Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General Gaming > General Gaming Discussion
You last visited: Today at 21:22

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Lohnt es sich Runes of Magic anzufangen?

Reply
 
Old   #16
 
elite*gold: 790
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,033
Received Thanks: 758
achso okay danke haha dann wäre das hier geklärt könnte ein mod das bitte Closen?



Sakus is offline  
Old   #17
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2010
Posts: 1,034
Received Thanks: 271
ein fach nen


#closerequest

machen (einmal requesten reicht )

Greetz
Harry


Hackebeil_Harry.! is offline  
Old   #18
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2011
Posts: 142
Received Thanks: 32
Thumbs down erspar es dir lieber...

Hmm....bevor das jetzt so klar ist, noch meine Meinung (falls sie wen interessiert):

Achtung, Wichtig! bitte lest das ganze euch einfach mal durch, es ist meine Erfahrung mit RoM. aber bis zum ende durchlesen, danke.

Ich würde vom Spiel ganz (und wirklich gaaanz) klar abraten, und das, obwohl ich mich ca. 1 Jahr lang nicht von RoM lösen konnte. Dabei war das Spiel (und das meine ich wirklich so) genial. Man fing an, erstellte sich einen Charakter (war bei mir ein Mage/Priest, nicht einfallsreich, aber schön), und schon ging es los. Schnell waren die ersten 20 Level erklommen, und immer weiter drang man in die magische Welt von Taborea vor. Direkt vor der großen Hauptstadt in Silberquell (obwohl ich ca. 10k mal dort war, weis ich immer noch nicht, wie sie jetzt heist :P) gab es zwar ab und zu einen kritischen Fehler, aber wen störte das schon. Täglich freute man sich schon auf das Spielen und Nachmittage bzw. Abende gingen dafür drauf. Auch begeisterten sich Freunde/Kollegen für das Spiel, und zusammen machte es dann noch mehr Spaß. Schnell waren Aslan-Tal (Lv 20-30) und und das Schneegebiet (Name entfallen, Lv 30-40) durchlaufen. Mit jedem Level, das man Freunden/Anderen vorraus war, stieg der Spielspass. Diese spielten dann ein bisschen mehr, um zu einem aufzuholen, aber was machte das schon, man konnte ihnen ja immer nur ein Stück vorraus sein.
Und das beste war: ES KOSTETE KEINEN CENT. dachte ich.
Da ich/wir recht fleißig unsere Tagesquest gemacht hatten (Tagesquest = Aufgaben, die man immer wieder neu machen konnte, aber maximal 10 am Tag), konnten wir uns auch erstmal recht viele Aufwertungssteine im Phiriusmarkenshop kaufen (Phiriusmarken bekommt man fürs erledigen von Tagesquest).
Währenddessen levelten wir weiter, gaben alles und wurden dann auch früher oder später lv 50. Und als wir dann endlich hier waren, dachten wir uns, wir könnten uns doch ein Reittier kaufen. Immerhin waren wir ja mehrere Stunden täglich unterwegs, und so viel Spaß wie uns das Spiel machte, wären die 10 Euro nicht schlecht investiert. Schließlich konnten wir uns ja es einfach ausrechnen, wie *billig* das Spiel ja wäre.
Gerade einmal 10€ für ein halbes Jahr Spielzeit (und ja, wir spielten NICHTS mehr sonst, immerhin war ja RoM so ein gutes Spiel), das wären ja nichtmal 2€ pro Monat, und das für so ein geniales Spiel!
Also schnell ein reittier gekauft, und glücklich gewesen. Mit diesem ließ es sich per Quest schnell auf lv 55 leveln. Und dann hatten wir endlich mal lust auf richtige "Hoch-"Level-Instanzen. Also nach Gruppen gesucht und schonmal der erste haken: Unser Angriff, Def, LP waren einfach zu niedrig. Aber, wir hatten doch so viel vom Spiel, da konnten wir doch was reininvestieren?
Also, nochmal 25€ psc geholt, und dann war da auch noch so ein cooles Angebot, 100% mehr dias, da musste man ja zuschlagen!
Also ein bisschen dias verkauft, bessere Rüstungen gekauft und mit den Shop-Gegenständen aufgewertet.
Dann die erste Instanz, SoK, erfolgreich bestritten, und wir waren wieder super glücklich. Neue Ausrüstung und das coole Gefühl, erfolgreich zu sein.
Aber natürlich war das nicht alles, jetzt ging es ja erst richtig los...
Noch ein paar mal besuchten wir SoK, (übrigens Schrein von Kalin, eng. Shrine of Kalin, daher die Abkürzung), dann ging es aber weiter in HdO (HerzDesOzeans), um neue Ausrüstung zu ... NEIN!
Na, was hatte ich vergessen? richtig, natürlich war unsere Ausrüstung zu schlecht für HdO. Also wieder 25ger PSC gekauft, und unter anderem einen guten Stab geshoppt. Jedoch....muss man natürlich um den Stab richtig gut zu machen ihn Graden (ist recht schwer es zu erklären, kann man im RoM-Forum nachlesen)
--> Was da jedoch wichtig ist: man braucht für einen (damals, für diese Ini) guten Stab, der mindestens auf Grad8 war. und um einen Stab auf dieses Level zu wuchten, braucht man 3 grad8-Steine, für einen T8-Stein, 3 T7er, für einen T7er 3 T6er, usw. (übrigens, T=Tier=eng. für Grad). Nun konnte man den für viel geld kaufen, oder selber herstellen, wofür man wieder massig diamanten (shopwährung) braucht.
ODER: man levelt Twinks auf lv 10, dann bekommt man das benötigte Material auch. Und hierin investierten ich/wir einen Menge zeit, um gute waffen zu bekommen. Nach Tagen voll "Ingame-Arbeit" war es dann soweit, die "Super-Waffe" war fertig.
Jedoch brauchten wir noch gute Werte für unsere neue, gekaufte (Auktionshaus) Rüstung. Also wieder dias gekauft, um den kauf guter werte zu finanzieren, denn geld hatten wir sogut wie keins, wir mussten uns ja gute rüssi kaufen.
Also, dann, letztenendes waren für HdO bereit. Gruppensuche dauerte zwar 1-2h, aber das macht doch nichts, immerhin waren wir doch Helden, um in den Krieg zu ziehen.(Na gut, das war jetzt zu übertrieben)
Jedoch hatten wir so unsere Probleme (Trotz der tollen neuen Rüstung/Waffen) jedoch kamen wir immerhin bis zum vorletzten bossgegner. Beim letzten war dann schluss. 2 Wipes, dann wollte keiner mehr (Wipe=Gruppentot, also jeder kackt ab :P)
Also wieder neue Dias, bessere Rüstung, jeyha, geschafft! was für ein glücksgefühl.
Schnell nach der nächsten INI gesucht, hmm, was braucht man denn da für werte....
Tja, und dann waren wir gottseidank so schlau es endlich zu kapieren.

