Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > Gaming News - DE
You last visited: Today at 10:39

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Ausüben von DDoS-Angriffen als legales Grundrecht?

Reply
 
Old   #31
 
elite*gold: 37
Join Date: Jan 2010
Posts: 2,031
Received Thanks: 1,704
so einen Schwachsinn habe ich ja lange nicht mehr gelesen ! ... Dann haben DDoS Attacken ja gar keinen Sinn mehr O.o



.Iscariot is offline  
Thanks
1 User
Old   #32
 
elite*gold: LOCKED
Join Date: Jun 2011
Posts: 920
Received Thanks: 124
Quote:
Originally Posted by Peyr View Post
Ich finde den Vergleich vom virtuellen ins reellen komisch..
DDoS-Angriffe legen doch, soweit ich weiß fast immer die Seiten offline oder?
Also wenn ich auf der Straße gegen Aldi demonstriere hören die aber nicht auf zu arbeiten oder?


Bei DDoS-Angriffen sind die Onlineseiten ja nicht mehr erreichbar & ich meine, wenn man das vorher ankündigen muss bringen ja diese DDoS-Angriffe im Endeffekt ja kaum etwas, da die Betroffenen halt darauf vorbereitet sind..
Sie können genug Maßnahmen treffen, damit der Angriff gar nicht auffällt was alles wiederum unnötig machen würde.

Ich bin gegen eine Legalisierung.
Natürlich , wenn du die türen Blockierst bringts denen nichts mehr zu arbeiten ?

Ich bin FÜR Die Legalisierung.


WAEL27 is offline  
Thanks
1 User
Old   #33


 
elite*gold: 0
The Black Market: 365/0/1
Join Date: Sep 2011
Posts: 3,424
Received Thanks: 669
Quote:
Originally Posted by galaxyo View Post
Bullshit.

Stell dir vor du beleidigst die Linken durch irgendein Posting auf deiner Webseite, mit der du pro Stunde sagen wir 10 Euro verdienst. Diese fühlen sich persönlich angegriffen, schicken dir eine E-Mail in der sie dir mitteilen, dass ein Angriff gegen die Webseite geführt wird und dann fällt deine Webseite für 5 Stunden aus. Dir gehen also 50 Euro verloren. Und wer weiß, vielleicht folgen ja weitere Angriffe.

Und da Geld in der heutigen Gesellschaft einen verdammt großen Stellenwert hat würde ich spontan behaupten, dass du dir das nächste mal genauer überlegst auf welche Art und Weise du dich über die Linken äußerst.

Das machst du dann ungefähr 3 x wenn du total bekloppt bist und dann wirst du dich ganz bestimmt nicht mehr beleidigend über irgendeine Partei, Randgruppe oder sonst was äußern.

Das ist natürlich ein fiktives Szenario. Stell dir als anderes Beispiel einfach mal vor, Elitepvpers geht für 10 Stunden vom Netz. Was passiert:

- Die User sind verärgert
- Unnötige Arbeit für das Team
- Einnahmen durch Werbung fehlen

Was Elitepvpers an dieser Stelle angestellt hat, kannst du dir gerne aus den Synapsen ziehen, aber die folgen sind an dieser Stelle schon enorm. Denn ein Forum, dass über 4 Millionen registrierte Benutzer besitzt, kann es sich nicht einfach leisten auch nur eine Stunde vom Netz zu gehen.

Ich hoffe hier wird einigermaßen verstanden worauf ich hinaus will. Wenn Proteste in der Wirklichkeit etwas bringen, warum dann nicht auch im Internet?

Ich glaube zudem auch nicht, dass das ganze einen Freibrief für alle Kinder dieser Welt darstellen soll. Mit Sicherheit sollte man im nachhinein auch einen Grund für das attackieren einer Plattform haben. Und das Spaß an dieser Stelle nicht als Grund durchgeht, wird wohl verständlich sein.

Und bevor ihr jetzt weiter darüber diskutiert, ob ja nein vielleicht spongebob, wartet doch einfach ab bis weiteres bekannt ist. Spekulieren bringt doch überhaupt nichts.
Also, wenn ich eine Homepage aufsetze und mir ein DDoS-Angriff angekündigt wird, dann würde ich doch wissen wie ich einen solchen Angriff abzuwehren habe..was den Angriff wiederum sinnlos machen würde.

Gruß

Quote:
Originally Posted by Anonymous. View Post
Natürlich , wenn du die türen Blockierst bringts denen nichts mehr zu arbeiten ?

Ich bin FÜR Die Legalisierung.
Sowas ist doch gar nicht erlaubt?
Hazard# is offline  
Thanks
1 User
Old   #34
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2010
Posts: 4,727
Received Thanks: 1,243
Ich bin auch gegen eine Legalisierung, zu viele Kids wären der Meinung sie müssten diverses aufgrund ihres Rechtes angreifen.

Oh wait.. dann könne man das Leben der M2-PServer Kids zerstören, hehe..


