Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > User Submitted News
You last visited: Today at 13:10

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Anonymous sprengt Kinderpornoring

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2010
Posts: 1,673
Received Thanks: 369
Anonymous sprengt Kinderpornoring

Anonymous sprengt Kinderpornoring


Im Zuge der "Operation Darknet" legt das Hacker-Netzwerk Anonymous eigenen Angaben zufolge einen Online-Tauschring für Kinderpornografie lahm. Tagelang machen die Aktivisten im Cyberspace Jagd auf Pädophile, offenbar mit Unterstützung eines Google-Mitarbeiters.

Nach den Angriffen auf US-amerikanische Rüstungskonzerne und diverse andere Unternehmen im Zusammenhang mit Wikileaks ist die Zeit der Rache bei Anonymous offenbar zunächst vorbei. Erst solidarisierten sich die Aktivisten mit dem Protest gegen die Macht der internationalen Banken – die Mitteilungen ziert nun eine Signatur mit "#occupywallstreet" -, nun, seit mindestens einer Woche, widmet sich das Hackernetzwerk der "Operation Darknet".

Und damit den "kranken, perversen und kaputten Individuen, genannt Pädophile", wie es die Aktivisten ausdrücken.
Nutzer verschanzten sich

Die Mitglieder des Tauschrings machten es ihren Jägern nicht leicht: Sie verschanzten sich in einem sogenannten "Darknet", einem privaten Netz zwischen bestimmten Nutzern, das anderen nicht zugänglich ist – oder sein sollte. Anonymous veröffentlichte eine Mitteilung und schrieb: Wir werden euch kriegen. Und wir werden eine Liste mit euren Namen veröffentlichen.

Dabei lehnte sich Anonymous weit aus dem Fenster, nannte sogar die Berufe der beteiligten Hacker – unter anderen ein Verschlüsselungsanalytiker, früher im Dienste des französischen Auslandsgeheimdienstes – und ein Software Engineer von Google. Siegessicher plauderten die Aktivisten zudem die Instrumente ihres Angriffs heraus, darunter auch ein Server des US-Konzerns in Kalifornien.

Es dauerte einen Tag, dann veröffentlichte Anonymous die Inhalte des gekaperten "Hidden Wiki", einer Informationsseite für Pädophile aller Art. Mit Sicherheitshinweisen, die vor Strafverfolgungsbehörden schützen sollen, Angaben zu Chaträumen für diverse Vorlieben, Adressen zu Bild- und Videoarchiven. Und, was viel gravierender sein dürfte: eine Liste mit fast 1600 Nutzernamen des Kinderpornorings "Lolita City". Darunter sollte ersten Behauptungen zufolge auch der berühmte und mit Anonymous verfeindete Hacker "The Jester" sein - was die Aktivisten inzwischen jedoch dementiert haben.
"Ihr werdet ein Ziel sein"


Wenige Tage später entdeckte Anonymous eigenen Angaben zufolge auf einem Server von Freedom Hosting auch die Inhalte. "Die größte Sammlung von Kinderpornografie im Internet", wie die Aktivisten behaupten. Als das Unternehmen nach einer Aufforderung die Daten nicht löschte, erledigten das die Hacker selbst. Der Provider spielte seine Sicherungskopien auf - dann trennte Anonymous mit einem finalen Angriff alle Verbindungen des Servers mit anderen Nutzern. Über 40 Internetseiten inklusive kinderpornografischem Material sollen so gelöscht worden sein.

Für Anonymous ist Freedom Hosting nun "Feind Nummer eins" – und schickt zugleich an alle anderen eine Warnung heraus, die Kinderpornografie "hosten, bewerben oder unterstützen". "Ihr werdet ein Ziel sein", heißt es darin.

quelle:



CritHappenZ! is offline  
Thanks
32 Users
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 1,293
Received Thanks: 817
Das find ich toll
Pädophile Kranke menschen, echt!


.ƒlaмouss™ is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2011
Posts: 14
Received Thanks: 0
Jawoll , Anonymous Rulez ! Die sind einfach geil , werden nicht erwischt , sind auf der "guten siete" und ja ...jetz bald #opfacebook ne ^^
TheKevLetsPlay is offline  
Old   #4

 
elite*gold: 612
Join Date: Jan 2010
Posts: 1,855
Received Thanks: 482
Quote:
Dabei lehnte sich Anonymous weit aus dem Fenster, nannte sogar die Berufe der beteiligten Hacker – unter anderen ein Verschlüsselungsanalytiker, früher im Dienste des französischen Auslandsgeheimdienstes – und ein Software Engineer von Google. Siegessicher plauderten die Aktivisten zudem die Instrumente ihres Angriffs heraus, darunter auch ein Server des US-Konzerns in Kalifornien.
Schöner wärs wenn die noch Name + Nachname veröffentlichen würden und das mal der Polizei weitergeben würden.... das würde mir am besten gefallen.......

Ansonsten schöne Aktion sowas hört man echt gerne.


