Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General > Main
You last visited: Today at 00:24

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Anonymous Schlägt wieder zu !!

View Poll Results: Hat Anonymous richtig Gehandelt
Ja haben sie 59 83.10%
Nein haben sie nicht 12 16.90%
Voters: 71. You may not vote on this poll

Reply
 
Old   #61
 
elite*gold: 30
Join Date: Jun 2009
Posts: 1,946
Received Thanks: 432
Ich werde nun einfach versuchen meine Meinung zu diesem Thema klar darzustellen und ohne Kiddiegedanken oder anderen möchtegern 1337 ULT1M4T3 K1DD13 H4X0R Sprüchen.

Ich persöhnlich begrüsse die Aktionen von Anonymous, da sie dort ansetzen wo kapitalistisch ausgerichtete Staaten nicht handeln können. Sie schauen sich Unternehmen an, die eine Art Vormachtstellung oder Monopol haben ud versuchen es diesen Firmen zu entreissen. Dies begrüsse ich, z.B. in Hinsicht auf Facebook da dieses Unternehmen das Sozialnetzwerkmonopol besitzt. Durch dieses Monopol entsteht kein Wettbewerb wie es in einem Kapitalistischen System sein sollte. Die Unternehmen die diesen Monopolunternehmen etwas streitig machen werden aufgekauft. Und dort kann auch kein Staat eingreifen. An dieser Stelle setzt Anonymous ein, so wie ich dies aus ihren Aktionen schliessen kann, tun sie etwas gegen diese Monopole tun.
Ein weiterer Punkt ist natürlich die Zensur des Internets. Das Internet ist aktuell das einzigste Gut in dem es Meinungsfreiheit gibt und dieses gibt es für alle in echten Leben nicht mehr, viele Personen müssen sich verstellen um Arbeitgeber oder anderen Personen zu gefallen. Anonymous tut gegen die Unternehmen, die das Internet einschränken, etwas. Dies ist gut und sollte weitergeführt werden denn nur so bewahren wir uns das Gut der Meinungsfreiheit.

Ich kann verstehen wenn viele kleine Kinder über meinen Beitrag abheulen wollen, weil sie dies nicht verstehen, aber denn tut dies bitte in einer Diskusionswerten Schreibweise.

Ich persöhnlich beteilige mich nicht an ihren Aktionen. Jedoch denke ich das sie das Richtige tun.

MfG Scutz



Scutz is offline  
Thanks
2 Users
Old   #62
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 720
Received Thanks: 132
Quote:
Originally Posted by Pl4nB View Post
So Heute mittag wurde ich gehackt durch einen Trojaner. Jmnd kam aufn TS von nem Kumpel mit dem namen .Scy kam mir nicht bekannt vor. Er scrieb mir per PN komm mal auf deinen Minecraft Server ich kam drauf hab versucht mich zu ihm zu Porten sein in-game name war Darrky oder Darkky oder Darky kann mich nicht mehr erinnern ich hatte kein OP mehr aufm server er hat auch nicht geredet er war auf dem anderen TS so dann schrieb er noch den Satz von Anonymus auf iwi komisch durch zufall bin ich dann auf evpvp gekommen und hab den beıtrag von .Scy gesehn und dann noch der name im TS .Scy?? soweit ich die beitrege gesehn habe stand da das Anonymus eig nur hilft sehe ich nicht so oder ein anderer kiddy meint das er zu Anonymus gehört.
Das ist jetzt aber wirklich mal jemand der von Anonymous keine Ahnung hat, Und ich bezweifel das du Angriff von Richtigen HAcker dich sich zu Anonymous bekennen geworden bist...das würde völlig sinnlos sein
€it: Das mit den Videos auf YouTube anschauen geht mir am Po vorbei es gibt wichtigere Sachen zum Thema Unabhängigkeit
und nun wirklich bis morgen


ρerceηtbay is offline  
Old   #63

 
elite*gold: 33
Join Date: Feb 2010
Posts: 1,779
Received Thanks: 339
Quote:
Originally Posted by Vesanius View Post
Genau das meine ich - der Geschädigte ist am Ende der normale Bürger.
Das sollte nicht das Ziel sein.
Genau das ist das Problem.
Ich bin nicht grundsätzlich gegen Anonymus , ich habe nur ein Problem mit ihrer Vorgehensweise.
Sie gehen zwar gegen das richtige vor , aber auf die falsche Weise.
Als zB das PSN down war , haben sie keinem großartig weitergeholfen.
.1Hit. is offline  
Old   #64
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 720
Received Thanks: 132
Ich komme hier nicht zum off gehen ^^
@1Hit. Das ist wieder einmal das Problem das niemand sagen kann wer Anonymous ist und wer nicht. Da war es nämlich so das ein kleiner Teil meinte das richtige zu tun, es unter dem namen Anonymous getan hat und somit die eigentlichen Absichten selbst in den Dreck gezogen hat.
So jetzt bin ich raus, tschö


