Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 06:01

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Ist das Legal ?!

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2013
Posts: 460
Received Thanks: 74
Ist das Legal ?!

Hallo epvp,

Ich habe da mal eine Frage. Und zwar geht es darum das ich auf meinem Server die Sachen die man im Blizzard Shop kaufen kann als Geschenk für Gold Verkaufe.

Ich bezahle das alles mit meinem Privaten Geld. Also keine geklauten Kreditkarten oder so.

Kann man dafür gebannt werden ?

MfG



ZedroxGaming is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 82
The Black Market: 280/0/0
Join Date: Dec 2011
Posts: 1,329
Received Thanks: 208
Quote:
Originally Posted by ZedroxGaming View Post
Hallo epvp,

Ich habe da mal eine Frage. Und zwar geht es darum das ich auf meinem Server die Sachen die man im Blizzard Shop kaufen kann als Geschenk für Gold Verkaufe.

Ich bezahle das alles mit meinem Privaten Geld. Also keine geklauten Kreditkarten oder so.

Kann man dafür gebannt werden ?

MfG
Ich glaube die Items gegen Gold zu tauschen ist nicht gegen die AGB's
hab auch schon öfter im Battle.net forum gelesen , dass die da alles mögliche gegen Gold tauschen.

Wenn du Gold kaufst / verkaufst , dann kann man gebannt werden.

Aber bin mir jetzt auch nicht 1000% sicher. Solltest einfach mal einen GM ingame anschreiben. Der weiß es ganz genau.


PsY+-0 is offline  
Thanks
1 User
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2013
Posts: 460
Received Thanks: 74
Hab ich mir ja auch gedacht das ich den mal anschreibe aber dann haben die mich wohl auf der liste und ich kauf ja nebenbei auch noch gold und Botte^^

Also lass ich das lieber erstmal

Aber danke erstmal
ZedroxGaming is offline  
Thanks
1 User
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2011
Posts: 242
Received Thanks: 17
Geschenke sind allgemein verboten zu verkaufen da es als Glückspiel handelt, und Glücksspiele ist in WoW verboten


Roac is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2012
Posts: 1,491
Received Thanks: 181
Quote:
Originally Posted by Roac View Post
Geschenke sind allgemein verboten zu verkaufen da es als Glückspiel handelt, und Glücksspiele ist in WoW verboten
Wo ist das bitte schön glucksspiel ? Und neben bei den Satz würde ich noch mal neu schreiben vielleicht weiß man dann was du meinst....verkaufen=Glücksspiel???? WTF
ToraTenshi is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
The Black Market: 257/1/0
Join Date: Dec 2011
Posts: 3,849
Received Thanks: 875
Du darfst sie verkaufen,Blizzard erstattet allerdings keinen Schaden im Fall eines Betruges (egal wer betrogen hat).
Dopewalk3r is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2011
Posts: 242
Received Thanks: 17
Quote:
Originally Posted by ToraTenshi View Post
Wo ist das bitte schön glucksspiel ? Und neben bei den Satz würde ich noch mal neu schreiben vielleicht weiß man dann was du meinst....verkaufen=Glücksspiel???? WTF
Wenn man ein verpacktes Item für Gold anbietet mit der Aussicht "mit viel Glück ein besonders tolles Item" zu bekommen, dann ist das quasi eine Lotterie und fällt damit unter das Verbot von Spielern organisierten Glücksspiels mit vorherigem Einsatz.
Roac is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 15
Join Date: Jan 2014
Posts: 2
Received Thanks: 0
Quote:
Originally Posted by Roac View Post
Wenn man ein verpacktes Item für Gold anbietet mit der Aussicht "mit viel Glück ein besonders tolles Item" zu bekommen, dann ist das quasi eine Lotterie und fällt damit unter das Verbot von Spielern organisierten Glücksspiels mit vorherigem Einsatz.
Du hast die Frage falsch verstanden, der TE meinte er würde sie im Blizzard Store kaufen als Geschenk. Dadurch erhält man einen Code den man verschicken kann er will diesen Code jedoch dann für Gold verkaufen.
@ TE: Es ist wie epicwinning bereits geschrieben hat, sollte einer von euch betrogen werden hilft Blizzard nicht.
Ebenfalls hast du das Problem dass keiner dir vertrauen wird, da einfach ständig Leute solche Mountcodes verkaufen, dies jedoch mit geklauten Karten wodurch die Mounts wieder entfernt werden aber der, der das Gold bezahlt hat sieht das nicht wieder.
iReZzoX is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 504
Grundsätzlich ist es erlaubt, seitens der Gamemaster gibts aber eine "Auf eure eigene Gefahr" Politik - wenn man gescammt wird, tun sie nichts. Da gibts kein Gold / Item erstattung dann. Würde das ganze aber nicht aufm Bot Account machen..
zieht nur unnötige Aufmerksamkeit auf den Acc.
Crossside is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2014
Posts: 456
Received Thanks: 29
Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Grundsätzlich ist es erlaubt, seitens der Gamemaster gibts aber eine "Auf eure eigene Gefahr" Politik - wenn man gescammt wird, tun sie nichts. Da gibts kein Gold / Item erstattung dann. Würde das ganze aber nicht aufm Bot Account machen..
zieht nur unnötige Aufmerksamkeit auf den Acc.
Da hat er recht für sowas Testaccount machen und dort zum verkauf anbieten mit am besten neuem Battle.net Account und da ich bishen Paranoid heutzutage bin Proxy dazu.
Cykløp is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2005
Posts: 550
Received Thanks: 130
Alles Falsch. Ich war bis Gestern allerdings auch der meinung, dass es erlaubt sei.
Es ist verboten, und kann zum Bann fuehren.
Hier der Bluepost dazu:
Rampenlicht IV ? Betrug - Foren - World of Warcraft