Husk_One is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 25
Join Date: Sep 2011
Posts: 5,537
Received Thanks: 1,264
Geile Aktion!
Mal ne frage an euch:
Ihr habt Zugang zum Rechner eines Pädophilen z.B: durch einen Rat oder anderes.
Was macht ihr nun?
IchVerabschiedeMich is offline  
Thanks
1 User
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2011
Posts: 1,244
Received Thanks: 58
Denn Pedobären sollte mal die Todestrafe zufuegen oder ihren kleinen ***** abschneiden.
Zerberstung is offline  
Thanks
1 User
Old   #7
 
elite*gold: 13
Join Date: Sep 2011
Posts: 755
Received Thanks: 402
Kinderpornografie-->Wie krank kann man sein?
Danke für die News
OldLife™ is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2010
Posts: 585
Received Thanks: 95
Quote:
Originally Posted by Padrio View Post
Geile Aktion!
Mal ne frage an euch:
Ihr habt Zugang zum Rechner eines Pädophilen z.B: durch einen Rat oder anderes.
Was macht ihr nun?
Die Frage ist recht interessant.
Zur Polizei gehen hätte Sinn -> der Pedophile würde in den Knast kommen, jedoch bekommste wegen dem Virus - " Rat " ärger.
Ich persönlich würde diesen Weg gehen.
Aber wir kennen ja die Pubertierenden Jungen: Die würden sich die - "Videos" natürlich auf die Platte ziehen. (;
Andman is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 25
Join Date: Sep 2011
Posts: 5,537
Received Thanks: 1,264
Quote:
Originally Posted by Andman View Post
Die Frage ist recht interessant.
Zur Polizei gehen hätte Sinn -> der Pedophile würde in den Knast kommen, jedoch bekommste wegen dem Virus - " Rat " ärger.
Ich persönlich würde diesen Weg gehen.
Aber wir kennen ja die Pubertierenden Jungen: Die würden sich die - "Videos" natürlich auf die Platte ziehen. (;
Du musst ja nicht zur Polizei laufen und schreien "ICH HABE EINE PEDO INFIZIERT MIT NEM RAT!"
Du kannst das glaube auch Anonym machen.
Was ich machen würde?
Denke mal er ist nicht alleine und hat über Messenger auch Kontakt zu anderen dann halt versuchen an diese auch zu Spreaden und dann eine kleine Liste Pedos bei der Polizei vorlegen.
IchVerabschiedeMich is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2008
Posts: 4,461
Received Thanks: 1,600
Finde das echt Klasse was Anonymouse macht. Weiter so!
SuraKämpfer1 is offline  
Thanks
1 User
Old   #11
 
elite*gold: 72
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,723
Received Thanks: 413
Solange sie keine Adressen oder Namen herausgeben(also an die öffentlichkeit, Polizei und co. ausgenommen)

Solls mir recht sein aber wenn sie nun Namen+Adressen veröffentlichen kommt das dem "Morden" sehr nahe(Was glaubt ihr was ebenso kranke Menschen mit ihnen anstellen?)

Quote:
Denn Pedobären sollte mal die Todestrafe zufuegen oder ihren kleinen ***** abschneiden.
Es ist eine krankheit jemanden zu töten weil er eine krankheit besitzt ist also okay?
Dann können wir ja auch anfangen Leute zu töten weil ihre Meinung nicht okay ist usw...

Manche Menschen denken echt nicht nach wenn sie was posten. *facepalm*
Yishai is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 60
Join Date: Dec 2008
Posts: 1,489
Received Thanks: 1,255
Pädos sind nicht krank.
Sie sind gestört.
Sie wissen zu jeder Zeit was sie tuen.
Sie wissen es ist verboten leugnen dies aber.

Man sollte sie auf ewig einsperren :O
Sprotzel is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 72
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,723
Received Thanks: 413
Quote:
Originally Posted by Tibbers View Post
Pädos sind nicht krank.
Sie sind gestört.
Sie wissen zu jeder Zeit was sie tuen.
Sie wissen es ist verboten leugnen dies aber.

Man sollte sie auf ewig einsperren :O
Pädophilie ist eine psychische Störung.
Jedenfalls nachdem ICD und dem DSM.

Mir geht es nicht darum diese Menschen zu verteidigen aber dieses "wasn huso alta abschlachten und töten digga" Gequatsche nervt einfach. <.<

Einsperren sollte man sie wirklich ja.
Yishai is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2008
Posts: 4,809
Received Thanks: 1,447
Und zwar lebenslang.
Und ja, es ist wirklich eine psychische Störung, da hat er Recht, die typen haben einfach kein Gewissen.
Dr. Octagonapus is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 2
Join Date: Sep 2008
Posts: 579
Received Thanks: 147
Anonymous for the win !


¿?¿Fabi¿?¿ is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Anonymous EN
Hello and welcome, i have come to see that all the Anonymous updated news is being posted in only German. Now I have no problems with German i only...
3 Replies - User Submitted News



All times are GMT +1. The time now is 13:10.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.