Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 13:01

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Electronic Arts: Spieler stehen an erster Stelle

Reply
 
Old   #1




 
elite*gold: 285
The Black Market: 259/0/0
Join Date: Aug 2014
Posts: 6,601
Received Thanks: 1,535
Electronic Arts: Spieler stehen an erster Stelle

Wer aktiv Trailer, neue Gameplays und mehr von verschiedenen Publishern wie Ubisoft und EA verfolgt, hat sicherlich schon mitbekommen, dass das Endprodukt meist ganz anders aussieht, als versprochen. Diesen Ruf bekommt man meist auch nicht so schnell wieder los. So auch der Entwickler und Publisher Electronic Arts. 2012 und 2013 sicherte sich das Unternehmen den Ruf als "worst company" in den USA. Ein Ruf, auf den man nicht stolz sein kann.


Ein guter Grund, endlich einen neuen Weg einzuschlagen. Zukünftig möchte man ein neues Konzept zum laufen bringen, wo Spieler, egal unter welcher Bedingung, an erster Stelle stehen. Aber wie soll das gehen, wenn Premium-Pässe, Vorbestellerboni und Mikrotransaktionen bereits Monate vor Release angekündigt werden? Auf diese Fragen geht EAs Manager Peter Moore in einem Interview mit IGN ein.

Zuerst motzt Peter auf dem Ruf rum. Laut ihm sei es übertrieben, als schlechteste Firma hingestellt zu werden. In einigen Punkten möchte man sich zukünftig definitiv verbessern. Dazu gehört auch die Kundenfreundlichkeit. Nach monatelanger Suche nach neuen Konzepten habe man nun eins gefunden. Zukünftig gilt immer "Players First". Zu Deutsch übersetzt, das Spieler zukünftig immer an erster Stelle stehen sollen. Die Umsätze und EA an sich sollen nicht mehr oben auf der Liste stehen. Spieler-Feedback möchte man mehr mit offenen Armen empfangen, Betatests sollen zukünftig öfter stattfinden.

Etwas abschweifend vom Thema ging Peter noch kurz auf ein mögliches Mass-Effect-Remaster ein. So sei auch in Zukunft keins geplant. Eine Möglichkeit wäre allerdings, das Spiel in EAs hauseigenem Service "EA Access" hinzuzufügen.

Denkt ihr, das EA zukünftig weitere Probleme bei der Kundenfreundlichkeit haben wird? Was haltet ihr von diesem Konzept?
Attached Thumbnails
Electronic Arts: Spieler stehen an erster Stelle-ea-logo.jpg  



Setrakian is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 60
Join Date: Jul 2009
Posts: 2,413
Received Thanks: 309
Quote:
Originally Posted by Isaak Sirko View Post
hauseigenem Service "EA Access"


CrAcKSHoT is offline  
Old   #3
sic transit gloria



 
elite*gold: 5000
The Black Market: 135/0/0
Join Date: Jun 2012
Posts: 18,165
Received Thanks: 8,949
Players First
Aber nur mit dem Players First DLC für 59,99€
Ares is offline  
Thanks
2 Users
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2004
Posts: 1,546
Received Thanks: 25
is klar EA und spieler an erster stelle xD witz des jahres


koji is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 799
Join Date: Mar 2008
Posts: 140
Received Thanks: 21
Kann ich mir leider auch nur schwer vorstellen.Das Unternehmen ist nun mal Profitorientiert. Das wird sich auch nicht ändern, denn irgendwie muss ja alles finanziert werden. Also wird dieser Punkt immer an erster Stelle stehen.


Und anhand meiner persönlichen Erfahrung wird das EA nicht hinbekommen. Der Kundenservice von EA, auf Wünsche von der Spielerbase einzugehen hat mich in den ganzen Jahren immer nur enttäuscht.


Und da spreche ich nicht mal von dem Einheitsbrei, den sie immer und immer wieder entwickeln..


m1Kezzz is offline  
Reply

Tags
ea



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Electronic Arts – Neuer Battlefieldableger?
Wie man bereits vor ein paar Wochen erfahren konnte, wurde das Entwicklerstudio Ghost Games in Guildford, Surrey, von EA aufgekauft. Laut neuesten...
0 Replies - User Submitted News
Electronic Arts at E3: Presented Novelties
After Microsoft has presented a spectacular show at E3, Electronic Arts, needless to say, does want to impress as well. With many well-known titles,...
0 Replies - Gaming News - EN
Electronic Arts - EA-Chef John Riccitiello kündigt seine Stelle
http://i.epvpimg.com/oOKPd.jpg http://www.geekwire.com/wp-content/uploads/riccitello.jpg Auch wenn es einige noch nicht glauben wollen, der Chef...
0 Replies - User Submitted News
Electronic Arts - CEO verlässt das Unternehmen
Die bescheidenen Verkaufszahlen, unter denen Publishergigant "Electronic Arts" zurzeit leidet, forderten nun Opfer, denn am gestrigen Tage verkündete...
0 Replies - User Submitted News
Electronic Arts is syping on us using origin.
EA's Origin does watch everything you do on your computer. How do I know? Well If you read the End User License Agreement for Origin it states that...
4 Replies - Need for Speed World



All times are GMT +2. The time now is 13:01.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.