Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > In Other News - DE
You last visited: Today at 23:57

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Telekom: Spotify verbraucht bald Datenvolumen

Reply
 
Old   #16
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2014
Posts: 336
Received Thanks: 20
wie kann man nur so geiern ... holy ****



Doshia is offline  
Old   #17
 
elite*gold: 276
Join Date: Aug 2009
Posts: 1,415
Received Thanks: 850
Aber gleich die Telekom als "Ranz Firma" zu bezeichnen
die bauen immerhin ihre Infrastruktur aus und arbeiten an Innovationen für den Kunden (ok und um Geld zu verdienen) wie die Hybrid Tarife es sein sollten
Die sind nicht so wie 1und1 die Klagen wollten, dass die Telekom ihre Hybrid Technologie abgeben soll damit sie ohne Forschungs und Entwicklungsaufwand neue Geldquellen erschliessen können

Problem bei der Telekom ist nicht die Infrastruktur sondern die schlampigen Service Mitarbeiter die ihre Quoten "erfüllen" und anderen Mitarbeitern einfach einen extremen Mehraufwand bescheren, weil sie Verträge und Kontaktdaten von Kunden nicht Vernünftig in deren System eintragen, was dazu führt, dass Kunden nicht erreicht werden können oder dass gebuchte Tarife nicht rechtzeitig bereitgestellt werden
Kenne einige Mitarbeiter die da den ganzen Tag nur den "Müll" den ihre Kollegen verursachen wieder zurecht rücken.

Vor einigen Jahren war der größte und soziemlich einzige legitime Kritikpunkt an den LTE-Home Tarifen der Telekom (maximal 30GB Datenvolumen bei bis zu 100k LTE im Monat) auch, das es zu stark die Netzneutralität einschränkt, wenn einzelne Dienste nicht in das Datenvolumen bis zur Drosselung einfliessen. Dies würde ja immerhin allen Firmen die mit der Telekom kooperieren einen unfairen Vorteil im Wettbewerb mit anderen Anbieter von z.b. Videostreaming geben kann man trotzdem gut nachvollziehen

Nichtsdestotrotz ist es ein guter Schritt Spotify zukünftig nicht mehr ohne Begrenzung Mobil zur Verfügung zu stellen. Mobilfunk jeglicher Art ist immerhin ein shared Medium und nur weil andere Kunden keine Lust haben auf die mp3 Player Funktion des Handys zurückzugreifen oder sich vorher mit Spotify Premium die Lieder herunterzuladen wird dieses unnötig Belastet
Aber da spricht nur der Teil von mir, der nicht gerne verschwenderisch mit Dingen umgeht


Elderdrake is offline  
Old   #18
 
elite*gold: 60
Join Date: Jul 2009
Posts: 2,387
Received Thanks: 304
Nutze kein Spotify und werde ich auch nie nutzen.
CrAcKSHoT is offline  
Thanks
1 User
Old   #19

 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2015
Posts: 72
Received Thanks: 57
Kann gegen die Telekom nichts schlechtes sagen. Seit nun fast 4 Jahren 8 GB LTE Flat als Geschäftskunde bei Mobilcom Debitel (Telekom D1 Netz), da komme ich eh nicht ran. Deutschlandweit, egal ob auf Insel, Autobahn, Land oder in der U-Bahn. Ich habe fast überall beste Anbindung und wurde bis heute nicht enttäuscht. 74€ monatlich sind zwar kein Zuckerschlecken, jedoch meiner Meinung nach angemessen. Spotify zieht meiner Erfahrung eh kaum Volumen. Wenn ich zu hause Spotify höre sehe ich auf der Firtzbox nicht mal 100kbit/s Traffic, und bei Mobilfunk dürfte dass doch noch mal etwas weniger sein oder? Außerdem gibt es doch mittlerweile genug Dumping LTE Anbieter mit Ihren 10€ Tarifen, darauf kann dann doch jeder zurück greifen und jeder ist froh.


S W B is offline  
Old   #20
 
elite*gold: 177
Join Date: Jan 2010
Posts: 5,749
Received Thanks: 1,101
Volle Absicht, genau wie der Schwachsinn mit dem Internet daheim zu drosseln, weil angeblich die Kapazitäten nicht ausreichen würden.. bla bla bla.