Flοw is offline  
Old   #35
 
elite*gold: 831
Join Date: Jun 2011
Posts: 1,784
Received Thanks: 986
Bullshi*, dass DDos Angriffe legal werden sollen.
CHaCKi™ is offline  
Old   #36
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2012
Posts: 353
Received Thanks: 41
Ich bin eindeutig gegen DDoS ich hab mir selbst ein forum erstellt das fürn paar tage down war aber nun online.
3stunden nach eröffnung schrieb einer
"DDOS TODAY 15:00"
.CorRex™ is offline  
Old   #37
 
elite*gold: LOCKED
Join Date: Jun 2011
Posts: 920
Received Thanks: 124
Obwohl wenn man es sich so recht überlegt ,
wäre es doch ziemlich schade wenn webistes dann extremst gegen ddos abgesichert sind da meist ddos ein überraschungs angriff ist ... also würde dDos eine Niedrigere Priorität haben . Ich weiss etwas verwirrend
WAEL27 is offline  
Old   #38
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2010
Posts: 2,773
Received Thanks: 841
Bin dafür denkt ma an ACTA RTL und so die es verdient haben sie zu Downen
davidstylo is offline  
Old   #39
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2010
Posts: 10
Received Thanks: 1
Hallo zusammen,

von mir ein klares nein. Ich habe auf Seite 1 ein Beispiel im Bezug auf Unzufriedenheit bzgl Eventverspätung bei Metin gelesen.

Ich habe diesen Gedanken weitergesponnen. Es gibt viele Firmen, die ihr Geld online verdienen. Ich arbeite in einem Unternehmen, das das Processing und die allgemeine Verarbeitung von elektronischen Zahlungen, Prepaid, etc anbietet. Sollte nun ein Kunde unzufrieden sein und eine DDos Attacke ankündigen, gibts ein Problem. Wir haben mit unseren Kunden einen sogenannten Hochverfügbarkeitsvertrag. Die kleinste Downtime wirkt sich hier extrem schmerzhaft für uns aus aufgrund hoher Strafen. Wenn jetzt irgend ein kleiner Drecksnerd sich unzufrieden fühlt, weil er mit einer Entscheidung meines Unternehmens unzufrieden ist und dann die LOIC auspackt, hat das deutlich massivere Folgen, als die Feststellung eines anonymen Protests.

Das System hat auch noch weitere Schwächen. Natürlich sind DDOS Attacken verhältnismäßig harmlos, aber sie können dennoch Schaden anrichten. Wie läuft das jetzt mit der Nachverfolgung des Verursachers, wenn er jetzt anonym legal handeln durfte?

Wie genau wird man das ganze begrenzen? Wenn es eine angekündige DDOS Attacke zu einer bestimmten Uhrzeit gibt, wird der Server fix neu gestartet und alles ist wieder wie zuvor. Keiner hats gemerkt, der Admin musste drei Zeilen eingeben und die Welt ist wieder heil. Werden mehrere DDOS Angriffe in Folge erlaubt? Zeitlich begrenzt? Wen darf man DDOSen? Welche Gründe berechtigen einen zum DDOSen? etc...

Gruß
DecibeLDancE is offline  
Old   #40
 
elite*gold: 22
Join Date: Aug 2011
Posts: 51
Received Thanks: 1
Ich bin dafür denn was soll sich denn bitte groß ändern ?
Es hält ja selbst jetzt Niemanden ab davon oder ?
Auserdem versucht mal ne große DDoS Attacke zustarten ohne Botnet sondern nur mit billig Servern mit 10 Gb/s Output xD.
blackhat1337 is offline  
Old   #41
 
elite*gold: 72
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,723
Received Thanks: 413
Die Leute die jetzt dafür sind werden spätestens wenn ihre Lieblingsseite dauer off ist wegen der Konkurrenz rumheulen.
Denkt mal nach bevor ihr etwas unterstützt.

Außerdem setzt ein DDoS Angriff kein Zeichen wenn man auf der Strasse demonstriert dann weiß jeder weshalb weils auf Plakaten und co. steht.

Ein Aussenstehender der einfach nur z.B. auf Ebay.com möchte während dagegen demonstiert wird merkt doch gar nicht warum die Seite offline ist.

DDoS Angriffe sind meist doch nur Rache Feldzüge ohne Bedeutung.

Edit: Außerdem wie sieht es dann mit dem Schutz davor aus?
Würde dann ja unter aushebeln eines gesetzes fallen und Strafbar sein.

Hieße ich darf chillig zusehen wie meine Seite 2 Wochen down ist und meine Com sich verpisst.
Klasse Idee.
Yishai is offline  
Old   #42
 
elite*gold: 31
Join Date: Jun 2012
Posts: 89
Received Thanks: 8
Ich bin gegen die Legalisierung, weil der Protest dann keine Wirkung mehr hat.
Eine DDoS-Attacke abzuwehren ist nicht sonderlich schwer, wenn sie aber ohne Warnung kommt hat sie eine Zerstörungskraft!
Es gibt nur eine Art von guten Protesten und die ist auf der Straße!