Das achsotolle RoM, das so viel Spass gemacht hatte, war gar nichtmehr lustig. Es ging nur noch darum, besser zu werden, und das in einem inakzeptablen Maße. Man musste vor jeder neuen INI bessere Rüstungen kaufen/Waffen kaufen, neue/bessere/teurere Werte, und letztenendes war das spiel gar nicht sooo toll.
Versuche doch mal als außenstehender das Spiel zu betrachten. Die Grafik war grottenschlecht (war? ), das gameplay miserabel und vorallem die Klassen völlig unausbalanciert!!

für eine INI brauchte man nur Tank, Healer, KUNDI...da Kundi den höchsten Damage machte. Klassen wie Bewahrer (mein Freund ) wurden ausgeschlossen, niemand nahm sie mit, da sie zu schlecht waren (Die KLASSE WAR ZU SCHLECHT! Nicht der Spieler, nicht die Werte, nicht das Können wurden bewertet, sondern die KLASSE. Naja, da soll sich jeder seine eigene Meinung bilden.)
Jedoch, und das macht mich immernoch etwas traurig, war letztenendes nicht Frogsters Geldspirale/Teufelskreis dafür verantwortlich, dass ich aufhörte, sondern nur die in immer kürzeren Abständen auftretenden kritischen Fehler, die das spielen mehr und mehr erschwerten. Zudem benötigte das Spiel immer mehr Rechnerleistung, sodass mein PC, auf dem es anfangs ohne einen Ruckler lief, am ende immer mehr Zeiten hatte, in denen er nur 18fps liefern konnte, bzw. vergleichbares.
(fps = Bilderprosekunde, oder so )