ρerceηtbay is offline  
Old   #65
 
elite*gold: 87
Join Date: Jul 2009
Posts: 2,990
Received Thanks: 1,632
Quote:
Originally Posted by Scutz View Post
Ich werde nun einfach versuchen meine Meinung zu diesem Thema klar darzustellen und ohne Kiddiegedanken oder anderen möchtegern 1337 ULT1M4T3 K1DD13 H4X0R Sprüchen.

Ich persöhnlich begrüsse die Aktionen von Anonymous, da sie dort ansetzen wo kapitalistisch ausgerichtete Staaten nicht handeln können. Sie schauen sich Unternehmen an, die eine Art Vormachtstellung oder Monopol haben ud versuchen es diesen Firmen zu entreissen. Dies begrüsse ich, z.B. in Hinsicht auf Facebook da dieses Unternehmen das Sozialnetzwerkmonopol besitzt. Durch dieses Monopol entsteht kein Wettbewerb wie es in einem Kapitalistischen System sein sollte. Die Unternehmen die diesen Monopolunternehmen etwas streitig machen werden aufgekauft. Und dort kann auch kein Staat eingreifen. An dieser Stelle setzt Anonymous ein, so wie ich dies aus ihren Aktionen schliessen kann, tun sie etwas gegen diese Monopole tun.
Ein weiterer Punkt ist natürlich die Zensur des Internets. Das Internet ist aktuell das einzigste Gut in dem es Meinungsfreiheit gibt und dieses gibt es für alle in echten Leben nicht mehr, viele Personen müssen sich verstellen um Arbeitgeber oder anderen Personen zu gefallen. Anonymous tut gegen die Unternehmen, die das Internet einschränken, etwas. Dies ist gut und sollte weitergeführt werden denn nur so bewahren wir uns das Gut der Meinungsfreiheit.

Ich kann verstehen wenn viele kleine Kinder über meinen Beitrag abheulen wollen, weil sie dies nicht verstehen, aber denn tut dies bitte in einer Diskusionswerten Schreibweise.

MfG Scutz
Die Hälfte der Welt würde nichtmal mit der Augenbraue zucken wenn Facebook down ist. Ich hab zwar auch nen Acc aber unbedingt brauch ich den Shit nicht, ist zwar praktisch um mit Freunden zu kommunizieren (höhö jz komm ich mir intelligent vor) aber das wars auch schon.

Zur Meinungsfreiheit: Der Chef hat nicht immer Recht aber er ist immer der Chef. Klar darf man sich nicht alles gefallen lassen aber Chef ist halt Chef. Und wenn man jetzt nen halbwegs normalen Job hat ist man früher oder später auch ein Chef
Crrrespo is offline  
Old   #66

 
elite*gold: 33
Join Date: Feb 2010
Posts: 1,779
Received Thanks: 339
Quote:
Originally Posted by ρerceηtbay View Post
Ich komme hier nicht zum off gehen ^^
@1Hit. Das ist wieder einmal das Problem das niemand sagen kann wer Anonymous ist und wer nicht. Da war es nämlich so das ein kleiner Teil meinte das richtige zu tun, es unter dem namen Anonymous getan hat und somit die eigentlichen Absichten selbst in den Dreck gezogen hat.
So jetzt bin ich raus, tschö
Ich denke , solange man keinen direkten Kontakt zu einigen Mitgliedern/Anhängern/... Kontakt hat , kann man die Sachlage auch nicht zu 100% einschätzen.
Aber ich finde es wie gesagt gut , wofür sie sich einsetzen.
.1Hit. is offline  
Old   #67

 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2010
Posts: 8,028
Received Thanks: 1,116
Quote:
Originally Posted by Scutz View Post
Ich werde nun einfach versuchen meine Meinung zu diesem Thema klar darzustellen und ohne Kiddiegedanken oder anderen möchtegern 1337 ULT1M4T3 K1DD13 H4X0R Sprüchen.