Mfg Steckdose9000
Steckdose9000 is offline  
Thanks
1 User
Old   #43
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2012
Posts: 116
Received Thanks: 19
Ich würde es naja, einerseits gut finden, einerseits schlecht finden.
Positiv ist wie schon gesagt ein Mitbestimmungsrecht und die Entwicklung der Anti Hacking Systeme sowie die Hacking System (=Neue Arbeitsplätze), Negativ: Wenn man DDOS Attacken macht, wobei bei einer Attacke mehrere GB/TB gesendet werden, ist es überflüssig, da das Internet schon genug die Umwelt belastet. (Natürlich gibt es verschiedene Verfahren...)
pinkyhandel is offline  
Old   #44
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2010
Posts: 3,144
Received Thanks: 1,564
Quote:
Originally Posted by pinkyhandel View Post
Ich würde es naja, einerseits gut finden, einerseits schlecht finden.
Positiv ist wie schon gesagt ein Mitbestimmungsrecht und die Entwicklung der Anti Hacking Systeme sowie die Hacking System (=Neue Arbeitsplätze), Negativ: Wenn man DDOS Attacken macht, wobei bei einer Attacke mehrere GB/TB gesendet werden, ist es überflüssig, da das Internet schon genug die Umwelt belastet. (Natürlich gibt es verschiedene Verfahren...)
Durch deinen Post stellt sich mir die Frage:
Syn, UDP, Multithreaded GET Requests, und und was es sonst noch für (D)DOS-Attacken gibt.
Welche werden erlaubt?


Quote:
Originally Posted by CryTek™ View Post
So sehe ich das. Aber es hat doch lange nicht jeder 2e ein Botnetz. Schau dir an wie viele Skiddys momentan in der Szene aktiv sind. Fast alle davon wollen den ganzen Fraud und Carding Quatsch betreiben und erleben früher oder später einen Bust. Blöde Fraudspastis. In der richtigen Szene sind fast keine Skiddys bzw. Leute mit Niveau, auch wenn sie unter 18 sind. Und ja, DDoS hat viel kaputt gemacht, ein Botnetz ist doch sowieso nur ein Schwanzvergleich untereinander.
Botnetze^^
Leute in der "Scene" nutzen rats (Remote Administator Tool), ist effectiver.
Als H4XX0R must do mir doch zustimmen oder?
Chatoholics is offline  
Old   #45
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 197
Received Thanks: 75
sowas von TOTAL dagegen! eher sollte man noch härter verfolgen und bestrafen, auch egal welches ziel der angriff hatte

ich komm aus der Shaiya Pserver Szene (als Spieler), und was da zur zeit abgeht, ist einfach nur krank. ein wahrer DDoS-Krieg unter den serverbetriebern um die spieler und ideen, worunter besonders die kleinen server (welche meist auch die besten sind) leiden, und hass und zwietracht wird unter den Devs gesäht. schon lange ist kein wirklich ordentliches release mehr gekommen, weil die Devs nicht mehr zusammen arbeiten, sondern gegeneinander. und ein Mittel dieser Kämpfe sind die DDoS angriffe. ich selbst habe schon auf mehreren servern gespielt, die unter diesen Angriffen in die knie gegangen sind, und man kann sich kaum vorstellen, wie frustrierend sowas sein kann. wochenlang gearbeitet haben, etwas richtig auf die beine gestellt haben, und dann kommt son geldgeiles kiddy vorbeigerannt und legt den server mit seinen DDoS angriffen down. die betreiber sind natürlich machtlos, weil pserver = naja, nich grad legal und so, und der angreifer gewinnt, weil DDoS nicht hart genug bestraft wird. letztendlich isses ja auch der Hoster der geschädigt wird, aber selbst der kommt nicht an den schuldigen ran, weil er in sonnem Kaffland sitzt -.-'

oh, ich schweif vom thema ab...

kurzgefasst: ihr solltet nicht nur an Shops/Websites denken. Grade spiele, besonders Pserver würden dem ganzen zum Opfer fallen, denn letztendlich sind solche server sehr schwierig zu finanzieren, und solche angriffe verbunden mit etwaigen erpressungen des angreifers gegen den Dev/Admin können sehr schnell das aus bedeuten, und das nicht nur für Shaiya Server.


Also nochmal: 1000% DAGEGEN!


DotG is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Gegen Ddos Angriffen schützen ?
Kann man sich gegen Ddos Angriffe schützen wenn man niedrigen Room hat ? Wenn ja wie 2.Frage Wie kann man beim Rooter nach gucken wer geddost hat...
24 Replies - WarRock
SAMP Server Leidet an DDoS Angriffen,kann man da was tun?
wie schon in der überschrift gesagt wird leidet mein server unter DDoS angriffen,die ständig kommen nachdem der server 3-4 stunden online ist. ...
6 Replies - Grand Theft Auto
[How To]Sicherer vor DDoS Angriffen
Huhu liebe com, ich habe mal ein bisschen gegoogelt und dabei habe ich etwas Interessantes gefunden. Ich bin mir jetzt nicht sicher ob das hier...
11 Replies - Metin2 PServer Guides & Strategies



All times are GMT +1. The time now is 10:39.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2016 elitepvpers All Rights Reserved.