bedenkt wieviel geld die verlieren.. wenns kein scapegaming gibt spielen mind die hälfte der spieler auf blizz servern. ich verstehe aber das ganze von der spieler seite her ned welche monatlich 30+ euro ausgeben für items etc auf den p-servern aber keine 12,99 .. ( man bekommts auch schon günstiger wenn man weiß wo ) für die blizzard server zahlen wollen...
Solitus is offline  
Old   #29
 
elite*gold: 196
Join Date: Dec 2010
Posts: 7
Received Thanks: 2
Ja aber nicht sofort :-)
Nik1904 is offline  
Old   #30
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2010
Posts: 21
Received Thanks: 8
Finde das ganze völlig gerechtfertigt. Der Scapegaming betreiber selbst wird von den 88 Millionen nichts bezahlen müssen, hat aber die nächsten Jahre keine rosige Zukunft vor sich.
Das wird auch nicht mit Knast oder ähnlichen verrechnet.

Für sowas gibt es, auch in den USA, verschiedene Firmen Arten und im letzten Fall immer noch die Privatinsolvenz, weiß nicht genau wie es in den USA heißt aber gibt dort etwas ähnliches was den selben Zweck erfüllt.

Auf alle fälle ein faires und gerechtfertigtes Urteil.

Ich sehe es auch so, das jemand der SOLCHE Summen mit so einem Projekt umsetzt damit hätte rechnen müssen, wäre er schlau gewesen hätte er sich rechtzeitig aus dem Staub gemacht, mit den 3 Millionen hätte er in anderen Ländern selbiges erneut aufziehen können ohne große Gefahr laufen zu müssen in die selbe Situation zu kommen


BotFactory is offline  
Thanks
1 User
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
LAN-Party im Bundestag - Abgeordnete wollen Aufklärungsarbeit leisten
Wenn man über zwei Dinge nachdenkt, die sich nur sehr schwer bis gar nicht miteinander vereinbaren lassen, kommt man schnell auf die Politik und...
13 Replies - Main
Schadensersatz?
Hi ich hatte mir als dieses Dotonbori Puzzel Event war grade neues Gold Premium gekauft, aber ich habe ja garnichst davon da ich auch von Blackscreen...
12 Replies - WarRock
Etwas im Team leisten
-
20 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions
LOL, Blizzard vs. Glider Gericht gab Blizzard recht..
Hi, habe hier evtl was ganz interesates auf Wartower.de gefunden.. Ich zitiere...: US-Gericht entscheidet in Botting-Klage zu Gunsten von...
3 Replies - Guild Wars



All times are GMT +1. The time now is 01:58.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2016 elitepvpers All Rights Reserved.