Einfach nur dreißt, wie man die Telekom kennt. Erst Kunden locken und anschließend vor die Wand fahren lassen. Juckt mich aber als Unitykunde kein Stückchen.
mastermo is offline  
Old   #21
 
elite*gold: 20
Join Date: May 2011
Posts: 397
Received Thanks: 566
Ich nutze es meist im Auto über Bluetooth & gerade DA ist es eine angenehme Abwechslung zum Radio (alle 30 Min. ca. eine kleine Werbung)

Wenn ich mir erst Lieder mit Premium in eine Playlist packen muss usw.
Dann ist die App für mich unbrauchbar & ich nutze direkt eine CD
(Nutze es teilweise um aus den fertigen Playlists mich von neuen Songs überzeugen zu lassen, die ich eben noch "nicht" kenne)

Menschen sind Gewohnheitstiere, man kann einem nicht erst etwas anbieten & dann die Regeln ändern.
Wird immer auf Probleme stoßen.

Naja, ich beobachte es mal die nächsten Wochen.
Styon is offline  
Thanks
1 User
Old   #22
 
elite*gold: 62
Join Date: Aug 2016
Posts: 152
Received Thanks: 8
Nur schlechte Erfahrung damit gemacht.
Candol is offline  
Thanks
2 Users
Old   #23
 
elite*gold: 58
Join Date: Mar 2014
Posts: 882
Received Thanks: 153
Quote:
Originally Posted by Candol View Post
Nur schlechte Erfahrung damit gemacht.
Geht mir genau so. Aber mir kann die ganze Sache ganz egal sein, bin sowieso kein Telekom-Kunde was Datenvolumen und mobiles Internet angeht. Da bin ich mit o2 zufrieden.
Ariana is offline  
Old   #24
 
elite*gold: 62
Join Date: Aug 2016
Posts: 152
Received Thanks: 8
Unitymedia ist einfach TOP!!!
Candol is offline  
Old   #25
 
elite*gold: 1297
Join Date: Jun 2016
Posts: 146
Received Thanks: 17
Quote:
Originally Posted by Der Dealer View Post
Das ding ist, ich habe derzeit Aldi Talk hatte davor Telekom.
Das Netz bei Telekom ist echt sowas von Schlecht wenn man in Gebäuden ist bei Aldi Talk (die das o2 netz nutzen) habe ich überhaupt kein einziges problem und für 15€ für 1,5gb und 500min geht das völlig klar...
alles klar, ÖSterreich Aldis/Hofers Anbieter: 10€ und 3 GB WWW und genug Minuten + SMS
GVGoods is offline  
Old   #26
 
elite*gold: 380
Join Date: Oct 2014
Posts: 132
Received Thanks: 21
Quote:
Originally Posted by 'Amara View Post
statt dort die ganzen Funkkapazitäten zu verballern, wäre es als "Premium Marke" eine bessere Variante die Drosselpraxis zu ändern - statt 64 kbit/s 128 kbit/s
Das sollte man dann für den Upload genauso machen, das wäre immerhin was, wo jeder was von hat.
Das Telekom Netz wäre sicher in der Lage zu solch einen Schritt statt dauernd Highspeed über Spotify zu jagen. So ließe sich ein gedrosselter Tarif noch "reduziert" aber besser nutzen als bei der stärksten Drosselung.

Vodafone + o2 machen 32 kbit/s Drillisch Vertriebsmarken (maxxim, yourfone etc.) gehen noch ein Schritt weiter (16 kbit/s) das ist dem "Sperren" des Internets nahezu gleichzustellen!

Ich nutze Telekom.
Highspeed: ca 200kbs
Gedrosselt: ca 2kbs

Ab und zu gehts auch mal hoch bis 16kbs, dann kann ich auch Videos damit ansehen usw. Wenn überhaupt mal 64kbs genutzt werden könnten wäre ich schon sehr froh. Max was ich jemals hatte waren 29kbs
Chefkoch* is offline  
Old   #27
 
elite*gold: 25
The Black Market: 100/0/0
Join Date: Mar 2016
Posts: 1,178
Received Thanks: 1,168
Quote:
Originally Posted by MrTherzon View Post
Finde ich garnicht schlecht.