Auszug:
Quote:
Erinnerung: Reale/Virtuelle Transaktionen

Gamecards
Eine Gamecard ist ein Echtweltgegenstand und wird für echtes Geld gekauft, wodurch der Weiterverkauf innerhalb des Spiels (und gegen die Spielwährung) einen eindeutigen Verstoß gegen unsere Nutzungsbestimmungen darstellt. Ganz zu schweigen von dem hohen Risiko, einfach nur einen Haufen zufälliger Zahlen verkauft zu bekommen, die keinerlei Spielzeit gewähren!

Haus- und Reittiercodes aus dem Onlineshop
Für diese Art Geschäft gelten dieselben Warnungen wie schon für Gamecards, mit dem Unterschied, dass selbst bei Echtheit des (illegal) erworbenen Codes der Verkäufer einfach seine Zahlung an den Onlineshop rückgängig machen kann, wonach das erworbene Haus- oder Reittier automatisch wieder entfernt wird.
Und fuer sowat Testaccounts zu machen ist auch reichlich sinnlos.
Testaccounts koennen weder im /1, noch /2 schreiben.
Addons um alle spieler Anzuwhispern bringen auch nichts, da whispern nur als antwort auf erhaltene whispers funktioniert
ChriGei76 is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 504
Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
Alles Falsch. Ich war bis Gestern allerdings auch der meinung, dass es erlaubt sei.
Es ist verboten, und kann zum Bann fuehren.
Hier der Bluepost dazu:
Rampenlicht IV ? Betrug - Foren - World of Warcraft

Auszug:
Gut, das bezieht sich aber Faktisch bei den Mounts / Haustieren darauf das es auf eigene Risiko ist (weils halt zurückbuchbar ist usw) das ganze zu tun.
Dort steht ja auch deutlich - es ist eine Warnung, kein Verbot (bei den Pets & Mounts).
Verstehe ich lediglich als Warung vor Scammern, und das so ein Tausch auf eigenes Risiko passiert.

Bei Gamecards ist es verständlich das sie es verbieten finde ich, auf Gamecards bezog sich meine vorherige Aussage ber auch nicht (um das nun hervorzuheben).
Crossside is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2005
Posts: 550
Received Thanks: 130
Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Gut, das bezieht sich aber Faktisch bei den Mounts / Haustieren darauf das es auf eigene Risiko ist (weils halt zurückbuchbar ist usw) das ganze zu tun.
Dort steht ja auch deutlich - es ist eine Warnung, kein Verbot (bei den Pets & Mounts).
Verstehe ich lediglich als Warung vor Scammern, und das so ein Tausch auf eigenes Risiko passiert.

Bei Gamecards ist es verständlich das sie es verbieten finde ich, auf Gamecards bezog sich meine vorherige Aussage ber auch nicht (um das nun hervorzuheben).
Erinnerung: Reale/Virtuelle Transaktionen

Gamecards
Eine Gamecard ist ein Echtweltgegenstand und wird für echtes Geld gekauft, wodurch der Weiterverkauf innerhalb des Spiels (und gegen die Spielwährung) einen eindeutigen Verstoß gegen unsere Nutzungsbestimmungen darstellt. Ganz zu schweigen von dem hohen Risiko, einfach nur einen Haufen zufälliger Zahlen verkauft zu bekommen, die keinerlei Spielzeit gewähren!


Haus- und Reittiercodes aus dem Onlineshop
Für diese Art Geschäft gelten dieselben Warnungen wie schon für Gamecards, mit dem Unterschied, dass selbst bei Echtheit des (illegal) erworbenen Codes der Verkäufer einfach seine Zahlung an den Onlineshop rückgängig machen kann, wonach das erworbene Haus- oder Reittier automatisch wieder entfernt wird.

Für diese Art Geschäft gelten dieselben Warnungen wie schon für Gamecards = Echtweltgegenstand und wird für echtes Geld gekauft, wodurch der Weiterverkauf innerhalb des Spiels (und gegen die Spielwährung) einen eindeutigen Verstoß gegen unsere Nutzungsbestimmungen darstellt
ChriGei76 is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 504
Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
Für diese Art Geschäft gelten dieselben Warnungen wie schon für Gamecards = Echtweltgegenstand und wird für echtes Geld gekauft, wodurch der Weiterverkauf innerhalb des Spiels (und gegen die Spielwährung) einen eindeutigen Verstoß gegen unsere Nutzungsbestimmungen darstellt
Hattest du ja als erstes nicht mit zitiert - hatte nicht auf den Link von dir geklickt gehabt da ich dachte du hast den kompletten Relevanten Part zitiert.
Dann nehme ich meine Aussage zurück
Crossside is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2014
Posts: 45
Received Thanks: 1
SOllte passen.


noireOne is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »



All times are GMT +1. The time now is 06:01.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2016 elitepvpers All Rights Reserved.