Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General > Main
You last visited: Today at 13:05

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Online-Durchsuchung ist unerlässlich

Reply
 
Old   #16

 
elite*gold: 25644
The Black Market: 140/0/0
Join Date: May 2005
Posts: 23,866
Received Thanks: 14,978
Quote:
Originally posted by Leonino@Feb 6 2007, 19:52
mich wuerde technische aspekt interessieren:
wie wollen sie das ding den auf den pc kriegen?
wenn dann muesste es ja im betriebssystem oder der hardware integriert sein und das waer ziemlich kompliziert
die werden ja sich nicht als netter onkel in icq ausgeben und nen foto mit dem ding dran schicken 0o

rechtlich ist das wahrscheinlich ebenfalls ziemlich wakelig und wenn dann wird es nur in den seltensten faellen zum einsatz kommen

und selbst wenn damit großangelegt buerger ausspioniert werden sollten gaebe es genug moeglichkeiten sich dagegen zu schuetzen die beste: einfach nicht online gehen
aber auch sonst wuerde ich z.b. wenn es denn der fall waere mit einem pc surfen und auf dem anderen mit kritischen daten arbeiten

ich denke die aktion richtet sich ehr gegen (potenzielle) terroristen und nicht gegen den warez user
wer will schon die halbe bunderrepublik verklagen :uglyno:
hmmm , bei mir sind 3 nachfragen drin ob was ins netz darf ...und alle betätige ich manuell XD



S.A.L.O.M.O.N. is offline  
Old   #17
 
elite*gold: 42
Join Date: Oct 2005
Posts: 11,485
Received Thanks: 2,716
Quote:
Bayern will Regelung zu Online-Durchsuchungen vorantreiben:
Bayern will nach dem Verbot von heimlichen Online-Durchsuchungen durch den Bundesgerichtshof (BGH) nun eine rasche gesetzliche Regelung vorantreiben. Das Kabinett beauftragte am Dienstag Justizministerin Beate Merk und Innenminister Günther Beckstein (beide CSU), eine Rechtsgrundlage für eine heimliche Online-Durchsuchung von PCs zu prüfen. Polizei und Staatsanwaltschaft bräuchten Zugriffsmöglichkeiten, um Cyber-Kriminalität erfolgreich aufklären und eindämmen zu können, betonte Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU). "Die moderne Technik hat ein Eldorado für Verbrecher geschaffen. Hier ist eine Sicherheitslücke zu Lasten der Bürger entstanden."

Der Bundesgerichtshof hatte am gestrigen Montag entschieden, dass heimliche Online-Durchsuchungen von privat oder geschäftlich genutzten PCs durch die Polizei unzulässig sind. Die Durchsuchung der im Computer eines Beschuldigten gespeicherten Daten sei nicht durch die Strafprozessordnung gedeckt. Diese erlaube nur eine offene Durchsuchung. Es fehle an der für einen solchen Eingriff erforderlichen Ermächtigungsgrundlage. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat ebenfalls gestern bereits angekündigt, schnell eine gesetzliche Grundlage zu schaffen, damit heimliche Online-Durchsuchungen durch die Strafverfolgungsbehörden möglich werden; diese Maßnahme sei unverzichtbar.

Mit dem Internet sei ein ganz neues Tatwerkzeug entstanden, das nahezu alle Kriminalitätsfelder von eBay-Betrügereien bis zur Verbreitung von Kinderpornografie umfasse, erklärte Beckstein. "Auch Terroristen nutzen zunehmend die modernen Kommunikationstechniken." Merk betonte, die Bürger hätten Anspruch auf Schutz auch in der virtuellen Welt. "Wir können nicht zulassen, dass sich Straftäter mit moderner Kommunikationstechnik einen neuen abgeschotteten Verbrechensraum aufbauen, in den Strafverfolgungsbehörden nicht schnell zugreifen können."

