Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 17:19

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Account verkauft - gebannt

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2013
Posts: 1
Received Thanks: 0
Account verkauft - gebannt

Hallo, folgendes habe vor ca. Einem jahr meinen account verkauft auch hier bei epvp und paypal.

Letzze woche bekam ich eine email von dem Käufer der behauptet ich hätte den account wiedergeholt und er nun ärger mit einem weiteren Käufer hat.
ich habe daraufhin versucht den account zurück zu holen bei Blizzard und habe dann erfahren das dieser Account vor knapp 1 1/2 Wochen gebannt wurde aufgrund Account Sharing.

Ich bin jetzt der dumme, ka wieso der Account gebannt wurde ich habe jetzt angeblich die Schuld - Beide haben meine Personalien.
was kann ich dagegen tun?
Habe ich eine Anzeige bzgl. Betruges zu befürchten?
ich meine Blizzard gibt in dem Falle doch keinerlei Infos der Polizei bzgl der Sachlage falla es überhaupt soweit kommt?



jaykins is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2012
Posts: 389
Received Thanks: 110
Brauchst dir keine Sorgen machen würde ich meinen, ACC Sharing ist nicht gesetzlich Strafbar, AGB und EULA von Blizzard stehen nicht über dem Gesetz.

Sag deinem Käufer das er selber schuld ist, du hast verkauft, er wollte weiterverkaufen und genau da war der Fehler, man hat ACC Sharing zwischen deinem Käufer und seinem Käufer festgestellt.

Ergo, ist dein Käufer selber schuld.

Lach ihn aus und fertig, fals er Probleme macht, benachrichtige deinen Rechtsschutz und lass deinen Anwalt nen schreiben aufsetzen.

Der Bann allerdings ist zu 100% in Ordnung, da dein Käufer ACC Sharing betrieben hat mit jemand anderem.

Im Falle des Falles, wird sich der Anwalt des Käufers bei Blizzard melden und anfragen ob du den Account zurückholen wolltest. Aber dies ist ja nicht der Fall, vieleicht solltest deinem Käufer fix erklären das er blöd ist und ihm sagen das der ACC gebannt worden ist wegen ACC Sharing.

Grüsse




Ps: Gut das es Paypal war, dein Geschäft über Paypal kann nicht mehr storniert werden, da 90 Tage abgelaufen sind.


Encorey is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2013
Posts: 7
Received Thanks: 0
Kommt drauf an, wenn es jetzt wirklich ein "Bann" war und du damit nichts zu tun hast ( all dies kann man nachweisen).

Falls dem wirklich so ist, und du diesen Account einfach bzw. "Account Recovery" benutzt hast, dann wirst du ( sofern der Käufer ernst macht) ein echtes Problem bekommen.
Imaginäre Ware hin oder her, das hier ist in Deutschland Betrug, woher ich das weiß? Nunja, hatte selber mal 2x das Vergnügen mit solchen "tards".

Kurz und knapp: Wenn das jetzt wirklich ein Bann war, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen aber, derjenige hätte ja auch eine art Mail von Blizzard bekommen sollen, oder etwa nicht?
Sofern du wirklich damit nichts zu tun hast, brauchst du dir keine Sorgen zu machen aber, sollte es das genaue Gegenteil sein .. puh, dann mal "good luck" wie man so schön sagt.

Eine Frage, wurde jetzt dieser Account gesperrt ( perma bann)? Oder wie meinst du das?!

Achja und wegen Blizzard*everything is possible.

Quote:
Originally Posted by Encorey View Post
Brauchst dir keine Sorgen machen würde ich meinen, ACC Sharing ist nicht gesetzlich Strafbar, AGB und EULA von Blizzard stehen nicht über dem Gesetz.

Sag deinem Käufer das er selber schuld ist, du hast verkauft, er wollte weiterverkaufen und genau da war der Fehler, man hat ACC Sharing zwischen deinem Käufer und seinem Käufer festgestellt.

Ergo, ist dein Käufer selber schuld.

Lach ihn aus und fertig, fals er Probleme macht, benachrichtige deinen Rechtsschutz und lass deinen Anwalt nen schreiben aufsetzen.

Der Bann allerdings ist zu 100% in Ordnung, da dein Käufer ACC Sharing betrieben hat mit jemand anderem.

Im Falle des Falles, wird sich der Anwalt des Käufers bei Blizzard melden und anfragen ob du den Account zurückholen wolltest. Aber dies ist ja nicht der Fall, vieleicht solltest deinem Käufer fix erklären das er blöd ist und ihm sagen das der ACC gebannt worden ist wegen ACC Sharing.