Ich persöhnlich begrüsse die Aktionen von Anonymous, da sie dort ansetzen wo kapitalistisch ausgerichtete Staaten nicht handeln können. Sie schauen sich Unternehmen an, die eine Art Vormachtstellung oder Monopol haben ud versuchen es diesen Firmen zu entreissen. Dies begrüsse ich, z.B. in Hinsicht auf Facebook da dieses Unternehmen das Sozialnetzwerkmonopol besitzt. Durch dieses Monopol entsteht kein Wettbewerb wie es in einem Kapitalistischen System sein sollte. Die Unternehmen die diesen Monopolunternehmen etwas streitig machen werden aufgekauft. Und dort kann auch kein Staat eingreifen. An dieser Stelle setzt Anonymous ein, so wie ich dies aus ihren Aktionen schliessen kann, tun sie etwas gegen diese Monopole tun.
Ein weiterer Punkt ist natürlich die Zensur des Internets. Das Internet ist aktuell das einzigste Gut in dem es Meinungsfreiheit gibt und dieses gibt es für alle in echten Leben nicht mehr, viele Personen müssen sich verstellen um Arbeitgeber oder anderen Personen zu gefallen. Anonymous tut gegen die Unternehmen, die das Internet einschränken, etwas. Dies ist gut und sollte weitergeführt werden denn nur so bewahren wir uns das Gut der Meinungsfreiheit.

Ich kann verstehen wenn viele kleine Kinder über meinen Beitrag abheulen wollen, weil sie dies nicht verstehen, aber denn tut dies bitte in einer Diskusionswerten Schreibweise.

MfG Scutz
Meinungsfreiheit != keine Zensur
Jeder darf seine Meinung sagen. Und wer genau darf denn nicht seine Meinung sagen? Und wieso müssen Firmen wie Facebook vom Staat gelenkt werden? Jeder DARF sich da registrieren, niemand wird dazu gezwungen. Und zur "Einschränkung" des Internets:

Ich lebe in der Schweiz. Ich darf legal eine Kopie jeglicher Software von OCH's für den nicht-kommerziellen Privatgebrauch downloaden. Bei euch sieht es so aus dass ihr halt einfach nicht verfolgt werdet. Und das Internet sollte eher mehr zensiert werden. Heutzutage ist es nämlich nicht im geringsten zensiert. Ich kann von hier aus auf Nationalsozialistische Videos ungestraft und unbehelligt zugreifen. Auf Youtube. Ich kann sie downloaden, weiterverbreiten etc (ich hege jedoch nicht im geringsten solche absichten).

Anonymous sorgt einfach für absolutes Chaos. Man kann es mit den Chaostagen vergleichen (ausser dass die Chaostage etwas waren, wo man wirklich voll und ganz dahinterstehen konnte).
Vesanius is offline  
Old   #68
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2011
Posts: 13
Received Thanks: 0
Ich sag ja nix nur mich kotzt das an Das mein Minecraft Server weg is also 0 zugriff alles weg was wir gebaut haben. Nur das komische ist .Spy nennt der sich in TS und es gibt einen .Spy in elite und dann hat der noch das Avatar von Anonymous kommt mir komisch vor.
Pl4nB is offline  
Old   #69
 
elite*gold: 30
Join Date: Jun 2009
Posts: 1,946
Received Thanks: 432
Quote:
Zur Meinungsfreiheit: Der Chef hat nicht immer Recht aber er ist immer der Chef. Klar darf man sich nicht alles gefallen lassen aber Chef ist halt Chef. Und wenn man jetzt nen halbwegs normalen Job hat ist man früher oder später auch ein Chef
Jedoch ändert dies nichts an der Tatsache, dass man dann mit vielen Leuten mit denen man im Beruf zusammen kommt sich nicht über seine Interessen austauschen kann sofern diese stark von den Interessen der Gemeinschaft abweichen.
Und so wie man bereits 1945 sagte "Der Feind hört mit" ( einer Erkenntnis die wahr ist trotz ihrer Herkunft), aufgrund dieser Tatsache kann man davon ausgehen, das alle Sachen die man sagt irgendwann bei seinem Chef landen sofern man dies nicht Anonym tut. Und an dieser Stelle tritt das Internet in Kraft, es ist sozusagen der Lückenfüller.

Du musst aber persöhnlich zugeben dass du einen Account hast unabhängig von der Tatsache dass du aktiv bist werden auch durch deine Freunde Informationen, Bilder und Meinungen von dir oder über dir auf Facebook landen und dort als eine Art Polizeiakte über dich gespeichert, der gleiche Fall tritt auch bei der Nutzung von Google ein. Problematik man kann soetwas kaum umgehen Google und Facebook besitzen hauptsächlich das Marktmonopol für ihre Sparte und somit sammeln sie zu Milliarden von Menschen Daten obwohl man dies eigentlich nicht will.

Was würdest du sagen wenn jemand weis wann du Sex hattest oder wann du wen angerufen hast, oder wo du wann warst und und und...