In Baden-Württemberg dagegen sind sich Innen- und Justizminister uneins. Innenminister Heribert Rech (CDU) forderte laut einem dpa-Bericht am Dienstag in Stuttgart eine neue Grundlage für diese Durchsuchungen: "Die Polizei braucht dieses Instrument". Dies gelte insbesondere für Ermittlungen zur Vorbereitung von Straftaten. Justizminister Ulrich Goll (FDP) dagegen sprach sich gegen Pläne der Bundesregierung aus, das bestehende Gesetz zu ändern. Er sieht darin einen Schritt zum "Überwachungsstaat". Denn der Staat könne sich Zugriff auf das komplette Leben seiner Bürger verschaffen ? von den Hochzeitfotos über Aktiendepots bis zur letzten Ersteigerung bei eBbay. Delikte wie Terrorismus und Kinderpornografie ließen sich schon jetzt wirkungsvoll bekämpfen.

Rech betonte, die Online-Durchsuchung sei neben Hausdurchsuchung und Telefonüberwachung ein eigenes Instrument. Es dürfe aber nur in schweren Fällen wie Terrorismus, Kinderpornografie und organisierter Kriminalität angewendet werden. Wenn nach einer richterlichen Anordnung etwa ein Computer beschlagnahmt werde, stelle der Verdächtige seine Aktivitäten ein. Es sei aber möglicherweise wichtig, durch die Überprüfung seiner E-Mails auf Komplizen und Netzwerke zu stoßen. Nach Rechs Angaben ist dieses Mittel allerdings in Baden-Württemberg noch nie eingesetzt worden.

Goll nannte es hingegen "naiv zu glauben, dass Terroristen ihre Bombenbaupläne auf eine Festplatte speichern, die ans Internet angeschlossen ist". Wenn doch, lasse sich diese Festplatte auch ohne heimlich Online-Durchsuchung beschlagnahmen und auswerten.

Derweil hält es das nordrhein-westfälische Innenministerium für geboten, darauf hinzuweisen, dass der nordrhein-westfälische Verfassungsschutz auch nach dem Urteil des BGH private Computerdaten ausspähen darf. "Das BGH-Urteil bezieht sich nur auf die Befugnisse der Polizei und hat nichts mit unserem Verfassungsschutzgesetz zu tun", sagte Ministeriumssprecherin Dagmar Pelzer gegenüber dpa. Ein seit Januar geltendes Gesetz erlaubt es dem Verfassungsschutz unter bestimmten Bedingungen, Computer von Extremisten heimlich zu kontrollieren. Das neue Gesetz in NRW biete dem Verfassungsschutz eine Rechtsgrundlage und regele genau, wann die Behörde tätig werden darf, betonte Pelzer. Infrage komme eine Online-Durchsuchung etwa bei der Gefahr von Terroranschlägen, bei Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung oder bei Mord. Bisher sei das Gesetz noch nicht angewandt worden. Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP), Atomkraftgegner sowie die Mülheimer Autorin und Bürgerrechtsaktivistin Bettina Winsemann (alias Twister) wollen Verfassungsbeschwerde gegen das nordrhein-westfällische Verfassungsschutzgesetz erheben.


Ganz geil -.- Bayern schießt ma wiedern Vogel ab ;<


Ghost is offline  
Old   #18
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2005
Posts: 1,551
Received Thanks: 100
Nochma : is nur gegen Terroristen.
Nur Terroristen sollten sich nu aufregen.

Seid ihr Terroristen?
Jack's Broken Heart is offline  
Old   #19
 
elite*gold: 42
Join Date: Oct 2005
Posts: 11,485
Received Thanks: 2,716
Ja trotzdem, Bayern ownz ;<


Ghost is offline  
Old   #20

 
elite*gold: 25644
The Black Market: 140/0/0
Join Date: May 2005
Posts: 23,866
Received Thanks: 14,978
~~ ich bin kein terrorist , trotzdem will ich nich das sowas passiert , denn jeder läd sich mal was runter ( was weiß ich eine mp3 oder so , und wegen sowas bekommste dann ärger ....also bitte )
S.A.L.O.M.O.N. is offline  
Old   #21
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2005
Posts: 546
Received Thanks: 8
Quote:
Originally posted by Leonino@Feb 6 2007, 19:52
mich wuerde technische aspekt interessieren:
wie wollen sie das ding den auf den pc kriegen?
wenn dann muesste es ja im betriebssystem oder der hardware integriert sein und das waer ziemlich kompliziert
die werden ja sich nicht als netter onkel in icq ausgeben und nen foto mit dem ding dran schicken 0o
klar

Mr. X:
Hallo ich würde dir gerne ein Bild mit nackten Frauen/Männern/Kindern/Tieren schicken. Es ist für jeden etwas drauf auf dem Bild, also gibt es keinen Grund warum du es nicht annehmen solltest.