Naja, das ist meine auffassung, und ich hoffe, jemand versucht mal, mich zu verstehen. Ich für meine Dinge kann sagen: Ich habe ein Jahr meiner Freizeit und 150 Euro in den Sand gesetzt, nur für dieses Spiel. Und was hab ich jetzt? Eine erinnerung an 1 Jahr Leere, in denen ich alles, wirklich alles vernachlässigt habe(Freunde, die nicht RoM zockten, Familie, Zukunft), und das für ein Spiel?!

Letztenendes war es das nicht wert. Und ja, ich akzeptiere auch, dass ein RoM-Süchtiger das nicht versteht. Nein, ich akzeptiere es nicht nur, ich verstehe es und fühle mit ihm. Denn mir ging es genauso. Ich wollte auch nicht akzeptieren, dass "mein RoM" nicht das war, für das ich es hielt. Und auch dachte ich während meiner "Sucht-Zeit" niemals daran, nicht einmal einen Moment, süchtig zu sein.
Nein, Ich doch nicht. Die anderen vielleicht, aber doch nicht ich.

Ich hoffe, jemanden geholfen zu haben, und vielleicht verstehen mich noch andere, die es vielleicht bewegt hat. Auf jeden fall habe ich das gefühl, dass die 30minuten in denen ich getippt habe, es wert waren.

mfg, Wandelnder, und ich hoffe (für dich), dass du nicht damit anfängst
Ich für meinen Teil habe es bereut. Zu allerletzt noch ein Zitat, das mir einer meiner Ingame-Freunde schickte, als ich ihm sagte, dass ich aufhören werde:
"Glaub mir, ich verstehe dich. Und ich würde auch aufhören, wenn ich könnte. Aber ich kann nicht, denn ich habe schon zuviel Geld in dieses Spiel investiert, um einfach so aufzuhören."
Mir persönlich hat dieser Satz zu denken gegeben, und ich hoffe dir/euch auch.

mfg
SkillRtry is offline  
Thanks
1 User
Old   #19
 
elite*gold: 7
Join Date: May 2009
Posts: 2,882
Received Thanks: 616
Quote:
Originally Posted by Wandelnder View Post
Hmm....bevor das jetzt so klar ist, noch meine Meinung (falls sie wen interessiert):

Achtung, Wichtig! bitte lest das ganze euch einfach mal durch, es ist meine Erfahrung mit RoM. aber bis zum ende durchlesen, danke.

Ich würde vom Spiel ganz (und wirklich gaaanz) klar abraten, und das, obwohl ich mich ca. 1 Jahr lang nicht von RoM lösen konnte. Dabei war das Spiel (und das meine ich wirklich so) genial. Man fing an, erstellte sich einen Charakter (war bei mir ein Mage/Priest, nicht einfallsreich, aber schön), und schon ging es los. Schnell waren die ersten 20 Level erklommen, und immer weiter drang man in die magische Welt von Taborea vor. Direkt vor der großen Hauptstadt in Silberquell (obwohl ich ca. 10k mal dort war, weis ich immer noch nicht, wie sie jetzt heist :P) gab es zwar ab und zu einen kritischen Fehler, aber wen störte das schon. Täglich freute man sich schon auf das Spielen und Nachmittage bzw. Abende gingen dafür drauf. Auch begeisterten sich Freunde/Kollegen für das Spiel, und zusammen machte es dann noch mehr Spaß. Schnell waren Aslan-Tal (Lv 20-30) und und das Schneegebiet (Name entfallen, Lv 30-40) durchlaufen. Mit jedem Level, das man Freunden/Anderen vorraus war, stieg der Spielspass. Diese spielten dann ein bisschen mehr, um zu einem aufzuholen, aber was machte das schon, man konnte ihnen ja immer nur ein Stück vorraus sein.
Und das beste war: ES KOSTETE KEINEN CENT. dachte ich.
Man kann ohne Geld auch weit kommen,nur es wird relativ schwer.
In meiner neuen gilde sind 3 leute Grafu RDY ohne je geld ausgegeben zu haben.Btw du kriegst auch Mounts für Phiriusmarken.

