Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General > Main
You last visited: Today at 21:38

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Gehackten LoL acc gekauft, was nun?

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2015
Posts: 21
Received Thanks: 0
Gehackten LoL acc gekauft, was nun?

Hi,

möglicherweise habe ich hier einen Acc für LoL gekauft, mit trade aber ohne MM, welcher der Verkäufer gehackt hat. Nach fast einem Jahr bekomm ich eine Nachricht, er wäre inaktiv gewesen blablabla, natürlich glaub ich ihm das erst mal nicht sofort, aber das ist ein anderes thema.

Meine Frage:
Wenn das stimmt,
Was sind die Konsequenzen?
kann ich angezeigt werden?
Wie schwer/einfach kann er seinen acc zurück bekommen?

Danke und Grüße



folks07 is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 95
Join Date: May 2013
Posts: 1,988
Received Thanks: 158
Dein Anliegen kommt hier rein ; dort ein Ticket erstellen und warten bis sich der dafür zuständige Moderator bei dir meldet


peeks araze is offline  
Old   #3



 
elite*gold: 70
Join Date: Apr 2013
Posts: 1,463
Received Thanks: 345
Du hast einen abgeschlossenen Handel über das Elitepvpers . Sofern dies der Handel für den Erwerb des League ofLegends Accounts war, ist dein gebannt. Sofern du elite*gold benutzt hast, kannst du den nutzen. Sofern du eine andere Zahlungsmethode benutzt hast, aber das von elitepvpers kannst du dich an den wenden. Natürlich steht es dir jederzeit frei eine Strafanzeige gegen den Betrüger zu stellen. Ließ dir auch einmal diese Ankündigung durch:
Bitte sei dir im Klaren darüber das, das elitepvpers Team nur Support im Rahmen seiner Möglichkeiten geben kann. Solltest du nicht das elitepvpers genutzt haben solltest, ist es für das elitepvpers Team nicht möglich dir hier direkt Support zu gewährleisten.

Quote:
Originally Posted by Muddy Waters
Meldung von Betrügern

Unglücklicherweise gibt es wenig, was wir für euch tun können, solltet ihr in einem Handel betrogen worden sein, bei dem nicht elite*gold als Zahlungsmittel verwendet worden ist. Uns ist sehr wohl bewusst, dass dies als herbe Enttäuschung erscheinen mag, doch die Gründe hierfür liegen auf der Hand: wir können nur auf das Einfluss nehmen, was sich innerhalb der Grenzen dieses Boards abspielt.
Das bedeutet, dass letztlich die schwerwiegendste Maßnahme, die uns zur Verfügung steht, das Sperren eines möglichen Betrügers ist. Dadurch bekommt ihr allerdings weder euer Geld zurück, oder was immer euch sonst weggenommen worden ist, noch wird es einen Betrüger daran hindern sich einen neuen Account zu erstellen und seine schmutzigen Machenschaften fortzusetzen.

Abgesehen von der Tatsache, dass die Sperrung eines Betrügers diesen nicht davon abhalten wird andere zu betrügen, können wir einen User nur dann aufgrund von Betrug sperren, wenn dessen Schuld zweifelsfrei nachgewiesen ist. Hierzu benötigen wir hinreichende Beweise, welche zudem für uns verifizierbar sind, weshalb wir nur Indizien akzeptieren können, welche wir zurückverfolgen können (z.B. private Nachrichten, Profilnachrichten, Beiträge, etc.).
Für den Fall, dass ein Handel nicht innerhalb der Grenzen dieses Board abgewickelt worden ist (also z.B. über einen Instant Messenger wie ICQ, Skype, MSN oder ähnliches), so ist es mehr als unwahrscheinlich, dass ihr in der Lage sein werdet, uns ausreichend verwertbares Beweismaterial zu liefern, um einen möglichen Betrüger zu sperren. Ist dies der Fall, so gibt es leider nichts was wir für euch tun können.