Mr. X will dir diese: Nackte Frau/Mann/Tier,jpg.exe schicken
annehmen ablehnen abbrechen

<3

Ich halte das Ganze eh nur für einen Versuch den Leuten wieder zu zeigen: Wir sind für euch da, wir haben zwar keine Ahnung was, aber wir machen was für euch&#33;
Und wenns kommt? Dann zieh ich 500 Meter weiter über die Grenze nach Holland, und schon isses mir egal ^^
pwnzomg is offline  
Old   #22
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2007
Posts: 42
Received Thanks: 1
Is schon witzig, aber würde auch nicht das erste Mal sein, dass die am Grundgesetz rumpfuschen.
Dennoch wird die Änderung auf keinen Fall in näherer Zukunft in die Realität umgesetzt werden, also haben wir noch ein oedr 2 Jahre mindestens, um uns darauf vorzubereiten. Es sei denn, man hat jetzt schon Festplatten mit jeweils 2 ASCII Passwörtern von nichtzuignorierender Länge. Guten Tag.

Ich meine: Wer heutzutage ist schon 100% legal (Windows, Programme, Spiele, Musik) und kauft sich den ganzen Scheiss, wenn er es mit ein paar Klicks für lau kriegt?
Man muss sich doch nur in der Schule oder beim Bund umkucken:
Beim Bund werden externe Festplatten getauscht und in der Schule CDs vertickt.

Mich würd das gar nicht jucken. Ich würd auch umziehen, denn nach Holland oder Österreich oder noch besser: Rumänien :P
N24-junky is offline  
Old   #23
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2005
Posts: 1,551
Received Thanks: 100
Nee, Holland. ;0
Jack's Broken Heart is offline  
Old   #24
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2005
Posts: 467
Received Thanks: 8
das alles ist doch schwachsinn sondergleich

eure verschluesselungen koennt ihr vergessen aus 3 gruenden:
1. mathematisch sicher sind nur verschluesselungen mit einem schluessel der exakt so lang ist wie die laenge der verschluesselten daten
2. unsere exekutive verfuegt ueber sehr viel rechen power
das heißt notfalls wird gebrutet
3. der trojaner kann und wird wenn ueberhaupt nur aktiv werden wen der computer an ist(hochgefahren) und die festplatten bereits zur nutzung entschluesselt
den er kann den computer ja nicht selbst hochfahren

weiterhin wird das technisch nicht realisierbar sein

goll hat recht
"naiv zu glauben, dass Terroristen ihre Bombenbaupläne auf eine Festplatte speichern, die ans Internet angeschlossen ist"

terroristen haben ganz andere moeglichkeiten

bis unser grundgesetzt entsprechend verpfuscht ist werden jahre vergehen

man koennte auch einfach ne hausdurchsuchung durchfuehren

man koennte auswandern

welche terorristischen vereinigungen haben schon wichtige organe in deutschland?

man sieht das ist an allen ecken und kannten zum scheitern verurteilt
wen ihr mich fragt ziemlich abgefahrene scheisse zum einen auf die technische inkompetenz unserer politik zurueckzufuehren zum anderen auf die allgemeine inkompetenz

ueberhaupt kein grund in panik zu verfallen
Leonino is offline  
Old   #25
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2005
Posts: 1,551
Received Thanks: 100
Nochmal : Man könnts auch lassen, wenn man kein Terrorist ist.

Außerdem ist es latte, wenn ihre PCs so superduper sind. Meine I-Netverbindung ist begrenzt. Und selbst mit DSL 16k dauert es Jahrhunderte ein 30-stelliges 8-bit Passwort zu knacken.

Und sollten sie meinen PC abholen (was sie nicht tun, da ich kein Terrorist bin... noch nicht :0) :
Polizei : *klingeling ding*
Ich : Einen Moment... *Elektromagneten kreisen lass*

PS : Hier paar Punkte und Kommas für deine Zeichensetzung:
.................................................. .................... <3
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, <3


Jack's Broken Heart is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »



All times are GMT +1. The time now is 13:05.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2016 elitepvpers All Rights Reserved.