Da ich/wir recht fleißig unsere Tagesquest gemacht hatten (Tagesquest = Aufgaben, die man immer wieder neu machen konnte, aber maximal 10 am Tag), konnten wir uns auch erstmal recht viele Aufwertungssteine im Phiriusmarkenshop kaufen (Phiriusmarken bekommt man fürs erledigen von Tagesquest).
Währenddessen levelten wir weiter, gaben alles und wurden dann auch früher oder später lv 50. Und als wir dann endlich hier waren, dachten wir uns, wir könnten uns doch ein Reittier kaufen. Immerhin waren wir ja mehrere Stunden täglich unterwegs, und so viel Spaß wie uns das Spiel machte, wären die 10 Euro nicht schlecht investiert. Schließlich konnten wir uns ja es einfach ausrechnen, wie *billig* das Spiel ja wäre.
Gerade einmal 10€ für ein halbes Jahr Spielzeit (und ja, wir spielten NICHTS mehr sonst, immerhin war ja RoM so ein gutes Spiel), das wären ja nichtmal 2€ pro Monat, und das für so ein geniales Spiel!
Also schnell ein reittier gekauft, und glücklich gewesen. Mit diesem ließ es sich per Quest schnell auf lv 55 leveln. Und dann hatten wir endlich mal lust auf richtige "Hoch-"Level-Instanzen. Also nach Gruppen gesucht und schonmal der erste haken: Unser Angriff, Def, LP waren einfach zu niedrig.

Dann hättet ihr die vorigen Instanzen gecleart euch dort eq geholt und dann die nächste gecleart?
Ich kann auch nicht Grafu clearen mit KvDeq..


Aber, wir hatten doch so viel vom Spiel, da konnten wir doch was reininvestieren?
Also, nochmal 25€ psc geholt, und dann war da auch noch so ein cooles Angebot, 100% mehr dias, da musste man ja zuschlagen!
Also ein bisschen dias verkauft, bessere Rüstungen gekauft und mit den Shop-Gegenständen aufgewertet.
Dann die erste Instanz, SoK, erfolgreich bestritten, und wir waren wieder super glücklich. Neue Ausrüstung und das coole Gefühl, erfolgreich zu sein.
Aber natürlich war das nicht alles, jetzt ging es ja erst richtig los...
Noch ein paar mal besuchten wir SoK, (übrigens Schrein von Kalin, eng. Shrine of Kalin, daher die Abkürzung), dann ging es aber weiter in HdO (HerzDesOzeans), um neue Ausrüstung zu ... NEIN!
Na, was hatte ich vergessen? richtig, natürlich war unsere Ausrüstung zu schlecht für HdO. Also wieder 25ger PSC gekauft, und unter anderem einen guten Stab geshoppt. Jedoch....muss man natürlich um den Stab richtig gut zu machen ihn Graden (ist recht schwer es zu erklären, kann man im RoM-Forum nachlesen)
--> Was da jedoch wichtig ist: man braucht für einen (damals, für diese Ini) guten Stab, der mindestens auf Grad8 war.
Ich brauch für Tempel kaum nen G8 stab O.o
und um einen Stab auf dieses Level zu wuchten, braucht man 3 grad8-Steine, für einen T8-Stein, 3 T7er, für einen T7er 3 T6er, usw. (übrigens, T=Tier=eng. für Grad). Nun konnte man den für viel geld kaufen, oder selber herstellen, wofür man wieder massig diamanten (shopwährung) braucht.
ODER: man levelt Twinks auf lv 10, dann bekommt man das benötigte Material auch. Und hierin investierten ich/wir einen Menge zeit, um gute waffen zu bekommen. Nach Tagen voll "Ingame-Arbeit" war es dann soweit, die "Super-Waffe" war fertig.
Jedoch brauchten wir noch gute Werte für unsere neue, gekaufte (Auktionshaus) Rüstung. Also wieder dias gekauft, um den kauf guter werte zu finanzieren, denn geld hatten wir sogut wie keins, wir mussten uns ja gute rüssi kaufen.
Also, dann, letztenendes waren für HdO bereit. Gruppensuche dauerte zwar 1-2h, aber das macht doch nichts, immerhin waren wir doch Helden, um in den Krieg zu ziehen.(Na gut, das war jetzt zu übertrieben)
Jedoch hatten wir so unsere Probleme (Trotz der tollen neuen Rüstung/Waffen) jedoch kamen wir immerhin bis zum vorletzten bossgegner. Beim letzten war dann schluss. 2 Wipes, dann wollte keiner mehr (Wipe=Gruppentot, also jeder kackt ab :P)
Genau das find ich den Spaß an den Spiel,man kackt ab,und versucht es so oft bis es klappt.
Also wieder neue Dias, bessere Rüstung, jeyha, geschafft! was für ein glücksgefühl.
Schnell nach der nächsten INI gesucht, hmm, was braucht man denn da für werte....
Tja, und dann waren wir gottseidank so schlau es endlich zu kapieren.