Warum sollten andere Apps Datenvolumen verbrauchen oder Spotify nicht?
Bist Du aufn Kopf gefallen oder ist es nur Meti... nvm.


Was ist daran gut? Dein Volumen würde schneller weg gehen, das findest Du toll?
Dann bist Du sicher einer der wenigen die Internetbegrenzung toll finden.

Quote:
Originally Posted by Chefkoch* View Post
Ich nutze Telekom.
Highspeed: ca 200kbs
Gedrosselt: ca 2kbs

Ab und zu gehts auch mal hoch bis 16kbs, dann kann ich auch Videos damit ansehen usw. Wenn überhaupt mal 64kbs genutzt werden könnten wäre ich schon sehr froh. Max was ich jemals hatte waren 29kbs
Du hast ja mal überhaupt keinen Plan von deinem Tarif...
Mit 16 kbs kannste sicher keine Videos schauen.
Paxxe is offline  
Old   #28
 
elite*gold: 380
Join Date: Oct 2014
Posts: 132
Received Thanks: 21
Quote:
Originally Posted by 'xelayz View Post
Bist Du aufn Kopf gefallen oder ist es nur Meti... nvm.


Was ist daran gut? Dein Volumen würde schneller weg gehen, das findest Du toll?
Dann bist Du sicher einer der wenigen die Internetbegrenzung toll finden.



Du hast ja mal überhaupt keinen Plan von deinem Tarif...
Mit 16 kbs kannste sicher keine Videos schauen.

SD Videos in durchschnittlicher Länge haben etwa 5-10mb. 10mb würden bei 16kbs 640 Sekunden dauern. Wenn man sich Informationen aus Videos holen möchte geht es sowieso meist nur um wenige Sekunden Videomaterial, was deine Behauptung dann zunehmend zunichte macht. Problematisch wird es lediglich bei einer Videolänge von >40min. Dann startet das Video nämlich garnicht erst. Da hinken die Programmierer etwas.
Chefkoch* is offline  
Old   #29


 
elite*gold: 11
The Black Market: 163/0/0
Join Date: Dec 2012
Posts: 9,021
Received Thanks: 2,393
Quote:
Originally Posted by 'xelayz View Post
Bist Du aufn Kopf gefallen oder ist es nur Meti... nvm.


Was ist daran gut? Dein Volumen würde schneller weg gehen, das findest Du toll?
Dann bist Du sicher einer der wenigen die Internetbegrenzung toll finden.
Ich weiß ja nicht ob du auf den Kopf gefallen bist aber
1. Ich zocke seit Ewigkeiten kein Metin mehr nvm..
2. Das finde ich einfach ungerecht gegenüber anderen Apps die Internet verbrauchen.

Damit hat sich das Thema für mich erledigt.
MrTherzon is offline  
Old   #30
 
elite*gold: 27
Join Date: Jan 2008
Posts: 1,888
Received Thanks: 304
Spotify ist eh sinnlos..


raveSTAR* is offline  
Reply

Tags
spotify, telekom



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Unendlich Datenvolumen?!
Hallo, ich habe nun seit knapp 1,5 Jahren einen Vertrag bei Vodafone und sollte laut Vertrag 1,6 GB Datenvolumen haben das sich nach diesen 1,6 GB...
7 Replies - Technical Support
300 GB Datenvolumen?
Hey Comm, Ich bekomme in maximal 30 Tagen eine neue Leitung, eine VDSL 50,000K Leitung mit einer Begrenzung von 300GB Pro Monat.. da kommt die...
41 Replies - Off Topic
iPhone 5 Datenvolumen verbraucht // Vodafone
Hallo Leute, Ich habe seid gestern mein iPhone 5 bekommen. Natürlich bin ich ins Internet etc. gegangen und habe halt Videos angeschaut. Das...
5 Replies - Off Topic



All times are GMT +1. The time now is 23:57.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.