Sofern ihr unser verwendet und einen Handel angefordert habt, solltet ihr dem Betrüger eine negative Bewertung geben.
Ihr könnt natürlich auch in Erwägung ziehen gegen den Betrüger Strafanzeige zu erstatten. Wir werden die Behörden in einem solchen Fall nach Kräften unterstützen und sämtliche Daten herausgeben, die uns zu dem jeweiligen Mitglied vorliegen. Teilt hierzu bitte den Behörden mit, dass sie uns unter kontaktieren können. Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr .
Nun zu deinen Fragen:
Quote:
Wenn das stimmt, was sind die Konsequenzen?
Du musst erstmal mit keinerlei Konsequenzen rechen. Dein Handelspartner, der dich in diesem Fall betrogen hat, kann von dir angezeigt werden.
Quote:
Kann ich angezeigt werden?
Nein. Du hast hier keine Straftat begangen. Du hast ein Handelsangebot angenommen, welches dir mit falschen Tatsachen vorgelegt wurde (sofern deine Aussagen stimmen.).
Quote:
Wie schwer/einfach kann er seinen acc zurück bekommen?
Der ursprüngliche Besitzer hat natürlich einen Anspruch auf seinen Account. Wie genau dies umgesetzt wird, kann ich dir persönlich für League ofLegends nicht beantworten.
kovuus is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 1000
Join Date: Apr 2017
Posts: 4
Received Thanks: 0
Nein, kannst nicht belangt werden.
Schließlich hast du nicht gewusst, dass der Account gehackt wurde.


Slitix is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2015
Posts: 21
Received Thanks: 0
Quote:
Originally Posted by peeks araze View Post
Dein Anliegen kommt hier rein ; dort ein Ticket erstellen und warten bis sich der dafür zuständige Moderator bei dir meldet
nein, da steht die machen nix.

Quote:
Uns ist bewusst, dass es frustrierend ist, wenn man betrogen wird, aber du solltest nun zuallererst deinen Handelspartner negativ bewerten, um andere Mitglieder zu warnen. Leider können wir wenig für dich tun, sofern du nicht mit elite*gold gehandelt hast (sofern du dies getan hast, scrolle bitte runter zur elite*gold Kategorie).

Bitte beachte, dass wir keine Unterstützung bieten können, wenn ein Handel außerhalb von elitepvpers stattgefunden hat oder wenn keine gültige (d.h. von eurem Handelspartner akzeptierte) Handelsanfrage vorliegt. Sofern du eine negative Bewertung von einem Betrüger erhalten hast, fahre bitte fort mit dem nächsten Punkt in dieser Kategorie.


Danke an die hilfreiche aufklärung. appreciate
folks07 is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 556
Received Thanks: 92
Quote:
Originally Posted by Slitix View Post
Nein, kannst nicht belangt werden.
Schließlich hast du nicht gewusst, dass der Account gehackt wurde.
Wie war das noch mit Unwissenheit schützt vor strafe nicht?
Mr.Low.Skill is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2015
Posts: 21
Received Thanks: 0
Quote:
Originally Posted by peeks araze View Post
Dein Anliegen kommt hier rein ; dort ein Ticket erstellen und warten bis sich der dafür zuständige Moderator bei dir meldet
Quote:
Originally Posted by Mr.Low.Skill View Post
Wie war das noch mit Unwissenheit schützt vor strafe nicht?
ja, aber das betrifft eher andere dinge. Hier hab ich ja im gutglauben gehandelt das es sich um einen privaten acc handelt, nicht einen geklauten.

Wenn du ein geklautes fahrrad auf ebay kleinanzeigen kaufst musst du es zwar zurück geben aber verklagt werden kannst du eigentlich nicht.
folks07 is offline  
Old   #8


 
elite*gold: 530
Join Date: Aug 2009
Posts: 10,102
Received Thanks: 20,280
Quote:
Originally Posted by folks07 View Post
ja, aber das betrifft eher andere dinge. Hier hab ich ja im gutglauben gehandelt das es sich um einen privaten acc handelt, nicht einen geklauten.