Das achsotolle RoM, das so viel Spass gemacht hatte, war gar nichtmehr lustig. Es ging nur noch darum, besser zu werden, und das in einem inakzeptablen Maße. Man musste vor jeder neuen INI bessere Rüstungen kaufen/Waffen kaufen, neue/bessere/teurere Werte, und letztenendes war das spiel gar nicht sooo toll.
Versuche doch mal als außenstehender das Spiel zu betrachten. Die Grafik war grottenschlecht (war? ), das gameplay miserabel und vorallem die Klassen völlig unausbalanciert!!

für eine INI brauchte man nur Tank, Healer, KUNDI...da Kundi den höchsten Damage machte. Klassen wie Bewahrer (mein Freund ) wurden ausgeschlossen, niemand nahm sie mit, da sie zu schlecht waren (Die KLASSE WAR ZU SCHLECHT! Nicht der Spieler, nicht die Werte, nicht das Können wurden bewertet, sondern die KLASSE. Naja, da soll sich jeder seine eigene Meinung bilden.)
Jedoch, und das macht mich immernoch etwas traurig, war letztenendes nicht Frogsters Geldspirale/Teufelskreis dafür verantwortlich, dass ich aufhörte, sondern nur die in immer kürzeren Abständen auftretenden kritischen Fehler, die das spielen mehr und mehr erschwerten. Zudem benötigte das Spiel immer mehr Rechnerleistung, sodass mein PC, auf dem es anfangs ohne einen Ruckler lief, am ende immer mehr Zeiten hatte, in denen er nur 18fps liefern konnte, bzw. vergleichbares.
(fps = Bilderprosekunde, oder so )


Naja, das ist meine auffassung, und ich hoffe, jemand versucht mal, mich zu verstehen. Ich für meine Dinge kann sagen: Ich habe ein Jahr meiner Freizeit und 150 Euro in den Sand gesetzt, nur für dieses Spiel. Und was hab ich jetzt? Eine erinnerung an 1 Jahr Leere, in denen ich alles, wirklich alles vernachlässigt habe(Freunde, die nicht RoM zockten, Familie, Zukunft), und das für ein Spiel?!

Letztenendes war es das nicht wert. Und ja, ich akzeptiere auch, dass ein RoM-Süchtiger das nicht versteht. Nein, ich akzeptiere es nicht nur, ich verstehe es und fühle mit ihm. Denn mir ging es genauso. Ich wollte auch nicht akzeptieren, dass "mein RoM" nicht das war, für das ich es hielt. Und auch dachte ich während meiner "Sucht-Zeit" niemals daran, nicht einmal einen Moment, süchtig zu sein.
Nein, Ich doch nicht. Die anderen vielleicht, aber doch nicht ich.