All diese Sachen werden auch wenn vllt ein zwei Sachen sehr makaber sind von dieser Person gespeichert vllt nicht das wann du Sex hattest aber der Rest sicherlich.

So frage ich dich was hälst du davon?

Und so kam Anonymous zu stande oder nicht?

@ Vesanius lies dir bitte den Beitrag darüber auch durch ich denke ich brauche nicht extra nochmal zu zitieren.

Quote:
Heutzutage ist es nämlich nicht im geringsten zensiert. Ich kann von hier aus auf Nationalsozialistische Videos ungestraft und unbehelligt zugreifen. Auf Youtube. Ich kann sie downloaden, weiterverbreiten etc (ich hege jedoch nicht im geringsten solche absichten).
Gerade diese Tatsache versucht Anonymous zu wahren.

Ich habe niemals gesagt das der Staat solche Unternehmen lenken sollte jedoch sollte der Staat Unternehmen helfen, die versuchen diese Monopolrecht zu brechen. Darum geht es bei meiner Aussage.

MfG Scutz
Scutz is offline  
Old   #70

 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2010
Posts: 8,028
Received Thanks: 1,116
Angenommen Google weiss wann ich *** gehabt hätte. Angenommen Anonymous hackt Google. Wo sind meine Daten sicherer? Ich denke bei Google. Ich vertraue Anonymous nicht. Jedes Mitglied der Organisation kann die Daten verkaufen/missbrauchen. Bei Google meine ich zu wissen, dass sie es nicht tun.

Edit: Angenommen es würde mich kratzen dass Google nun weiss dass ich *** gehabt habe. Was nun? Jeder normale Mensch hat ***.
Vesanius is offline  
Old   #71
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2007
Posts: 549
Received Thanks: 26

Wer nicht weiß was "GEMA" ist schaut sich das lustige Video an und weiß bescheid.!
SaTaNTsR is offline  
Old   #72
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2010
Posts: 7,430
Received Thanks: 2,750
Das wurde ja auch mal Zeit.
Metzer is offline  
Old   #73
 
elite*gold: 87
Join Date: Jul 2009
Posts: 2,990
Received Thanks: 1,632
Quote:
Originally Posted by Scutz View Post
Jedoch ändert dies nichts an der Tatsache, dass man dann mit vielen Leuten mit denen man im Beruf zusammen kommt sich nicht über seine Interessen austauschen kann sofern diese stark von den Interessen der Gemeinschaft abweichen.
Und so wie man bereits 1945 sagte "Der Feind hört mit" ( einer Erkenntnis die wahr ist trotz ihrer Herkunft), aufgrund dieser Tatsache kann man davon ausgehen, das alle Sachen die man sagt irgendwann bei seinem Chef landen sofern man dies nicht Anonym tut. Und an dieser Stelle tritt das Internet in Kraft, es ist sozusagen der Lückenfüller.

Du musst aber persöhnlich zugeben dass du einen Account hast unabhängig von der Tatsache dass du aktiv bist werden auch durch deine Freunde Informationen, Bilder und Meinungen von dir oder über dir auf Facebook landen und dort als eine Art Polizeiakte über dich gespeichert, der gleiche Fall tritt auch bei der Nutzung von Google ein. Problematik man kann soetwas kaum umgehen Google und Facebook besitzen hauptsächlich das Marktmonopol für ihre Sparte und somit sammeln sie zu Milliarden von Menschen Daten obwohl man dies eigentlich nicht will.

Was würdest du sagen wenn jemand weis wann du Sex hattest oder wann du wen angerufen hast, oder wo du wann warst und und und...

All diese Sachen werden auch wenn vllt ein zwei Sachen sehr makaber sind von dieser Person gespeichert vllt nicht das wann du Sex hattest aber der Rest sicherlich.

So frage ich dich was hälst du davon?

Und so kam Anonymous zu stande oder nicht?

@ Vesanius lies dir bitte den Beitrag darüber auch durch ich denke ich brauche nicht extra nochmal zu zitieren.



Gerade diese Tatsache versucht Anonymous zu wahren.

Ich habe niemals gesagt das der Staat solche Unternehmen lenken sollte jedoch sollte der Staat Unternehmen helfen, die versuchen diese Monopolrecht zu brechen. Darum geht es bei meiner Aussage.