Grüsse




Ps: Gut das es Paypal war, dein Geschäft über Paypal kann nicht mehr storniert werden, da 90 Tage abgelaufen sind.

So einfach ist es dann doch nicht :=)

Und jetzt mal angenommen, der Account wurde nur vorübergehend gebannt ( 24-72Std) und du diesen wiederbekomme hast, dann kannst du ihm/musst diesen Account wiedergeben, sofern es kein gesperrter Account nun ist.

Ansonsten könnte das hier jeder abziehen, Account bannen lassen und "recovern"

Wie gesagt, das sind nur meine Erfahrungen, ich bin kein Anwalt aber so in etwa würde das sein.
chuckibeat113 is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2012
Posts: 389
Received Thanks: 110
Sicher ist es einfach, Verkauft ist Verkauft, der neue Käufer ist für den Acc verantwortlich, natürlich aber nur wenn ein Kaufvertrag besteht, dies ist der Fall.

Accounts verkaufen darf man in DE, Ebay ist damit aber nicht so einverstanden, ebenso gilt das für Paypal.

Das einzige was den ACC verkauf verbietet sind die AGB und EULA von Blizzard.
Und diese stehen nicht über dem Gesetz.

Hat er sich nichts zu schulden kommen lassen, sprich : versucht den Acc zurückzuholen denn dies wäre Betrug, dann hat er mit dem Acc nichts mehr am Hut, beweisen lassen lässt sich sowas sehr schnell.

Sag ja, Rechtsschutz anrufen und fix anfragen.
Kostet ja nix...

PS: Ansonsten könnte das hier jeder abziehen, Account bannen lassen und "recovern"

Das ist von 10 verkäufen 4-5 mal der Fall. Aber auch nur so erfolgreich weil die meisten Paypal als Zahlungsmethode nehmen. Ergo sieht man jede woche Threads mit " Account gekauft , wurde wieder zurückgeholt... Verkäufer hat Paypal recht bekommen mimimimi Threads"


Encorey is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2013
Posts: 7
Received Thanks: 0
Du hast es nicht verstanden^^, was ich mit "So einfach ist es nicht" meinte aber egal. Es wurde alles gesagt.



(Dein Kommi)
PS: Das ist von 10 verkäufen 4-5 mal der Fall. Aber auch nur so erfolgreich weil die meisten Paypal als Zahlungsmethode nehmen. Ergo sieht man jede woche Threads mit " Account gekauft , wurde wieder zurückgeholt... Verkäufer hat Paypal recht bekommen mimimimi Threads"

Jaein, Paypal ist zwar kein Gericht ( whatever) aber, falls es dazu kommen sollte und der VK hier "beschissen" ( auf gut deutsch gesagt) hat, kann der K Juristisch ( was eigentlich klar seien sollte) das angehen.
Aber ansonsten stimmt das mit Paypal.
chuckibeat113 is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 204
Join Date: May 2008
Posts: 402
Received Thanks: 68
Halt die Klappe (gilt auch für's schreiben) und die Füße still, laß Dich nicht vereiern, laß Dich auf nichts ein, ignorier die ganze Sache. Wenn er was will, dann soll er mal machen. Polizei und Co...weitestgehend sinnfrei.
Anwalt...da geht er erstmal in Vorleistung (jetzt erzähl mir hier keiner was von Rechtsschutzversicherungen, wer wegen so einer dämlichen Scheiße seine Rechtsschutzversicherung bemüht, der hat kurz drauf keine mehr und Selbstbeteiligung haben die meisten ohnehin im Vertrag).

Der Typ kann Dir viel erzählen, hör einfach nicht hin. Bei einem WoW Account ist es vom Wert her unwahrscheinlich, daß jemand wirklich Ernst macht. Zumal das ganze Ding ja nun nicht bloß über 2, sondern über 3 Ecken läuft.


norp is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
verkauft MC account
will mein Minecraft account verkaufen für ein gebot addet mich skype™ lukas.linnenbank
0 Replies - Minecraft Trading
[S]MW 2 Account (Gebannt oder nicht gebannt egal)
Hallo, ich bin auf ser Suche nach einem MW 2 Account. Es ist mir vollkommen egal, ob der VAC Status gebannt oder nicht ist. Ich biete 4,04€...
2 Replies - Steam Trading
Account - verkauft
Sorry internet hat gelaggt #closed
0 Replies - elite*gold Trading



All times are GMT +1. The time now is 17:19.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2016 elitepvpers All Rights Reserved.