Ich hoffe, jemanden geholfen zu haben, und vielleicht verstehen mich noch andere, die es vielleicht bewegt hat. Auf jeden fall habe ich das gefühl, dass die 30minuten in denen ich getippt habe, es wert waren.

mfg, Wandelnder, und ich hoffe (für dich), dass du nicht damit anfängst
Ich für meinen Teil habe es bereut. Zu allerletzt noch ein Zitat, das mir einer meiner Ingame-Freunde schickte, als ich ihm sagte, dass ich aufhören werde:
"Glaub mir, ich verstehe dich. Und ich würde auch aufhören, wenn ich könnte. Aber ich kann nicht, denn ich habe schon zuviel Geld in dieses Spiel investiert, um einfach so aufzuhören."
Mir persönlich hat dieser Satz zu denken gegeben, und ich hoffe dir/euch auch.

mfg
Btw. das Balancing ist jetz viel viel besser,Crits hat ich bis jetz 3-4?? bei höchster anforderung + nicht all zu guten pc..

Also so schlimm ist es nun bei weiten auch nicht..
man kann sagen das game währe perfekt was viel so hoch angegriffen ist,aber nun naja man kann auch das gegenstück davon sagen wie man hier sieht.


v0stro is offline  
Old   #20
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2010
Posts: 1,034
Received Thanks: 271
Stadt: Varanas

Schneegebiet: Ystra


Du schreibst du musstest für jede neue Ini ne 25er PSC für equip lassen?

Dann hast du wenn fail gepimpt oder das Spiel nicht *gespielt*, du weißt das HDO worldfirst mit lvl 52 stattgefunden hat?mit Sok/CA /SH stats?

Damals konnte man noch richtig reich werden mit den Berufen etc. daher verstehe ich manche Aussagen /Beschwerden(über z.b Goldmangel) von dir nich obwohl ihr doch soviel gespielt habt.

*Zu HDOzeiten war der Diapreis übrigens bei 5-6k*

Evt. hättest du somit mehr SPaß am Game haben können, den damit wären die PSCs nich nötig gewesen.

Und was die sucht angeht.... jeder is da anders veranlagt, wobei du schon Recht hast das RoM in gewisses Suchtpotenzial hat=)

Greetz
Harry
Hackebeil_Harry.! is offline  
Old   #21
 
elite*gold: 7
Join Date: May 2009
Posts: 2,882
Received Thanks: 616
Quote:
Originally Posted by Hackebeil_Harry.! View Post
Dann hast du wenn fail gepimpt oder das Spiel nicht *gespielt*, du weißt das HDO worldfirst mit lvl 52 stattgefunden hat?mit Sok/CA /SH stats?

Greetz
Harry
Hab ich mir auch grad gedacht als ich das letztens im vorstellungs thread von fluppentruppe oder pravum?xD gelesen hab.^^
v0stro is offline  
Old   #22
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2011
Posts: 142
Received Thanks: 32
Ja, das möchte ich gar nicht anzweifeln. natürlicher hatte ich am anfang falsch gepimpt. Jedoch ist niemand perfekt, und außerdem ist trotzdem die Ausrüstungsspirale zu stark angezogen. Und - da wird mir wohl kaum jemand widersprechen - ist das spiel nicht ohne einige Zahlungen im Dia-Shop zu schaffen. (Ja, klar, aber ich hatte es nicht von der Beta-Phase an gespielt, dann vielleicht schon, wenn man von anfang an high-lv ist ist es immer leichter, außerdem gehöre ich nicht zu denen, die gerne wochenlang nur farmen^^...).
Jedoch ist das einfach nur eine eigene Erfahrung, ich rate von dem Spiel nunmal ab, natürlich habe ich fehler gemacht, jedoch denke ich, ein funken (oder ein großbrand, je nach ansicht des lesers) wahrheit ist in meinem roman durchaus enthalten.
btw, ja, ich weis, dass HdO schon rauskam, als lv 52 noch high-lv war, und damals durchgemacht wurde. Und durchaus weis ich auch, dass ich nicht gerade der beste Mage war, wenns wer wissen will