MfG Scutz
Naja ich als Schüler kann das mit dem Beruf wsl noch nicht so gut beurteilen, ich war bis jetzt nur als Praktikant in einem Krankenhaus (Klimaanlangen gewartet) ... ich hab zwar mit meinem Arbeitskollegen nicht über Fußball reden können (ihn hat Fußball 0 interessiert) aber über die Arbeit haben wir bestimmt nicht geredet

Ja ich nutze FB aktiv. Da gibts so nen schöne Funktion die heißt Privates Profil (Inwiefern das überhaupt funktioniert bzw man das umgehen kann sei dahingestellt)
& genau hier beginnt das Problem von Ano. Stell dir vor die Hacken FB und bekommen alles an Daten. Dann kommt eine riesige Firma und bietet einem Mitglied für die Daten Millionen. Du brauchst nur ein korruptes Schwein bei den Typen. Und bei Geld wird jeder schwach. Spätestens dann wenns im Millionenbereich liegt
Crrrespo is offline  
Old   #74
 
elite*gold: 30
Join Date: Jun 2009
Posts: 1,946
Received Thanks: 432
Jedoch meinst du dies nur und weist es nicht. Ich meine zuwissen das sie es tun obwohl sie vllt das Gegenteil behaupten mögen.

Es geht nicht darum dass Anonymous Daten stiehlt es geht darum dass Anonymous, sich als eine der wenigen Einstätzt für Sachen die sonst in unserer Gesellschaft fehl geleitet werden. Ein weiteres Beispiel für eine Firma die aufgrund ihrer Macht machen kann was sie will ist Intel diese verkaufen nun "Upgrades für Prozessoren" anstatt bessere Prozessoren zu entwickeln, entwickeln sie Prozessoren die upgradefähig sind dabei weise ich auf einen Artikel hin der auf Zeit.de gepostet wurde.
Und ich denke Anonymous setzt sich für Leute ein die genau dies zu beanstanden haben. Auch wenn sie dies auf einem anderen Weg tun denke ich das es der richtige Weg ist.

Quote:
Naja ich als Schüler kann das mit dem Beruf wsl noch nicht so gut beurteilen, ich war bis jetzt nur als Praktikant in einem Krankenhaus (Klimaanlangen gewartet) ... ich hab zwar mit meinem Arbeitskollegen nicht über Fußball reden können (ihn hat Fußball 0 interessiert) aber über die Arbeit haben wir bestimmt nicht geredet

Ja ich nutze FB aktiv. Da gibts so nen schöne Funktion die heißt Privates Profil (Inwiefern das überhaupt funktioniert bzw man das umgehen kann sei dahingestellt)
& genau hier beginnt das Problem von Ano. Stell dir vor die Hacken FB und bekommen alles an Daten. Dann kommt eine riesige Firma und bietet einem Mitglied für die Daten Millionen. Du brauchst nur ein korruptes Schwein bei den Typen. Und bei Geld wird jeder schwach. Spätestens dann wenns im Millionenbereich liegt
Genau dies passiert bei vielen dieser Unternehmen täglich. Ausserdem sammelt Facebook trotz dieser Option Daten über dich, wichtig hierbei ist sie wollen das deine Daten korrekt sind das gleiche gilt auch für Google und ihrem "Sozialem Datensammler Netzwerk"


Es tut mir Leid wenn meine Rechtschreibung und Grammatik leidet, jedoch durfte ich mich bis eben um eine Zusammenfassung über einen Text der von dem Sinn von Geschichte handelt kümmern und im generell schwächelt die Konzentration nach einem 9 Stunden Tag und dem zuvor geschriebenen Bericht sehr stark.

MfG Scutz
Scutz is offline  
Old   #75

 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2010
Posts: 8,028
Received Thanks: 1,116
Achja - Ich habe noch nie gehört dass sich Anonymous für die Verbannung des Faschismus aus der Gesellschaft engagiert. Wenn du da so von "bewahren" sprichst. Sie tun auch nichts dafür, dessen bin ich mir bewusst. Trotzdem solltest du deine Aussage nochmals überdenken.

Edit: Wie war das nochmal mit dem einen Sony-Produkt? Man konnte doch ne 1.6 MB txt laden, in welcher ein paar Kunden mit Name und Addresse aufgelistet waren. Veröffentlicht von Anonymous. Gegen Fehlleitung der Daten? kthxbb


Vesanius is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Apple Opfer eines Hackerangriffes - Anonymous schlägt wieder zu
Nachdem Apple Opfer eines Hackerangriffes wurde, teilte die Hackergruppe Anonymous am Montag mit, dass 27 Benutzernamen und Passwörter für die von...
8 Replies - User Submitted News
Hacker schlägt zu !
Moin, der Typ --> Hacker hat gestern am Freitag um 23Uhr ca."Wieder" zugeschlagen Er hat ne neue Methode gefunden Den server zu shoutdownen ...
10 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions



All times are GMT +1. The time now is 00:24.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2016 elitepvpers All Rights Reserved.