Wenn du ein geklautes fahrrad auf ebay kleinanzeigen kaufst musst du es zwar zurück geben aber verklagt werden kannst du eigentlich nicht.
Damit hast du dir deine Frage selber beantwortet,
und die Frage ob er seinen Account zurück bekommen kann, ich denke eher Nein. Dafür besitzt du den Account schon zu lange und IP Logs des Accounts stimmen nicht mit dem alten Besitzer überein.
mal ein kleiner Post der dich interessieren könnte was gehackte Accounts angeht. (Englisch)
Saaja is offline  
Old   #9

 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2012
Posts: 404
Received Thanks: 68
Quote:
Originally Posted by Mr.Low.Skill View Post
Wie war das noch mit Unwissenheit schützt vor strafe nicht?
Das sagt man zwar, gilt aber vor Gericht nicht wirklich.
Nur weil du hier eine römische Weisheit zitierst ist das nicht gültig
Quelle: Ich selbst, musste anderthalb Jahre mit meiner Freundin Gesetzestexte etc. für die Bundespolizei lernen...

Edit:
§ 16 (1) StGB: „Wer bei Begehung der Tat einen Umstand nicht kennt, der zum gesetzlichen Tatbestand gehört, handelt nicht vorsätzlich. Die Strafbarkeit wegen fahrlässiger Begehung bleibt unberührt.“
MisterInc is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 0
The Black Market: 118/0/0
Join Date: Mar 2012
Posts: 1,682
Received Thanks: 146
Quote:
Originally Posted by Mr.Low.Skill View Post
Wie war das noch mit Unwissenheit schützt vor strafe nicht?
Naja, hatte auch nen Account gekauft von rainbow letzte Woche und der war auch gehackt.......

Im falle, an den Topiccreator, wenn du nen Anzeige oder sonstiges bekommst, einfach selbst ne Anzeige machen und ja, im Normalfall macht das eh keiner hat eh jeder Dreck am Stecken. und wenn auch noch von einen andern Land als wo du wohnst verläuft das mit der Anzeige im Sand.

Hatte selber in der Vergangenheit so nen Fall! Hab denjenigen Angezeigt, wusste alle Daten usw, aber hat nichts gebracht. Klagen lachhaft da es nur um knappe 40€ ging und auch wenn man Versichert ist, bring tnichts sowas im Normalfall, bei 500€+ würde ich auch erst handeln und denke das so ziemlich alle so drauf sind!
SICKB0YV is offline  
Old   #11
hakai no kami

 
elite*gold: 791
Join Date: Jan 2014
Posts: 3,963
Received Thanks: 1,065
Quote:
Originally Posted by MisterInc View Post
Das sagt man zwar, gilt aber vor Gericht nicht wirklich.
Nur weil du hier eine römische Weisheit zitierst ist das nicht gültig
Quelle: Ich selbst, musste anderthalb Jahre mit meiner Freundin Gesetzestexte etc. für die Bundespolizei lernen...

Edit:
§ 16 (1) StGB: „Wer bei Begehung der Tat einen Umstand nicht kennt, der zum gesetzlichen Tatbestand gehört, handelt nicht vorsätzlich. Die Strafbarkeit wegen fahrlässiger Begehung bleibt unberührt.“
Jo, kannst aber dennoch belangt werden.
Drewfire is offline  
Old   #12

 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2012
Posts: 404
Received Thanks: 68
Quote:
Originally Posted by Drewfire View Post
Jo, kannst aber dennoch belangt werden.
Klaro aber dadurch dass es nicht mehr als fahrlässig genommen wird wird die Strafe, wenn es eine geben wird, denn gute Verteidiger hauen einem bei Unwissenheit oft genug raus, nicht wirklich hoch sein.
Kommt natürlich auf den Tatbestand an^^ hier denke ich aber nicht.


MisterInc is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
LoL Account gekauft, nun gesperrt !
Hallo liebe ePvper, Ich habe am 27.07 einen LoL Account gegen meinen getauscht. Es lief über RaT & MM, jedoch war die Kommunikation über Skype....
2 Replies - Off Topic
Über "gehackten" Acc Zeugs bestellen? LOL?
Hey, Ich les irgendwie immer wieder in letzer Zeit das Hacker mit gehackten (z.B) Paypal-Daten Sachen für sich einkaufen können. Nur was ich mir...
11 Replies - Off Topic



All times are GMT +2. The time now is 21:38.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.