Naja, letztendes denke ich mal, ihr versteht mich schon iwie,
mfg^^

P.S. schreibt doch mal euer lv, wielange ihr schon spielt und wieviel geld ihr reininvestiert habt.
Und obs euch noch wirklich spass macht...^^
SkillRtry is offline  
Thanks
1 User
Old   #23
 
elite*gold: 7
Join Date: May 2009
Posts: 2,882
Received Thanks: 616
Quote:
Originally Posted by Wandelnder View Post
Ja, das möchte ich gar nicht anzweifeln. natürlicher hatte ich am anfang falsch gepimpt. Jedoch ist niemand perfekt, und außerdem ist trotzdem die Ausrüstungsspirale zu stark angezogen. Und - da wird mir wohl kaum jemand widersprechen - ist das spiel nicht ohne einige Zahlungen im Dia-Shop zu schaffen. (Ja, klar, aber ich hatte es nicht von der Beta-Phase an gespielt, dann vielleicht schon, wenn man von anfang an high-lv ist ist es immer leichter, außerdem gehöre ich nicht zu denen, die gerne wochenlang nur farmen^^...).
Jedoch ist das einfach nur eine eigene Erfahrung, ich rate von dem Spiel nunmal ab, natürlich habe ich fehler gemacht, jedoch denke ich, ein funken (oder ein großbrand, je nach ansicht des lesers) wahrheit ist in meinem roman durchaus enthalten.
btw, ja, ich weis, dass HdO schon rauskam, als lv 52 noch high-lv war, und damals durchgemacht wurde. Und durchaus weis ich auch, dass ich nicht gerade der beste Mage war, wenns wer wissen will

Naja, letztendes denke ich mal, ihr versteht mich schon iwie,
mfg^^

P.S. schreibt doch mal euer lv, wielange ihr schon spielt und wieviel geld ihr reininvestiert habt.
Und obs euch noch wirklich spass macht...^^
wenn du nicht gern lange farmst,dann ist klar das du es nicht ohne cs nach oben schäffst.
Ich farme pro woche ~100kk(vllt 100€ in dias) nur durch ganz leichtes Farmen in KvD.
Ich hatte am anfang auch nicht wirklich lust zu farmen,deshalb hab ich auch mehr oder weniger viel im Cs gesteckt..doch nun klappts eig.
v0stro is offline  
Old   #24
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2011
Posts: 142
Received Thanks: 32
@v0stro Ja, verstehst du denn nicht? Das ist doch, was ich meine (unter anderem): RoM ist ein Spiel, es sollte Spass machen, nicht in "Arbeit" ausarten. Ich will ein Spiel spielen, nicht in ihm eine monotone, langweilige, schon nach ein paar mal abwertende Arbeit ausführen, dass kann ich auch außerhalb des Spiels, jedoch bekomme ich dann Geld (ECHTES Geld) dafür.
Ein Spiel ist jedoch für mich ein Freizeitvertreib, und der sollte nunmal Spass machen.
Wenn du das anders siehst, ist das deine Auffassung, diese kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber ich akzeptiere sie Jedoch kann ich mir denken, dass auch einige das so sehen, wie ich, sodass meine Meinung auch nicht völlig unbegründet ist.

mfg, Wandelnder
SkillRtry is offline  
Old   #25
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 2
Received Thanks: 0
Ich war selber Bewahrer(zu meiner Spielzeit viel zu schlechte Klasse...) und als ich einmal jemand gefragt hab, wie viel physische Angriffskraft man mindestens brauch, um in einer bestimmten ini mitgenommen zu werden , sagte mir ein anderer Spieler: gar keine weil diese Klasse nicht in inis mit genommen wird...
Auch an anderen Tagen , wo ich nachgefragt hab , habe ich immer die selbe Antwort bekommen: Dich braucht keiner!...
Das Spiel war, als ich es gespielt hab schon cool, aber irgentwann macht es auch keinen Spaß mehr wenn du nur allein spielen kannst...
HitTheFloor3 is offline  
Old   #26
 
elite*gold: 7
Join Date: May 2009
Posts: 2,882
Received Thanks: 616
Quote:
Originally Posted by Wandelnder View Post
@v0stro Ja, verstehst du denn nicht? Das ist doch, was ich meine (unter anderem): RoM ist ein Spiel, es sollte Spass machen, nicht in "Arbeit" ausarten. Ich will ein Spiel spielen, nicht in ihm eine monotone, langweilige, schon nach ein paar mal abwertende Arbeit ausführen, dass kann ich auch außerhalb des Spiels, jedoch bekomme ich dann Geld (ECHTES Geld) dafür.
Ein Spiel ist jedoch für mich ein Freizeitvertreib, und der sollte nunmal Spass machen.
Wenn du das anders siehst, ist das deine Auffassung, diese kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber ich akzeptiere sie Jedoch kann ich mir denken, dass auch einige das so sehen, wie ich, sodass meine Meinung auch nicht völlig unbegründet ist.

mfg, Wandelnder
du suchst also ein spiel wo man nicht lange spielen muss um gut zu werden,kein geld investieren,und am besten garnix machen?
kk such mal schön

@ hit guck dir das balancing jetz mal an
bewahrer ist ein guter dd und auch guter tank.
wobei ich mages ehrlich gesagt doch noch up find.. :x
Und halt Druide müsste besser werden sonst passt alles
v0stro is offline  
Old   #27
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 2
Received Thanks: 0
@v0stro kann schon sein , dass es jetzt gepacht wurde , aber als ich mal im Forum bei Bewahrer zu meiner Spielzeit nachgeschaut hab und dort viele sich gefragt haben, wann er denn gepatch wird, hat dann Frogster gemeint , dass es eine große Menge an Arbeit ist eine Klasse mit allen Sekundärklassen zu patchen und dass es noch ein bisschen dauert bis sie soweit sind...
da musste ich dann schon lachen^^
HitTheFloor3 is offline  
Old   #28
 
elite*gold: 7
Join Date: May 2009
Posts: 2,882
Received Thanks: 616
Quote:
Originally Posted by HitTheFloor3 View Post
@v0stro kann schon sein , dass es jetzt gepacht wurde , aber als ich mal im Forum bei Bewahrer zu meiner Spielzeit nachgeschaut hab und dort viele sich gefragt haben, wann er denn gepatch wird, hat dann Frogster gemeint , dass es eine große Menge an Arbeit ist eine Klasse mit allen Sekundärklassen zu patchen und dass es noch ein bisschen dauert bis sie soweit sind...
da musste ich dann schon lachen^^
ja ich hab mich damals auch durch alle klassen probiert und fands auch schade das es so unbalanced ist..
v0stro is offline  
Old   #29
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2009
Posts: 3,784
Received Thanks: 821
Wenn Klassen schon nicht balanced sind, macht es
eigentlich nicht so viel Spaß.

Trotzdem finde ich RoM ein gutes Spiel.
Wenn man Spaß haben will, braucht man
entweder ******* Geduld oder mann
muss damit rechnen, im Highlevel nicht mehr
mithalten zu können.

Trotzdem kann man ohne Geld ausgeben was
erreichen.

Greets Joker.
[J]oke[R] is offline  
Old   #30
 
elite*gold: 790
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,033
Received Thanks: 758
ich hab ja jetz nen Schurken/Kundi und zum anfang gleich ne +8ter Waffe bekommen :O
is das normal?


Sakus is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Lohnt es sich Allods anzufangen?
Hallo liebe Allods Spieler, ich wollte mal fragen ob ihr denn einem Beginner der JETZT vllt in Allods dazukommen möchte dieses Spiel empfehlen...
19 Replies - Allods
Lohnt es sich neu anzufangen? Read more..
Hallo zusammen, Ich habe jetzt 1 Jahr kein Metin mehr gespielt. Habe nur ein lvl 75 Wasu auf Torkas aber mit nicht so guten Eq. Ich würde gerne...
14 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions
Lohnt es sich mit Metin2 anzufangen?
Hi, Ich laufe derzeit auf Grundeis mit Onlinerollenspielen ich find einfach keins gut, mir wurde zu Metin2 geraten ich hab dann mal hier nach...
51 Replies - Metin2 Foreign - Discussions / Questions
Lohnt es sich anzufangen?
Moin Leute! Ich hab mal Archlord gespielt, lvl 93 Archer von 99 möglichen! Da dieses Spiel aber VERDAMMT viel Real-Life "Gold" kostet wollt ich...
11 Replies - General Gaming Discussion



All times are GMT +1. The time now is 21:22.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2016 elitepvpers All Rights Reserved.